Unsere Meerschweinchen in Außenhaltung.

Um unsere Meerschweinchen halbwegs artgerecht halten zu können, orientieren wir uns an ihrer ursprünglichen Lebensweise.

 

Meerschweinchen sind Fluchttiere und benötigen im Gehege viele Unterschlüpfe, wo sie von Versteck zu Versteck flitzen können.

 

Das ebenerdige Haupthaus ist gut isoliert, mit Thermofenster versehen und beheizbar. Damit keine Staunässe im inneren entsteht, haben wir einen Entfeuchter oben im Eck deponiert, der sich perfekt bewährt hat.

Im Haus befinden sich mehrere Häuschen, auf vier Etagen allesamt mit mindestens zwei Ein/Ausgängen.

Vom Haupthaus aus können die Meerschweinchen jederzeit in ihr Gehege, das komplett überdacht, und einbruchsicher ist.

 

In einem größeren Teil vom Gehege haben wir jeweils zirka 10 hoch eingestreut. Als Grundlage dienen Sägespäne, darüber kommt eine dicke Schicht Stroh und über dem Stroh wird noch locker Heu verteilt. Auf dieses Heu wird dann das Futter verstreut. Dies animiert die Meerschweinchen zur mehr Bewegung und ahmt die natürliche Futtersuche nach.

 

Unsere Meerschweinchen leben in größeren Gruppen. Die Artgenossen animieren zu Bewegung und bringen Abwechslung - beides Voraussetzungen für ein gesundes, glückliches Leben der Meerschweinchen.

 

Die artgerechte Haltung von Meerschweinchen fordert einiges von uns. Doch unser Einsatz für das Wohl der Tiere und unser Respekt gegenüber ihren Bedürfnissen wird verdankt - mit munterem Treiben als Ausdruck purer Lebensfreude, die bei diesem Anblick gleich auf einen überspringt.

Und dann haben doch alle gewonnen. Freude ist Lebensqualität – auch für uns!

Ein genügend großer und abwechslungsreich gestalteter Lebensraum sowie natürliche Nagematerialien aus Wald und Garten animiert zur Bewegung und lässt jedes Meerschweinchenherz höherschlagen.

Wichtig ist, dass die Meerschweinchen maximalen Schutz von oben und großzügige Versteckmöglichkeiten vorfinden, damit sie den Freilauf furchtlos nutzen können.