UNFASSBAR!

Einfach ausgesetzt wurden zwei Meerschweinchen bei einer Müllinsel in Judenburg an der Antoneumgasse bei der Garagenanlage Richtung Wald.

Die beiden Tiere wurden von einem aufmerksamen Anrainer bemerkt, und wir wurden umgehend verständigt. Leider war es uns arbeitsbedingt, erst am nächsten Tag möglich, nachschau zu halten.

 

Es war bereits zu spät, die beiden Meerschweinchen waren einem Fressfeind zum Opfer gefallen!

 

Eine solche Handlungsweise ist doch wirklich nicht notwendig!

Das Tierheim Murtal liegt in unmittelbarer Nähe und auch der örtliche Judenburger Tierschutzverein ist immer bereit zu helfen.

 

Dass die hilflosen Meerschweinchen einfach ausgesetzt  und ihrem Schicksal zu überlassen wurden, stimmt mich unendlich traurig und gleichzeitig wütend. Was war das nur für ein herzloser und gedankenloser Mensch?

 

Vielen Dank an Frau Gabriele Mösslacher die mich begleitete und beim Einfangen behilflich sein wollte!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Gaby (Montag, 17 März 2014 03:08)

    Ein trauriges Ende - und absolut nicht nachvollziehbar, wie jemand sowas Herzloses zustande bringt! Der verantwortlichen Person fehlt es an Herz, Hirn, Anstand u. dem Willen, seinen überdrüssig gewordenen Tieren durch eine Abgabe die Chance auf ein neues, liebevolles Zuhause zu ermöglichen. Wie sonst kann man so eine Handlung erklären?

    Ein Dankeschön an die Familie, die nicht weggeschaut u. es gemeldet hat!

News:

handgemachte Seifen für Weihnachten!

Entzückende Mickymaus-Seifen können Sie hier bestellen.

Exklusive Zirbenseifen können Sie hier bestellen.