Schnufinka im neuen Zuhause + ein neuer Notfall!

Schnufinka wurde vergeben und wir übernehmen einen Notfall mit fünf Meerschweinchen.

Schufinka durfte zu Clark (ehem. Flecki) nach Neudörfl ziehen. Die ältere Partnerin von Clark verstarb unerwartet und so war er wieder alleine. Nun durfte Schnufinka ihren Platz einnehmen. Wir organisierten einen Transport und bereits zwei Tage später war Schnufinka auf dem Weg zu Clark. Am Transport waren wieder einige Helferlein am Werk. Herzlichen Dank an Gabriele Mösslacher (Kontakt hergestellt), deren Schwester Tatjana samt Lebensgefährten Franz für die Mitnahme von Zeltweg nach Wien und Christian Süttinger für die Abholung in Wien.
Herzlichen Dank an Marion und Christian für die Aufnahme eines weiteren Kaninchens von unserer Auffangstation! Toll, dass es so Menschen wie euch gibt!

Eine engagierte Tierfreundin entdeckte auf einer bewirtschafteten Alm, einem Ausflugsziel im Lungau, mehrere Meerschweinchen in einem Käfig. Auf die Frage, was mit den Tieren passiert, wenn die Halter nun im Herbst die Alm verlassen. Antwortete der Halter: Die werden ausgelassen, in die freie Natur.
Dies konnte die junge Dame nicht verantworten und bat die Tiere mit zu nehmen, was ihr auch sofort erlaubt wurde.
Zuhause angekommen, hielt sich die Begeisterung der Eltern in Grenzen. Platz und Zeit für weitere Tiere fehlten. Eigene Vermittlungsversuche schlugen fehl und endlich wurden die Tierfreunde auf unsere Auffangstation aufmerksam. Umgehend wurden wir kontaktiert und um Aufnahme gebeten.
Sofort sagten wir zu und die fünf Meerschweinchen wurden uns von Mariapfarr / Lungau gebracht.
Angeblich sollten es drei unkastrierte Böcke und zwei Meerschweinchendamen sein, die uns so nach Geschlecht getrennt auch übergeben wurden.
Die drei Böcke entpuppten sich als Meerschweinchendamen und die Damen waren auch wirkliche Damen.

Da wir aber nicht sicher sein können, ob die Meerschweinchendamen nicht doch noch vor unserer Aufnahme mit unkastrierten Böcken zusammen gelebt haben, werden die fünf Damen sicherheitshalber erst nach Ablauf der 60 Tage (Trächtigkeitsdauer) abgegeben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News:

handgemachte Seifen für Weihnachten!

Entzückende Mickymaus-Seifen können Sie hier bestellen.

Exklusive Zirbenseifen können Sie hier bestellen.