Nerio durfte zusammen mit seiner Partnerin in sein neues zuhause ziehen

Nerio wurde bei uns vergesellschaftet und durfte heute mit seiner neuen Partnerin in deren zuhause ziehen. Es war wohl die kürzeste VG die wir je hatten.

Es war Liebe auf den ersten Blick, da haben sich zwei wirklich gefunden. Herzlichen Dank an Cindy und Alex für die liebevolle Aufnahme von Nerio und ihren Besuch in unserer Auffangstation.

 

Wir haben aufgegeben, Nepomuk bleibt bei uns!  Der Bursche ist oft bis zu vier Tagen weg, kommt und geht wie es ihm passt und liebt seine Freiheit über alles. Ist er einmal zuhause und es kommt Besuch, flüchtet er so schnell er kann. Hat man Glück, sieht man gerade noch seinen buschigen Schwanz verschwinden. So soll er halt bei uns bleiben, schade, er wäre ein so schöner Kerl, der einige Interessenten gehabt hätte aber er hat ja alle erfolgreich vergrämt!

 

Herr Paul, wie wir ihn nennen, ist offiziell bei uns eingezogen. Bereits vor einigen Monaten besuchte er uns in einem erbärmlichen Zustand. Seine Besuche wurden regelmäßig und bald konnten wir ihn mit einer Lebendfalle einfangen (siehe : http://www.auffangstation-zarfl.com/2014/05/16/troels-wurde-vergeben/ )

 

Nach dieser Rundumbehandlung war er drei Tage weg, seither geht er nicht mehr von unserem Haus weg. Herr Paul ist ein richtig schöner Kerl geworden, sein Fell ist wieder dicht und glänzend, seine Augen sind klar und die Nase nicht mehr verkrustet. Er ist sehr sozial im Umgang mit den anderen Katzen und hat sich auch problemlos in unsere große Tiergemeinschaft eingefügt. Paul ist gekommen um zu bleiben. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News:

handgemachte Seifen für Weihnachten!

Entzückende Mickymaus-Seifen können Sie hier bestellen.

Exklusive Zirbenseifen können Sie hier bestellen.