Hermine, Silvia, Maximilian und Benjamin auf Besuch

Das schlechte Wetter lies Hermine und Silvia nicht davon abhalten uns zu besuchen.
Die beiden hatten ihre Autos voll beladen und unsere Schützlinge wurden reich beschenkt!

Die beiden Buben hatten viel Spaß und wir verbrachten gemeinsam einen schönen Nachmittag in der Auffangstation.

 

Bei Kuchen und Kaffee plauderten wir während sich die Buben am Boden vergnügten.

Liebe Hermine, liebe Silvia, liebe Buben:
Vielen herzlichen Dank für euren Besuch und die vielen, vielen Spenden!

Allerdings habe ich ein kleines Hühnchen mit den zwei (B)Engelchen zu rupfen, bei eurem nächsten Besuch!
Am Tag nach euren Besuch heizte ich am Morgen ein wie gewohnt. Aber es wurde einfach nicht warm im Ess-und Arbeitszimmer. So legte ich Holzscheit für Holzscheit nach. Die Hunde hechelten schon im Wohnzimmer .... aber die anderen Räume blieben kalt.
Nun endlich überprüfte ich die Heizkörper. Oh Schreck, die waren alle samt abgedreht!!
Kein Wunder, blieb es kalt.
Wer das wohl gewesen sein könnte. Ich denke ich weiß es....
Dickes Bussi an die beiden (B)Engelchen trotzdem....😘😘😘

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News:

Wer hat ein Herz für ältere Katzen und hat ein Platzerl für Tina? Nähere Infos gibt's hier.