Julius und Aphrodite wurden vergeben

Julius und Aphrodite durften zusammen in ein perfekt vorbereitetes Zuhause ziehen. Die neuen Besitzer scheuten weder Kosten noch Aufwand und nahmen auch die insgesamt fünf Stunden Fahrtzeit zu uns in Kauf. Ein besonderes Dankeschön an Familie D. die sich zusammen mit ihren beiden Kindern so um das Wohl dieser beiden Kaninchen bemühen!

Maya kam mir gestern am Abend plötzlich schlank und rank entgegen. Der Nachwuchs war gerade ein paar Minuten auf der Welt, gesund munter und wenn mich mein „Adlerauge“ nicht getäuscht hat zwei Mädchen.

Gerade ein paar Minuten auf der Welt!
Gerade ein paar Minuten auf der Welt!

Ein Meerschweinchenbock wurde uns aus Hönigsberg gebracht. Das Böcklein wird am Montag kastriert, damit es endlich nicht mehr alleine leben muss. Schweindi wird in Kasimir umgetauft und ist ein besonders zutrauliches Böcklein, das sein zuhause infolge Platzmangel verloren hat.

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Alexandra (Sonntag, 10 März 2013 01:50)

    *quiiiiiiiiiiiiiiiiiitsch* ... ohhhh mein Gott sind die beiden entzückend *dahinschmelz*; na dann bin ich ja mal gespannt, wie's bei den anderen Lady's ausschaut *gggggg*

  • #2

    Gaby (Sonntag, 10 März 2013 05:37)

    *Dahinschmelz* <3
    Bist du also wieder mal "Oma" geworden, liebe Barbara ;-))

  • #3

    Hermine (Dienstag, 12 März 2013 02:39)

    moi, sind die zwei schnuckelig :)
    echt entzückend

  • #4

    Auffangstation (Dienstag, 12 März 2013 08:41)

    Update:
    Das fast rein weisse ist ein Mädchen, der rot/weisse ein Bube. War jetzt offensichtlich ;-)

  • #5

    Alexandra (Mittwoch, 13 März 2013 01:59)

    Na dann hoffen wir mal, dass Nelly & Nemo einen guten Start in ihr neues Leben haben; wobei bei dem Ziehpapa (Aneas) kann ja eigentlich nichts mehr schief gehen :D

News:

handgemachte Seifen für Weihnachten!

Entzückende Mickymaus-Seifen können Sie hier bestellen.

Exklusive Zirbenseifen können Sie hier bestellen.