Gleich zwei Todesfälle an einem Tag

Tiffani hatte leider keine Chance. Die liebe Kaninchendame die wir am 13.08 übernommen haben ist gestern am Abend beim TA verstorben. Zu spät wurde ihre Lungenentzündung entdeckt, die sie anscheinend bereits eine Zeit lang mit sich schleppte.

Bei der Aufnahme glaubten wir noch, dass ihre Fressunlust schmerzbedingt war. Ihr Bein war gebrochen und schief zusammen gewachsen. Sie vermied eine Belastung und zog es hoch.

Sie bekam Schmerzmittel verabreicht, worauf es ihr wieder etwas besser ging. Bis Sonntagvormittag hat sie noch wenn auch sehr wenig gefressen. Doch am Abend als ich nachhause kam, war ihr Futternapf unangerührt. Ihre Atmung ging schwer und wir brachten sie um 21:30 noch zum TA.

Es tut uns sehr leid um diese liebe kleine Kaninchendame, sie kam einfach zu spät zu uns.

Nike, unsere bereits betagte lieblings Meerschweinchendame ist gestern am späteren Nachmittag verstorben. Sie lag neben dem Futterteller mit einer von ihr so geliebten Erbsenflocken im Mund. Es war wohl ein Sekundentod. Wir trauern um diese speziell zutrauliche Meerschweinchendame, die in der großen Gruppe immer für Ruhe und Ausgeglichenheit sorgte. Auch Stan, ihrem betagten Partner wird sie wohl abgehen, da er sich immer an ihr orientiert hat. Liebe Nike, lebe wohl!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Gaby (Mittwoch, 21 August 2013 02:07)

    Ein schwarzer Tag, so traurige Nachrichten!
    Tut mir sehr leid, Barbara.

News:

handgemachte Seifen für Weihnachten!

Entzückende Mickymaus-Seifen können Sie hier bestellen.

Exklusive Zirbenseifen können Sie hier bestellen.