Aron ist wieder zuhause, Nick ist zur Pflege bei Mieke und Tim

Aron ist seit Dienstag am Abend wieder zuhause.

Gesundheitlich geht es ihm soweit gut. Die Wundheilung ist auch in Ordnung, die Tierärztin hat ein anderes Nahtmaterial benutzt und dies scheint er gut zu vertragen. Die Wunde nässt zwar noch etwas wenig, aber es wird schon werden. Heute konnten die Fäden gezogen werden.

 

Aron gefällt es offensichtlich in seinem neuen Zimmer, hier hat er etwas mehr Platz wie im Badezimmer.

 

Nun gewöhnen wir Aron langsam an die Hunde (und alles andere...) und gehen auch hinaus in der Garten. Er liebt die Wärme der Sonne und schnurrt unentwegt.

 

Fressen tut er leider nur "patzerlweise" und trinken nur wenn das Wasser mit Schlagobers angereichert ist. Ein Lausbub, als ob er aus „besserem Hause“ käme!

 

Nick ist zur Zeit zur Pflege bei Freunden (Mieke und Tim ) untergebracht. Nick geht es soweit gut, er wird immer zutraulicher und er hat einen Mords-Appetit. Auch bei ihm konnten die Fäden gezogen werden und der Nabelbruch ist gut verheilt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News:

handgemachte Seifen für Weihnachten!

Entzückende Mickymaus-Seifen können Sie hier bestellen.

Exklusive Zirbenseifen können Sie hier bestellen.