Mimi erneut in der Tierecke der Kronen-Zeitung

Am Samstag war es soweit und Frau Blümel Eva stellte Mimi noch einmal in der Tierecke vor.
Bis jetzt hatten wir drei Anrufe.
1. Eine Dame hat zwar schon 13 Katzen in der Wohnung, aber sie würde Mimi gerne noch dazu aufnehmen. Freigang haben die Katzen natürlich nicht. Wir haben dankend abgelehnt....

2. Die zweite, ziemlich schwerhörige Dame hat sich nicht einmal namentlich vorgestellt, wollte aber von uns wissen, warum, wieso und überhaupt und wir sollen ja schauen, dass wir die Katze ja nicht zu kleinen Kindern vermitteln. Interesse an Mimi hatte sie nicht, sie gab uns nur Tipps. Vielen Dank.

3. Die dritte Dame hat uns fast beschimpf, weil im Inserat nicht gestanden ist, das wir in 8832 zuhause sind. Was? So weit weg, warum steht das nirgends? Das ist ja schade um den Anruf unnötige Kosten, bla,blabla…. Die Dame war in Graz zuhause.

Bitte teilt Mimi noch einmal kräftig! Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.
Liebe Grüße und einen schönen Sonntag mögen wir heute BITTE von solchen Anrufen verschont bleiben
Barbara und Thomas + MIMI + Zoo

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News:

handgemachte Seifen für Weihnachten!

Entzückende Mickymaus-Seifen können Sie hier bestellen.

Exklusive Zirbenseifen können Sie hier bestellen.