18jährige Katze aufgenommen

Es stimmt uns sehr traurig, wenn ein Tier eingeschläfert werden soll, weil es „zu alt“ geworden ist!
Zum Glück hat sich der Tierarzt an uns erinnert und uns umgehend kontaktiert.
Die Katze hatte faule Zähne, ein verfilztes Fell und altersbedingt Probleme mit den Nieren. Ansonsten war sie gesund und munter. Alles Kleinigkeiten die vom Tierarzt umgehend behoben werden könnten.

Der Besitzer ließen sich trotz Beratung und gutes zureden vom Tierarzt nicht umstimmen. Seine Katze sollte getötet werden. Würde ER es nicht erledigen, würde er halt einen anderen Tierarzt darum bitten.
Nun, die Katze wurde umgehend „erlöst“.
Alle Zähne mussten ihr in Narkose gezogen werden, da sie teilweise schon unter Eiter standen. Ich holte sie ein paar Tage später beim Tierarzt ab und die Katze darf nun so lange bei uns leben wie es ihr taugt!
Es ist uns äußerst zuwider so handeln zu müssen aber zum Wohle der Tiere geht es manchmal leider nicht anders!

Pearl hat bereits eine Patenschaft von Christina und Martin Koppendorfer und ist dankbar für jede Streicheleinheit.
Aus gegebenem Anlass können wir natürlich kein Foto und keine Patenschaftsurkunde posten.
Wir danken für Ihr Verständnis
Barbara und Thomas Zarfl

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News:

DRINGEND - Wir suchen ein warmes Plätzchen für eine Mutterkatze und ihre Tochter noch vor dem Winter! Wer hat ein großes Herz? Nähere Infos hier!

Kleintierkäfige/Gehege gehören nicht ins Kinderzimmer. Bitte liebe Eltern lest diesen Beitrag!