7 tote Kaninchenbabys auf einen Schlag!

Ein Omameerschweinchen zog ein und Polly nehmen wir aus der Vergabe.

Leonie gebar gestern am späteren Nachmittag innert kürzester Zeit, mitten im Gehege insgesamt sieben Babys. Leonie hatte auch kein Nest gebaut, so wie es eigentlich üblich gewesen wäre. Leider waren alle sieben Babys Totgeburten. Ein trauriger Anblick, Leon stupste die Babys immer wieder an, aber sie waren bereits kalt und steif. Lebt wohl, kleine Seelchen und leuchtet als kleine Sterne über unserer Auffangstation!

Ihre Artgenossen waren nach und nach verstorben, nun war die etwas über 6 jährige Whisky alleine. Die Halter wollten keine weiteren Meerschweinchen mehr aufnehmen und baten uns um die Aufnahme. Da wir sowieso bereits ein Innengehege für unsere leider vorher verstorbene Pamira, Oma Lotte, Pam und Polly für den Winter hergerichtet haben, war es kein Problem. Nun dürfen die vier betagten Meerschweinchendamen den Winter im Haus verbringen. Familie Safran übernimmt die Patenschaft für ihre Meerschweinchenoma Whisky, ein herzliches Dankeschön, damit ist uns natürlich sehr geholfen!

Polly nahmen wir aus der Vergabe. Ihr Auge fing wieder zum tränen an und ist entzündet trotz täglichem einschmieren mit einer Augensalbe. Sie hatte ja schon am Anfang Probleme mit ihrem linken Auge, aber es wurde soweit wieder gut und es blieb nur ein kleiner weißer Fleck. Dieses Mal ist die Entzündung  stärker und wer weiß was sie da „ausbrütet“. So können wir Polly nicht vergeben und sie bleibt bei uns! Vielleicht übernimmt ja sogar Jemand eine Patenschaft für Polly?

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News:

handgemachte Seifen für Weihnachten!

Entzückende Mickymaus-Seifen können Sie hier bestellen.

Exklusive Zirbenseifen können Sie hier bestellen.