Spendenmöglichkeiten

Da bereits einige tierfreundliche Menschen angefragt haben, wie sie uns unterstützen können möchten wir hier gerne ein paar Beispiele nennen. Wir freuen uns immer über Geldspenden für unser magersüchtiges Spendenkonto.

Geldspenden

Auffangstation Zarfl
Raiffeisenbank Teufenbach Bankstelle Oberwölz
IBAN AT45 3840 2000 0301 2093
BIC RZSTAT2G402
QR-Code
QR-Code

 

Mit diesem QR-Code können Sie uns ganz einfach über ihre Handy-App von ihrem Bankinstitut Geld überweisen. Mit einem QR-Code Leser vom Handy einfach das Bild scannen und schon werden ihnen die Bankdaten angezeigt.

Natürlich können Sie uns auch Futter über verschiedene Firmen zusenden lassen; unsere Adresse finden Sie unter Kontakt. Was unsere Tiere gerne fressen finden Sie hier.

Damit wir uns auch bei Ihnen bedanken können, vergessen Sie nicht, uns Ihren Namen bekannt zu geben.

Shop ++

Es ist auch möglich die Auffangstation Zarfl durch Online-Shopping und Reisebuchungen im Internet ohne Mehrkosten zu unterstützen. Es kostet nur ein paar Klicks mehr!

Probiere es einfach aus: Klicke auf http://www.shopplusplus.at/auffangstation-zarfl und melde dich am besten noch heute für uns an.

Shop ++ hilft übrigens nicht nur uns sondern auch dir, da es eine große Anzahl von Sonderangeboten und Rabatten gibt und das Einkaufsverzeichnis die besten Internet-Shops Österreichs enthält. Nach Kategorien übersichtlich sortiert. Wir wünschen viel Spaß beim Shoppen und danken euch!

Cornelia Polatschek

 

Frau Polatschek macht handgenähte Kuschelsachen für das luxuriösere Meerschweinchen-Leben. Beim Erwerb dieser Produkte spendet Frau Polatschek je EUR 2,00 an unsere Auffangstation.

Kuschelrolle
Kuschelrolle mit Demobild 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 245.4 KB
Luxushöhle
Luxushöhle mit Demobild 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 251.5 KB

Es gibt viele Möglichkeiten zu helfen, wir und unsere Schützlinge freuen uns über jede Hilfe! Vielen herzlichen Dank!

News:

ZUHAUSE GESUCHT!!

Wir suchen DRINGEND noch herzensgute warme Plätze für unsere Katzen vor dem Winter. Wer hat ein Herz und öffnet dieses für unsere Schnurrtiger? Nähere Infos zu den einzelnen Katzen gibt es hier.