Lukas und Garfield NUR im Doppelpack!

Wir hatten die beiden Kater ja getrennt in der Vermittlung und hatten am Montag auch eine ganz, ganz tolle Anfrage für Lukas.
Aber wir haben uns nach längerer Überlegung und einer fast schlaflosen Nacht dazu entschlossen, die beiden aneinander hängenden Kater doch nicht zu trennen.
Garfield ohne Lukas ginge ja ev. noch aber Lukas ohne Garfield geht einfach gar nicht.
Wir wissen, dass es fast an ein Wunder grenzt, wenn man zwei Katzen au...f einmal vergeben kann. Besonders wenn es keine Babys mehr sind, sind die Chancen fast Null. Aber wir probieren es trotzdem, zum Wohle dieser beiden Freunde!
Vielleicht geschieht ja noch ein Weihnachtswunder und die beiden Kater finden zusammen einen Platz bei besonderen Katzenfreunden. Details zu den beiden Burschen im Inserat.
Vergabe nur in Haus oder Wohnung mit Garten.
Wir bedanken uns für Euer Verständnis und freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Barbara und Thomas Zarfl

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Fam. Wessner (Mittwoch, 16 November 2016 05:21)

    Das ist bestimmt eine gute Entscheidung. Garfield hat Lukas in rührender Weise in seine Obhut genommen und der kleine Kerl gewinnt durch ihn zunehmend Vertrauen in die Menschen. Wer die beiden nimmt, macht einen Lottosechser! Garfield ist zwar gehbehindert, aber der liebste Kater der Welt. Leider leben wir in einer Stadtwohnung und die beiden brauchen die Natur. Wir wünschen den zwei Süßen einen wunderschönen Platz, auch wenn wir sie bei unseren zukünftigen Besuchen am Campingplatz bestimmt schmerzlich vermissen werden. Liebe Grüße aus Wien.


News:

handgemachte Seifen für Weihnachten!

Entzückende Mickymaus-Seifen können Sie hier bestellen.

Exklusive Zirbenseifen können Sie hier bestellen.