Vergabebedingungen

Wir möchten unseren Schützlingen zu einem dauerhaften und vor allem artgerechten Zuhause verhelfen. Dieses neue Heim sollte den bewegungsfreudigen und sozialen Tieren soweit wie nur möglich gerecht werden.

  

 

Die leider immer noch gehandhabte Käfighaltung, stellt KEINE GEEIGNETE HALTUNGSFORM dar!!!!

 

Die nachstehenden Angaben stellen ungefähre Richtwerte darf, die es bei jeder Vermittlung individuell zu prüfen gilt.

 

Damit Sie Ihren Tieren mehr Lebensqualität bieten können, profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung. Wir beraten Sie gerne!

 

Vermittlung in Innenhaltung: Angaben für zwei Kaninchen

  • Zimmergehege mit mind. 2 m² pro Tier (bei Kaninchen über 3kg sollten es mind. 3 m² pro Tier sein)

 

Vermittlung in Außenhaltung: Angaben für zwei Kaninchen

  • Außengehege mit mind. 2 m² pro Tier unverstellte Fläche (bei Kaninchen über 3kg sollten es mind. 3 m² pro Tier sein)
  • ausreichende Absicherung nach unten und oben
  • Überdachung des ganzen Geheges bevorzugt
  • mindestens zwei Seiten geschlossen
  • Schutzhütten müssen vorhanden sein

Vermittlung in Innenhaltung: Angaben für zwei Meerschweinchen

  • Zimmergehege mit mind. 1 m² pro Tier

 

Vermittlung in Außenhaltung: Angaben für zwei Meerschweinchen

  • Außengehege mit mind. 1 m² pro Tier unverstellte Fläche
  • ausreichende Absicherung nach unten und oben
  • Überdachung des ganzen Geheges bevorzugt
  • mindestens zwei Seiten (besser drei Seiten) geschlossen
  • isolierte Schutzhütten müssen vorhanden sein

 

Beispiele sh. Bildinfo unten - in derartige Gehege vergeben wir unsere Schützlinge gerne!

 

 

Eine zu kleine Unterkunft führt zu:

  • Verhaltensstörungen
  • Aggressionen
  • Gitternagen
  • Langeweile
  • Unverträglichkeit untereinander
  • Deformation der Knochen

 

Schutzvertrag Auffangstation _1_.pdf
Adobe Acrobat Dokument 119.1 KB

News:

Weihnachtsmarkt in Oberwölz am 16. und 17. Dezember 2017 - auch wir sind mit dabei.