4 wurden vermittelt und Micky bleibt bei uns

Einstein, Jersey, Willi und Hexe wurden vermittelt und Micky bleibt wohl da.

Der Meerschweinchenbub Einstein durfte zu einer verwitweten Meerschweinchendame nach Hetzendorf ziehen. Wir bedanken uns bei Frau Gerda B. die uns samt Tochter und Mutter in unserer Auffangstation besuchte und Einstein ein so bemühtes zuhause gab.

Jersey wurde von Bernhard P. samt Begleitung aus Zell am See abgeholt. Den beiden Herren war der Weg zu uns nicht zu weit und sie holten Jersey bei uns ab. Jersey wird nun einem verwitweten Kaninchenbuben Gesellschaft leisten. Wir bedanken uns recht herzlich für so viel Engagement und euren Besuch in unserer Auffangstation!

Hexe die schüchterne alte Katzendame durfte durch unsere Tierärztin Frau Dr. Lassacher zu einer alleinstehenden Dame  ziehen. Vielen herzlichen Dank. Toll, dass Hexe wieder ein zuhause hat!

Micky der alte Kater grämte sich furchtbar so eingesperrt in einem Zimmer und wir öffneten ihm nach einer Woche die  Katzentüre damit er hinaus konnte. Schnell sprang er hinaus und wurde bis zum nächsten Tag nicht mehr gesehen. Inzwischen schläft er im Stall und kommt zur Futterstelle. Eine Vermittlung kommt wohl  nicht mehr in Frage. Der arme Kerl ist noch recht ängstlich, aber ja auch kein Wunder, wenn man in diesem Alter seinen Platz verliert und einfach rausgeschmissen wird!

Willi durfte nach Graz ziehen zu einem verwitweten Kaninchenmädchen und deren bemühten Halterin. Wir bedanken uns bei Frau Sarah J. recht herzlich für die Aufnahme von Willi und erfuhren noch gestern Abend: Willi ist gut in Graz gelandet u er hat sogar schon mit unserer Häsin Antonia ein wenig gekuschelt :-)! Ich denke es wird gut klappen. Glg Sarah

Hier brauchten wir kurzfristig eine Transportmöglichkeit. Leider war ich gestern bereits von Kopf bis Fuß mit Arbeit eingedeckt, sodass ich nicht selber zur gegebenen Zeit nach Spielberg fahren konnte. So erklärte sich Gaby bereit, ihren Mann in der Früh zur Arbeit zu fahren, damit sie über den Tag das Auto benutzen konnte. Um 9:00 fuhr sie von Weisskirchen nach Judenburg wo Tom ihr WILLI  übergab, fuhr wieder mit Willi nachhause wo er bis am Nachmittag blieb und führte WILLI dann von Weisskirchen nach Spielberg wo Nina WILLI übernahm und nach Graz mitnahm!!!  Liebe Gaby. Hut ab vor so viel Engagement und Einsatz ! Es ist einfach schön, dass wir so liebe Menschen wie dich gefunden haben und die sich selbstlos für unsere Schützlinge in diesem Ausmaß einsetzen. Wir (und WILLI hoffentlich auch) wissen das zu schätzen, DANKE, DANKE, DANKE!
Auch ein herzliches Dankeschön auch an Nina, die Willi eine Mitfahrgelegenheit nach Graz geboten hat!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News:

handgemachte Seifen für Weihnachten!

Entzückende Mickymaus-Seifen können Sie hier bestellen.

Exklusive Zirbenseifen können Sie hier bestellen.