Leb wohl Caroline

2016 haben wir Caroline mit 5 Jahren aufgenommen. Ihr Auge tränte immer wieder und wir mussten ihr den Tränenkanal durchspülen lassen. Fast ein Jahr hat es gedauert, bis Caroline Beschwerden frei war.
2017 erblindete sie erst auf dem einen Auge, später auch auf dem zweiten. Zuckerwerte waren in Ordnung und sie kam gut damit zurecht.
Im November 2018 erkrankte sie an einer Lungenentzündung und wir glaubten schon, dass sie es nicht schaffen würde. Wir nahmen sie in Innenhaltung wo sie zusammen mit Simon den Winter verbrachte. Sie erholte sich zusehends und Ende Mai konnten die beiden wieder in Außenhaltung.
Der heiße Juni machte ihr zu schaffen und sie erlitt wohl einen Kreislaufkollaps. Dank dem schnellen eingreifen unserer Tierärztin erholte sie sich auch dieses mal.
Caroline war wieder wie eh und je flott unterwegs und die erste beim Futternapf.
Gestern am Abend kam sie nicht zur Fütterung und wir fanden sie unter der Weidenbrücke als würde sie friedlich schlafen.
Leb wohl du zähes Weibchen, wir werden dich vermissen!
Barbara und Thomas

Wir bedanken uns recht herzlich für die Patenschaft bei Christoph Kügele

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News:

Wer hat ein Herz für ältere Katzen und hat ein Platzerl für Tina? Nähere Infos gibt's hier.