Tier-Abgabe

Gestern wurde uns aus Niederösterreich,
ohne vorher anzufragen ein Kaninchen gebracht.

Wir finden dies eigentlich sehr unhöflich!

Zum einen hatten die Leute Glück das wir gerade in der Mittagspause nachhause gefahren sind und
zum zweiten: Dass auch eine Quarantänebox leer war.

Ansonsten wären sie den weiten Weg von Niederösterreich zu uns in die Auffangstation umsonst gekommen.

KEKSI ist im November 2018 geboren und war zusammen mit einem weiteren Kaninchen als Geschenk für die Tochter gedacht. Den beiden Kaninchen fehlte es an nichts, aber das einte Kaninchen war schon von Anfang an kränklich und verstarb nach kurzer Zeit.
Die Halter waren überfordert bzw. hatten eigentlich auch keine Zeit und wollten nun die Kaninchenhaltung aufgeben.
Ein vernünftiger Platz konnte eigenständig nicht gefunden werden für Keksi, so brachten ihn die Halter in unsere Auffangstation.

Inserat folgt.
BITTE meldet euch vorher schriftlich, wenn Ihr ein Tier zum abgeben habt!
Auch wir müssen planen !
Danke für Euer Verständnis
Barbara und Thomas Zarfl

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News:

Wer hat ein Herz für ältere Katzen und hat ein Platzerl für Tina? Nähere Infos gibt's hier.