Leb wohl Lotte!

Lotte lebte mit Herbert und mehreren Kaninchen zusammen. Dies ging jahrelang gut, bis eine der Kaninchendamen die beiden Meerschweinchen durch Bisse schwer verletzt hatte. Lange wurde es nicht bemerkt, bis es für Lotte fast zu spät war. Die beiden Meerschweinchen wurden beim Tierarzt abgegeben um sie zu „erlösen“.

Umgehend wurden wir kontaktiert und sagten zu die beiden armen Kreaturen aufzunehmen und für deren Behandlungskosten auf zu kommen.

Herbert erholte sich nach ein paar Wochen und konnte an einen tollen Platz vermittelt werden. Um Lotte haben wir über drei Monate gekämpft, ihr halber Rücken war offen und sie musste furchtbare Schmerzen gehabt haben.

Aber der harte Weg hat sich gelohnt! Lotte blieb bei uns, fand sogar eine Patenfamilie und genoss ihr neu gewonnenes Leben offensichtlich.

Im Alter kamen nun auch allerhand Alterswehwehchen daher. Schon lange hatte sie Probleme mit ihren Hüften, aber die Medikamente schlugen gut an und sie konnte weitgehend schmerzfrei gehen.

Seit bereits einem Jahr machte Lotte ihr Herz und Kreislauf zu schaffen. Aber auch dieses bekamen wir, Dank unserer bemühten Tierärztin soweit gut in den Griff.

Die Eingabe der Medikamente war bei Lotte einfach, für ein Stück Banane tat oder „fraß“ sie einfach alles.

Gestern ist Lotte, kurz nach dem Mittagessen mit einem Grashalm im Mund für immer eingeschlafen.

Lotte wäre im Dezember 11 Jahre alt geworden!!!!


Leb wohl, liebe Lotte! Du warst eine Kämpferin.

Barbara und Thomas


Vielen herzlichen Dank an Fam. Angelo für die Patenschaft von unserer Lotte. Sie war uns gerade bei Lotte in dem letzten Jahr eine große Hilfe.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News:

handgemachte Seifen für Weihnachten!

Entzückende Mickymaus-Seifen können Sie hier bestellen.

Exklusive Zirbenseifen können Sie hier bestellen.