Komm gut über die Regenbogenbrücke

Gestern in der Früh wurde uns von der Ordinationsgehilfin (Arztpraxis Dr. Mariella Reichsthaler ) eine verletzte Katze gemeldet.
Ihr Pharma-Lieferant hatte sie in der Nacht vor der Praxis gefunden, in eine Kiste gelegt und mit seiner Jacke zugedeckt.
Ich brachte die arme Katze umgehend in die Tierpraxis nach Scheifling. In Narkose wurde die Katze gründlich untersucht.
Der Befund war niederschmetternd.
Ihr Auge hätte entfernt werden müssen, was eigentlich kein Problem darstellte aber die ganzen Nachbehandlungen hätte diese Katze wohl kaum zugelassen. Dazu kam aber, dass sie alt, komplett dehydrierte und eine an starken Katzenschnupfen erkrankte Katze war.
Frau Dr. Lassacher konnte die arme Katze nur noch von ihren Leiden erlösen.
Leb wohl du arme Seele, ein behütetes zuhause war dir wohl nie vergönnt!
Ein herzliches Dankeschön an den netten Lieferanten und an die Praxisgehilfin samt Ärztin Frau Dr. Mariella Reichsthaler für die umgehende Meldung an uns.
Barbara und Thomas Zarfl

Liebe Katzenfreunde.
Neben unserer Hauptarbeit mit Meerschweinchen und Kaninchen kümmern wir uns allerdings auch regelmäßig um gemeldete herrenlose Katzen die verletzt aufgefunden wurden wie eben diese Katze.
Diese Arbeit kostet unseren kleinen Verein sehr viel Geld und wir bleiben auf den gesamten Kosten sitzen.
Nähere Informationen zu dieser Arbeit finden Sie in der Rubrik Katzenhilfe. http://www.auffangstation-zarfl.com/unsere-auffangstation/…/

Diese Arbeit machen wir aufgrund zeitlicher Grenzen NUR im Raum Oberwölz, bitte haben Sie dafür Verständnis.
Wenn Sie uns bei solchen Fällen unterstützen möchten, bitte Verwendungszweck:
Verletzte Streunerkatzen angeben.
Auffangstation Zarfl
Raiffeisenbank Teufenbach Bankstelle Oberwölz
IBAN AT85 3845 2000 0301 2093

Vielen herzlichen Dank

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News:

handgemachte Seifen für Weihnachten!

Entzückende Mickymaus-Seifen können Sie hier bestellen.

Exklusive Zirbenseifen können Sie hier bestellen.