Update Katzennotfall Oberwölz

Das verletzte Katzenkind wurde nun also von Monika zum Tierarzt Kraft in Murau gebracht. Dort wurde die Katze geröntgt und es wurde ein Beckenbruch und eine Unterschenkel Fraktur festgestellt.
Da das Katzenkind ja erst ein paar Tage später gefunden und noch ein paar weitere Tage später erst zum Tierarzt gebracht wurde, konnte operativ bei der Fraktur nichts mehr gemacht werden. Die Fraktur war laut Tierarzt bereits am abheilen, eine OP nicht sinnvoll.
Ein herzliches Dankeschön an unseren Tierarzt Michael Kraft für sein Engagement und seine stetige Aufrichtigkeit!

Beim Beckenbruch ist Ruhe am wichtigsten auch da ist keine OP notwendig.
Monika war so lieb und hat das Katzenkind bei sich aufgenommen. Sie wird drei Wochen bei Monika bleiben. Wenn wir Glück haben und sie sich später mit den zwei bereits vorhandenen Katzen verträgt, darf ANGEL wie sie nun gerufen wird, bei Monika bleiben 😁😇💞
Ein herzliches Dankeschön an Monika die sich so selbstlos der armen Katzen angenommen hat und die ganzen Tierarztfahrten auf sich genommen hat!

Für die Mamakatze die inzwischen über unseren Verein kastriert wurde sowie für deren schüchterne Tochter (beide schwarz/weiß) suchen wir aber nach wie vor dringend einen Platz mit Freigang!
Die beiden Katzen müssen dort weg, es sind schon acht Katzen die gefüttert werden und die Nachbarn beschweren sich schon!

Bitte habt ein Herz und helft uns bei der Suche nach einem geeigneten Platz.
Teilt unseren Beitrag und/oder meldet euch, wenn ihr einen Platz für die beiden Katzen habt.
Es wäre so schön, wenn die beiden Katzendamen noch vor dem Winter ein warmes Plätzchen finden würden!
Danke!
Barbara und Thomas

News:

Wer hat zu gegebener Zeit ein Herz für unsere aufopfernde Katzenmami Franziska?