Pamira ist leider verstorben

Pamira kränkelte ja schon seit längerem. Sie war zwar überaktiv, fraß was ihr vor das Näschen kam, aber sie verlor immer mehr an Gewicht!

Wir waren mit Pamira bei insgesamt vier Tierärzten, keiner fand heraus, was Pamira hatte. Etliche Untersuchungen, Ultraschall und  ein Röntgen, aber kein Tierarzt konnte uns/ihr helfen. Wir hätten gerne eine Blutuntersuchung gehabt, aber keiner der Tierärzte war fähig, Pamira Blut abzunehmen! Es ärgert uns sehr, dass die Kleintiermedizin hier immer noch so stark hinten nach hinkt!
Leb wohl, kleine Maus! Wir gaben uns alle Mühe, aber leider vergebens.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Gaby (Freitag, 14 November 2014 05:56)

    Mach's gut, kleine Maus! :'(
    Traurig, dass dir kein TA wirklich helfen konnte. Ist ja leider hier wie ein Lotteriespiel, wenn ein Meerschweinchen krank wird.
    Wenigstens hattest du in der Auffangstation ein schönes Leben mit viel liebevoller Fürsorge, Platz zum Rennen und viele andere Schweinchen um dich herum. Es war für dich das beste Zuhause, das du dir wünschen konntest.
    Leb wohl, Pamira!

News:

handgemachte Seifen für Weihnachten!

Entzückende Mickymaus-Seifen können Sie hier bestellen.

Exklusive Zirbenseifen können Sie hier bestellen.