Meerschweinchendame Penny hat uns verlassen

Die einäugige Penny litt ja schon länger unter einem innoperablen Tumor hinter ihrem bereits operativ entfernten Auge.

Penny ging es in der letzten Woche wieder schlechter und auch die Medikamente schlugen nicht mehr an. Gestern am Abend, kam sie nicht zum fressen und versteckte sich im Häuschen. Wir vereinbarten umgehend einen Termin bei Tierarzt, aber noch auf dem Weg kurz vor der Praxis verstarb Penny.

Leb wohl, Penny.

Liebe Gaby, vielen herzlichen Dank für die Patenschaft von Penny!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News:

Wer hat ein Herz für ältere Katzen und hat ein Platzerl für Tina oder Garfield? Nähere Infos gibt's hier.