Meerschweinchennotfall im Bezirk Murtal

Anfang der Woche wurden wir kontaktiert und um die Aufnahme von zirka 21 Babyböcken gebeten.
Die Tierfreundin hatte übersehen, dass die Babyböcke bereits mit drei Wochen geschlechtsreif sein können und so gab es vielen, vielen unerwünschten Nachwuchs!
Heute um 7:30 war ich vor Ort. Die Böcke waren, bis auf ein zirka 3 Wochen altes Babyböcklein getrennt von den Weibchen. Wenn wir Pech haben, hat dieser bereits wieder die erwachsenen Meerschweinchendamen gedeckt!
18 unkastrierte Buben und vier ev. trächtige Meerschweinchendamen habe ich mitgenommen.
Alle Meerschweinchen wurden umgehend zu Frau Dr. Barbara Peinhopf gebracht wo die Buben kastriert und gegen Milben behandelt werden.
Die restlichen Meerschweinchendamen bleiben vor Ort, sie werden dort vorzüglich in gut adaptierten Gehegen gehalten.

Liebe Meerschweinchenfreunde.
Bitte helfen Sie uns, auch diesen Notfall zu bewältigen.
Entweder mit der Aufnahme eines weiteren Meerschweinchens, damit wir wieder mehr Platz haben oder mit einer Futter oder Geldspende.
http://www.auffangstation-zarfl.com/w…/spendenmöglichkeiten/

Auch Gutscheine von HOFER für Frischfutter sind herzlich willkommen.
http://www.auffangstation-zarfl.com/kontakt/
INFO:
Meerschweinchenböcke können bereits ab einem Alter von 3! Wochen geschlechtsreif werden. Es sind noch BABYS trotzdem können sie schon eine erwachsene Meerschweinchendame decken.
Mehr dazu unter:
http://www.sos-meerschweinchen.de/…/11-…/272-fruehkastration

Vielen herzlichen Dank
Barbara und Thomas Zarfl

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News:

handgemachte Seifen für Weihnachten!

Entzückende Mickymaus-Seifen können Sie hier bestellen.

Exklusive Zirbenseifen können Sie hier bestellen.