Eva und Karin zu Besuch und Aufnahme von einer schwarzen behinderten Katzendame

Eva V Wolfsberger fragte letzte Woche an, ob wir nicht eine gehbehinderte scheue Katze aufnehmen könnten.
Die arme Maus mag anscheinend keine Menschen und hat schon so viel mitmachen müssen in ihrem Leben.
Gleich mehrere male verlor sie aus verschiedenen Gründen ihren Futterplatz. Dem nicht genug, erwischte sie auch noch ein Auto und verletzte sie schwer an den Hinterbeinen.
Sie wurde operiert und im Tierheim Murtal (Elke Pichler) zur Pflege aufgenommen.
Eingesperrt, den Menschen ausgeliefert fühlte sie sich aber verständlicherweise gar nicht wohl.
Wir haben sie im Katzenzimmer untergebracht, wo sie sich schnell mit Dalia angefreundet hat.
Wir hoffen, durch die nun gegebene Bewegung, dass sich ihre Muskeln an den Hinterbeinen soweit wieder aufbauen, dass sie irgendwann wieder wo hochspringen kann. Derzeit kann sie sich nur am Boden fortbewegen.
Diese Katzendame bleibt bei uns, sie soll nicht noch einmal ihren Platz verlieren!
Wir suchen für die scheue Katzendame einen passenden Namen und natürlich wären wir froh, wenn wir auch für sie einen Paten oder eine Patin finden würden.

Liebe Eva, vielen Dank für deine tolle Futterspende, die Süßigkeiten für uns, die 20,00 Geldspende und die Übernahme der Impfkosten für die Katzendame!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News:

handgemachte Seifen für Weihnachten!

Entzückende Mickymaus-Seifen können Sie hier bestellen.

Exklusive Zirbenseifen können Sie hier bestellen.