Kaninchenvermittlung

Immer wieder erreichen uns Anfragen in ungeeignete Haltung!
Meistens sind die zukünftigen Kaninchenhalter auch noch Beratungsresistent.
Da werden aus 1,65X70x1m schnell mal „sicher etwas über 4qm“ inzwischen können wir nicht einmal mehr lachen über solche Sätze.

 

Nur zur Info: 1mx1m = 1qm

Die im Internet angebotenen Fertiggehege müssen ja Kaninchentauglich sein, sonst würden die ja nicht verkauft ist die gängige aber komplett falsche Meinung.
Es werden ja auch noch immer Käfige verkauft…..

Vielleicht hatten Sie ja schon einmal das Vergnügen und konnten beobachten wie ein Wildkaninchen oder ein Hase über die Wiese flitzt.
40 km/h sind da locker drin!
Die Frage wie viel Platz ein Kaninchen braucht ist also schnell beantwortet, wenn man auch nur einen Funken Hausverstand besitzt.
Nämlich sehr, sehr viel. Und so viel wie möglich.
Unsere Mindestanforderungen 2qm pro Kaninchen sind also eigentlich von daher schon zu wenig. Wer zusätzlichen beaufsichtigten Freilauf anbieten kann, wird schnell sehen und verstehen, was ein Kaninchen an Freilauf braucht.

Wenn also der Platz im Garten für ein entsprechendes Gehege nicht vorhanden ist oder es aus finanziellen Gründen nicht möglich ist, ein kaninchengerechtes Gehege zu errichten, wäre es zum Wohle der Kaninchen aufrichtiger, sich für eine andere Tierart zu entscheiden!
Danke!

Kaninchenhaltung kann ganz schön ins Geld gehen, will man alles richtig machen. Unter 500,00 € geht da gar nichts mit einem Aus-und einbruchsicheren Gehege.

 

Hier finden Sie kaninchengerechte Gehege:
https://www.auffangstation-zarfl.com/kani…/beispiele-gehege/

 

Hier finden Sie unsere Vergabebedingungen:

https://www.auffangstation-zarfl.com/ve…/vergabebedingungen/

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News:

handgemachte Seifen für Weihnachten!

Entzückende Mickymaus-Seifen können Sie hier bestellen.

Exklusive Zirbenseifen können Sie hier bestellen.