Otto im Glück

Über das Vergabe-Inserat der Katze Franziska, wurde Familie A. auf unsere Auffangstation aufmerksam.
Sie wollten einer speziell armen Katze ein neues und behütetes zuhause geben.
Die Familie scheute den weiten Weg (4 Stunden Fahrtzeit hin und zurück!) zu uns nicht und besuchten uns am Campingplatz wo zurzeit die meisten Vermittlungskatzen zuhause sind.
Die Wahl war schwer und die Entscheidung fiel nicht leicht.
Aber schon bald wurde beschlossen, dass Otto am meisten Hilfe benötigt.
Otto war ja zugelaufen immer noch mager und wurde vorher auch noch gegen den Schupfen behandelt. Zwar war er nach der Behandlung symptomfrei, aber das kann sich jederzeit wieder ändern. Otto hatte ja keinen warmen Schlafplatz und auch am Futterplatz musste er sich durchkämpfen.
Otto durfte also umziehen! Ein Segen für den jungen lieben Kater.
Otto wird nun Jerry gerufen und genießt sein neues Leben sichtlich!
Noch muss er separat leben, da der Schnupfen nach der Vergabe wieder ausgebrochen ist. Dieser wird nun wieder behandelt und wir hoffen, dass Jerry bald zur Gänze frei von Schnupfen sein neues und um und um behütetes Leben genießen kann.

Ein herzliches Dankeschön an Familie A. die sich nicht davor scheuten, einer Katze wie dieser ein neues zuhause zu geben.
DANKE!!!
Barbara und Thomas

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News:

handgemachte Seifen für Weihnachten!

Entzückende Mickymaus-Seifen können Sie hier bestellen.

Exklusive Zirbenseifen können Sie hier bestellen.