Veränderungen 2019/2020

Es wird sich in der nächsten Zeit (2019/2020) einiges positiv verändern für unsere Schützlinge und unseren Verein.
Hiermit starten wir!

Wir denken um…..
Nicht nur die täglichen Unmengen an Verpackungsmaterial (Plastik!) sondern auch die wiederkehrenden Unverträglichkeiten unserer Katzen haben uns dazu bewegt.

...

Natürlich war es Bequemlichkeit, die uns lange an dieser Fütterungsmethode hat fest halten lassen. Packung/Dose auf, rein in den Napf und fertig!

Ab sofort ist es soweit! Wir steigen nun auch bei den Katzen auf BARF um!

BARF (biologisch artgerechte Rohfütterung) ist eine Methode zur Ernährung fleischfressender Haustieren.
Bei unseren Hunden handhaben wir dies bereits (krankheitsbedingt) seit zirka 11 Jahren und haben so also bereits genügend Erfahrung.
Durch die Rohfütterung von Fleisch ist eine unglaublich hohe Nährstoffzufuhr garantiert und ist sicher eine der besten Wege, eine Katze gesund zu ernähren.

Wir kaufen vorzugsweise Angebote bzw. im Großhandel und rechnen diesbezüglich also nicht mit erhöhten Futterkosten!

Wer uns in Zukunft bei der Fütterung unserer Katzen unterstützen möchte, kann dies in Form von Gutscheinen:
• TransGourmet (Großhandel in Spielberg), Hofer, Spar usw.
• oder Geldspenden Verwendungszweck: Katzenfutter

📌 Bitte keine Futterspenden durch sogenannte Barf-Shops. Eine große Anzahl dieser Anbieter verkaufen minderwertiges Fleisch (sogenannte Nebenerzeugnisse) um teures Geld!

Das restliche gespendete Katzenfutter wird selbstverständlich fertig aufgebraucht. Wir wollen unsere Katzen ja langsam umgewöhnen.

Wir danken für Euer Verständnis.
Barbara und Thomas und das Katzenvolk

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News:

Wer hat ein Herz für ältere Katzen und hat ein Platzerl für Tina? Nähere Infos gibt's hier.