Update Aron - 14.11.2015

Aron geht es gut, aber nur mit dem Medikament Meloxidyl 0,5mg/ml
Ein weiterer Versuch, in dieser Woche hat uns gezeigt, dass es ohne dieses Medikament wieder zu Fieber kommt. Wir haben ja zusätzlich noch ein Medikament aus der Humanmedizin probiert, leider erfolglos wie es scheint.

Auch das Kollodiale Silber, zeigt keine Wirkung.
Mit 0,1ml. Meloxidyl reißt der kleine Kerl Bäume aus, ohne würde Aron innerhalb einer Woche sterben. Er bekommt hohes Fieber und im Anschluss Fieberkrämpfe.
Aron bekommt das Meloxidy schon seit August. Magenschutz Sucralfat, Darmschutz Omni Biotic 6 aber irgendwann greift es seine Nieren an.
In dieser Zeit hat er manchmal auch starke Schmerzen in einem (manchmal rechts, manchmal links, manchmal gar nicht) seiner Vorderbeinen und lahmt damit.
Das kann doch nicht sein. Es ist zum verzweifeln!! Da fliegen die Menschen zum Mond, erkunden bereits den Mars und unserem Aron kann niemand helfen!
Bitte liebe Tierfreunde, teilt unseren Aufruf noch einmal kräftig!
Es muss doch HILFE für diesen äußerst liebenswürdigen und lebensfreudigen Kater geben!
Es muss doch ein Medikament, eine Behandlung geben, dass diese Viren dauerhaft vernichtet!
Danke!
Barbara und Thomas Zarfl + Aron (hat mir beim schreiben über den Laptop geschaut)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News:

handgemachte Seifen für Weihnachten!

Entzückende Mickymaus-Seifen können Sie hier bestellen.

Exklusive Zirbenseifen können Sie hier bestellen.