Eine kranke Katze und zwei Kaninchen

Eine kranke Katze wurde uns aus Teufenbach gemeldet und zwei Kaninchen die wir aufnehmen sollten, sind verschwunden

Bereits am Dienstag wurde uns eine kranke zugelaufene Katze aus einer Reihenhaussiedlung in Teufenbach gemeldet. Sie saß vor deren Haustür hustete und bettelte um Futter. Leider hatte das Paar kein Auto und ich konnte arbeitsbedingt erst am Mittwoch nach Teufenbach fahren und die Katze abholen. Die Tierärztin stellte entsetzt fest, dass die Katze über 40C Fieber hatte. Die Katze wurde stationär aufgenommen und muss wohl einige Zeit bleiben bis sie wieder Gesund ist. Danach lassen wir sie entwurmen und kastrieren. Die Katze trug keinen Chip war aber ansonsten gepflegt. Vielleicht meldet sich ja noch der Besitzer auf unsere Plakate, ansonsten hätten wir bereits ein PLATZERL in Aussicht!


Zwei Kaninchen die wir schon seit einiger Zeit auf der Warteliste haben und aufnehmen sollten sind einfach „verschwunden“!? Die ältere Tochter deren die Kaninchen gehörten, war aus dem Haus ausgezogen und nun hatte die ganze Familie plötzlich eine Allergie auf die zwei Kaninchen. Nun wäre es soweit gewesen, wir hätten die beiden Kaninchen aufnehmen können, aber die Tiere sind entwischt, aus dem Gehege ausgebuddelt, weggelaufen war der lapidare Kommentar der Familie.

Wir können auch nicht ZAUBERN! Unsere Quarantänestation besteht lediglich aus fünf einzelnen Boxen und wenn die besetzt sind, bzw. die Tiere nicht in die Gehege (weil belegt) nachrücken können, können wir keine weiteren Tiere aufnehmen. Dies ist doch nicht so schwer zum verstehen, oder?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News:

handgemachte Seifen für Weihnachten!

Entzückende Mickymaus-Seifen können Sie hier bestellen.

Exklusive Zirbenseifen können Sie hier bestellen.