Update zum Katzennotfall - 22.10.2015

Zwei acht Monate alte Katzen können wir direkt vermitteln. Sie gehen zu einer Cousine, einer Bekannten, die auch die Kastrationen veranlasst.
Die vier Babykatzen 12-14 Wochen alt, konnte ich gestern zu Frau Pichler Elke nach Knittelfeld bringen. Eine Vermittlung ab Hof ist leider einfach nicht möglich. Da die Katzen über den Tag Freigang haben.

5 Weibchen sind schon kastriert.
Die Katzen sind nun leider sehr verschreckt, da die Landwirtin bis Sonntag einen Hund auf Besuch hat von ihrer Schweigertochter, und der jagt die Katzen.
Sie füttert jetzt in der Nacht, am Montag ist Feiertag, so können wir erst am Dienstag weiter einfangen.
9 -10 Katzen (sie weiß, glaube ich die genaue Anzahl nicht, auch nicht ob Kater oder Weibchen ) wären also noch.

Großartige Unterstützung haben wir vom TSV Waldviertler Streunerkatzen bekommen, ein herzliches Dankeschön!
Frau Blümel von der Krone-Tierecke hat uns ausnahmsweise (Kastrationen können ansonsten verständlicherweise nicht unterstützt werden) Hilfe zugesagt.
Weitere Spender bis heute 22.10.2015 8:00
22.10.Korb Alina
22.10. Gappmayer Elisabeth
21.10. Dr. med. univ. Gräf Claudia
21.10 Schlacher Christine
21.10. Hahnel Helmut
21.10. Gerhard und Katharina Koren
21.10. Stromberger Brigitte
21.10. Mariani Oliver
20.10. Sonja
20.10. Merkt Manuela
20.10.Moser Marie-Louise
19.10. Traumüller Daniela

Wir sind überwältigt, von so viel Hilfsbereitschaft. Vielen, vielen herzlichen Dank!
Barbara und Thomas Zarfl

Hilfe von TSV SOS – Tier Bezirk Murau können wir in der angebotenen Form (Kastrationsgutscheine für 2016) und in diesem Notfall leider nicht annehmen. Wir schließen die „Fälle“ gerne umgehend ab bzw. mussten die Katzen umgehend kastriert werden. Vielen Dank trotzdem für das Angebot.

Herr Oster, Obmann von der Arche Noah, hat sich bis jetzt nicht bei uns gemeldet.

Die noch anfallenden Kastrationskosten sind somit zur Gänze abgedeckt!!!
Falls noch weiter Spenden eintreffen sollten, werden wir den Betrag für weitere Katzenkastrationen (der nächste Notfall kommt sicher :-() verwenden. Wir hoffen, dies ist in Eurem Sinne.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News:

DRINGEND - Wir suchen ein warmes Plätzchen für eine Mutterkatze und ihre Tochter noch vor dem Winter! Wer hat ein großes Herz? Nähere Infos hier!

Kleintierkäfige/Gehege gehören nicht ins Kinderzimmer. Bitte liebe Eltern lest diesen Beitrag!