Alltägliches - unser Blog

Liebe Tierfreunde,

 
wir werden versuchen, Euch ein wenig an unserer Arbeit teilhaben zu lassen. 

 

Viel Spaß beim Lesen und Durchstöbern unseres Blogs.
 

Herzliche Grüße

Barbara und Thomas Zarfl

Di

27

Feb

2024

Notfall am Sonntagabend.

Die Katzendame wurde am Freitag kastriert.

 

Wir behielten sie bei uns, da bei ihr und ihrem Geschwister noch eine Augenentzündung zu behandeln war.

Zum Glück, können wir im Nachhinein nur sagen.

 

Den die wilde Hummel riss nicht nur ihr Wundpflaster runter sondern biss sich auch noch sämtliche Nähte auf! Ihr Darm quoll bereits heraus.

So etwas hatten wir in den ganzen Jahren noch nie so erlebt.

Die wilde Hummel wurde umgehend notoperiert.

Heute zu Mittag, hat sie bereits wieder etwas gefressen.

 

Nun können wir nur abwarten und hoffen, dass sie sich zur Gänze erholt.

0 Kommentare

So

25

Feb

2024

Das AUSSETZTEN von Tieren ist strafbar,

ebenso das NICHTEINHALTEN vom Kastrationsgesetz für Katzen.

Wir sind es langsam aber sicher leid!

Bereits seit über 12 Jahren setzten wir uns in OBERWÖLZ dafür ein, dass Streunerkatzen und Katzen von Landwirtschaften um einen Mindestbetrag aktuell 30,00 pro Katze bei unseren Vertragstierärzten kastriert werden können.

Der Restbetrag (z.B. Weibchen 65,00) wird mit den Einnahmen vom Zarfls Schatzkisterl bezahlt!

https://www.auffangstation-zarfl.com/zarfl-s-schatzkisterl/

 

Damit dies so möglich ist und auch bleibt, reissen wir uns buchstäblich ein Bein aus!

Wir arbeiten ehrenamtlich!

Viele Landwirte haben von unserem Angebot schon gebrauch gemacht, was uns natürlich sehr freut. Nur die Kastration hilft, gegen das unendliche Katzenleid.

Ein paar unbelehrbare Landwirte gibt es aber immer noch in Oberwölz.

Anstatt das man seine Katzen endlich kastrieren lässt, wird der unerwünschte Nachwuchs einfach in eine Schachtel gepackt und beim nächsten «Tierfreund» ausgesetzt.

Dieser darf sich dann um den unerwünschten Nachwuchs kümmern und für die anfallenden Kosten aufkommen! Die Handlungsweise dieser Landwirte ist schlicht und einfach höchst verwerflich!

Weder das ignorieren der Kastrationspflicht noch das aussetzten der Katzen ist eine dauerhafte Lösung!

Meldet euch bei uns! 30,00 pro Katze sollte für jeden Landwirt möglich sein, wenn nicht finden wir sicher eine Lösung!

 

Diese zwei Weibchen am Foto wurden im Ortsteil  Hinterburg deponiert!

0 Kommentare

Do

01

Feb

2024

Susanne H. hat die Patenschaft

für PRALINE übernommen. Vielen herzlichen Dank.

0 Kommentare

Di

30

Jan

2024

Zusammenführung von Kaninchen

eines der heikelsten Themen in der Kaninchenhaltung überhaupt.

Diese beiden Langohren am Video waren zwei besonders hartnäckige Exemplare.

Die Halter waren inzwischen verzweifelt und baten uns nach gefühlten 100 gescheiterten Zusammenführungen um Hilfe.

Die Halter nahmen den zweistündig langen Weg zu uns in Kauf und liessen die beiden von uns Zusammenführen.

Nach ganzen fünf Wochen Aufenthalt bei uns, konnten die beiden «Sturschädel» wieder abgeholt werden. Es herrschte endlich 100% Harmonie zwischen den beiden.

Die Zusammenführung

Der Tag kommt und ein Partnertier verstirbt nun sitzt das übriggebliebene Kaninchen alleine.

Da Kaninchen nicht alleine gehalten werden sollen, wird also nach einem passenden Partner gesucht.

Ist man dann endlich fündig geworden, wird der folgende Teil oft zu einer Geduldsprobe für die Halter.

Denn das übrig gebliebene Kaninchen freut sich nicht über den EINDRINGLING und verteidigt sein Revier auf Teufel komm raus.

Die Zusammenführung sollte immer in einem neutralen Raum geschehen, welcher ca. 3 - 6 Quadratmeter gross ist. Als Versteckmöglichkeiten eignen sich Kartonschachteln mit 2 Ausgängen ebenso sollte verschiedene Futterstellen angeboten werden. Viel frisches Heu und mehrere Fichtenzweige sorgen für Ablenkung.

Der erste Kontakt kann sehr verhalten sein, da manche Kaninchen sich erstmals nicht füreinander interessieren. Sie nähern sich nur allmählich.

Wiederum kann es vom ersten Moment zu Kämpfen kommen. Sie rennen sich hinter her und es fliegt jede Menge Fell.

Sicherheitshalber sollte das Fell regelmässig auf mögliche Bisswunden abgesucht werden. Aber solange keine Verletzungen vorhanden sind sollten Sie die Tiere niemals trennen!

Diese Rangordnungsklärungen sind völlig normal,  schauen aber für  uns Menschen schlimmer aus als es für die Kaninchen ist.

Geduld ist die erste Priorität für uns Halter und es kann mehrere  Wochen oder sogar Monate dauern bis die Zusammenführung als erfolgreich abgeschlossen gesehen werden kann.

Erst dann, wenn die Kaninchen friedlich miteinander leben und schon zusammen kuscheln, können sie wieder ins gewohnte Umfeld zurück.

Dieses sollte vor dem Einzug unbedingt  gereinigt und neu strukturiert werden. Trotzdem kann es auch nach dem Umzug ins gewohnte Revier nochmals zu Auseinandersetzungen kommen. Diese haben sich unserer Erfahrung nach aber schnell wieder gelegt.

Ab und an kann es passieren, dass die beiden Charakteren halt einfach NICHT zusammenpassen. Da sollte im Vorhinein bedacht werden, daher ist es sinnvoll das Kaninchen von einer Organisation/Tierschutzverein/ Tierheim aufzunehmen, wo ein Rückgaberecht besteht!

Müssen die Kaninchen wider Erwartens infolge schweren Verletzungen getrennt werden, sollten sie mind. 2 Wochen lang keinen Sicht- und Geruchskontakt haben, ehe mit einer neuen Zusammenführung im neutralen Raum begonnen werden kann.

 

Viel Glück!

 

Barbara und Thomas Zarfl

0 Kommentare

Do

25

Jan

2024

Danke an Marina

Ein herzliches Dankeschön an Marina für ihren Besuch im Schatzkisterl, die mitgebrachte Futter- und ihre Reiki-Geldspende.

Es hat mich sehr gefreut euch wieder einmal zu sehen.

 

Ein interessantes Projekt wurde übrigens von ihrem Lebensgefährten Gilbert Schwarz eröffnet.

Die "Mini-Kunst-Werkstatt" in St. Peter am Kammersberg.

Da können sich Kinder und Erwachsene kreativ so richtig austoben.

Neugierig geworden?

www.mini-kunst-werkstatt.at

0 Kommentare

Do

18

Jan

2024

Aurelius und seine besonderen Halter.

Aurelius wurde im September 2012 geboren.

Schon bald wurde er bei uns abgegeben, unkastriert und ein Entropium am linken Auge musste operiert werden.

Im Mai 2013 meldete sich Elke sie hatten sich aus dem Tierheim zwei Kaninchen geholt und wollten nun ein drittes Kaninchen dazu, damit jeder Kind sein eigenes Kaninchen hatte.

Leider wurden sie im Tierheim überhaupt nicht beraten und so holten wir dies ausführlich nach.

Die Familie war dankbar über unsere gründliche Beratung, setzte umgehend alles um, adaptierten das Gehege dementsprechend und schon bald wurde Aurelius bei uns abgeholt.

 

Jahre später änderten sich die Lebensumstände der Familie und Elke suchte händeringend eine Wohnung mit Garten, wo sie die Kaninchenhaltung weiterführen konnte. Kein leichtes Unterfangen mit drei Kindern und drei Kaninchen, aber Elke gelang es! Respekt!

Am 26. Februar 2023 wurden wir kontaktiert. Aurelius war nun alleine übriggeblieben, wie lange er noch zu leben hatte, wusste man nicht. Eine Woche, ein Monat, ein Jahr? Fest stand: Aurelius sollte auf keinen Fall alleine bleiben.

Ein neues Kaninchen wollte Elke eigentlich nicht mehr aufnehmen, der Kreislauf ginge so ja ewig weiter.

So haben wir Aurelius am 4.3.2022 zurückgenommen und schon bald durfte er mit zwei weiteren Kaninchen zusammenleben. Elke hat die Patenschaft für ihren Aurelius übernommen.

Gestern nun ist Aurelius verstorben und wurde von Elke wieder abgeholt um ihn neben den anderen beiden Kaninchen zu begraben.

Schön, solche Menschen kennen gelernt zu haben die ihre anvertrauten Tiere mit viel Liebe und Respekt behandeln, sodass diese ein artgerechtes wertgeschätztes Leben bis zu ihrem Tod führen können.

Innigsten Dank liebe Elke samt Familie!

Barbara und Tom

1 Kommentare

Mo

15

Jan

2024

Neuzugänge Ajla und Praline

Neuzugang Ajla geb. Mitte 2017

Ihre Mitbewohner sind nach und nach verstorben und Ajla blieb als Älteste übrig.

Die Haltung wurde aufgegeben und Ajla wurde uns zurück gebracht.

Ein herzliches Dankeschön an Lois B. für die Übernahme der Patenschaft und das ganze MS- Zubehör

mehr lesen 2 Kommentare

Do

28

Dez

2023

Vorsicht GIFT!

EIGENTLICH dürfte in Österreich das Mäuse-und Rattengift  A… –  Ch…. nicht mehr verkauft werden.

Aber dank Internet ist es immer noch im Ausland bestellbar.

Das Produkt wirbt mit begrenztem Risiko an Sekundärvergiftungen. Die Realität schaut für die leidgeprüften Katzen samt ihren Besitzer leider anders aus!

Alleine bei unseren beiden Vertragstierärzten wurden insgesamt 43 Fälle im Jahr 2023 verzeichnet.

Die meisten Tiere wurden im letzten Augenblick den Tierärzten vorgestellt, für sie kam jede Hilfe zu spät.

Die Wirkung setzt nach zirka 30 Minuten bis 4 Stunden je nach Grösse und Gesundheitszustand der Katze ein.

Ein betroffenes Haustier kann nur dann gerettet werden, wenn es umgehend gefunden- und sofort zum Tierarzt gebracht wird.

Da es sich bei den Patienten vorwiegend um kastrierte wohlgenährte Katzen gehandelt hat, vermuten wir, dass diese die vergifteten Mäuse im nahen Umfeld erbeutet haben.

BITTE kontaktiert unbedingt eure Nachbarn diesbezüglich. Oft fehlt einfach diesen das Wissen bezüglich der Wirkung und sie glauben der Produktbeschreibung (siehe oben)

 

Erste Anzeichen:

Krampfanfälle

Muskelzittern

verminderte Reaktionsfähigkeit

Benommenheit

Bewusstlosigkeit

wackeliger Gang

Unterkühlung (unter 38°C)

 

 

Der Kater am Foto hat es zum Glück geschafft: https://www.auffangstation-zarfl.com/2023/11/12/notfall-in-8831-sch%C3%B6nberg-gemeinde-oberw%C3%B6lz/

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

25

Dez

2023

Liebe Spender, ihr wart einfach spitze!

Nochmals ein herzliches Dankeschön für all die tollen Weihnachtspakete für unsere Schützlinge.

Barbara und Tom

 

Hannelore mit ihrem C-M Montag Team, Freunden und Bekannten, Gabi, Bettina, Gerhild und Roland, Sandra, Alexandra, Marlena, Natascha, Brigitte und Peter, Silke, Eva und Martin, Emese, Babs und Tom, Bettina, Doris, Hannah und Maxi, Toni, Silvia, Roswitha.

Für die weihnachtliche finanzielle Unterstützung bedanken wir uns recht herzlich bei: Christine und Ludwig, Gerald und Corinna, Jeannine und Michael, Franz, Elke, Sabine und Franz, Alexandra, Hans und Markus, Rene und Maria.

Schön, dass es euch gibt!

mehr lesen 0 Kommentare

So

24

Dez

2023

Frohe Weihnachten

an all unsere lieben Unterstützer und ein herzliches Dankeschön!

Womöglich ist es euch gar nicht bewusst:

Ihr seid für uns allesamt unglaublich wertvolle Menschen!

Selbst in dieser doch etwas finanziell schwierigen Zeit, habt ihr es euch nicht nehmen lassen und unsere vielen Schützlinge grossartig und auf jede erdenkliche Art unterstützt.

 

Ebenfalls haben so viele liebe Menschen unser «Herzensprojekt» Katzenkastrationen unermüdlich mit ihren Sachspenden unterstützt.

 

Teilweise wurden lange Anfahrtswege oder Portokosten in Kauf genommen, damit wir zu der Sachspende gekommen sind.

Ein inniges Dankeschön an all unsere Kunden in Zarfls Schatzkisterl. Mit den Einnahmen werden die Katzenkastrationen in Oberwölz mitfinanziert.                                                                                      

Hier auch gleich ein Dankeschön an den Verein  «aus Liebe zum Tier – Murtal» für die gute Zusammenarbeit!

 

Wir sind überwältigt und sprachlos über so viel Beistand und Hilfe.

Ein inniges Dankeschön, schön das es so Menschen wie euch gibt!

 

Barbara und Tom mit vielen, vielen Schützlingen

1 Kommentare

Di

19

Dez

2023

Oberwölzer Weihnachtsmarkt 2023

am Samstagabend und Sonntag den ganzen Tag

Ein inniges Dankeschön an unsere fleissigen Damen Melanie und Heike fürs Kinderschminken am Sonntag, sowie an Elias der sich für den Zuckerwatteverkauf zur Verfügung gestellt hatte; bezüglich dem Zuckerwatteverkauf war es ein voller Flop und Elias ging am Sonntagmittag enttäuscht wieder nachhause Verkaufte Zuckerwatte: 1 Stück.

Melanie war den ganzen Sonntag am Kinderschminken und Heike stellte sich auf Abruf zur Verfügung, die wir auch gerne insgesamt drei Mal in Anspruch nahmen

Es wurde um eine freiwillige Spende unzählige Kinder geschminkt und die Einnahmen dadurch betrugen € 49,—.

Die Einnahmen vom Schatzkisterl vom Samstagabend und vom ganzen Sonntag, inklusive Glühwein und Kaffee gegen freiwillige Spende beliefen sich auf € 205,—; danke an alle Kunden, die uns besucht haben

Der Betrag von insgesamt € 254,— wird umgehend auf das Konto vom Verein «aus Liebe zum Tier-Murtal» überwiesen.

Barbara und Tom

mit Melanie, Heike und Elias

0 Kommentare

Di

19

Dez

2023

Weihnachtspaket 2023 von Hannelore.

Erneut hat Hannelore bei ihrem C – M Montag Team, Freunden und Bekannten Geld gesammelt damit sie unseren Schützlingen ein ordentliches Weihnachtspaket zukommen lassen kann.

 

Einfach unglaublich, die Spender erhöhten aus eigener Initiative ihre Geldspende mit der Begrünung: Es sei ja auch sicher das Futter teurer geworden.

 

So sind dieses Jahr unglaubliche 435.00 zusammengekommen!

 

Hannelore bestellte uns Futter über Zooplus hochwertiges Katzenfutter und sogar ein paar Hühnerfüsse für Romeo, über Fressnapf artgerechtes Kleintierfutter, über Meinhof leckere Mehlwürmer für unsere Hühnergang und den Hofergutschein für "Frischfutter" übergab sie uns bereits bei ihrem letzten Besuch.

 

Liebe Hannelore, Liebes C -M Montag Team, liebe Freunde und Bekannte von Hannelore.

Wir möchten uns recht herzlich bei euch für eure tolle Unterstützung bedanken! Ihr habt unseren Schützlingen und uns sehr damit geholfen!

 

Wir wünschen euch allen ein frohes Weihnachtsfest.

Barbara und Tom mit ihren Schützlingen

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

18

Dez

2023

Oberwölzer Weihnachtsmarkt 2023

am Samstagabend und Sonntag den ganzen Tag.

 

Ein inniges Dankeschön an unsere fleissigen Damen Melanie und Heike fürs Kinderschminken am Sonntag, sowie an Elias der sich für den Zuckerwatteverkauf zur Verfügung gestellt hatte.

Bezüglich dem Zuckerwatteverkauf war es ein voller Flop und Elias ging am Sonntagmittag enttäuscht wieder nachhause. Verkaufte Zuckerwatte 1 Stück.

 

 

 

Melanie war den ganzen Sonntag am Kinderschminken und Heike stellte sich auf Abruf zur Verfügung, die wir auch gerne insgesamt drei Mal in Anspruch nahmen.

Es wurde um eine freiwillige Spende unzählige Kinder geschminkt und die Einnahmen dadurch betrugen 49.00

Die Einnahmen vom Schatzkisterl vom Samstagabend und vom ganzen Sonntag, inklusive Glühwein und Kaffee gegen freiwillige Spende beliefen sich auf 205.00

Danke an alle Kunden, die uns besucht haben.

 

Der Betrag von 254.00 wird umgehend auf das Konto vom Verein «aus Liebe zum Tier-Murtal» überwiesen.

Barbara und Tom

mit Melanie, Heike und Elias

0 Kommentare

Do

14

Dez

2023

250 Kilogramm Futter-und Sachspenden hat uns Hannelore gebracht!

Vielen herzlichen Dank an Hannelore die uns kurzerhand noch 250kg Ware brachte.

 

Eigentlich wollte Tom die Futter-und Sachspenden ja in Liezen abholen.

Leider hatten wir am Samstag einen Platten beim VW und warten auf unseren bestellten Reifen.

 

So brachte uns die liebe Hannelore die

Ware direkt vor unsere Haustür!

Das meiste davon war Futter für unsere Hühner und Schweine. Kein Wunder das diese so alt werden bei der gesunden Ernährung.

Etwas Bettwäsche, sowie Bekleidung und Weihnachtsdeko war auch dabei.

Extra für uns gab es von Hannelore noch Kaffee, frischen Butter, Topfen und Honig von ihrem Bauer.

Hannelore und Erika stärkten sich kurz mit einem Kaffee und machten sich bei heftigen Schneefall auf den Heimweg. Gott sei Dank sind die beiden Damen wohlbehalten angekommen.

Danke für die Sachspenden an:

Inge, Gerlinde und Zäsilia

Ein inniges Dankeschön an Hannelore für ihren selbstlosen Einsatz zugunsten unserer Schützlinge. Wir wissen dies zu schätzen!

Liebe Erika, es hat mich gefreut das du mitgefahren bist und so tatkräftig mit angepackt hast beim ausladen!

mehr lesen 0 Kommentare

Do

07

Dez

2023

WEIHNACHTSMARKT in 8832 OBERWÖLZ

Liebe Freunde.

Wir sind wieder mit dabei am WEIHNACHTSMARKT in 8832 OBERWÖLZ

hier bei uns im Schatzkisterl, Stadt 19.

 

Samstag von 16:00 - 20:00

da gibt es Zuckerwatte mit Quiz. Wer richtig ratet, bekommt die Zuckerwatte gratis!

Beim Glücksrad gibt es tolle Preise zu gewinnen!

Zum aufwärmen gibt es Kaffee und Glühwein.

 

Sonntag von 10:00 - 17:00

da gibt es Zuckerwatte mit Quiz. Wer richtig ratet, bekommt die Zuckerwatte gratis!

KINDERSCHMINKEN

Beim Glücksrad gibt es tolle Preise zu gewinnen!

Zum aufwärmen gibt es Kaffee und Glühwein.

am Sonntag von 10:00 - 17:00

 

Wir freuen uns auf euren Besuch.

Barbara und Tom

Birgit mit Elias, Melanie und Heike

 

Die Einnahmen gehen an den Verein aus Liebe zum Tier Murtal und werden für die Katzenkastrationen verwendet.

Wir alle arbeiten ehrenamtlich.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

06

Dez

2023

Besuch für Aurelius

Ein herzliches Dankeschön an Familie D.I.Elke Sch.-M. für ihren Besuch ihres Patenkaninchens Aurelius und die mitgebrachten Sachspenden.

Tolle Weihnachtsdeko sowie selbstgemachte Bienenwachs-Kerzen.

0 Kommentare

Di

05

Dez

2023

Ein herzliches Dankeschön an Corinna und Gerald Holl.

Sie stellten bezaubernden Adventskränze her und verkauften diese zugunsten unserer Schützlinge!

Ganze € 300.00 wurden uns gestern überwiesen, wir freuen uns riesig!

Immerhin sorgen wir zur Zeit für 58 Schützlinge, da geht ganz schön was auf.

Danke, damit ist uns sehr viel geholfen!

0 Kommentare

Mo

13

Nov

2023

Ein herzliches Dankeschön an

Gaby M. für das Katzenfutter

Claudia G. für die Haferflocken

Elke L. für die Sachspende die uns Gaby extra gebracht hat! Dankeschön liebe Gaby!

Barbara V. für den Hofergutschein

Maria S. für die Sachspende die sie uns per Post hat schicken lassen.

 

Die Sachspenden werden in Zarfls Schatzkisterl verkauft oder in der Facebookgruppe versteigert!

https://www.facebook.com/groups/2671235989617976

Die Einnahmen werden zu 100% für die dringend notwendigen Katzenkastrationen verwendet.

Wir alle arbeiten ehrenamtlich!

mehr lesen 0 Kommentare

So

12

Nov

2023

Notfall in 8831 Schönberg Gemeinde Oberwölz.

Gemeldet wurde uns eine Katze die am Hauptplatz in Schönberg schwankte und seitlich  umkippte.

 

Wir informierten die Tierpraxis Schönauer KG aus Scheifling, das wir bereits am Weg sind um die Katze zu bergen.

Vor Ort angekommen litt die Katze bereits unter starken Krämpfen.

In der Tierpraxis wurde die Katze umgehend von Frau Dipl. TA Doris Lassacher behandelt.

 

Es wurde eine Vergiftung vermutet. Wahrscheinlich hatte die Katze eine vergiftete Maus gefressen.

Nun können wir nur hoffen, dass der Kater es schafft.

Es handelt sich um einen gut genährten kastrierten Kater mit einer beidseitigen heftigen Augenentzündung!

 

Wer kenn der bedauernswerten Kerl?

Bitte bei uns melden. Danke!

Danke an Nico K. fürs melden.

 

Und vielen herzlichen Dank an Frau Dipl. TA Doris Lassacher fürs da sein an einem Sonntagabend und für das schnelle Behandeln!

mehr lesen 0 Kommentare

So

12

Nov

2023

Besuch von Hannelore.

Dieses Mal wurde sie von der lieben Erika begleitet.

 

 

Hannelore brachte uns erneut ein ganzes Auto voll Futter – und gesammelten Sachspenden mit.

Mit dem mitgebrachten Futter können wir unsere drei Schweine und die zwölf Hühner wochenlang kulinarisch top verwöhnen!

Nach einem kurzen aufwärmen im Haus mit Tiramisu und Kaffee ging es weiter nach Oberwölz ins Schatzkisterl wo Erika noch ein paar Kleinigkeiten einkaufte.

Schon bald machten sich die beiden Damen auf den Weg nachhause wo sie nach zwei Stunden Autofahrt auch wohlbehalten angekommen sind.

 

 

 

Ein herzliches Dankeschön an Inge, Annemarie und Sylvia M. für die schönen Sachspenden.

 

Ein herzliches Dankeschön an Silvia P. für die beiden Karton mit saftig roten Äpfeln.

Liebe Hannelore, vielen herzlichen Dank für deine stetigen Bemühungen rund um unsere Schützlinge und das du dafür sorgst, dass unserem Schatzkisterl die Ware nicht ausgeht 😊

Fühle dich gedrückt!

Dickes Bussi

 

Babara und Tom 

mehr lesen 0 Kommentare

Do

09

Nov

2023

Danke an "SCHLECKERLI"

Ein herzliches Dankeschön an Frau Astrid Kobald und an alle Kunden die gespendet haben.

Wir durften bei ihr im Geschäft SCHLECKERLI in Fohnsdorf 2019 eine Spendenkasse aufstellen, jetzt war sie gut gefüllt und ich konnte sie mitnehmen.

Ganze 56,95 waren in der Kasse und wurde umgehend in hochwertiges Katzenfutter investiert.

Wir können euch SCHLECKERLI nur wärmstens empfehlen!

FAST FOOD ADE!

Der Schleckerli Naturfutterladen bietet nicht nur höchste Qualität bei BARF Frostfutter, sondern hat auch eine TOP-Auswahl an  hochwertigem Nass- und Trockenfutter im Sortiment.

 

 

https://schleckerli.com/

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

01

Nov

2023

Hermine auf Besuch

Zusammen mit ihren beiden Jungs Maximilian und Benjamin kam das Trio am Montagnachmittag ins Schatzkisterl.

Dort wurden ein paar Sachspenden ausgeladen und dann ging es ab auf den Sagenweg.

Der zirka 3km lange Rundwanderweg mit zehn Stationen ist ein Erlebnis für jung und alt. Das Wetter war uns zum Glück gut gesinnt, justament als wir kurz vor dem Parkplatz ankamen, fing es zu regnen an.

Zuhause gab es zur Stärkung Kaffee, Kuchen und Kakao und anschliessend wurden unsere Tiere gefüttert.

Keiner kam zu kurz und das mitgebrachte Futter wurde umgehend genossen. Die beiden Jungs haben sogar an die Tomaten für Trüffel gedacht! Da dieser schon geschlafen hatte, wurden ihm die Tomaten sogar an sein Bett gebracht und so konnte er diese liegend verspeisen. In seinem Alter (18+) darf er das!

Dalia unsere blinde Katze war voll und ganz begeistert von den beiden Jungs und verfolgte sie auf Schritt und Tritt und forderte pausenlos Streicheleinheiten denen Maximilian und Benjamin auch gerne nachkamen. Endlich etwas leben in diesem ruhigem Haus, hat sich unsere Dalia wohl gedacht.

Ein herzliches Dankeschön für euren Besuch, deiner Sach- und Futterspende und deiner grosszügigen finanziellen Unterstützung bezüglich unserer Schützlingen. Da geht sich einiges an weiterem leckeren Futter aus! DANKE

Barbara und Tom

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

28

Okt

2023

Besuch von Karin

Ein herzliches Dankeschön an Karin.

Sie besuchte uns samt ihrer Tochter Kerstin aus dem fernen Burgenland.

Ihr Auto hatte sie voll beladen mit Sachspenden für unser Schatzkisterl.

Nach Kaffee und Torte ging es nach Oberwölz ins Schatzkisterl, wo noch diverses eingekauft wurde.

Nach einem kurzen Stadtrundgang machten sich die beiden Damen wieder auf den Heimweg.

Es hat mich gefreut euch kennenzulernen.

0 Kommentare

Fr

27

Okt

2023

Besuch von Roswitha

Liebe Roswitha.

Vielen herzlichen Dank für die tolle Sachspende, den die Übernahme von zwei und sowieso und überhaupt für deine Unterstützung

0 Kommentare

Do

26

Okt

2023

FREDDY ist wieder da!

Wir freuen uns gerade riesig!

FREDDY ist gestern nach sieben Wochen vagabundieren wieder nachhause gekommen!

Und wie immer gut genährt, aber mit einer Bisswunde am Vorderbein!

Dem Kerl verdanke ich sicher meine ersten grauen Haare!!!

Siehe Vorgeschichte:

 

 https://www.auffangstation-zarfl.com/2023/10/05/kater-freddy-ein-seltsames-kerlchen/

0 Kommentare

Mo

23

Okt

2023

«Frischfutter» - Bestellung bei der Firma GRÜNHOPPER,

eine Enttäuschung durch und durch!

Am 04.10.2023 habe ich bei der Firma Frischfutter (vorwiegend Löwenzahn/ Blattzichorie) für unsere Kleintiere bestellt. Versandt wurde die Ware laut Lieferverfolgung am 05.10.2023.

Zugestellt wurde sie uns am 13.10.2023

 

Das «Frischfutter» war von fortgeschrittener Fäulnis befallen konnte nur noch auf dem Komposthaufen entsorgt werden, da wir die Gesundheit unserer Tiere nicht gefährden wollten.

Ich habe umgehend bei der Firma reklamiert. Die Antwort war mehr wie unzufrieden.

«Es gäbe keine Frischegarantie bei Lieferung nach Österreich, dies stehe ja auch auf ihrer Homepage»

Der Transport dauerte gerade mal acht Tage. Frische Ware hätten die Dauer ohne weiteres gut überstanden.

Traurig und weit weg von Kundenfreundlich und somit absolut nicht empfehlenswert für den Einkauf aus Österreich.

0 Kommentare

Sa

21

Okt

2023

Ein herzliches DANKESCHÖN für all eure Sachspenden!

Nach unserem Aufruf erreichte uns eine unglaubliche Spendenbereitschaft.

Fast täglich erreichen und Pakete aus ganz Österreich. Sachspenden werden vor unserer Schatzkisterl - Türe deponiert. Zahlreiche Spender haben den langen Weg zu uns auf sich genommen und haben uns ihre Sachspenden persönlich gebracht. Viele haben noch einen Besuch dieses Jahr bei uns geplant um uns ihre gesammelten Sachspenden zu übergeben.

 

 

 

Für die Tierfreunde die neu auf unserer Seite sind:

Die Sachspenden werden in Zarfls Schatzkisterl in Oberwölz https://www.auffangstation-zarfl.com/zarfl-s-schatzkisterl/

und auf Facebook in der Versteigerungsgruppe https://www.facebook.com/groups/2671235989617976 verkauft.

 

Mit den Einnahmen werden die so notwendigen Katzenkastrationen bezahlt. Ein kleiner Kostenanteil übernimmt der Halter, den Restbetrag wird durch dieses Katzenkastration - Projekt übernommen. Die Kastration einer Katze kostet je nach Tierarzt zwischen 100 und 120 Euro, die eines Katers zwischen 60 und 80 Euro, also ganz schön viel Geld, das wir uns da so erarbeiten müssen.

Wir alle arbeiten ehrenamtlich!

Wir haben zwar ein Katzenkastrations-Gesetz, aber ein Gesetzt das nicht lückenlos kontrolliert werden kann ist um es kurz zu machen für A…. und F….!

Daher ist unser Projekt so wichtig!

Dadurch kann sehr viel Tierleid im Vorhinein verhindert werden! Die Kastration der Katzen ist ein wesentlicher Beitrag zur Lösung der Streunerkatzen Problematik. Die Kastration von Katzen verhindert aber nicht nur die ungewollte Vermehrung, sie hat auch Vorteile für deren Gesundheit und das Verhalten der Tiere.

Danke!

Schön das ihr alle mitmacht, zusammen können wir so viel erreichen!

Barbara und Tom

Link zu Aufruf Sachspenden: https://www.auffangstation-zarfl.com/2023/09/24/wir-suchen-dringen-sachspenden/

0 Kommentare

Mi

18

Okt

2023

Liebevoll gestaltete Handarbeiten

von Jeannine für den guten Zweck

Schmusedecken Tierkopf (mit Sicherheitsaugen und Nasen) € 9,90

Kuschelweiche kunterbunte Häkeltiere € 5,—

Kopfkissen mit entzückenden Tiermotiven € 9,90

Auch im Set und als Geschenk verpackt erhältlich (€ 12,—/ € 15,—).

Bei den Kopfkissen kann der Überzug abgenommen werden und bei 30 Grad gewaschen werden.

Ein exklusives und sinnvolles Geschenk.

Liebevolle Handarbeit aus ÖSTERREICH und die gesamten Einnahmen gehen an unser Katzenkastrationsprojekt.

Wir arbeiten ehrenamtlich.

Danke für ihre Unterstützung

 

Erhältlich ab sofort im Zarfls Schatzkisterl, Stadt 19, 8832 Oberwölz

ÖFFNUNGSZEITEN:

Mittwoch/Freitag und Samstag von 10:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag von 16:00 - 18:00 Uhr

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

13

Okt

2023

SPENDENAUFRUF für Emma ist abgeschlossen.

Am Mittwoch war die OP. Drei Zähne mussten gezogen werden, bei den restlichen wurde der Zahnstein entfernt.

Heute war die Nachkontrolle. Soweit ist alles in Ordnung und Emma und Lilli werden von der Halterin wieder abgeholt.

 

Ein herzliches Dankeschön an unsere Vertragstierärztin Dipl.-TA Mag. Barbara Peinhopf fürs entgegenkommen bei den Kosten.

 

 

 

 

 

Vielen herzlichen Dank für die Spenden an:

Ayse Cicek € 30.00

Martina und Stefan Kammersberger € 50.00

Hermine Bürger € 25.00

Heidemarie Stockreiter € 25.00 Vielen Dank

Hannelore Thurner, Elfi und Erich € 100.00

 

Den Restbetrag wird von der neuen Halterin dankend übernommen.

Schön, dass es euch gibt!

Barbara und Tom

2 Kommentare

Di

10

Okt

2023

Jeannine besuchte zusammen

mit ihrer Schwester ihr Patenmeerschweinchen Sissi.

Mit im Gepäck hatte sie zwei grosse Schachteln voll Handarbeiten mit Häkeltieren (ausgestattet mit Sicherheitsaugen!) Kuscheldecken, kleinen Kopfkissen und Schlüsselanhänger.

 

Die Handarbeiten stellen wir euch dann noch separat vor.

Liebe Jeannine. Vielen herzlichen Dank für deinen Besuch und deine und Michaels stetige Unterstützung unserer Schützlingen.

 

Es hat mich gefreut dich wieder einmal zu sehen und deine Schwester kennen zu lernen.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

09

Okt

2023

Ein herzliches Dankeschön an Beate

für ihren Besuch und die Futter- und Sachspende die sie mitgebracht hat.

Franz-Ferdinand und Kronprinz- Rudolf haben sich laut schmatzend über die Weintrauben gefreut.

Danke auch an deine Mama für die Kleiderspende.

Schön, dich wieder einmal gesehen zu haben.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

06

Okt

2023

Wir benötigen eure Hilfe bei den Behandlungskosten von Emma!

Kurze Vorgeschichte:

Am 15.7. 2019 wurde uns eine ausgehungerte kranke Katze aus dem Schöttl (8832 Oberwölz) gemeldet.

Sie wurde gesundgepflegt, ihre Babys mussten per Kaiserschnitt zur Welt geholt werden.

Am 22.10 2019  konnten wir Emma zusammen mit Lilly einem ihrer Babys vergeben.

Die Halter trennten sich nun und in der neuen Wohnung von der Halterin, hätten die beiden Katzen keinen Freigang mehr gehabt. So suchten wir händeringend nach einem Platz.

Das kleine Wunder geschah und wir fanden einen gemeinsamen Platz für das Duo und die beiden Damen konnten so direkt umziehen.

Gestern rief mich die neue Halterin verzweifelt an. Sie hatte Emma und Lilly in die örtliche Tierklinik gebracht, da ihr der Mundgeruch bei Emma aufgefallen war.

Nach eingehender Untersuchung wurde ihr ein Kostenvoranschlag für die Zahnsanierung  und Herzultraschall vor der Narkose von etwas über 1000.00 (!!!) vorgelegt.

Dies ist so natürlich nicht zumutbar, wie kommt die neue Halterin dazu die ganzen Kosten nun zu tragen???

Wir möchten ihr diesbezüglich natürlich gerne helfen. Die beiden Katzen kommen zusammen zu uns und werden hier von unserer Vertragstierärztin Dipl.-TA Mag. Barbara Peinhopf behandelt die uns einen Spezialpauschalpreis verrechnen wird.

Wer möchte und kann uns bei diesem Fall unterstützen? Jeder Euro hilft!

Die Spender plus Betrag werden auf unserer Seite veröffentlicht.

Kurze PN an uns, wir senden euch gerne die Bankverbindung zu.

 

 

https://www.auffangstation-zarfl.com/2019/08/26/kaiserschnitt-bei-emma/

https://www.auffangstation-zarfl.com/2019/07/20/herrenlose-katze-gesichert/

mehr lesen 3 Kommentare

Do

05

Okt

2023

Kater Freddy, ein seltsames Kerlchen!

Im Sommer 2021 tauchte er plötzlich bei unserer Futterstelle auf. Komplett scheu, mager, mit struppigem Fell und überaus streitsüchtig.

Erst am 6. November gelang es uns ihn mit der Lebendfalle einzufangen, um ihn kastrieren und chippen zu lassen.

Langsam fasste er Vertrauen und mittlerweile liess er sich von uns beim Füttern sogar streicheln.

 

Ein Raufbold war er wohl durch und durch geblieben. Zum Glück liess er unsere Katzen in Ruhe, seit ihm Sunny ordentlich die Leviten gelesen hatte!

 

Kurz darauf, ging er regelmässig auf Wanderschaft! Freddy blieb oft Wochenlang weg und kam meistens verletzt (Bisswunden) aber wohlgenährt wieder zu uns zurück.

Freddy liess sich dann von uns zum Tierarzt chauffieren und wurde dementsprechend behandelt. Oft dauerte die Behandlung länger, manchmal musste er sogar operiert werden. Kaum war er wieder fit, war er auch schon wieder weg!

 

Wir fanden bis heute nicht heraus, wo Freddy sich in der Zwischenzeit aufgehalten hat. Kein Landwirt kannte ihn, keiner hat ihn je gesehen.

 

Inzwischen waren wir es ja gewohnt, aber seit Anfang September (letztes Foto) ist er nicht mehr zurückgekommen.

 

Wir können nur hoffen, dass es Freddy gut geht und er ein neues Zuhause gefunden hat.

0 Kommentare

Do

28

Sep

2023

Besuch von Hannelore und Inge.

Bei herrlichstem Herbstwetter besuchten uns die beiden Damen und wir genossen gemeinsam  einen tollen Nachmittag mit Tiramisu, Kaffee und jede Menge Tiere streicheln und kulinarisch verwöhnen.

 

 

Die Katzen hatten es Inge besonders angetan und sie  konnte sogar den ansonsten sehr scheuen Porthos streicheln, ich traute meinen Augen kaum, als er sich Inge zu Füssen warf. Es geschehen doch noch Zeichen und Wunder.

 

Hannelore brachte jede Menge Futter – und Sachspenden mit. Darunter viel Joghurt und Bananen für Trüffel und seine beiden Mitbewohner Franz-Ferdinand und Kronprinz – Rudolf. Da lacht das Schweineherz!

Romeo durfte sich über einen ganzen Pack getrocknete Hühnerfüsse freuen und für uns hatte Hannelore Kernöl, selbstgemachte Konfitüre und Süssigkeiten mit im Gepäck.

Die Zeit verflog im Nu und die beiden Damen machten sich wieder auf die lange Rückfahrt in den Bezirk Gmunden.

 

Liebe Hannelore. Danke für all deine Bemühungen rund um unsere Schützlinge, wir wissen dies zu schätzen!

 

Liebe Inge, es hat mich gefreut dich wieder einmal zu sehen. 

mehr lesen 0 Kommentare

So

24

Sep

2023

Wir suchen dringen SACHSPENDEN!

Liebe Tierfreunde.

 

Durch den Verkauf in der Versteigerungsgruppe  auf Facebook und in unserem Schatzkisterl sind unsere Regale inzwischen ziemlich leer geworden.

 

Was können wir brauchen?

Dekoartikel jeder Art. Küchenzubehör, Töpfe, Pfannen, Geschirr, Gläser, Handarbeiten, Schmuck / Modeschmuck, Bücher, Bilder, kleine Haushaltsgeräte (funktionierende Mixer, Entsafter, Kaffeemaschinen usw.)

 

Bekleidung für Damen und Kinder gerne auch Trachtenbekleidung.

Handtaschen.

(Herrenbekleidung nur in grösseren Grössen ab 52, da haben wir unsere Kundschaft dafür) fragt einfach wenn ihr unsicher seid.

 

Die Einnahmen gehen zugunsten der Katzenkastrations-Aktion

 

Wir arbeiten ehrenamtlich!

 

Abgabe in:

Zarfls  Schatzkisterl

Stadt 19

8832 Oberwölz

 

https://www.auffangstation-zarfl.com/zarfl-s-schatzkisterl/

 

Oder nach Absprache (PN) bei uns zuhause. Vielleicht wollte der eine oder andere schon immer einmal unsere Auffangstation anschauen 😉 Dies ginge ja dann in einem.

 

Versteigerungen für den Tierschutz im Murtal 🐈  https://www.facebook.com/groups/2671235989617976

 

0 Kommentare

Do

21

Sep

2023

Kunstausstellung von Frau Hansemann beendet

Zwei Werke zu je € 90,— konnten verkauft werden.

Der Betrag von € 180,— wurde an den Verein „AUS LIEBE ZUM TIER – MURTAL“ überwiesen.

Ein herzliches Dankeschön an Frau Hansmann die uns ihre Kunstwerke zur Verfügung gestellt hat

mehr lesen 0 Kommentare

Do

21

Sep

2023

Update Fundkatze vom 18.09.

UPDATE 21.09.

Wir mussten die gestern am Abend abholen. Sie ließ sich nicht mehr behandeln. War nur noch aggressiv und gestresst.Sie wurde noch kastriert und ist nun derweil in unserem Katzenhaus untergebracht. Wir vermuten, sie war wohl wo eingesperrt, dass sie so kraftlos war.

Sie ist derweil bei uns im Katzenhaus untergebracht.

UPDATE 19.09.

Es handelt sich um eine alte Katze mit vermutlich Nierenproblemen.

Keine Brüche oder Anzeichen eines Unfalls.

Sie bleibt weiterhin bei unserer Tierärztin und wird dementsprechend behandelt.

Gestern am Abend um 19:00 Uhr wurde uns eine Katze gebracht.

Es wurde ein Autounfall vermutet

Fundort: Gföllgraben L 515 bei der Trafostation Hörl.

Bezirk Murau, Gemeinde 8831 Oberwölz

Wir brachten die Katze umgehend zu unserer Tierärztin.

Jetzt können wir nur hoffen!

Wir berichteten weiter, sobald wir mehr wissen.

Vielen herzlichen Dank an Fam. A. die auf der Durchfahrt die Katze am Strassenrand gesehen und geborgen hat.

Danke an Marion K. fürs weiterleiten.

Drückt uns eure Daumen

0 Kommentare

Di

19

Sep

2023

VERSTEIGERUNGEN auf FACEBOOK.

Ab sofort könnt ihr in dieser Gruppe wieder unsere gespendete Ware ersteigern!

 

Die Einnahmen werden für die dringend notwendigen KATZENKASTRATIONEN verwendet.

https://www.facebook.com/groups/2671235989617976

Der Zeitraum der laufenden Versteigerung steht immer direkt bei der Ware.

Erhalt der Ware nach Überweisung auf das Konto AUS LIEBE ZUM TIER – MURTAL

AT49 2081 5000 4278 0619

 

Ersteigerte Ware aus dem Bezirk MURAU kann gerne nach Oberwölz mitgenommen werden.

Abholung vor Ort in Spielberg bei Knittelfeld

Postversand möglich, je nach Paket ab 6.00 Mehrkosten.

 

Vielen Dank für eure Unterstützung.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

18

Sep

2023

Gestern am Abend um 19:00 wurde uns eine Katze gebracht.

Es wurde ein Autounfall vermutet.

Wir brachten sie umgehend zu unserer Tierärztin.

Jetzt können wir nur hoffen!

Wir berichteten weiter, sobald wir mehr wissen.

Vielen herzlichen Dank an Fam. A. die auf der Durchfahrt die Katze am Strassenrand gesehen und geborgen hat.

Danke an Marion K. fürs weiterleiten.

Drückt uns eure Daumen.

0 Kommentare

Do

31

Aug

2023

KUNST FÜR EINEN GUTEN ZWECK

Michaela P. vergibt ein selbst gestaltetes Bild 80x80 cm für eine freiwillige Mindestspende von 80 Euro.

Die Spende leitet sie 1:1 an die Familie Zarfl (Auffangstation Zarfl) in Schönberg-Lachtal weiter.

https://www.auffangstation-zarfl.com/

 

Selbstabholung in 8010 Graz oder 8775 Kalwang.

Kein Postversand, da der Versand als "zerbrechliches Gut" erfolgen müsste und daher zu teuer wäre.

Ein unverbindliches Besichtigen des Bildes ist natürlich möglich

LG Michi

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

30

Aug

2023

Zugelaufene Katze in Oberwölz konnte am 28.08. kastriert werden.

Bereits vor einiger Zeit lief die Katze bei Fam. R. zu. Sie wurde gefüttert und als sicher war das sie nirgendwo vermisst wurde bei uns gemeldet.

Wir vereinbarten umgehend einen Termin bei unserer Tierärztin. Herr R. brachte sie samt Kastrationsgutschein von der Gemeinde Oberwölz dort hin.

Am Abend holte ich die Katze ab, es war ein Weibchen. Sie übernachtete bei uns im «Katzenhotel» und wurde am Tag darauf nach Oberwölz mitgenommen wo sie abgeholt wurde und am Hof ihr Leben verbringen darf.

 

 

Ein herzliches Dankeschön an Familie R. für ihre Bemühungen und an die Gemeinde Oberwölz für den Gutschein.

So konnte weiterer unerwünschter Katzennachwuchs kurzerhand verhindert werden. 

0 Kommentare

Fr

25

Aug

2023

Birgit und Elias auf Besuch.

Die beiden waren noch nie bei uns im Lachtal und wollten sich einmal anschauen, was wir neben unserer Arbeit und dem Schatzkisterl noch so alles machen.

Wir denken, es hat ihnen gefallen.

 

Birgit und ihr Sohn Elias helfen uns bereits seit ein paar Jahren,  ganztägig an unseren Veranstaltungen. Birgit ist fürs Kinderschminken zuständig und Elias macht uns die Zuckerwatte.

Die beiden sind sehr engagiert und Elias hat eine tolle Idee bezüglich Zuckerwatte und Weihnachtsmarkt. Lasst euch überraschen!

Vielen herzlichen Dank für euren Besuch und euren Einsatz.

Barbara und Tom

 

Es gibt viele Möglichkeiten unseren Einsatz für die Katzenkastrationen zu unterstützen, dies ist eine davon.

mehr lesen 1 Kommentare

Mi

23

Aug

2023

Danke für die Futterspenden

Herzlichen Dank an Karin für die Zucchini und die Gurken.

 

Herzlichen Dank an Rosi K. und Rosi G. für die Äpfel und die Kohlrabiblätter.

 

Herzlichen Dank an Daniela und Nico Kreuzer von Kaufhaus Kreuzer für die Bananen.

0 Kommentare

Di

22

Aug

2023

Michaela kam auf Besuch und brachte uns Cucci zurück.

Im Dezember 2022 wurde Cucci von Michaela abgeholt und  leistete  Cookie ihrem verwitweten Böcklein Gesellschaft.

 

Dort sollte sie bleiben, bis Cookie verstarb. Dies war nun am Dienstag den 22.08.2023 geschehen und Michaela gab die Meerschweinchenhaltung nach 12 Jahren auf und  brachte uns Cucci zurück.

Cucci bleibt bei uns in der Auffangstation und hat sich bereits wieder toll in ihre alte Gruppe eingefügt.

Liebe Michaela. Vielen herzlichen Dank für deine Bemühungen, deine Fürsorge um Cucci und deine grosszügige Geldspende plus Gutschein für Frischfutter, Heu und Einstreu!

Schön, dass es so Menschen wie dich gibt.

 

Barbara und Tom mit Cucci

mehr lesen 0 Kommentare

Di

22

Aug

2023

Teilnahme am Fest der Vereine 20.08.2023

Ein herzliches Dankeschön an unsere Helferleins, ohne sie wäre dies alles nicht möglich.

 

Danke an Brigitte fürs Kinderschminken und alle möglichen Arbeiten und ihren Sohn Elias und seinem Freund Florian fürs Zuckerwatte machen und unser Glücksrad betreuen.

Danke an Heike und Gaby fürs Kinderschminken.

Danke an all unsere Kunden und Freunde die uns besucht haben.

Es waren schöne Stunden, die wir am Sonntag zusammen verbracht haben.

 

Der Erlös der Zuckerwatte geht an die Weihnachtskrippe von Oberwölz. Dies waren stolze 83.00 das habt ihr toll gemacht lieber Elias und lieber Florian! Ein Dankeschön an alle Kunden, die hier noch extra etwas dazu gegeben haben.

Das Kinderschminken mit dem Glücksrad und dem Verkauf aus dem Schatzkisterl brachten ganze 156.55 ein.

Dazu muss erwähnt werden, dass wir unsere ersten Kunden ab 11.30 hatten und die letzten schon um 14.30. Das extrem schöne Wetter zog wohl die meisten Leute ins Schwimmbad

Der Betrag von 156.55 wird auf das Konto vom Verein «aus Liebe zum Tier – Murtal» einbezahlt und wird für die notwendigen Katzenkastrationen verwendet.

Die 83.00 werden heute zur Stadtgemeinde Oberwölz gebracht.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

18

Aug

2023

20.08.2023 Fest in Oberwölz

Am Sonntag ist es soweit, wir freuen uns auf euren Besuch!

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

16

Aug

2023

Besuch von Barbara und Tom

Die beiden engagierten Tierfreunde und Unterstützer unserer Schützlinge, besuchten uns aus der Südsteiermark und brachten uns gleichzeitig ein ganzes Auto voll Sachspenden mit.

 

Darunter waren viele neuwertige Sachen, die es bald entweder im Schatzkisterl zu kaufen gibt, oder in unserer Versteigerung ersteigert werden können. Alles TOP Ware, lasst euch überraschen.

Für uns gab es exklusiven Biowein und Pralinen und für unsere Schützlinge einen Gutschein vom Hofer für Fischfutter und Leckerlis.

 

Wir verbrachten bei strahlendem Sonnenschein einen herrlichen Nachmittag unter Gleichgesinnten. Unsere Schützlinge wurden mit Leckerlis verwöhnt, alle Katzen die wollten, wurden gestreichelt, sogar Romeo forderte ausnahmsweise Streicheleinheiten für sich, was will man mehr.

 

Ein herzliches Dankeschön auch an die Eltern von Barbara und Tom, für die Sachspenden und nochmals ein herzliches Dankeschön an euch beide. Es ist schön so herzliche  Menschen wie euch zu kennen.

 

Barbara und Tom 😊

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

14

Aug

2023

ÜBERRASCHUNGSBESUCH von ANTON.

Ich traute meinen Augen nicht, als am Sonntag Michaela und Peter samt ihrem Kater Anton vor unserem Haus standen.

 

 

Unglaublich wie schön und kräftig Anton geworden ist! Trotz seinen nun mehr drei Beinen ist er wieselflink unterwegs und haltet Michaela und Peter ganz schön auf Trab. Dem taffen Kerl ist kein Hindernis zu hoch überall springt er rauf oder drüber, einfach ganz grosse Klasse wie er seine neu gewonnene Lebensfreude zum Ausdruck bringt!

 

Lange Zeit haben wir mitgelitten, gehofft, gebangt bezüglich Antons Leidensweg und gezweifelt ob er das alles überhaupt durchsteht.

 

Dank den beiden überaus engagierten Menschen und einem sehr netten und kompetenten Tierarzt lebt Anton heute noch. Danke.

Danke auch für euren lieben Besuch es hat uns sehr, sehr gefreut!

Barbara und Tom

 

 

TEIL 1. https://www.auffangstation-zarfl.com/2023/07/05/anton-eine-unglaubliche-geschichte-in-drei-teilen/

TEIL 2. https://www.auffangstation-zarfl.com/2023/07/06/fortsetzung-teil-2-anton-eine-unglaubliche-geschichte/

 

TEIL 3. https://www.auffangstation-zarfl.com/2023/07/06/fortsetzung-teil-3/

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

11

Aug

2023

Ein herzliches Dankeschön an Hannelore!

Sie hat unsere Hühnerrettungsaktion mit 40kg feinstem Hühnerfutter und zwei grossen Packungen Mehlwürmer unterstützt.
Gestern wurden uns die Pakete über Zooplus zugestellt.
Da freuen sich unsere Hühner!

Zum Eintrag: Hühnerrettung

 

 

 

 

 

Es gibt viele Möglichkeiten unsere Arbeit zu unterstützen: Spendenmöglichkeiten

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

11

Aug

2023

4 Neuzugänge.

Schwere familiäre- und daraus auch noch resultierende finanzielle Probleme brachte die Halterin dazu ihre vier Meerschweinchen (drei Damen und ein von uns vergebenes Böcklein Iggi-Popp geb.09.Jan.2021, vergeben im März 2021) derweilen bei uns abzugeben.

Leider mussten wir eine der Meerschweinchendame infolge Krebs im Endstadium bereits am 09.08. einschläfern lassen.

Die anderen drei werden noch gegen Milben und Pilz behandelt. Die älteste MS Dame hat es am ärgsten erwischt, sie bekommt zusätzlich Kortison gegen den starken Juckreiz und Vitamine plus andere Präparate zur Stärkung ihres Immunsystems.

Die folgenden anfallenden Tierarztkosten sowie Futterkosten werden zur Gänze von uns übernommen.

So können wir die Halterin wenigstens diesbezüglich unterstützen und entlasten.

 

Wir helfen gerne wo wir können, gerade wenn ehemalige Schützlinge von uns betroffen sind.

Aber auch wir kommen langsam aber sicher an unsere Grenzen!

Wer uns wie auch immer unterstützen möchte, bitte meldet euch kurz per PN.

Wir freuen uns über jegliche Art eurer Unterstützung! Sei es in Form von Frischfutter, Futter-Patenschaft oder bei der Unterstützung der Tierarztkosten.

Danke.

Barbara und Thomas

0 Kommentare

Do

10

Aug

2023

Unglaubliches Engagement zeigte die liebe Anna aus Oberwölz.

Bei ihr war schon vor einiger Zeit eine Katze zugelaufen. Sie war abgemagert und extrem scheu. Das Futter nahm sie gerne an und schon bald tauchte sie regelmässig bei Anna auf.

 

Die meisten Menschen sagen dann in so einer Situation: Das geht mich nichts an, ist ja nicht meine Katze.

Anna aber war da äusserst beispielhaft und machte sich verantwortlich!

Sie fragte bezüglich dem kastrieren der Katze, da sie eventuellen Nachwuchs der Katze auf jeden Fall verhindern wollte.

Ich brachte Anna eine Lebendfalle und hätte die Katze bei einem unserer Sammeltransporte (die Katzen können nach Terminvereinbarung ins Schatzkisterl gebracht werden, ich fahre damit zu unserer Tierärztin, dort werden sie kastriert und am nächsten Tag hole ich die Katzen wieder ab und sie können im Schatzkisterl in Oberwölz abgeholt werden)

 

Aber die Katze liess sich endlos Zeit und ging über Wochen einfach nicht in die Falle. Justament, als bei mir kein Sammeltransport möglich war, gelang es Anna die Katze einzufangen.

So packte sie die Lebendfalle samt tobender Katze in ihr kleines Auto und fuhr damit von Oberwölz zu unserer Tierärztin nach Thaling!!!

RESPEKT!

So konnte die Katze die sich als Kater entpuppte endlich kastriert werden. Von der Gemeinde Oberwölz wurde Anna dafür ein Gutschein ausgestellt. Ein herzliches Dankeschön an die Gemeinde Oberwölz, die diesbezüglich sehr vorbildlich handelt.

Ein herzliches Dankeschön an Anna für ihr unglaubliches Engagement!

Nebenbei: Anna ist 70+ also Hut ab in jeder Beziehung!

Barbara und Tom

0 Kommentare

So

06

Aug

2023

Das habt ihr gut gemacht….

mehr lesen 1 Kommentare

Sa

05

Aug

2023

40 Hühner gerettet!

Gestern war Ausstallung in einer «Eierfabrik» und wir konnten am Abend die aussortierten Hühner abholen.

 

Ein Huhn könnte bis zu 15 Jahre alt werden. In der Intensivtierhaltung werden sie kaum älter als 20 Monate. Spätestens ab diesem Zeitpunkt lässt ihre EIER- Legeleistung nach und sie werden ausgestallt. Das heisst, sie werden getötet!

Das grausame daran ist, dass die eingefangenen Legehühner äusserst grob und ohne jegliche Vorsicht in die Transportkisten gestopft werden. Durch die durchgehende Eierproduktion sind die Legehühner komplett ausgelaugt und ihre Knochen sind durch den hohen Kalziumverbrauch besonders gebrechlich. Diese Behandlungen überstehen nur wenige Hühner ohne schmerzhafte teils offene Verletzungen.

Danach beginnt erst der Transport zu den oft zu weit entfernten Schlachthäuser. Wer dort ankommt, erlebt ein weiteres Martyrium, Details enthalten wir euch lieber.

 

Ein herzliches Dankeschön für die Übernahme von ein paar Legehennen an:

Alexandra mit Frau Mama, Barbara mit Familie, Sandra mit Familie.

Bei uns leben nun sechs dieser Legehennen und wie alle anderen Tiere bestens behütet bis zu ihrem natürlichen ableben.

Futterpatenschaften können gerne übernommen werden. Anfragen einfach per PN.

Herzlichen Dank

Barbara und Tom

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

02

Aug

2023

Nachträgliche Geburtstagswünsche für TRÜFFEL

Eine Geburtstagskarte für mich, Trüffel  wurde mir gestern vom Postboten gebracht.

Da waren nachträglich liebe Geburtstagswünsche plus 10.00 für Leckerlis drin, von Daniela und Mara.

Flugs fuhr Barbara zum ADEG und kaufte für mich ein. Zuhause angekommen wurde der Backofen angeschmissen und mit flinken Händen zwei Biskuitboden gebacken. Kaum waren diese abgekühlt, wurden sie mit Joghurt gefüllt, bestrichen und mit den gekauften Früchten belegt.

 

So konnte ich meinen 18. Geburtstag doch glatt ein zweites Mal feiern!

 

Ein herzliches Dankeschön an Daniela und Mara.

So lässt es sich LEBEN!

 

Bussi euer Trüffel

mehr lesen 1 Kommentare

So

30

Jul

2023

Neuzugang zwei weibliche Meerschweinchen geboren im Oktober 2021.

Die Halter hatten Nachwuchs bekommen der all ihre Aufmerksamkeit forderte und keine Zeit mehr blieb um die Meerschweinchen dementsprechend zu versorgen.

 

Wir wurden um die Aufnahme gebeten und haben die zwei am 28.07.2023 übernommen.

Eine Nagelbettentzündung muss noch behandelt werden, ansonsten sind die beiden schüchternen Damen soweit fit.

Über eine Futterpatenschaft würden wir uns sehr freuen. Näheres gerne per PN. Der oder die Patin kann den beiden auch noch den Namen geben. Derzeit haben die zwei nämlich beide männliche Namen und wir wollen ja bei den zukünftigen Einträgen niemanden verwirren 😉

 

Negative Kommentare bezüglich der Abgabe sind weder hilfreich noch erwünscht. Es ist uns lieber wenn MS abgegeben werden bevor man sie vernachlässigt!

0 Kommentare

Do

27

Jul

2023

Marina und Johann besuchten samt Verwandtschaft ihre Patenkatze Lea.

Der Star war, wie meistens unser Opi Trüffel, der sich natürlich dementsprechend verwöhnen lies mit Leckerlis  und Streicheleinheiten.

 

Ein herzliches Dankeschön für euren netten Besuch und die mitgebrachte Futterspende.

Barbara und Tom

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

24

Jul

2023

Hannelore auf Besuch.

Dieses Mal wurde sie wieder von der äusserst rüstigen Erika begleitet.

 

Wie immer schlichtete Hannelore ihr Auto perfekt voll bis auf das letzte Plätzchen mit verschiedenstem Futter und Zusätzen für unsere Schützlinge.

 

Auch wir wurden verwöhnt und konnten uns über selbstgemachte Erdbeerkonfitüre, Mon Cherie und feinsten Kaffee freuen!

Romeo wurde mit getrockneter Lunge verköstig, was ihn natürlich besonders freute.

Etwas Bekleidung, vorwiegend neuwertige Trachtenmode , war auch mit dabei und wird bereits im Schatzkisterl in unserer Passage zum Verkauf angeboten. Diese ist 7 Tage die Woche 24 Stunden frei zugänglich!

Nach Kaffee und Kuchen wurden unsere Schützlinge mit Streicheleinheiten und Futter verwöhnt und schon bald machten sich die beiden Damen wieder auf ihren langen Heimweg.

Zu guter Letzt wurden uns für weiteres Futter und Tierarztkosten noch 50,00 überreicht. Ein herzliches Dankeschön an Hannelore, Erika und Elfi.

Danke liebe Hannelore! Schön, dass es Menschen wie dich und natürlich deine Freunde gibt.

 

Barbara und Tom + Schützlinge

mehr lesen 0 Kommentare

So

23

Jul

2023

Kunst für die Katz!

Kunstwerke von Frau Gislinde Hansmann.                                                

Die Hobbymalerin ist im Bezirk Murau beheimatet.

Sie arbeitet mit Mischtechniken und ihre Werke stellen abstrakte sowie auch gegenständliche Kunst dar.

 

Wo?

Gestartet wird in Zarfls Schatzkisterl Stadt 19, 8832 Oberwölz

nach und nach kommen weitere Standorte dazu.

 

Wann?

Mittwoch/Freitag/Samstag von 10:00-12.00

Donnerstag von 16:00 - 18:00

 

Der gesamte Erlös der verkauften Werke

geht an den Tierschutzverein

« aus Liebe zum Tier – Murtal» und wird für die Katzenhilfe im Bezirk Murtal und in Oberwölz verwendet.

 

Die Werke werden von Frau Gislinde Hansmann gestiftet.

Gekauft können die Werke direkt am Ausstellungsort hier über unsere Homepage oder online auf unserer Facebookseite.

Ein Versand ist möglich, Porto je nach Größe des Kunstwerkes.

 

Bei Fragen zu den Werken können Sie uns unter den Telefonnummern erreichen.

Fr. Gislinde Hansmann 0664/9638792

Fr. Barbara Zarfl 0664/14 125 14

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

21

Jul

2023

Kaum zu glauben aber wahr, unser Trüffel wird 18 Jahr!

Alles gute zum Geburtstag lieber Trüffel!

Fürs Video ins Foto klicken.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

18

Jul

2023

30 Liter Milch - da freuen sich unsere 3 Schweinchen aber mächtig

Vielen herzlichen Dank an Daniela und Nico Kreuzer

Kaufhaus Kreuzer Lachtal.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

15

Jul

2023

Ein herzliches Dankeschön an Marlena G.

0 Kommentare

Sa

08

Jul

2023

Emese auf Besuch.

Mit einem volle beladenen Auto mit Sachspenden, reiste Emese aus dem fernen Oberösterreich an.

 

Nach Kaffee und Kuchen ging es weiter zu unseren Schützlingen, welche ausgiebig mit Streicheleinheiten verwöhnt wurden.

Emese unterstützt uns schon viele Jahre und hat uns früher als wir noch offiziell Kaninchen und Meerschweinchen vermittelt haben, immer wieder Kaninchen abgenommen um ihnen ein schönes Zuhause zu geben.

 

Bei den Sachspenden gibt es bereits einiges an Deko im Schatzkisterl zu bewundern. Das Gewand hängt bereits in der Passage, die 7/24 geöffnet ist.

Die vielen Schachteln Weihnachtsdeko schlafen derweilen noch im Schatzkisterl-Lager, bis sie zum Einsatz kommen.

Für uns gab es einiges an Selbstgemachtem und einen hunderter für Frischfutter – und Tierarztkosten für unsere Schützlinge.

 

Liebe Emese, vielen herzlichen Dank für all deine Bemühungen rund um unsere Schützlinge. Schön, dass wir Menschen wie dich kennenlernen durften.

Barbara und Tom

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

08

Jul

2023

Gabriele auf Besuch.

Aus dem fernen Burgenland reiste die liebe Gabriele an, um einem Böcklein von uns ein neues Zuhause zu geben.

Ihr Auto war bis unter das Dach mit Sach- und Futterspenden beladen, ein wunderbarer Anblick 😊

Bei Kuchen und Kaffee wurde getratscht und anschliessend unsere ganzen Schützlinge gestreichelt und verwöhnt.

Zu guter Letzt wurde dann ein Böcklein ausgesucht. Kein leichtes Unterfangen bei der grossen Auswahl.

Aber es wurde dann doch Pikus, den Gabriele schon im Vorhinein aus unserem «Böcklein-Katalog» ausgewählt hatte. Pikus heisst nun Percy und darf ein wohlbehütetes Leben in einer vierköpfigen Damenfamilie genießen. Ein Traum ist wahr geworden, für den lieben Percy! Endlich durfte er raus aus der Bubengruppe!

Danke liebe Gabriele für all deine mitgebrachten Spenden und dein stetiges Bemühen rund um unsere Schützlinge!

 

Danke auch an Manuela für die mitgegebene Sachspende.

Das ganze Gewand steht bereits im Schatzkisterl in der Passage (8832 Oberwölz) 7/24 geöffnet zum Verkauf!

 

Ein herzliches Dankeschön

Barbara und Tom

P.S. Für alle Meerschweinchenfans. Die Tasche am Foto steht nicht zum Verkauf! Ist MEINS!

Aber ihr könnt euch die Tasche oder anderes Zubehör bei "Nicoles Meeri Zwerge" hier auf Facebook bestellen.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

06

Jul

2023

Fortsetzung Teil 3

Es wurde von TA Dr. Anton Wallner dringend zu einer Amputation des Beines geraten!

So wurde dem armen Kerl am 19. April der rechte Hinterfuss amputiert. 

 

Es wurde ein langer und steiniger Weg. Anton kämpfte sich zusammen mit seinen überausbemühten Halter zurück ins normale Leben.

Kein leichtes Unterfangen, bei der Vorgeschichte. 

Am 14. Juni endlich hatte es Anton soweit geschafft. Er kam mit seiner Behinderung gut zurecht und kann nun hoffentlich endlich ein «normales» Katzenleben genießen!

 

Unsere volle  Hochachtung an Michaela und Peter die sich so um Anton bemüht und keine Kosten gescheut haben. 

Respekt vor eurem Handeln und euren ganzen Bemühungen rund um Anton! 

Eine Tierarztkosten – Beteiligung unsererseits wurde von Michaela und Peter dankend abgelehnt.

 

Wir haben gebangt, gehofft und mitgefiebert. Danke das ihr uns ständig informiert habt!

Danke für alles!

Barbara und Thomas

 

Und nun lieber Anton, geniesse dein neues Leben!

 

mehr lesen 1 Kommentare

Do

06

Jul

2023

Fortsetzung Teil 2 Anton eine unglaubliche Geschichte

Anton wurde sachte aufgehoben und notfallmässig zu TA Dr. Anton Wallner gebracht, der bereits telefonisch kontaktiert wurde. Es sah nicht gut aus, aber Anton hatte wohl sprichwörtlich mehrere Leben und konnte in einer aufwendigen OP soweit gerettet werden.

Am 07. April durfte er von der Tierklinik wieder nachhause! Wir alle waren heil froh und dankbar das er soweit alles gut überstanden hatte. Nun war «Käfigruhe» angesagt, was dem wilden Kerl nicht gerade zusagte!

Flugs bastelte der Mann von Michaela eine Box für Anton in der er seine nächste Zeit grösstenteils verbringen musste.

 

Am Abend durfte er mit auf das Sofa und in der Nacht natürlich mit ins Bett.

Anton geneste nur langsam, seine Fressunlust brachte seine Halter an den Rand der Verzweiflung. Was ihm auch angeboten wurde, er verweigerte fast alles.

 

Nun erlitt Anton auch noch einen Rückschlag bzw. wurde sein rechtes Hinterbein nicht mehr durchblutet und es drohte abzusterben.

Anton drohte eine Beinamputation, musste der arme Kerl nicht schon genug durchmachen?

Wie es weiter geht erfahrt ihr in der Fortsetzung morgen

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

05

Jul

2023

Anton eine unglaubliche Geschichte in drei Teilen.

Als halbwüchsiger Kater ist er völlig abgemagert auf einem abgelegenen Bauernhof in Oberwölz zugelaufen.

 

Dort wurde er gefüttert und später auch über unsere Kastrations-Aktion kastriert.

 

Leider quälte ihn ein arger Schnupfen, der Winter zog ins Land und der arme Kerl fand auch keinen Anschluss zu den anderen Katzen.

Am 07. März wurden wir von der Landwirtin kontaktiert und um Hilfe gebeten. Der liebenswerte Kerl war mit Bisswunden übersäht und der Schnupfen gehörte auch behandelt. Am besten wäre halt ein Platz wo er auch ins Haus dürfte, meinte sie.

Wir brachten ihn zu unserer Tierärztin, wo er dementsprechend behandelt wurde. https://www.auffangstation-zarfl.com/2023/03/07/zugelaufen-in-hinterburg-8832-oberw%C3%B6lz/

Händeringend suchten wir einen dementsprechenden Platz nach seiner Genesung.

Und das Wunder geschah und Michaela meldete sich bei uns. Sie wollte dem Kater in ihrer Familie ein neues Zuhause geben.

Am 12. März durfte Anton bereits in sein zukünftiges Zuhause ziehen! Noch über einen Monat kämpfte die Familie mit seinem Schnupfen der kurz nach der Übergabe erneut zurückgekehrt war!

Dann endlich durfte er nach draussen! Michaela plauderte im Garten mit ihrer Nachbarin und Anton wie er nun hiess, erkundete den Garten.

Dann ging alles sehr schnell! Anton schlüpfte unter dem Gartentor durch und lief direkt unter ein fahrendes Auto. Es ging alles so schnell, die Dame konnte auch in der 30 Zone nicht mehr schnell genug bremsen!!

 

 

Wie es weiter geht erfahrt ihr in der Fortsetzung morgen!

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

01

Jul

2023

Der armer Kater ist leider verstorben.

Es tut uns sehr leid um diesen lieben Kerl, lebe wohl!

 

 

Unsere Tierärztin hat ihr bestmöglichste getan , aber in diesem Zustand hatte er wohl einfach keine Chance mehr.

 

Gespendet haben für die Tierarztkosten:

Christina Keyz 100,00

Sandra Kreditsch 20,00

Ein inniges Dankeschön dafür!

 

Da unsere Tierärztin diesbezüglich mehr als human abgerechnet hat, bleibt sogar ein flotter Betrag übrig für die nächste Katze in Not. DANKE!!

 

 

Vorgeschichte: https://www.auffangstation-zarfl.com/2023/06/28/armer-alter-kranker-kater-aus-oberw%C3%B6lz/

0 Kommentare

Do

29

Jun

2023

Neuzugänge 4 Meerschweinchendamen.

Das 3-jährige Quartett wurde uns am Sonntag gebracht.

Die Halter mussten umziehen, eine artgerechte Haltung wäre so nicht mehr möglich gewesen.

Gestern waren wir mit ihnen bei unserer Tierärztin Dipl. TA Mag. Barbara Peinhopf.

Die Augenentzündung von Finni wurde behandelt und wir werden das Auge dementsprechend noch ein paar Tage weiter behandeln.

Fanni hat einen kleinen Knoten an der Milchleiste, den wir im Auge behalten werden.

Alle vier wurden vorsorglich mit Stronghold behandelt.

 

Ein herzliches Dankeschön an die Exhalter, die sich angeboten haben anfallende Tierarztkosten auch in Zukunft zu übernehmen.

mehr lesen 1 Kommentare

Mi

28

Jun

2023

Armer alter kranker Kater aus Oberwölz.

Bereits seit einiger Zeit war der Kater bei einem Bauernhof zugelaufen und wurde dort verköstigt.

Nun war er wohl längere Zeit abgängig und tauchte jetzt in einem völlig maroden Zustand auf.

Ich wurde verständigt und so brachte ich heute den Kater zu unserer Tierärztin Dipl. TA Mag. Barbara Peinhopf.

 Komplett dehydriert, abgemagert auf gerade noch etwas über 1Kg!! Eitriger Nasen- und Augenausfluss, verwurmt, die Gehörgänge verstopft vor lauter Milben, seine Zähne sind verfault ….

Was hat der arme Kerl durchmachen müssen!

Der Kater wurde stationär aufgenommen und benötigt nun einiges an medizinischer Hilfe. Unsere Tierärztin gibt wie immer ihr Bestes! Bitte drückt uns eure Daumen!

Natürlich war der Kater nicht kastriert und wird wohl von seinen Haltern nicht vermisst ☹

Der Verein « aus Liebe zum Tier- Murtal» hat dankenswerterweise zugesagt, die anfallenden Tierarztkosten zu übernehmen.

Spenden diesbezüglich bitte auf das Konto: AT49 2081 5000 4278 0619

Verwendungszweck: Kater Oberwölz/Hinterburg

Vielen herzlichen Dank!

mehr lesen 1 Kommentare

So

25

Jun

2023

Trüffel und der Salbentopf.....

Frauchen hat geschimpft mit mir, weil ich meinen Rüssel in den Salbentopf gesteckt habe. Dabei war ich doch nur neugierig, was sie mir da täglich auf meine altersbedingt lädierte Haut aufträgt!

mehr lesen 1 Kommentare

Fr

23

Jun

2023

Neuzugänge 2 Meerschweinchen zirka 5-6Jahre alt.

Aus komplett verwahrlosten Haltung wurden das Meerschweinchen Paar von Pamela einer Tierfreundin aus dem Bezirk Murau übernommen.

Da die Haltung zusammen mit dem vorhandenen Kaninchen nicht funktionierte wurden wir um die Aufnahme gebeten.

Gestern wurde uns das Paar gebracht und bereits am Abend hatten wir einen Termin bei unserer Tierärztin.

Die beiden wurden durchgecheckt und die Krallen auch gleich ordentlich gekürzt. Die beiden haben etwas Harngries und leichte Aufgasungen. Aber das werden wir wohl mit unserer Fütterung schnell in den Griff bekommen.

 

Über eine Patenschaft würden wir uns natürlich sehr freuen! 

mehr lesen 0 Kommentare

Do

22

Jun

2023

Wichtige Telefonnummern!

Ein herzliches Dankeschön an Claudia G.

Sie zeigte gestern unglaubliches Engagement und setzte sich so für einen schwerverletzten herrenlosen Kater ein.

Sie wurde von einer Anrainerin angerufen und gefragt, ob das oben an der Hauptstrasse in Winklern bei Oberwölz ihre Katze sei. Sie sitze verletzt am Strassenrand, fauche und konnte nicht angegriffen werden.

Claudia bekam ein Foto von der Katze über WhatsApp und tatsächlich kannte sie den Kater. Es war zwar nicht ihre Katze, aber sie kam seit einiger Zeit bei ihr zur Futterstelle.

Claudia kontaktierte wiederum mich, leider war ich verhindert und konnte zurzeit nicht helfen. Der arme Kerl hätte noch Stunden auf seine Bergung warten müssen.

Claudia nahm sich kurzfristig frei von ihrer Arbeit und fuhr zum Unfallort. Ein lieber Bekannter ein Landwirt, half ihr dabei die verletzte Katze in den Transporter zu verfrachten.

Dipl.Ta Michael Kraft wurde inzwischen telefonisch kontaktiert und war somit vorbereitet auf den Patienten.

Leider konnte dem Kater nicht mehr geholfen werden, der doppelte Beckenbruch wäre kein Problem gewesen, aber die inneren Verletzungen im Bauchraum waren einfach zu gross.

Die entstandenen Kosten (Narkose/Röntgen/Euthanasie) übernimmt der Verein Sos Tier – Murau und Murtal der bereits im Vorhinein Kontaktiert wurde.

Spenden diesbezüglich werden dankend angenommen!

SPENDENKONTO: AT36 3840 2000 0202 6250

Verwendungszweck: CARLO

(der Name wurde ihm noch von Claudia gegeben!)

 

Diese Telefonnummern sollten in jeden Handy gespeichert sein:

 

Bezirk MURAU: Verein Sos Tier – Murau und Murtal, Obmann Werner Heilinger 0680/111 69 67

Bezirk Murtal: Verein aus Liebe zum Tier Obfrau Eva Wolfsberger 0676/306 48 80

 

Tierarzt Bezirk MURAU mit WOCHENENDIENST / NOTDIENST

Dipl-Ta Michael Kraft Goethestr.13B, 8850 Murau Telefonnummer: 03532/37500 der einzige Tierarzt im Bezirk Murau, der jedes Wochenende NOTDIENST hat!

 

Ein herzlichstes DANKESCHÖN an alle Beteiligten!

Kurz noch, was ist zu tun wenn eine verletzte Katze gefunden wird?

1.       Unfallstelle sichern!

2.       Entsprechenden Tierschutzverein, siehe Telefonnummer oben, informieren, sie werden euch sagen was weiter zu tun ist.

3.       Nicht selber in Gefahr bringen, Ruhe bewahren und wenn notwendig selber Initiative ergreifen und das Tier unverzüglich zum bereits vorher kontaktierten Tierarzt bringen!

 

Es braucht sich niemand vor den entstehenden Kosten fürchten, wenn er sich um ein herrenloses verletztes Tier kümmert in dem er es zum nächsten Tierarzt fährt!

JEDER Tierarzt hat von der Österreichischen Tierärztekammer Formulare für Herrenlose Tiere erhalten. Dieses wird vom Tierarzt ausgefüllt und muss vom Finder unterschrieben werden. So erhält der Tierarzt die erstkosten für die Behandlung ersetzt!

 

Entstehen weitere Kosten, springt nach Absprache der örtliche Tierschutzverein ein

mehr lesen 0 Kommentare

Do

22

Jun

2023

Katze im Käfig halten?

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

14

Jun

2023

Operation gut gegangen.

Die Babykatze hatte nicht nur einen Nabelbruch, sondern eine sogenannte Urachuszyste.

Kurz: Der ursprüngliche Gang von der Harnblase zum Nabel verschliesst nicht nach der Geburt und der Urin läuft zum Nabel raus.

Unsere Tierärztin Dipl.TA Barbara Peinhopf behob am Montag in einer OP beides und wir können sie heute am Abend bereits abholen.

Einen Platz hat sie auch schon und wird bei uns von den neuen Haltern übernommen.

Vielen Dank an Erich H. für die Spende bezüglich der OP.

Der Restbetrag der OP Kosten wird von der vorhergehenden Halterin Monika übernommen.

Ein herzliches Dankeschön an unsere Tierärztin! Schön, dass es Menschen wie dich gibt!

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

12

Jun

2023

Platz für Emma und Lilli gesucht.

UPDATE 27.06.2023 wenn alles gut geht, dürfen die beiden Katzendamen Mitte August in ein neues Zuhause ziehen!!!

 

Emma wurde uns im August 2019 hochträchtig und verwahrlost als Findling gemeldet. Wir holten die Katzendame umgehend in Oberwölz (Schöttel) ab und liessen sie gegen Schnupfen und diversen Parasiten behandeln.

Am 26.August mussten ihre vier Babys per Kaiserschnitt auf die Welt gebracht werden.

Die Katzenmutter Emma durfte bald darauf, zusammen mit ihrer Tochter in ein behütetes zuhause ziehen.

Leider haben sich die Lebensumstände der Halter gravierend geändert und die beiden Katzendamen können nicht mit in die neue Wohnung ziehen. Es wäre dort kein Freilauf möglich und diesen sind die beiden Damen gewohnt und sollen diesen auch in Zukunft haben.

Gesucht wird ein gemeinsames Zuhause wo späterer Freigang möglich ist. Mutter und Tochter lieben sich sehr und sollten daher nicht getrennt werden.

Zuhause sind sie im Bezirk Murau. Die beiden Damen sind sehr anhänglich und kennen andere Katzen und sind auch mit grösseren Kindern vertraut.

Beide Katzendamen sind natürlich kastriert und gechipt.

Bei Interesse bitte bei uns melden.

Der Beitrag darf gerne geteilt werden. Wir danken euch von Herzen für eure Mithilfe!

mehr lesen 0 Kommentare

So

11

Jun

2023

Vielen Dank an Erich.

Er hat uns einen ganzen Anhänger frisches Heu gebracht!

In zwei Monaten können sich unsere Kleintiere dann daran laben!

 

Zur Info:

Frisch geerntetes Heu sollte gute acht Wochen lagern, damit der Wassergehalt im Heu dementsprechend gesunken ist und sich die Keime nicht mehr vermehren können!

Ansonsten kann es bei den Tieren zu schweren Koliken kommen!

0 Kommentare

Fr

09

Jun

2023

Die liebe Hannelore hat uns erneut besucht.

Mit im Gepäck hatte sie eine Menge Milchprodukte und dergleichen für unsere Schweinchen und Hühner.

 

Romeo durfte sich über getrocknete Hühnerhaxen freuen und für uns gab es Kaffee und Honig.

Sachspenden waren auch dabei, ein herzliches Dankeschön an Roswitha und Monika.

Eine ganze Schachtel voll Häkeldecken, war ebenfalls dabei. Diese müssen wir aber noch aufbereitet bzw. waschen, fertigvernähen und stärken.

Ein herzliches Dankeschön an Elfi für die 20,00

 

Liebe Hannelore, danke für deinen Besuch und deine stetigen Bemühungen rund um unsere Schützlinge.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

09

Jun

2023

Gestern Abend bei unserer Tierärztin.

2 Urlaubsgäste mit Ohrmilben.

Babykatze mit Nabelbruch, wird am Montag operiert.

Sunny hat mit einem fremden Kater gekämpft. Die Wunde wurde gespült und er hat AB bekommen.

Dalia wöchentliche Kontrolle und Kortisondepot.

Romeo war nur zur Begleitung

Wünschen euch einen und ruhigen Samstag!

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

07

Jun

2023

Krebs mit übler Laune....

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

05

Jun

2023

Besuch von Silke, Gaby und Michael.

Bei strahlendem Sonnenschein besuchten uns die engagierten Tierfreunde und brachten uns auch gleich jede Menge Sach- und Futterspenden mit.

Ein super toller Nachmittag unter Freunden, die Fotos sprechen für sich!

Ein inniges Dankeschön an euch DREI, schön dass es euch gibt!

Danke auch für die Sachspenden an:

Andrea Klocker, Martina Gmeiner und Michaela Pilch

 

Michael Hölzl: https://www.how-log.at/

 

Silke Harb: https://1845226.ringana.com/

mehr lesen 0 Kommentare

So

04

Jun

2023

Ein herzliches Dankeschön an Annika B.

Sie besuchte uns mit ihrem Kollegen um einem Böcklein aus unserer Auffangstation ein neues Zuhause zu geben.

 

Wir hoffen die Zusammenführung gelingt und bedanken uns für die tolle und liebevoll zusammengestellte Futterspende.

 

 

So durften unsere Schützlinge das erste Mal, von Blumauer Biogemüse kosten.

Was soll ich sagen? Es hat ihnen sichtlich geschmeckt denn es war in kürzester Zeit gefressen.

Zusätzlich wurde von den beiden Tierfreunden eine Geldspende dagelassen für weiteres Futter.

Schön, euch persönlich kennen gelernt zu haben!

0 Kommentare

Fr

02

Jun

2023

Lebe wohl liebe Renate.

Mit bedauern geben wir euch bekannt, dass uns unsere liebe «Sockenfee» Renate viel zu früh verlassen hat.

 

Wir bedanken uns recht herzlich für deine jahrelange Unterstützung, in dem du unermüdlich für uns Socken gestrickt hast, die wir dann zugunsten unserer Schützlinge verkaufen konnten.

Schön, dass wir dich kennenlernen durften.

 

Unser tiefes Mitgefühl an die Hinterbliebenen.

0 Kommentare

Mi

24

Mai

2023

Felina musste ein Stockzahn gezogen werden.

Der Übeltäter verursachte ihr Schmerzen und wurde gestern entfernt.

Es hatte sich beim Zahnfleisch bereits eine Tasche gebildet in der sich Teile des Fressens sammelten

Felina hat alles gut überstanden und frisst bereits wieder mit grossem Appetit.

 

Wieder einmal ein herzliches Dankeschön an unsere Tierärztin Dipl.-TA Barbara Peinhopf

Schließlich ist Felina Anfang 2017 geboren, nicht mehr die Jüngste und die OP hat durch die zusätzliche Säuberung der Zahnfleischtasche doch etwas länger gedauert.

DANKE!

 

Ein herzliches Dankeschön auch an Gerhild Höller, sie hat sich soeben gemeldet und angeboten die Tierarztkosten für Felina zu übernehmen

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

24

Mai

2023

Felina musste ein Stockzahn gezogen werden.

Der Übeltäter verursachte ihr Schmerzen und wurde gestern entfernt.

Es hatte sich beim Zahnfleisch bereits eine Tasche gebildet in der sich Teile des Fressens sammelten

Felina hat alles gut überstanden und frisst bereits wieder mit grossem Appetit

Wieder einmal ein herzliches Dankeschön an unsere Tierärztin Dipl.-TA Barbara Peinhopf

Schließlich ist Felina Anfang 2017 geboren, nicht mehr die Jüngste und die OP hat durch die zusätzliche Säuberung der Zahnfleischtasche doch etwas länger gedauert.

 

Ein herzliches Dankeschön auch an Gerhild Höller, sie hat sich gemeldet und angeboten die Tierarztkosten für Felina zu übernehmen

mehr lesen 0 Kommentare

Di

23

Mai

2023

Schachblumen mit 2 Kasperln

Eigentlich wollte ich euch heute unsere Schachblumen zeigen an denen wir uns jährlich im Frühjahr erfreuen.

 

Sie zu fotografieren, ohne dass sich Aramis und Montel dazu gedrängt haben, war fast ein Ding der Unmöglichkeit

Nach ein paar Katzenfotos mit Schachblume, hatte ich es dann doch noch geschafft!

 

Die beiden Kasperln wurden von Tom mit Essen weggelockt und schon entstanden Foto Nummer 5+6 dieses wunderschönen Liliengewächses.

 

Schachblume: https://de.wikipedia.org/wiki/Schachblume

mehr lesen 0 Kommentare

So

21

Mai

2023

Neue Ware eingetroffen!

Ab nächster Woche könnt ihr diese in der Versteigerungsgruppe auf FACEBOOK ersteigern!

 

https://www.facebook.com/groups/2671235989617976

 

Mitnahme der erteigerter Ware nach Pöls oder Oberwölz nach ABSPRACHE möglich.

Der Erlös wird zur Gänze für die dringend notwendigen Katzenkastrationen verwendet.

Herzlichen Dank für eure Unterstützung!

mehr lesen 0 Kommentare

Do

18

Mai

2023

Ein herzliches Dankeschön an Ajila

 die uns über die Firma Grünhopper eine riesige Frischfutterspende zukommen liess!

 

6kg Bittersalate, 5 Gurken, 2 Bund Mairübchen,2kg.Löwenzahn, 1Kg. Kohlrabiblätter und 1kg. Erbsenflocken.

 

Den Kleintieren hat es sichtlich gemundet!

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

12

Mai

2023

Aus unserer OBERWÖLZER Gemeidezeitung.

Gesetzliche Verpflichtung zur Kastration von Katzen.

 

„Werden Katzen mit regelmäßigem Zugang ins Freie gehalten, so sind sie von einem Tierarzt kastrieren zu lassen, sofern diese Tiere nicht zur kontrollierten Zucht verwendet werden.“ (BGBl. II Nr. 486/2004 Anlage 1, 2.10 Mindestanforderung für die Haltung von Katzen)

Seit dem Jahr 2005 ist im österreichischen Tierschutzgesetz verankert, dass Katzen, die Zugang ins Freie haben, verpflichtend kastriert werden müssen.

 

Bei Nichteinhaltung der Kastrationspflicht muss mit einer Strafe von bis zu EUR 3.900,00 gerechnet werden.

Rechtsquellen

• Tierschutzgesetz

• 2. Tierhaltungsverordnung

Wir helfen gerne!

Streunerkatzen werden kostenlos kastriert. Bauernhofkatzen um einen Kastrations- Kostenanteil.

 

Sie möchten sich an unserer Katzenkastrations-Hilfe beteiligen?

Wenn Sie uns bei den Kastrationskosten helfen möchten, gibt es dafür mehrere Möglichkeiten.

 

1.       Sie kaufen in unserem Geschäft Zarfls Schatzkisterl, Stadt 19, in 8832 Oberwölz ein.

2.       Sie ersteigern eine tolle Ware auf der Versteigerungsseite: https://www.facebook.com/groups/2671235989617976

3.       Sie helfen uns mit einer Spende auf das Konto:                                                        Aus Liebe zum Tier-Murtal AT49 2081 5000 4278 0619

 

Ihr Einkauf oder Spende verhindert weiteres Katzenleid.

Innigsten Dank!

mehr lesen 0 Kommentare

Do

11

Mai

2023

Zahnsanierung bei Romeo.

Dafür machten wir einen Ausflug nach Gröbming. Bei Dr. Robert Gruber sind wir schon seit etwas über 14 Jahre. Er ist ein Experte in allen Berreichen und hat uns unseren vorhergehenden Hund Eliot etliche Male operiert und ihm so immer wieder aufs Neue ein weiteres Leben geschenkt!

 

 

Auch mit unserem Romeo sind wir von Anfang an bei Robert. Romeo ist Epileptiker und daher nicht einfach in der Behandlung.

Die etwas längere Fahrt vom Lachtal nach Gröbming nehmen wir daher gerne in Kauf!

 

Alles ist gut gegangen, kein Anfall. Vier Zähne gezogen und bei den anderen den Zahnstein entfernt.

Vielen Dank lieber Robert an dich und vielen Dank an dein nettes Team!

 

Barbara und Thomas mit Romeo

mehr lesen 2 Kommentare

Mi

10

Mai

2023

Arme Dalia.

Nun mussten ihr auch noch ihre restlichen Zähne entfernt werden.

 

Inzwischen ist sie bereits wieder fit und hat wieder Appetit.

0 Kommentare

Sa

06

Mai

2023

Gaby auf Besuch.

Es war schon lange überfällig, dass unsere Meerschweinchenbuben neu fotografiert wurden!

 

Schließlich hatten wir in unserer Vergabeliste immer noch teilweise die alten Babyfotos von ihnen.

Also setzte sich Gaby samt ihrer Fotokamera ins Auto und kam zu uns ins Lachtal. Nach Kaffee und Kuchen machten wir uns gestärkt ans Werk.

Einer nach dem anderen wurde durch die Expertin fotografiert und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Einer hübscher wie der andere!

Danke liebe Gaby für deine Zeit und deine tollen Fotos

mehr lesen 0 Kommentare

Do

04

Mai

2023

Kaninchenweibchen gehören kastriert!

Ein Hauptgrund für die Kastration ist die Vorbeugung von Erkrankungen der Gebärmutter. Tumore / Krebs in der Gebärmutter dieser streut sehr schnell auf andere Organe.

 

Häufige Scheinträchtigkeit, Buddelattacken und Aggressionen gegenüber Artgenossen sind bereits Anzeichen für einen unausgeglichenen Hormonhaushalt durch bereits vorhandene Veränderungen der Gebärmutter.

 

Der Charakter ändert sich durch eine Kastration nicht, die Kaninchen sind nur nicht mehr so stark triebgesteuert.

Durch die Kastration wird außerdem das unerwünschte Urinspritzen, Markieren verhindert.

 

 

Je nach Rasse und Größe können die Weibchen nach Absprache mit dem Tierarzt ab zirka 8-10 Monaten kastriert werden.

 

ACHTUNG:

Bitte lasst eure Weibchen nur von einem KANINCHEN-FACHKUNDIGEN Tierarzt kastrieren.          

Leider gibt es immer noch viele NICHT KANINCHEN-FACHKUNDIGE Tierärzte, die bei der Kastration NUR die Eierstöcke entfernen!

Die Gebärmutter kann so also auch nach der Kastration noch erkranken, sodass das Ziel der Kastration verfehlt wird.

0 Kommentare

Di

02

Mai

2023

Besuch von Hannelore.

Sie besuchte uns zusammen mit ihrer Kollegin Sylivia und brachte Futter für die Schweinchen, Hühner und Katzen mit, sowie einige tolle Sachspenden.

Auch wir und Romeo kamen nicht zu kurz, siehe Fotos.

 

Ein paar der Sachspenden gibt es bereits in der Gruppe «Aus Liebe zum Tier- Murtal» zum Ersteigern.

https://www.facebook.com/groups/2671235989617976

Der Erlös geht wie immer zugunsten der notwendigen Katzenkastrationen. Nur so kann weiteres Tierleid verhindert werden!

 

Nach Kaffee und Kuchen ging es auf einen Rundgang in den Garten um alle Tiere kulinarisch ordentlich zu verwöhnen.

 

Liebe Hannelore, danke für deinen Besuch und deine vielfältige und grosszügige Unterstützung!

Liebe Sylvia, danke für deinen Besuch und deine Unterstützung.

Liebe Elfi, danke für deine Unterstützung.

 

Gemeinsam kann so viel erreicht werden!

mehr lesen 1 Kommentare

So

30

Apr

2023

Ein herzliches Dankeschön an Anni M.

Sie brachte uns eine Futterspende und einen Hofergutschein vorbei.

 

Anni füttert bereits seit Jahren nicht nur die bei ihrem Hof zugelaufenen Katzen, sie lässt sie sogar auf eigene Kosten kastrieren, damit sie den Tierschutz nicht unnötig belastet, wie sie sagt.

 

Unglaublich und überaus lobenswert so viel Engagement und Eigeniniative!

Danke liebe Anni!

mehr lesen 0 Kommentare

Do

27

Apr

2023

Ein herzliches Dankeschön an Silvia.

Ein herzliches Dankeschön an Silvia.

Sie besuchte uns und ihren Patenkater Aramis samt ihren netten Nachbarn Heike und Ulf die sich  freundlicherweise als Taxi zur Verfügung gestellt haben.

Nach einem Rundgang und bestaunen sämtlicher Schützlingen und ausgiebigem streicheln der Katzen die anscheinend unter einem argen Streicheldefizit leiden ging es ab ins warme Haus auf Kaffee und Kuchen.

 

Liebe Heike, lieber Ulf. Es war mir eine Freude euch beide kennen zu lernen und danke für die Unterstützung!

Liebe Silvia, schön dich wieder einmal gesehen zu haben und vielen Dank für deine Sach-und Futterspende + finanzielle Unterstützung bei den Tierarztkosten. Fühl dich nochmals herzlichst gedrückt!

Die tollen Sachspenden gibt es teilweise bereits auf  zu ersteigern!

https://www.facebook.com/groups/2671235989617976 

Die andere Ware wartet im Schazkisterl auf potenzielle Käufer 😊

 

Die Einnahmen gehen wie immer zugunsten unserer Katzen - Kastration – Aktion!

Danke!

 

Barbara und Tom mit Aramis + Schützlingen

0 Kommentare

Mi

26

Apr

2023

Franz – Ferdinand in Narkose.

TA Gerhard Schönauer machte gestern bei uns einen Hausbesuch. Bei Franz – Ferdinand war der rechte Hauer viel zu lang gewachsen und würde ihn wohl oder übel bald in seine Backe piksen.

So wurde der Schweinebub in Narkose gelegt und schon bald konnte Gerhard ans Werk gehen. Ruckzuck war der Hauer gekürzt, nun kann soweit nichts mehr passieren.

 

Alles gut gegangen und Franz –

Ferdinand hatte bereits wieder Hunger am Abend. Gerhard kennt sich perfekt aus bei der Narkose, das ist sehr wichtig bei den Schweinen. Diese sind nicht so ohne weiteres zu narkotisieren wie andere Tiere.

Auch Trüffel (geb. Juli 2005!) wurde «begutachtet» und für soweit gesund befunden. Seine Gelenke sind halt schon sehr in Mitleidenschaft gezogen, aber organisch und geistig  fehlt dem UROPI soweit nichts.

 

Vielen Dank lieber Gerhard für deine Bemühungen rund um unsere Schweinchen!

Barbara und Tom mit Franz – Ferdinand, Kronprinz-Rudolf und Trüffel

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

19

Apr

2023

In dem hohen Alter darf man schon etwas sabbern beim Essen meint Trüffel (geboren Juli 2005)

2 Kommentare

Sa

08

Apr

2023

Frohe Ostern

wünschen euch Tommy, Aurelius und wir.

0 Kommentare

Fr

07

Apr

2023

Osterpaket von Hannelore.

Hannelore hat erneut Geld bei ihren Arbeitskollegen und Freunden gesammelt und uns damit Futter für unsere Schützlinge gekauft!

 

Unglaubliche € 355.00 sind dabei zusammengekommen!

Für € 255.00 wurde bei Zooplus Futter bestellt und direkt an uns geliefert. Für € 100.00 gab es einen Hofergutschein, für den wir Frischfutter, Bananen und Joghurt kaufen können.

 

Ein herzliches Dankeschön an Hannelore und ihre Arbeitskollegen und Freunde!

Es ist nicht selbstverständlich in der heutigen Zeit, wo doch jeder auf sein Geld schauen muss. Daher freut es uns umso mehr für unsere Schützlinge.

Toll, dass es solche Menschen wie dich liebe Hannelore und deine Arbeitskollegen und  Freunde gibt!

 

Wir wünschen euch allen ein frohes Osterfest.

Barbara und Thomas mit ihren Schützlingen

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

03

Apr

2023

Auswilderungsplätze für Igel gesucht.

Wer erfreut sich nicht an den kleinen stacheligen Gesellen und hätte sie gerne auch in seinem Garten?

Gerhild, eine liebe Freundin kümmert sich fachkundig um untergewichtige oder kranke Igel.

Wenn die Igel soweit wieder an Gewicht zugenommen haben oder gesund sind, werden Plätze zum auswildern gesucht.

• Vorzugsweise werden strukturreich gestaltete und ökologisch bewirtschaftete Gärten gesucht.

• Kein Einsatz von Mährobotern! Diese können für Igel tödlich sein.

• Das Haus sollte etwas abseits liegen, es sollten keine stark befahrenen Strassen in der Umgebung sein.

• Ein Igel Haus oder ähnlicher Unterschlupf, sollte wenn möglich vorhanden sein.

• Ganzjährige Zufütterung und Bereitstellung von flachen Tränken ( Blumentopfuntersetzer)

• Bei vorhandenem Swimmingpool, bitte Ausstiegshilfe bereitstellen.

Ein Auswilderungsgehege wo der Igel angewöhnt wird, kann von Gerhild gerne ausgeborgt werden.

Die Igel werden bei Gerhild im Bezirk Leoben gepflegt und können nach Absprache mit Gerhild von da abgeholt werden. Sie steht Euch bei der Aufnahme der Igel gerne mit Rat und Tat zur Seite.

 

Falls eine Abholung vor Ort nicht möglich ist, werden die Igel von Gerhild auch persönlich gebracht!

 

Bei Interesse geben wir Euch die Kontaktdaten per PN weiter!

 

Vielen herzlichen Dank!

Barbara und Tom mit Gerhild

mehr lesen 0 Kommentare