Zwei Babykatzen

Michaela eine behertze Tierfreundin aus Oberwölz hat zwei Babykatzen vor dem sicheren Tod bewahrt und die beiden von Hand aufgezogen.

Als der Bub nun bereits über längere Zeit hinkte und auch das

verabreichte Schmerzmittel keine Wirkng zeigte, wendete sich Michaela an uns.

Da eine genauere Untersuchung sowie ein Röntgen dringend notwendig und somit mit höheren Kosten zu rechnen war, bat uns Michaela die die beiden Katzenbabys zu übernehmen.

Wir liesen das Katerchen umgehend röntgen und es wurde eine Arthritis purulenta diagnostiziert. AB über 10-14 Tage.Nun können wir nur hoffen, dass es noch wird, ansonsten droht, laut TA wohl eine Amputation des Beines, wenn der Bub ausgewachsen ist.

 

Spenden für unsere Katzenhilfe werden dankbar angenommen: https://www.auffangstation-zarfl.com/ka…/unsere-katzenhilfe/

 

Auffangstation Zarfl

Raiffeisenbank Teufenbach Bankstelle Oberwölz

IBAN AT45 3840 2000 0301 2093

Verwendungszweck: Katzenhilfe

Kommentar schreiben

Kommentare: 0