Meerschweinchennotfall aus Graz

Die übliche Geschichte.
Im Zoofachgeschäft wurden zwei vermeintlich weibliche Tiere gekauft.
Schnell vermehrten sich die Tiere, zwar versuchte man die Böcke zu trennen, wusste aber nicht, dass diese bereits ab der dritten Lebenswoche ihre Mutter decken können.

Anfangs war die Rede von zirka 17 - 22 Meerschweinchen, gestern am Abend wurden uns nun die Meerschweinchen gebracht.

Genau 30 Meerschweinchen haben wir nun übernommen.
Bunt gemischt, die angeblich getrennten Buben waren zusammen mit Weibchen. Muttertiere mit Babys, trächtige und hochträchtige Weibchen, unkastrierte Buben!!!

Wir brauchen Eure HILFE.
Was wir nun benötigen, ist hochwertiges Futter für die trächtigen Meerschweinchenmütter, die Babys und die frisch kastrierten Buben!
Futter von Firma Hansemann:
https://www.hansemanns-team.de/…/HF-Meerimix-Getreidefrei-1…

Futter von Zooplus:
http://www.zooplus.de/…/tiera…/meerschweinchen/futter/136375
http://www.zooplus.de/…/tiera…/meerschweinchen/futter/303330


Wir bitten auch innständig um Gutscheine von der Firma HOFER für Frischfutter (Salat; Gurken Sellerie, Paprika usw.)
Unsere Adresse für Futter und Gutscheine
Auffangstation Zarfl
Barbara Zarfl
Schönberg-Lachtal 238
8832 Oberwölz


Und natürlich zu guter Letzt benötigen wir auch Geldspenden für die ganzen Behandlungen (Milben, Bissverletzungen, Kastrationen) usw.

Bei Geldspenden bitte unbedingt Verwendungszweck MEERSCHWEINCHNNOTFALL GRAZ angeben. Bankverbindung: Raiffeisenbank Teufenbach
Kontoinhaber: Auffangstation Barbara Zarfl
IBAN:AT85 3845 2000 0301 2093
BIC: RZSTAT2G452

Innigsten Dank!
Barbara und Thomas
Darf auch gerne geteilt werden. Vielen herzlichen Dank!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News:

Wer hat zu gegebener Zeit ein Herz für unsere aufopfernde Katzenmami Franziska?