Alltägliches - unser Blog

Liebe Tierfreunde,

 
wir werden versuchen, Euch ein wenig an unserer Arbeit teilhaben zu lassen. Angefangen haben wir damit im November 2010. Aufgrund der aktuellen Datenschutzgesetze dürfen wir kein Archiv mehr führen, ihr könnt daher nur die letzten aktuellen Beiträge nachlesen.

 

Viel Spaß beim Lesen und Durchstöbern unseres Blogs.
 

Herzliche Grüße

Barbara und Thomas Zarfl

Fr

26

Feb

2021

Dr. Robert Gruber

Da es gerade auch zum gestrigen Eintrag passt, stellen wir euch heute Dr. Robert Gruber aus Gröbming vor.

Wir kennen Robert nun schon seit über 12 Jahren. An Erfahrungswerten, Kompetenz, Hilfsbereitschaft und Verlässlichkeit ist Robert einfach nicht zu überbieten. Gerne nehmen wir die lange Fahrtzeit von Oberwölz nach Gröbming für unsere Hundebuben auf uns.

Eliot wurde von Robert schon mehrmals operiert. Kreuzbänder, Hüfte usw. alles immer äusserst perfekt. Robert ist immer hilfsbereit, hat stets ein offenes Ohr und eine unendliche Geduld.

Seine absolute Ehrlichkeit und seine stetige Ruhe sind einzigartig!

Danke lieber Robert für alles! Ohne dich gäbe es unseren Eliot schon lange nicht mehr!

Schön, dass es so Tierärzte wie dich gibt.

Barbara und Thomas mit Eliot und Romeo

mehr lesen 1 Kommentare

Do

25

Feb

2021

Alles Gute zum Geburtstag lieber Eliot.

Wer hätte das gedacht, dass du heute aus unserer Homepage lachst!

Schwerste Gelenkprobleme bereits mit 9 Monaten. HD, ED das ganze volle Programm.

Der Tierarzt in Hollabrunn riet uns dich am besten umgehend einschläfern zu lassen.

Wir entschieden uns dagegen und hatten wenig später Gott sei Dank einen kompetenten Tierarzt an unserer Seite. Dr. Robert Gruber stand uns die ganzen Jahre zur Seite und operierte Eliot insgesamt 9 Mal und immer äußerst erfolgreich.

 

Sogar eine Blutvergiftung letztes Jahr hat er überstanden, ein Wahnsinns-Kerl!

Auch hier hat ihn Dr. Gruber wieder einmal gerettet. DANKE!

12 Jahre pure Lebensfreude!

Trotz oft großen Schmerzen, immer gut gelaunt, immer fröhlich und zu Mensch und Tier freundlich.

Schön, dass es dich gibt lieber tapferer Eliot!

Barbara und Tom mit Romeo

mehr lesen 1 Kommentare

Di

23

Feb

2021

Ab heute stellen wir euch unsere Tierärzte vor.

Wir fangen mit unserer Vertragstierärztin Dipl.TA. Barbara Peinhopf an.

Ohne ihr grenzenloses Engagement für all unsere Schützlinge wäre es uns niemals möglich so vielen Tieren so umfangreich und effizient helfen zu können.

Schulmedizin gepaart mit Homöopathie und TCM hat schon so manch wahres Wunder bei selbst fast schon hoffnungslosen Fällen bewirkt.

Ihre Geduld und ihr Einfühlungsvermögen sind einzigartig!

Egal mit was für einer Tierart wir daher kommen, es wird alles gleich umsichtig und intensiv behandelt.

Dass wir etliche ausführlich zu betreuende Patienten auch bei ihr lassen dürfen ist ein wahrer Segen für uns und nimmt uns sehr viel Arbeit ab.

Egal ob für ein paar Tage oder sogar bis zu zwei Monaten wie bei der letzten Katze, auf Barbara können wir uns 100 % verlassen!

Dies ist unbezahlbar für uns und wir wissen dies zu schätzen!

Danke!

Schön, dass es so Tierärzte wie dich gibt liebe Barbara.

https://kleintierpraxis-b-peinhopf.jimdofree.com/

0 Kommentare

Mi

17

Feb

2021

So arme Katzen ;)

Gestern die ganzen Meerschweinchen Sachen frisch gewaschen und getrocknet. Klaus hat dies ausgenutzt und sich ein neues Bettchen ausgesucht. Viel zu klein, aber er hat sich trotzdem reingequetscht.

mehr lesen 1 Kommentare

Mo

15

Feb

2021

Kastration von Meerschweinchenböcken ist wichtig!!

Meerschweinchenböcke gehören unbedingt kastriert, auch wenn sie in einer reinen Bockgruppe gehalten werden!!!
Wir können es wohl gar nicht oft genug schreiben!
Immer wieder erreichen uns Anfragen, ob wir nicht ihren bereits älteren und natürlich unkastrierten "übriggebliebenen Bock" aufnehmen können.
Verantwortungslose Halter kommen bei solchen Einträgen von uns mit dem Argument:
Aber meine verstehen sich auch unkastriert....
Es geht nicht nur um das verstehen, das sich übrigens von heute auf Morgen ändern kann, es geht vor allem auch um die Altersvorsorge!
Einer zieht immer die Arschkarte und bleibt übrig!
Kein Tierarzt kastriert gerne Böcke über vier Jahren. Das Risiko ist einfach zu hoch!
Was aber tun mit dem älteren unkastrierten Bock?
Eine Zusammenführung mit einem weiteren Bock geht meistens gründlich schief!
Einen Frühkastraten dazu geben ist eine reine Notlösung und weit weg von einer artgerechten Lebensweise eines Bockes.
Nicht lustig, weder für den alten Bock noch für den Jungspund!
Ein verantwortungsvoller und informierter Meerschweinchen Halter lässt seine Böcke kastrieren!
Leider raten auch Angestellte in Tierhandlungen zu unkastrierten Böcken, da diese nur schwer zu verkaufen sind. Verkauft und vergessen, das Tier ist hier nur eine Ware, die es gilt, schnell weiter zu bringen!
SELBSTVERANTWORTUNG ist hier gefragt!
Informiert euch an der richtigen Stelle!
Es gibt genügend informative Seiten über Meerschweinchen oder fragt einfach bei uns nach!
Danke fürs Lesen, verstehen und teilen.
Foto: Der arme Bock hatte 26 Bisswunden die ihm sein unkastrierter "Freund" zufügte. Von der Halterin wurde dies nicht einmal bemerkt!
mehr lesen 0 Kommentare

Fr

12

Feb

2021

Leb wohl liebe Fama.

Fama ist nach einer kurzen schweren Krankheit heute in der Nacht verstorben.

Gerade noch haben wir uns gefreut, dass sie wieder selbstständig frisst und nun hat sie uns verlassen!

Vielen herzlichen Dank für die Patenschaft an Heidemarie und Norbert,

Fama wurde ausgesetzt in St. Peter ob Freienstein gefunden. Wir haben sie am 18.Mai 2020 übernommen.

Sie litt unter extremen Ohrmilben und schnupfte. Wir versuchten sie in unsere Gnadenhofgruppe zu integrieren was aber ordentlich schieflief. Fama kämpfte wie eine wilde Hummel und duldete kein Kaninchen in ihrer Nähe. Wir liesen Fama kastrieren und siehe da, nach zwei Monaten beruhigte sich die Situation, sodass wir eine erneute Zusammenführung wagten.

Und diese geglückte dafür umgehend!Fama dürfte schon älter gewesen sein, daher ersparten wir ihr eine Vergabe und damit eine erneute Vergesellschaftung.

Traurige Grüße

Barbara und Thomas

0 Kommentare

Fr

12

Feb

2021

Leb wohl Donna

Donna konnten wir am 16.01.2021 zu zwei weiteren Kaninchen vergeben.

Leider fühlte sich Donna absolut nicht wohl und ging den beiden Artgenossen aus dem Weg wo sie nur konnte.

Alleine saß sie in einer Ecke.

Bei Tierarzt wurden am 09.02. psychische Probleme sowie ein angehender Schnupfen diagnostiziert.

Donna wurde uns am 09.02. 2021 umgehend zurückgebracht.

Da sie stark röchelte, fuhren wir geradewegs zu unserer Tierärztin. Eine angehende Lungenentzündung wurde diagnostiziert und die arme Donna und wurde mit AB behandelt.

Ein herzliches Dankeschön an Fam. S. für das zurückbringen und die Übernahme der Patenschaft von Donna.

Leider verschlechterte sich der Gesundheitszustand von Donna so sehr, dass wir sie trotz allen Bemühungen heute um 12:04 nur noch von unserer Tierärztin von ihrem Leid erlösen konnten.

Leb wohl liebe Donna, wir wollten eigentlich nur das Beste für dich!

Barbara und Thomas

0 Kommentare

Do

11

Feb

2021

Leb wohl wilder Hase

Leider hat es der Hase trotz allen Bemühungen nicht geschafft

Dabei hat er mit riesem Apettit gegessen und an Gewicht zugenommen.

Heute lag er nur 20 Minuten nach dem "Frühstück" auf der Seite. Wir wollten ihn in die Transportbox geben, um ihn zur Tierärztin zu bringen.

Er bäumte sich kurz auf und hauchte sein Leben aus

Unfassbar!! Seine Wunden verheilten alle bestens, er hatte einen Mordsappetit und nun so etwas!

Manchmal ist es schon deprimierend!

Wir stehen hilflos daneben und können nichts tun

Leb wohl du schöner wilder Hase!

Barbara und Thomas

0 Kommentare

Mi

10

Feb

2021

Donna ist zurückgekommen!

Am 16.01.2021 konnte Donna zu zwei weiteren Kaninchen ziehen.
Leider fühlte sich Donna nicht wohl und ging den beiden Artgenossen aus dem Weg wo sie nur konnte.
Alleine saß sie in einer Ecke.
Bei Tierarzt wurden psychische Probleme sowie ein Schnupfen diagnostiziert.
Donna wurde uns umgehend zurückgebracht.
Da sie röchelte, fuhren wir geradewegs zu unserer Tierärztin. Eine angehende Lungenentzündung hat die arme Donna und wird nun mit AB behandelt.
Donna wird nun gesund gepflegt und bleibt bei uns in der Auffangstation!
Ein herzliches Dankeschön an Fam. S. für das zurückbringen und die Übernahme der Patenschaft von Donna.
0 Kommentare

Di

09

Feb

2021

Liebe Meerschweinchenfreunde!

Wie die meisten von euch schon wissen, gibt es bei Facebook bereits Vermittlungsgruppen für Meerschweinchen.
Leider haben bei den Gruppen die Administratoren kein Auge darauf, wie und wohin die Meerschweinchen vermittelt werden.
Da werden unkastrierte Böcke und trächtige Weibchen vermittelt und die meisten davon in eine schlechtere Haltung als sie bereits waren.
Selbsternannte "Pflegestellen" nahmen Meerschweinchen auf, waren schnell überfordert und weiteres Tierleid war vorprogrammiert.
So kamen viele Meerschweinchen buchstäblich vom Regen in die Traufe.
Dies wollen wir mit unserer Gruppe soweit wie möglich verhindern.
Dankenswerterweise durften wir die Gruppenregeln von "Kaninchen Vermittlung Österreich" übernehmen. Diese Administratoren handeln vorbildlich und so haben über diese Gruppe schon viele Kaninchen ein wirklich tolles und vor allem artgerechtes neues Plätzchen gefunden!
Ein herzliches Dankeschön an meine Mädels, die sich bereit erklärt haben als Administratoren zu agieren.
Alexandra Enzl, Gabriele Mösslacher (Danke fürs Titelbild!) Hermine Bürger (unsere Inseratetante) Michaela Pilch (unsere Meerschweinchen Beraterin) Silke Harb (unsere Kaninchen Beraterin)
Es geht bald los!
Wir freuen uns auf euch!
mehr lesen 0 Kommentare

Mo

08

Feb

2021

Oft ist es mühsam

Der verletzte Bauernhofkater 🐱 ist nicht mehr aufgetaucht.
Das hinkende Huhn Annika 🐔 spazierte bei der Tierärztin auf und ab ohne auch das leichteste hinken. Fehlalarm!
Ein weiteres Babyböcklein 🐽 konnte frühkastriert werden - bei den anderen heißt es zuwarten bei ihrem Gesundheitszustand!
Dafür kränkelt Fama die Riesenkaninchendame 🐰 AB über mehrere Tage - am Freitag ist Kontrolle 🏥
Bei Trude (Kontrolle nach der Aufnahme) wurden leichte Zahnspitzen diagnostiziert - muss also im Auge behalten werden.
Beim Wildhasen 🐰 konnte ich noch mehrere Wunden ertasten, die leider bei der ersten Tierärztin übersehen wurden.
Diese wurden nun versorgt und die größere Wunde davon mit drei Klammern verschlossen.
Dalia geht es leider wieder schlechter. Also weiter mit Kortison und natürlich Homöopathie um eine weitere gute Lebensqualität zu erhalten.
Langweilig wird uns nicht, mit unserem Hobby 🙊
mehr lesen 0 Kommentare

So

07

Feb

2021

Danke für die Aufnahmen

Ein herzliches Dankeschön an Hannes T. für die Aufnahme vom BöckleinTwinni und den mitgebrachten Futterkorb! Da freuen sich die kleinen und die grossen Schweinchen!
Einfach schön! Wir hoffen, dass sich Twinni schnell einlebt und von den Mädels akzeptiert wird.
Danke an Eva Friedl-Gregor für die Aufnahme von zwei Meerschweinchenweibchen aus dem Notfall und den mitgebrachten Dill und Petersilie! Toll, dass sich die beiden Mäuse bereits so gut eingelebt haben!
mehr lesen 0 Kommentare

Fr

05

Feb

2021

Heute stellen wir euch Renate und Hannelore vor

Heute stellen wir euch Renate unsere "Sockenfee" vor.
Sie strickt bereits seit ein paar Jahren auffallend schöne Socken für unser Schatzkisterl.
In allen Größen und in vielen verschiedenen Farben sind die Warmhalter für unsere Füße erhältlich!
Die hochwertige Wolle kauft sie zusammen mit ihrer Schwester Brigitte auf eigene Kosten.
Der gesamte Betrag aus dem Verkauf geht an unseren Verein!
Ein herzliches Dankeschön an Renate für all ihre Bemühungen und vielen Dank an Brigitte fürs Wolle zur Verfügung stellen!
mehr lesen 0 Kommentare

Fr

05

Feb

2021

Danke an Hermine

Ein herzliches Dankeschön an Hermine Bürger für die stetige finanzielle Unterstützung und die ganzen Sach- und Futterspenden!! Du bist uns eine große Hilfe 😘😘😘
Danke an Sandra für den Kauf vom Trinkbrunnen.
Vielen herzlichen Dank an Birgit Radl für den Hofergutschein für Frischfutter!
Die tollen Sachen gibt es ab Montag im Schatzkisterl!
mehr lesen 0 Kommentare

Fr

05

Feb

2021

Hase (Wildhase) zugelaufen!

Der hat wohl gewusst, wo er hin muss!

Am Mittwochabend war ein Hase in unserer Einfahrt.

Da er nicht flüchtete habe ich ihn hochgehoben. Er hat zwar protestiert aber ließ es sich gefallen. Hinten an der Hüfte hatte er eine Verletzung und er war nur noch Haut und Knochen.

In der Quarantäne hat er sich umgehend auf das angebotene Frischfutter und Heu gestürzt.

Ein herzliches Dankeschön an die Tierärztin Doris Lassacher, die ihn umgehend versorgt hat.

Die tiefe, bereits eitrige Wunde wurde freigelegt und desinfiziert. AB bekommt er noch über die nächsten 5 Tage und die Wunde wird täglich versorgt.

Danke auch an "kleine Wildtiere in großer Not" die nette Dame am Telefon hat uns diesbezüglich ein paar Tipps gegeben.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

01

Feb

2021

Aufnahme von einem 7J. alten Rammler

Die Partnerin von Flocki war verstorben, die Haltung wurde aufgegeben. Flocki wurde uns gebracht, aus gesundheitlichen Gründen bleibt er bei uns. Die vorhergehenden Halter haben dankenswerterweise die Patenschaft von ihm und der zukünftigen Partnerin (Zahnkaninchen) übernommen.

 

UPDATE: Kontrolle beim Tierarzt mit der Meerschweinchen

Idefix konnte bereits frühkastriert werden. Bei den anderen Buben müssen wir noch zuwarten, das sie gesundheitlich immer noch sehr angeschlagen sind.

4 von den 7 jungen Damen sind bald bereit zur Vergabe, bereits reserviert und können demnächst ausziehen.

 

UPDATE Katzendame

Eigentlich hätten wir bereits einen Platz für die Katze gehabt.

Sie sollte kommendes Wochenende abgeholt werden, aber es kam wieder einmal ganz anders

Leider ist die Katze erkrankt (Ausschläge am Hals und Körper) und die Tierärztin tippt auf eine ev. Futtermittelallergie.

Mehrere Untersuchungen stehen diesbezüglich an. Diese Katzendame lässt auch wirklich nichts aus

Sie wird daher nicht mehr vergeben und bleibt vorerst bei unserer Tierärztin

mehr lesen 0 Kommentare

So

31

Jan

2021

UPDATE zum Meerschweinchen Notfall vom 16.01.2021

Aufgenommen wurden 36 Meerschweinchen.
Die Weibchen ♀️ sind wohl allesamt trächtig, die Buben ♂️ waren unkastriert.
Inzwischen sind es 44 Meerschweinchen Stand 31.01.2021 🙊
6 halbwüchsige Buben ♂️ konnten bereits kastriert werden.
Die 6 Buben ♂️ wurden mit den bereits vorhandenen Buben zusammengeführt und leben nun in der Bubengruppe.
Der nächste Schwung Buben ♂️ wird am Montag den 01.02.2021 mit ca. 250g frühkastriert!
So geht es weiter mit allen Buben. Sobald sie ein Gewicht von ca. 250g erreicht haben, werden sie frühkastriert!
So können sie in einem intakten Familienverband aufwachsen bis zu ihrer Vergabe und lernen alles, was so ein kleines Schweinchen 🐽 wissen muss 😊
Alle Meerschweinchen hatten extremen Milbenbefall und teilweise Hautpilz wogegen sie nun intensiv behandelt werden.
Tierärztliche Kontrolle erfolgt alle 7 Tage 🚗🏥
Ein herzliches Dankeschön an alle die uns bei diesem Notfall unterstützt haben 🤩
mehr lesen 0 Kommentare

Do

28

Jan

2021

Futterspende

Ein herzliches Dankeschön an Hannelore Thurner.

Da werden sich unsere drei Schweinchen aber mächtig freuen!!

mehr lesen 1 Kommentare

Do

28

Jan

2021

Transport

Da immer wieder angefragt wird, ob wir einen Transport organisieren können....
NEIN‼️
Wir organisieren für unsere Vergabetiere KEINE Transporte!!
➡️ Ausnahme:
Wir kennen uns bereits persönlich und Ihr beherbergt ein Tier von unserer Auffangstation!
Die zukünftigen Halter möchten wir auf jeden Fall gerne persönlich kennenlernen. Dies ist uns äußerst wichtig, auch wenn unsere Zeit sehr begrenzt ist!
Unsere "Vergabe-Preise" sind äußerst human, da zahlt sich der Weg in unsere Auffangstation auch bei einer Fahrtzeit von mehreren hundert Kilometern aus!
Unsere Kaninchen und Meerschweinchen sind tierärztlich untersucht, gegen Parasiten behandelt und die männlichen Tiere sind kastriert.
Katzen sind gechippt, geimpft, mehrfach entwurmt und je nach alter kastriert.
Wir vergeben keine trächtigen Tiere!
Bei uns haben Sie GARANTIE!
Sollte das übernommene Tier innerhalb der ersten drei Wochen erkranken, übernehmen wir, wenn gewünscht die gesamten Behandlungskosten!
Die KOSTEN sind erst nach gelungener Zusammenführung fällig!
Sie haben keinerlei Risiko!
0 Kommentare

Do

28

Jan

2021

Michaela und Eta

Und weiter geht es mit unserer Vorstellung unserer Helferleins!
Heute stellen wir euch Michaela vor. Sie ist Mitglied in unserem Verein und als Meerschweinchen Beraterin bei uns tätig.
Wer Fragen bezüglich Meerschweinchen hat, kann sich gerne per E-Mail an sie wenden!
Michaela engagiert sich sehr für unseren kleinen Verein und unterstützt uns monatlich finanziell und zusätzlich bei jedem Notfall!
Schön, dass es dich gibt liebe Michaela und vielen Dank für deinen Einsatz!
mehr lesen 0 Kommentare

Mi

27

Jan

2021

5 auf einen Streich

5 Stück auf einen Streich

Drei Mädels und zwei Buben

Mama und Babys wohlauf

Nun muss sich die Mama ordentlich stärken

Die Mama ist bereits reserviert

mehr lesen 0 Kommentare

So

24

Jan

2021

Beate & Friends...

Ein herzliches Dankeschön 💜 an Beate & Friends aus dem Bezirk Murtal 💜

Bereits zum zweiten Mal nun brachte uns Beate gestern eine riesige Futterspende!

Sogar Frischfleisch für die Katzen war dabei!

Da wir mit Eliot in Gröbming beim Tierarzt waren, musste sie auch noch die ganzen Spenden selber ins Haus tragen!

Vielen, vielen herzlichen Dank liebe Beate für all deine Bemühungen!!!

Beate wurde über die Aktion "Weihnachten für Tierheimtiere" 🎄auf unseren Verein aufmerksam.

Bewusst verzichtete sie auf einen Eintrag auf deren Spenderseite, damit unsere Schützlinge die volle Spendenbereitschaft ausschöpfen konnten und kontaktierte uns direkt

Beate sammelte bei zirka 70 Freunden BARES💶, kontaktierte uns und fragte, was wir dringend benötigen.

Am Samstag brachte sie uns erneut ein Kofferraum voll mit Futterspenden 🍌🍇🍈🥒🥦🍅🍏🥕🥬

Wir haben uns riesig gefreut!

💜 Vielen, vielen herzlichen Dank 💜

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

23

Jan

2021

Wie schnell doch die Zeit vergeht

Gerade noch in der Auffangstation als ein Häufchen Elend aufgenommen, im Juni 2020 vergeben und nun schon erwachsen 🙈
Wir wünschen euch mit diesem entzückenden Foto ein schönes Wochenende!
mehr lesen 0 Kommentare

Do

21

Jan

2021

Platz mit späterem Freigang gesucht

Geschlecht: Weiblich

Alter: 3J.

Kastriert: JA

Geimpft:JA

Entwurmt: JA

Gechipt:JA

NICHT zu kleinen Kindern!

INFO:

Am 2. Dezember 2020 wurde die Katze im Zuge einer Katzenkastrations-Aktion kastriert. Bereits am nächsten Tag war die Wunde offen und die Katze musste erneut operiert werden.

Die Operation verlief erfolgreich, die Katze wurde mit Trichter nach Hause entlassen. Zwei Tage später, dasselbe, wir waren verzweifelt. Wieder zum Tierarzt, wieder OP und die Katze wurde stationär aufgenommen.

Der Katze wurde ein größerer Trichter und zusätzlich ein Body verpasst, so konnte nichts mehr passieren. Drei Tage später ging es der Katze gesundheitlich nicht mehr gut. Der Body wurde entfernt und unter diesem war die Naht wieder aufgegangen!!!

Erneute OP. Nekrotisches Gewebe wurde entfernt, die Wunde gesäubert. Die Wunde wurde nicht mehr geschlossen, sie sollte von innen heraus heilen.

Eine mühseliges und arbeitsaufwendiges Unterfangen! Tägliches reinigen der Wunde, lasern usw. die Katze ließ geduldig alles über sich ergehen. Sie war ein so aufgewecktes und lustiges Katzenmädchen.

Am Montag, dem 11.01.2021 konnte sie nach Hause - nach 40 Tagen Aufenthalt bei unserer Tierärztin!

Ein herzliches Dankeschön an unsere Tierärztin für all ihre Bemühungen!

Die gesamten Kosten haben wir übernommen!

Leider verstanden sich angeblich die beiden anderen Katzen nun plötzlich nicht mehr mit ihr und die Halter wollten sie weggeben.

Sie ist am Anfang etwas schüchtern, aber wenn sie Vertrauen gefasst hat, eine große Schmuserin.

Wer gibt ihr endlich ein endgültiges Zuhause mit späterem Freigang?

Hunde gewöhnt.

Bei Interesse bitte melden unter: tiervermittlung.zarfl@gmail.com

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

20

Jan

2021

Notfall mit 36 Meerschweinchen

Inzwischen sind es bereits 39 Meeris (eine trächtige Meerschweinchenmutter hat bereits geworfen).

Über eine liebe Bekannte wurden wir auf einen Meerschweinchen Notfall aufmerksam gemacht.

Die Meerschweinchen lebten auf einem großen eingezäuntem, aber nicht gesichertem Gelände.

Leider wurden die aufgenommenen Böcke weder kastriert noch getrennt von den Weibchen gehalten und so vermehrten sich die Meerschweinchen munter untereinnander 🙄🤨☹️

Die Halter erkannten nun, dass es so nicht weiter gehen konnte.

Meerschweinchen aufnehmen und die Böcke nicht kastrieren lassen, ist keine wirkliche Hilfe für diese Tiere.

Zudem lebensgefährlich für zu junge oder zu alte Meerschweinchenweibchen, wenn diese schon oder noch Babys werfen müssen 🥺

Wir organisierten einen Transport und Michael und Silke holten die Meerschweinchen vor Ort ab.

Die Buben werden alle samt kastriert/frühkastriert 🏥 und die trächtigen Mamas können hier in Ruhe und Sicherheit ihre Babys auf die Welt bringen 💞

Leider leiden fast alle Meerschweinchen unter Milbenbefall und Hautpilz und werden dementsprechend behandelt.

Weiters wurden unzählige Bisswunden ebenso mitbehandelt.

Sechs bereits geschlechtsfähige Buben wurden umgehend kastriert 👍

Ein herzliches Dankeschön an unsere Tierärztin Mag. Barbara Peinhopf und ihre Assistentin Karin Leitner für ihre Zeit und Geduld 🥰

Jedes einzelne Meerschweinchen wurde gründlich untersucht und behandelt, diese Prozedur dauerte über drei Stunden (ohne Kastrationen!!) 🙄☹️

Nun sind die nächsten sechs Wochen wöchentliche Kontrollen notwendig,

bis alle Buben frühkastriert werden können und alle Meerschweinchen soweit wieder gesund sind.

Ein herzliches Dankeschön an Michael und Silke für den Transport ❤️

Die beiden engagierten Tierfreunde waren dafür über 5 Stunden mit dem Auto unterwegs!

Ein herzliches Dankeschön an Gaby die uns alle Meerschweinchen fotografiert 📸 und nach und nach auf unserer Vermittlungsseite einstellt ❤️

Somit können wir alle Meerschweinchen kategorisieren und behalten so den Überblick 🤗

‼️ACHTUNG ‼️

Die Meerschweinchen werden nur an ENDPLÄTZE laut unseren Vergabebedingungen ab ca. Ende März 2021 vermittelt!

ℹ️ BITTE ℹ️

Negative Kommentare bezüglich der vorgehenden Halter und Haltung sind nicht erwünscht und helfen niemandem!

Wenn ihr uns helfen wollt unterstützt uns doch bitte mit

➡️ einer Futterspende oder

➡️ einem Hofergutscheinen für Frischfutter oder

➡️ Geldspenden für Futter oder

➡️ Geldspenden für die Behandlungskosten

Unsere Adresse:

Auffangstation Zarfl

Schönberg-Lachtal 238

8832 Oberwölz

Bankverbindung:

Raiffeisenbank Oberwölz

AT45 3840 2000 0301 2093

Verwendungszweck: Meerschweinchennotfall

💞 ein inniges Dankeschön 💞

mehr lesen 0 Kommentare

Di

19

Jan

2021

Meerschweinchenbaby in Not

🌈 Update 22.01.2021 🌈
Das Meerschweinchen ist leider gestern in der Nacht verstorben ⭐🖤
Dabei war es bereits wieder flott unterwegs und hat gefressen was das Zeug hielt.
Vielen, vielen herzlichen Dank an unsere Tierärztin Barbara Peinhopf für all ihre Bemühungen!!!
Meerschweinchenbaby in Not!
Es war schon leicht ausgekühlt, als es gefunden wurde. Wir vermuten, es war zu lange unter den erwachsenen Meerschweinchendamen "eingeklemmt". Die Hinterbeine hat es nachgezogen.
Es liegt nun in der Wärmebox bei unserer Tierärztin. Infusion plus Medikamente sind verabreicht, nun können wir nur noch hoffen, dass es sich erholt!!
Drückt uns eure Daumen! DANKE!!
0 Kommentare

Mo

18

Jan

2021

Sinnloser Tod

Einfach unnötig! Wir ärgern uns gerade sehr!
Am 12.01.2021 wurde eine Streunerkatze 🐱am Lachtal neben dem Skishop geborgen.
Da sie bereits mehr tot wie lebendig war, hatten wir keine großen Hoffnungen 🥺
Aber unsere Tierärztin brachte (wieder einmal) zustande was wir schon nicht mehr zu hoffen wagten 🤩
Die Katze 🐱 genas nach und nach!
Die Behandlungen wurden zwar immer schwieriger, aber es gelang unserer Tierärztin und die Katze konnte wohl bald aus der Tierpraxis entlassen werden 👍
Da es sich um ein Weibchen handelte und dieses nicht in unserer Datenbank registriert war, wollten wir sie natürlich noch kastrieren lassen - auch die Zähne gehörten dringendst gerichtet!
Die Katze 🐱 verstarb umgehend noch in der Narkose - alle Wiederbelebungsversuche waren vergebens 💔🌈⭐
⚠️ Was uns besonders ärgert:
Warum wurde sie nicht gechippt oder wenigstens SICHTLICH gekennzeichnet??? ⚠️
Bei der OP entdeckte unsere Tierärztin einen schwarzen Faden.
Dieser Faden wird angeblich von manchen Tierärzten in der oberen Hautschicht gelassen um sie so als kastriert zu kennzeichen, damit der Bauchraum nicht aufgeschnitten werden muss.
Bei keinem unserer Tierärzte ist dies eine gängige Kennzeichnung, auch ist uns kein Tierarzt im größeren Umkreis bekannt, der dies so handhabt!
➡️ Woher stammt also diese verwilderte und scheue Katze?
➡️ Wie kommt sie ins Skigebiet Lachtal???
➡️ Wer kennt diese Methode?
➡️Kennt irgend jemand diese Katze? Bitte Foto genau anschauen!
Bitte teilt den Beitrag, vielleicht bringen wir ja ein wenig Lichts in diesen doch recht ominösen und traurigen Fall 🙏🙏🙏
Danke!
Traurige Grüsse
Barbara und Tom
0 Kommentare

Mo

18

Jan

2021

Mieke, Michael und Silke

Danke an Mieke 💜
Sie arbeitet nicht nur ehrenamtlich im Schatzkisterl in 8832 Oberwölz, sondern sorgt auch noch dafür, dass die tollen Stickbänder von Eta zu Duftsackerln und auf die Gästehandtücher genäht werden 🤩
mehr lesen 0 Kommentare

So

17

Jan

2021

Unsere beiden Sorgenkaninchen Kirstin und Kordula

Die beiden Kaninchen wurden bei uns geboren. Konni ihre Mutter haben wir bereits mit vorhandenen Babys aufgenommen.

Kurz nach ihrer Aufnahme warf sie erneut drei Babys.

Das einte Baby, hatte keine Chance und verstarb trotz allen Bemühungen in der fünften Lebenswoche.

Kirstin und Kordula kränkelten dahin. Mal ging es besser, dann benötigten sie wieder tagelange tierärztliche Behandlungen.

Inzwischen sind beide aufgrund ihrer Erkrankungen in Innenhaltung. Wir haben wir sie aus der Vergabe genommen, die beiden bleiben bei uns.

Die beiden brauchen intensive Betreuung plus wöchentliche Fellpflege wegen ihres feinen Fells, dass umgehend stark verfilzt wenn es nicht gepflegt wird.

0 Kommentare

Do

14

Jan

2021

Wundheilungsstörung nach Kastration

Am 2. Dezember 2020 wurde eine weibliche Katze im Zuge einer Katzenkastrations-Aktion kastriert. Bereits am nächsten Tag war die Wunde offen und die Katze musste erneut operiert werden.

Die Operation verlief erfolgreich, die Katze wurde mit Trichter nach Hause entlassen. Zwei Tage später, dasselbe, wir waren verzweifelt. Wieder zum Tierarzt, wieder OP und die Katze wurde stationär aufgenommen.

Der Katze wurde ein größerer Trichter und zusätzlich ein Body verpasst, so konnte nichts mehr passieren. Drei Tage später ging es der Katze gesundheitlich nicht mehr gut. Der Body wurde entfernt und unter diesem war die Naht wieder aufgegangen!!!

Erneute OP. Nekrotisches Gewebe wurde entfernt, die Wunde gesäubert. Die Wunde wurde nicht mehr geschlossen, sie sollte von innen heraus heilen.

Eine mühseliges und arbeitsaufwendiges Unterfangen! Tägliches reinigen der Wunde, lasern usw. die Katze ließ geduldig alles über sich ergehen. Sie war ein so aufgewecktes und lustiges Katzenmädchen.

Am Montag, dem 11.01.2021 konnte sie nachhause nach 40 Tagen Aufenthalt bei unserer Tierärztin!

Ein herzliches Dankeschön an unsere Tierärztin für all ihre Bemühungen!

BITTE auch hier lesen!

 

https://www.auffangstation-zarfl.com/.../frische.../

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

13

Jan

2021

Nächster Notfall

Der Halter war verstorben, der Sohn wollte die Schlachthasenhaltung aufgeben.

Die übriggebliebene angeblich 8-10Jahre alte Kaninchendame, die zum Züchten benutzt wurde, konnte von Sabine gerettet werden.

Sie brachte uns die Kaninchendame gestern in die Auffangstation.

Ein armes Ding mit übler Zahnfehlstellung und viel zu langen Krallen.

Die Krallen wurden umgehend geschnitten, die Zahnfehlstellung wird so weit korrigiert, dass sie wieder normal fressen kann.

Die Kaninchendame bleibt aufgrund ihres Alters und der Zahnfehlstellung hier in der Auffangstation.

Vielen herzlichen Dank an Sabine für ihr beherztes eingreifen und den Transport zu uns!

mehr lesen 0 Kommentare

Di

12

Jan

2021

Streunerkatze am Lachtal geborgen

Ein herzliches Dankeschön an Maria R. und Victoria G. vom Ski-Shop Lachtal. Eine kranke und entkräftete Katze lag bei Minus 11,5C im Schnee vor der Türe.

Sie wurde geborgen und in einer Schachtel in die Wärme gestellt.

Wir wurden telefonisch kontaktiert und holten die Katze umgehend ab und brachten sie zu unserer Tierärztin.

Es handelte sich dabei um eine bekannte Streunerkatze, die bei der Müllinsel am Lachtal gefüttert wird.

Am 2. Januar habe ich sie das letzte Mal bei der Futterstelle gesehen.

Die Katze wurde infundiert, AB verabreicht und die Verkrustungen an Nase und Augen entfernt. Nun liegt sie in der Wärmebox und kann sich von den Strapazen erholen.

Wir hoffen, dass sie es schafft!

Drückt uns bitte eure Daumen!

Danke.

mehr lesen 0 Kommentare

So

10

Jan

2021

Aufnahme von zwei Kaninchenbuben

Engagiert und selbstlos hat Iris Sch. reagiert als sie von drei vernachlässigten Kaninchen erfahren hat.

Der Halter war schwer erkrankt und konnte sich nicht mehr genügend um seine Kaninchen kümmern.

Die Kaninchen lebten einzeln in kleinen Boxen.

Wir sagten zu, die Kaninchen zu übernehmen, sobald wir wieder Platz haben.

Nun war es so weit und Iris brachte uns die Kaninchen. Iris fuhr an die vier Stunden zu uns in die Auffangstation und retour!

Leider war in der Zwischenzeit ein Kaninchen verstorben. Die zwei Rammler sind nun bei uns und werden am Montag kastriert.

Die überlangen Nägel wurden geschnitten, die verletzte Nase vom einten Rammler wird in Narkose von unserer Tierärztin noch genauer untersucht bzw. nach Bedarf nachoperiert.

Ein herzliches DANKESCHÖN an Iris für ihren Einsatz! Schön, dass es so engagierte Tierfreunde gibt!

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

09

Jan

2021

Hermine, Christina und Gabi

Ohne Hermine hätte ich wohl schon lange unsere Tiervermittlung aufgegeben!

Hermine ist unsere «Inserat-Tante» bei ihr landen sämtliche Anfragen bezüglich unseren Schützlingen.

Sie fragt geduldig nach, lässt sich Fotos und wenn notwendig mehr Informationen senden und sortiert die Inserenten dementsprechend aus.

Nur wenn die zukünftigen Halter sämtliche Vergabebedingungen von unserem Verein erfüllen oder gewillt sind, diese vor der Vermittlung zu erfüllen, werden die zukünftigen Halter an uns weitergeleitet.

Diese Arbeit erfordert viel Fingerspitzengefühl und vor allem viel Zeit und Nerven!

Des Weiteren unterstützt uns Hermine mit mehreren Patenschaften, einer monatlichen Mitgliedschaft und einer monatlichen Kleintier-Futterspende.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

08

Jan

2021

Unsere HELFERLEINS

Nun stellen wir Euch nach und nach unsere HELFERLEINS vor.

 

Ohne sie, ginge absolut gar nichts!

Sie arbeiten nicht nur ehrenamtlich, sondern auch selbstständig!

 

Ein wahrer Segen solche verlässliche Menschen im Hintergrund zu haben.

DANKE!!!

0 Kommentare

Mi

06

Jan

2021

183 Besuche in der Auffangstation 2020.

Die meisten Besuche waren durch neue Halter die ein Tier bei uns abgeholt haben und Halter die ihre Tiere bei uns abgegeben haben.

Aber auch viele Besuche von Paten von unseren Schützlingen sowie Freunde und Gönner unserer Auffangstation!

 

 

Im Durchschnitt blieben die Besucher 45 Minuten in der Auffangstation

0 Kommentare

Di

05

Jan

2021

179 Tierarztbesuche 2020!

2020 waren wir 179 Mal beim Tierarzt und dies fast ausnahmslos mit mehreren Patienten zugleich.

 

Die meisten Tierarztbesuche waren bei unserer Vertragstierärztin Dipl. Ta Mag. Barbara Peinhopf in Thaling bei Pöls. Eine Fahrt hin und zurück beträgt 35km. Das wären dann um die 6265 gefahrene Kilometer.

 

 

Nach Murau zu Dipl. TA Kraft (Röntgen und spezial Operationen) sind es 62km. 

Nach Scheifling zu Dipl.TA Doris Lassacher sind es 16,6km.

0 Kommentare

Di

05

Jan

2021

90 glücklich vermittelte Tiere.

Bis es so weit ist, vergeht oft viel Zeit!

Meerschweinchen sind da relativ problemlos, wenn die Zusammenführung richtig gemacht wird und die Konstellation stimmt.

Anders ist es da mit Kaninchen und Katzen. Da brauchen die neuen Halter viel Zeit und vor allem gute Nerven.

Wir stehen den neuen Haltern auch nach der Vergabe mit Rat und Tat zur Seite. Dazu gehören auch eventuell anfallende Tierarztkosten, die wir die ersten drei Wochen nach der Vergabe sowieso übernehmen!

0 Kommentare

Mo

04

Jan

2021

90 Tiere durften 2020 in ein neues Zuhause ziehen!

Die meisten nach Graz und Graz-Umgebung aber auch viele nach Niederösterreich, Wien, Burgenland, Oberösterreich, Tirol und Kärnten.

Ein herzliches Dankeschön an die neuen Halter die teilweise bis zu insgesamt sechs Stunden Fahrtzeit auf sich genommen haben!

0 Kommentare

So

03

Jan

2021

Unfassbar großzügige Spende

Am 31.12.2020 erhielten wir eine riesengroße Spende 😇 in Höhe von unglaublichen € 1.000,-- 😲 !!!
Ein herzliches Dankeschön 🙏 an die Firma Harwalik Personalmanagement GmbH, Hauptstraße 23, 8301 Laßnitzhöhe.
Verwendungszweck: Spende 2020 Danke für euren Einsatz.
Danke, danke, danke - wir haben uns riesig darüber gefreut ❣️❣️❣️
Barbara und Thomas + Zoo
0 Kommentare

So

03

Jan

2021

Liebe Freunde, liebe Spender unseres Vereines!

Wir möchten uns recht herzlich bei euch für eure stetige und unermüdliche Unterstützung im Jahr 2020 bedanken 😇🙏

Es gab auch dieses Jahr viel zu tun.

Wir haben 105 Tiere aufgenommen und die meisten davon wieder vergeben können 🏡

 

 

Ein paar Tiere blieben aufgrund ihrer Erkrankungen hier in der Auffangstation 🤕

Einige Tiere haben uns nach langer und aufwendiger Pflege über die Regenbogenbrücke verlassen 🌈⭐

Danke für Euer Vertrauen 🥰

Barbara und Thomas

Unser Rückblick von 2020 haben wir mit Fotos gestaltet. Jeden Tag ein Foto 18 Tage lang.

0 Kommentare

Sa

02

Jan

2021

Vielen Dank an Hannelore Thurner.

Hannelore hat sich nun bei uns gemeldet, wir haben ja lange den Spender für dieses Paket gesucht!

Das Paket war (über Zooplus) und die Aktion Christkind für Tierheimtiere.

 

Eine große BITTE!

 

Wenn jemand über die Aktion Christkind für Tierheimtiere spendet und uns die Weihnachtspakete über Zooplus oder andere Firmen zustellen lässt, haben wir keine Ahnung von wem es sein könnte.

 

Gerade über diese Aktion bekommen wir viele identische Spenden da sich Tierfreunde an der Wunschliste orientieren und uns ohne Eintrag auf dieser Seite Futterspenden zukommen lassen.

Ein kurzes E-Mail an uns bevor das Paket versendet wird, würde und viel zusätzliche Arbeit ersparen UND vor allem, was uns sehr am Herzen liegt:

Wir könnten uns umgehend beim Spender bedanken!

Danke!

0 Kommentare

Do

31

Dez

2020

Wir wünschen euch und euren Lieben ein gesundes 2021!

Unseren Jahresrückblick 2020 werden wir ab 01.01.2021 starten.

Kurz, einfach und übersichtlich mit insgesamt 18 Fotos.

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr diese Fotos mit einem kurzen Kommentar quittiert!

Danke!

Herzliche Grüße

Barbara und Thomas + Zoo

0 Kommentare

Mi

30

Dez

2020

Kater aufgenommen

Der arme Kerl bettelte um Futter und ein warmes zuhause. Leider war die vorhandene Katze aber gar nicht erfreut und der Katzenbub wurde nach telefonischer Vereinbarung bei uns abgegeben.

Der Kater dürfte vom Frühjahr 2020 sein und ist natürlich nicht geschippt.

Wie wir nun erfahren haben, herrscht da in dieser Ortschaft bei einer Landwirtschaft ein «Katzenproblem». Die meisten Babys überleben sowieso nicht, der «Rest» wird von Anrainern weiter- oder ins Tierheim gebracht.

Wir werden der Sache nachgehen und versuchen das Problem vor Ort zu lösen!

 

Bei Interesse, kann gerne schon jetzt angefragt werden!

0 Kommentare

Di

29

Dez

2020

Privatvermittlungen

Liebe Tierfreunde!

Wenn Ihr Euer Tier abgeben müsst, bitte seid kritisch und äußerst vorsichtig, wenn sich Interessenten bei Euch melden!

Ein Überprüfen der Interessenten ist unbedingt notwendig und nur zum Wohle des Tieres!

Lasst Euch Fotos von der Haltung zeigen und fragt nach, wie das Tier in Zukunft gehalten und gefüttert wird.

 

Bringt Euer Tier wenn möglich persönlich in sein neues Zuhause.

Eine Vermittlung in ein neues Zuhause kann oft Wochen sogar Monate dauern, aber das Warten zahlt sich aus!

Verlangt unbedingt eine «Schutzgebühr» oder bei kastrierten Tieren einen Kastrationskostenbeitrag.

Wer den Betrag nicht selber entgegennehmen will, kann diesen auch an einen gemeinnützigen Verein spenden lassen!

Was nichts kostet, ist nichts wert!

Diese bittere Erfahrung mussten leider schon viel zu viele Tierhalter machen und die Tiere waren wie immer die Leidtragenden!

Im Zweifel, wendet Euch an uns!

Wir helfen Euch gerne weiter!

Barbara und Thomas Zarfl

0 Kommentare

Di

29

Dez

2020

Weihnachtspaket von Gabi, Leonie und Monika

🎄Über Christkind für Tierheimtiere🎄

Heute ist noch ein Weihnachtspaket 🎁 eingetroffen von Gabi, Leonie und Monika für

* Streunerkatzen 🐱🐱🐱🐱🐱🐱

* Frau Holle (Huhn) 🐔

* Anna Maria (Kaninchen) 🐰

* Willi (Igel) 🦔

* Rapunzel (Huhn) 🐔

Ein herzliches Dankeschön ❣️

Liebe Grüsse Barbara und Thomas

mit 🐱🐱🐱🐱🐱🐱🐱🐱🐱🐱🐱🐱

🐔🐰🐔🦔

mehr lesen 0 Kommentare

So

27

Dez

2020

Andrea und Alex

ÜBER Christkind für Tierheimtiere haben wir zwei ganz besondere Menschen kennen gelernt!

Am 25.12.2020 besuchten uns Andrea und Alex und brachten jede Menge an Futterspenden mit!

Einzelne davon sogar liebevoll eingepackt und mit handgeschriebenem persönlichem Etikett versehen!

Trixi durfte dies leider nicht mehr erleben, wir mussten sie ja kurz vorher erlösen lassen.

Einen ganzen Kofferraum voll mit Futter! Ein Wahnsinn!!

Danke, danke, danke!

Wir freuen uns euch kennen gelernt zu haben und bedanken uns recht herzlich für euren Besuch und eure grossartige Futterspende.

Wir hoffen es hat euch bei uns gefallen und ihr seid uns nicht böse, dass wir nur so kurz Zeit für euch hatten!

Herzliche Grüße

Barbara und Thomas + Zoo

 

https://www.facebook.com/Christkindaktion

mehr lesen 1 Kommentare

Sa

26

Dez

2020

Weihnachtspakete!

Weihnachtspakete.

Danke an Toni Haberstich, Ingrid M., Marion und Christian, Christina Koppendorfer und Familie, Lisa Moder und Sebastian, Fotostudio Grabner, Claudia B., Katja & Angelika & Georg, Natascha E.,Barbara und Tom!!!

mehr lesen 0 Kommentare

Di

22

Dez

2020

Übernahme von zwei unkastrierten Böcken

Duam und Blacky wurden unkastriert in einer Zoohandlung in Wien gekauft. Leider reagierte der Vater bald allergisch.
Infolge dessen wurden die beiden in Aussenhaltung am Balkon gehalten. Aber die Allergie besserte sich nicht und so wurden wir um die Aufnahme gebeten.
Die beiden sind extrem schüchtern und werden wohl einiges an Geduld von den neuen Haltern erfordern.
Wer gibt diesen lieben Böcklein nach ihrer Kastrationsfrist ein tolles Zuhause mit viel Geduld, Platz und ein paar netten Mädels?
Mehr Infos gibt es auf unserer Homepage: https://www.auffangstation-zarfl.com/vermittlungstiere/
0 Kommentare

Do

17

Dez

2020

ÜBERRASCHUNG

Ein herzliches Dankeschön an Eva und Martin R.

Die ÜBERRASCHUNG ist gelungen!

Das entzückende Foto auf der Weihnachtskarte hat uns besonders berührt!

Die Erbsenflocken sind sehr begehrt und der Hofergutschein wird für zukünftiges Frischfutter verwendet!

Danke, danke, danke und ein dickes Bussi an Emilio und Tina!

mehr lesen 0 Kommentare

Do

17

Dez

2020

Post vom Christkind

Vom Christkind persönlich !!

Da werden sich unsere 19 Vermittlungstiere aber besonders freuen!

Vielen herzlichen Dank ans Christkind

0 Kommentare

Do

17

Dez

2020

Weihnachtspaket von Christina, Martin, Julia, Stefan und Fam. Stern!

Ein Weihnachtsaket für unsere Schützlinge!

Da freuten sich unsere Hundebuben wieder, da war auch was für sie dabei. Eliot verschwand umgehend mit Dalias Spielzeug, Romeo erfreute sich an einem Rinderohr und Lea und Dalia liesen sich das Futter schmecken.

Auch an uns Zweibeiner wurde gedacht, siehe Foto!

Vielen herzlichen Dank an

Christina, Martin, Julia, Stefan und Fam. Stern!

Vielen herzlichen Dank an

mehr lesen 0 Kommentare

Do

17

Dez

2020

Weihnachtspaket von Barbara und Tom

Gestern erreichte uns ein Brief mit Fotos und Gutscheinen.

Es ist eine Freude zu sehen, wie sich unsere ehemaligen Schützlinge gemausert haben!! Gutscheine von Hansemann und Hofer sowie eine entzückende Weihnachtskarte und ein "Schreiben von Kurt" ! Einfach herrlich!!

Vielen, vielen herzlichen Dank an Barbara und Tom!

mehr lesen 0 Kommentare

So

13

Dez

2020

3. Advent

Es weihnachtet schon in der Auffangstation!

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

11

Dez

2020

Weihnachtspaket von Ingrid

Ingrid Moder überraschte uns mit einem liebevoll eingepacktem Weihnachtspaket!

Da war für alle Tiere was dabei!

Das Highlight bei den Kleintieren war das selbsgemachte Heu, das war innert wenigen Minuten verputzt!

Mit dem Hofergutschein gibt es dann Frischfutter!

Liebe Ingrid.

Vielen herzlichen Dank! Wir und unsere Schützlinge haben sich sehr darüber gefreut.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

10

Dez

2020

Ein herzliches Dankeschön!!

Der Verein Mensch für Tier (Astrid Prall) hat uns 500,00 überwiesen damit alle unsere Schützlinge ein schönes Weihnachtsfest haben!


Aus derselben Gruppe hat Emi Ell letzten Monat etliches versteigert und der Erlös ging zu 50% an unsere Auffangstation! Auch da ein herzliches Dankeschön für ganze 233,65!!


Wir sind überwältigt!!

 

Danke, danke, danke im Namen all unserer Schützlinge!
Barbara und Thomas

mehr lesen 0 Kommentare

Di

08

Dez

2020

Leb wohl Trixi

Trixi haben wir 2015 (geb. Anfang 2014) mit weiteren 32! Meerschweinchen aus einer ungewollten Vermehrung übernommen.

Trixi fand im Februar 2016 einen Platz. Nur ein Jahr später wurde die Meerschweinchenhaltung aufgegeben und Trixi landete wieder bei uns.

Sie soll kein weiteres Mal ihren Platz verlieren und so blieb die kecke Meerschweinchendame bei uns.

Mitte Oktober begann sie zu kränkeln. Die Behandlungen schlugen ganz gut an und wir waren optimistisch, dass Trixi noch ein paar Beschwerden freie Monate bei uns hat.

Gestern am Abend mussten wir sie leider erlösen lassen.

Leb wohl du kecke Maus du wirst uns und deinem Freund Ronny fehlen!

Barbara und Thomas

Danke für die Patenschaft an Familie Angelo ab 01.11.2018

0 Kommentare

So

06

Dez

2020

2. Advent

Wir wünschen euch einen besinnlichen 2. Advent.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

05

Dez

2020

Zwei neue Patenschaften

Heute dürfen wir euch gleich zwei neue Patenschaften vorstellen!

Heidemarie und Norbert haben die Patenschaft für Fama übernommen.

Ruth und Magdalena Moritz haben die Patenschaft für Sophie übernommen.

Vielen herzlichen Dank!

Barbara und Thomas

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

04

Dez

2020

Schnee....

Wie so ein Morgen mit Schnee bei Franz-Ferdinand (Pate Stefan Brunner)

und Kronprinz-Rudolf (Paten Fam. Valoch) abläuft

Kein Schritt vor den Stall bevor der Schnee nicht weggeräumt ist - da kann die Blase noch so drücken - zwei richtige Mimosen

Ganz anders wie unser 16j. Trüffel (Patin Alexandra Enzl)... er schiebt seinen Körper durch den Schnee als gäbe es diesen gar nicht

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

04

Dez

2020

Milchlieferung ;)

Danke lieber Ernst für die Milch! War eigentlich für die 🐷🐷🐷 gedacht gewesen 🙄

0 Kommentare

Do

03

Dez

2020

Meerschweinchen in Außenhaltung

Draußen gehaltene Tiere müssen unbedingt gesund und vital sein!!!
Meerschweinchen in Außenhaltung zu halten, ist eine sehr anspruchsvolle und zeitintensive Angelegenheit und nichts für Anfänger!!
Damit die Tiere die lange, kalte Jahreszeit gut überstehen, braucht es einiges an Vorbereitung und eine große Portion Idealismus.
Es ist überaus wichtig, sich Zeit für die Beobachtung und die regelmäßige Gewichtskontrolle der Meerschweinchen zu nehmen, um allfällige Veränderungen umgehend zu erkennen.
Vor allem im Winter ❄️ kann das lebensrettend sein!!!!
Werden Meerschweinchen draußen gehalten, sollte auf jeden Fall auch die Möglichkeit bestehen, die Tiere im Winter ❄️ bei Bedarf ins Haus zu holen.
Derzeit leben bei uns vier Pflegefellchen in Innenhaltung. Alle samt brauchen intensive Pflege und Betreuung und vor allem WÄRME!!
Wenn ihr euch für ganzjährige Außenhaltung entscheidet, bitte haltet euch auch einen Platz im Haus frei, den ihr im Notfall her nehmen könnt für kranke oder anfällige Meerschweinchen!
Auf dem Foto:
Trixie (Paten Fam. Angelo) frisch gebadet und mit Medikamenten versorgt.
0 Kommentare

Do

03

Dez

2020

Frische Kastrationswunden bitte gut beobachten

Es kommt zwar ganz selten vor, aber es kommt leider trotz allen Vorsichtsmassnahmen vor ☹️

Heute in der Früh hat sich eine weibliche Katze die gestern kastriert worden ist, die Fäden aufgebissen 🥺

Um 8:47 Uhr erhielten wir die Nachricht, um 9:00 Uhr war ich vor Ort und um 9:28 Uhr lag die Katze bereits bei unserer Tierärztin am OP Tisch 🏥

Toll, wenn man so ein flottes Fahrzeug plus Chauffeur hat 🤗

Die Katze wurde operiert und an die Infusion gehängt, da sie doch viel Blut verloren hatte. Die Katze wird nun ein paar Tage stationär bei unserer Tierärztin bleiben.

ℹ️ Ein paar Tipps ℹ️

Eine weibliche Katze braucht unbedingt die ersten 7 Tage nach der Kastration einen sicheren Leckschutz für die Wunde.

Sollte das Wundpflaster nicht ausreichen bitte verpassen Sie ihrer Katze zusätzlich eine Halskrause.

Statt einer Halskrause kann die Katze auch einen Body tragen, wenn dies als Schutz bei ihr ausreicht.

Weiche Schutzkragen sind angenehmer zum tragen für die Katze. Leider hat sie nicht jeder Tierarzt zur Verfügung.

Im Internet sind sie bereits ab € 8.00 erhältlich aber dieser Schutzkragen sollte bereits griffbereit sein und nicht erst bestellt werden müssen!

🙏 Bitte nehmt euch Zeit für eure frisch operierte Katze und für die Tage danach!

🔴 Erste Hilfe 🔴

Sind die OP Nähte (eine äußere und eine innere Naht) bereits zur Gänze offen und es hängen die Gedärme /Fett usw. raus.....

➡️ Tierarzt kontaktieren damit die OP vorbereitet werden kann!

➡️ Katze ruhig und locker in ein sauberes und glattes Tuch wickeln.

➡️ Wärmeflasche (leicht temperiert) in den Transportkorb Katze daraufsetzten.

➡️ Transportkorb zudecken

➡️ ab zum Tierarzt!

mehr lesen 0 Kommentare

Di

01

Dez

2020

Leb wohl Theo!

Theo wurde bei uns am 10.09.2020 abgegeben. Sein Partner war verstorben, die Haltung wurde aufgegeben.

Theo war unkastriert und wir liessen ihn umgehend kastrieren. Keine leichtes Unterfangen in seinem Alter (zirka 4,5j.-5j.) Die OP verlief gut aber Theo verlor danach an Gewicht. Er frass buchstäblich rund um die Uhr aber er magerte ab auf 580gr. Er war zwar quietschfidel aber blieb konstant auf diesen 580gr. Alle Behandlungen waren vergebens sein Gewicht schwankte zwischen 565gr. und 580gr.

Dann endlich: Anscheinend schlug die homöopathische Behandlung an und mit seinem Gewicht ging es wieder Berg auf. Ganze 630gr. brachte Theo nun wieder auf die Waage.

Aber das Glück währte nicht lange. Gestern zu Mittag lag er tot im Häuschen.

Eigentlich wollten wir heute verkünden, dass Familie Zangl die Patenschaft für Theo ab 1. Dezember übernehmen will!

 

Leb wohl Theo und grüsse uns unsere Lieben!

Barbara und Thomas

 

PS:

BITTE lasst eure Meerschweinchenböcke unbedingt kastrieren auch wenn sie in einer gleichgeschlechtlichen Beziehung leben!

Wenn ein Böcklein im Alter übrigbleibt, verkraftet dieser die Kastration nur schwer, wenn er sie überhaupt übersteht!

BITTE handelt diesbezüglich Verantwortungsbewusst!

0 Kommentare

So

29

Nov

2020

1. Advent

0 Kommentare

So

29

Nov

2020

Ein herzliches Dankeschön an Doris!

Doris ist die Patentante von unserer Meerschweinchendame Nanni.

Als wir letztens so hin und her geschrieben haben, kamen wir auch auf die Futterkosten.

So schrieb ich Doris, dass wir gerade wieder um 199,87 eingekauft hätten und dieses reiche wohl gerade mal für eine gute Woche!

Die Antwort von Doris kam umgehend:

Weißt was ... ich habe diesen Monat noch etwas Geld übrig. Ich übernehme den Einkauf!

Werde Dir das Geld heut überweisen.

 

Beim Lesen der Zeilen blieb mir der Mund offenstehen! Ungläubig las ich die Zeilen erneut. Ja ich hatte richtig gelesen. Doris wollte die gesamten Futterkosten übernehmen!

 

Bereits am nächsten Tag war der Betrag von 200,00 auf unserem Konto!

 

Liebe Doris.

Ein inniges Dankeschön von uns und unseren Schützlingen

Barbara und Thomas + Zoo

 

Fotos vom 25.11. zwei Steigen + Petersilie und Basilikum wurden vorher bereits verfüttert

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

28

Nov

2020

Adventkrankaktion von Familie Holl.

Familie Holl hat uns überrascht mit einer Adventkranzaktion.

Die Kränze wurden im Familienkreis gebunden, geschmückt und mir Kerzen versehen.

Bei den Kerzen handelt es sich um selbstbedruckte Kerzen, die der Hausherr in eigen Regie selber druckt.

Das Motiv dafür wurde von Larissa der Tochter entworfen!

Der Erlös von 305,00 inklusive einer Spenden von Töchterchen Valentina wurden uns am Donnerstag den 26.11.2020 (unter Einhaltung der Corona Regeln!)  übergeben!

 

 

Liebe Familie Holl.

Vielen, vielen herzlichen Dank für euer Engagement und euren Einsatz für unsere Schützlinge!

Vielen Dank auch Emese!

Sie hat einen Adventkranz bei Familie Holl erworben und diesen uns übergeben lasen! So eine nette Geste! Vielen herzlichen Dank!!

0 Kommentare

Mi

25

Nov

2020

Das erste Weihnachtspaket ist bereits eingetroffen!

Hannelore sammelte auch dieses Jahr Geldspenden für ein Weihnachtspaket für unsere Schützlinge!

Ein stolzer Betrag von 405,00€ ist dabei zusammengekommen!

Ein Wahnsinn!

Für 170,00€ haben wir bereits verschiedenes Futter erhalten, für 135,00€ dürfen wir noch Futter bei Hannelore nachbestellen!

Einen Hofergutschein über 100,00€ haben wir für Frischfutter erhalten!

Liebe Hannelore.

Ein herzliches Dankeschön für all deine Bemühungen rund um unseren Verein und unsere Schützlinge!

Wir wissen deine Bemühungen sehr zu schätzen!

Ein herzliches Dankeschön an die Mitglieder (Salzkammergut), Freunde und das C-Markt Montagvormittag -Team!

Wir haben uns mächtig gefreut und mit euren Spenden ist uns und unseren Schützlingen sehr geholfen!

An dieser Stelle möchte sich auch Hannelore gerne bei euch Spendern bedanken für euer Vertrauen und eure Spendenbereitschaft!

Danke, danke, danke!

Barbara und Thomas + Zoo

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

21

Nov

2020

Lea bleibt bei uns!

Sie hat sich so gut mit unseren blinden Dalia angefreundet.

Die beiden Damen wohnen nun,

da auch Lea keine Hunde mag, zusammen in Dalias Zimmer.

Wir wünschen euch einen schönen Sonntag!

0 Kommentare

Sa

21

Nov

2020

Hier möchten wir euch Alexandra vorstellen!

Alexandra wohnt im sonnigen Burgenland und engagiert sich schon seit Jahren für bedürftige Tiere. Bei ihr wohnen etliche secondhand Meerschweinchen und zwei Hunde aus dem ungarischen Tierschutz.

Unseren Verein unterstützt sie schon seit 2011 unteranderem auch mit einer Patenschaft für unser inzwischen 16j. Hängebauchschwein Trüffel.

Mit ihrem geübten Blick, fand sie immer wieder Rechtschreibfehler in meinen Einträgen.

Nun hat sie zugesagt in Zukunft das Korrekturlesen zu übernehmen!

 

Sie wird meine eingestellten Einträge direkt korrigieren und wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, mit Emojis etwas übersichtlicher und eindrücklicher gestalten!

Danke liebe Alexandra und willkommen im Team!!

Barbara und Thomas

0 Kommentare

Fr

20

Nov

2020

Heu ist nicht gleich Heu

Bitte achtet bei der Heufütterung auf qualitativ gutes Heu!!!
Die Grummet, also der zweite Schnitt ist durch die Vielfalt an feinen Gräsern, Blüten und Wiesenkräutern ein äusserst nahrhaftes Heu und optimal für die Verdauung, den Zahnabrieb und unterstützt die gute Nährstoffversorgung!
Zum Vergleich:
➡️ links: Heu aus Oberwölz (so soll es sein)
➡️ rechts: Heu aus dem Fachhandel (so soll es nicht sein)
Was da bei manchen Heuanbietern verkauft wird, ist schlichtweg eine absolute Frechheit -
und dass noch dazu bei einem Preis von €13,69 für 10 kg 🧐🤬
0 Kommentare

Do

19

Nov

2020

KATZENPROBLEM in Murau!

Bereits am 21. September 2020 kontaktierte uns Pamela aus Murau.

Bei ihr hätten sich einige Katzen angesiedelt, alle samt sehr scheu.

Damit sie sich nicht noch mehr vermehrten, bat uns die engagierte Pamela um eine Lebendfalle.

Für die ersten drei Katzen konnte Pamela auf der Gemeine Murau noch Kastrationsgutscheine holen.

Diese Kastrationsgutscheine (eine tolle Aktion vom Land Steiermark, der Tierärztekammer + Gemeinde) sind aber nun «AUS» und es können erst nächstes Jahr wieder welche ausgegeben werden.

Pamela hat die Befürchtung das sie die Katzen dann zu spät erwischt und wieder unerwünschter Nachwuchs da ist!

Nun hat sie bei uns angefragt, ob wir die Kosten der Kastrationen übernehmen könnten!

Wir möchten Pamela gerne helfen ABER wir sind auf eure Hilfe angewiesen!

Unser Geschäft Zarfls Schatzkisterl (mit dem Erlös wird grösstenteils unsere Katzenhilfe in Oberwölz finanziert) hat ja infolge der Pandemie wieder schliessen müssen.

Somit haben wir bis zum 6.12. wieder keine Einnahmen!!

 

Bitte helft uns mit einer Spende!

Auffangstation Zarfl

Raiffeisenbank Teufenbach Bankstelle Oberwölz

IBAN AT45 3840 2000 0301 2093

VERWNDUNGSZWECK: Katzen Murau

Vielen herzlichen Dank!!!!!

Jeder Euro zählt!

mehr lesen 0 Kommentare

Di

17

Nov

2020

Katzenbaby in Not.

Babykatze in Oberwölz zugelaufen.

Am späteren Nachmittag ist die Babykatze mit Paulinchen (der Hauskatze) nachhause gekommen.

Bettina, die Halterin rief uns umgehend an. Die Babykatze war in einem elendigen Zustand und wurde nach Absprache mit uns zu unserer Tierärztin Barbara Peinhopf gebracht.

Sie war stark dehydriert und wurde sofort infundiert. Die Öhrchen wurden von Milben befreit, Medikamente wurden ihr verabreicht, danach wurde sie in die Wärmebox gelegt wo sie umgehend einschlief.

Leider erlebte sie den nächsten Morgen nicht mehr! Leb wohl kleines Katzenkind!

 

Als Herbstkatzerl und ohne Menschliche Fürsorge hattest du keine Chance.

Die Hilfe kam zu spät.

Liebe Bettina. Vielen herzlichen Dank fürs melden und die Fahrt von Oberwölz nach Thaling!

Schön, dass es Menschen wie dich gibt, denen eine «fremde» Katze in Not nicht egal ist.

DANKE!!

Mehr Infos zu unserer Katzenhilfe: https://www.auffangstation-zarfl.com/.../unsere-katzenhilfe/

0 Kommentare

Di

17

Nov

2020

Danke an Frau Pichler!

DANKE

Bereits seit Jahren pflückt uns Frau Pichler Grünfutter und gibt uns von ihrem Garten was so übrig bleibt für unsere Schützlinge.

Trotz schwerem Rheuma und etlichen anderen Gebrechen lässt sie es sich nicht nehmen und so haben unsere Kaninchen und Meerschweinchen noch Grünfutter, wenn bei uns oben im Lachtal schon lange nichts mehr Grünes wächst!

Innigsten Dank - wir und unsere Kleintiere wissen dass zu schätzen!

0 Kommentare

So

15

Nov

2020

Kaninchen unüberlegt angeschafft!

Kaninchen unüberlegt angeschafft!

Kein Haustier wird so oft und unüberlegt angeschafft wie ein Kaninchen.

Wöchentlich erreichen uns Anfragen, ob wir das nicht mehr gewünschte Kaninchen umgehend aufnehmen können. Die Abgabegründe sind fast immer die gleichen.

Keine Zeit mehr, der Aufwand und die Kosten sind zu hoch!!!

Die Kaninchen alle im Alter zwischen 1 und 3 Jahren!!!

Die Lebenserwartung von Kaninchen liegt bei etwa 10 Jahren.

Kaninchen sind absolut NICHT pflegeleicht!!

Die artgerechte Haltung und Beobachtung von Kaninchen ist eine sehr anspruchsvolle, kostenintensive und aufwändige Arbeit!

Wer sich ein Kaninchen anschafft, übernimmt damit auch die Verantwortung und sollte sich daher gut im Vorfeld überlegen, was sein tierischer Mitbewohner alles benötigt!

Es gibt genügend informative Seiten im Internet, wo sich zukünftige Kaninchenhalter ausführlich einlesen können!

https://www.auffangstation-zarfl.com/kaninchen/

Bitte informiert euch ausführlich, bevor ihr ein Kaninchen aufnehmt.

Aufgenommen ist es schnell aber was ist, wenn es dann doch nicht passt?

Einen neuen (artgerechten) Platz zu finden ist sehr, sehr schwer!

Wir sprechen aus Erfahrung!

Barbara und Thomas Zarfl

0 Kommentare

Do

05

Nov

2020

Chippen UND Registrieren!

Chippen und REGISTRIEREN!

Gestern Nachmittag erreichte uns ein Anruf bezüglich eines zugelaufenen Yorkshire Terrier.

Da ich glaubte, den Hund zu kennen kontaktierte ich Silvia, die sich schon öfters eines freilaufenden Yorkshire Terriers in Niederwölz annahm. Leider handelte es sich aber nicht um den besagten Hund.

Silvia war aber so nett und kümmerte sich in weiterer Folge um den Hund und brachte ihn zur Tierpraxis Scheifling zu den Tierärzten Gerhard Schönauer und Doris Lassacher. Schnell war der Chipp ausgelesen und die Halter eruiert. Leider waren sie nicht umgehend telefonisch erreichbar aber schon bald konnten sie benachrichtigt werden und ihren Hund unversehrt in der Tierpraxis abholen.

Danke an Herrn H. aus Niederwölz für das melden!

Ein herzliches DANKESCHÖN an Silvia für ihren beherzten Einsatz und ihre Zeit!

Danke an die Tierpraxis Scheifling für die umgehende Aufnahme!

 

Liebe Tierhalter. Hier seht Ihr wieder einmal wie wichtig das Chippen UND das Registrieren ist. Leider haben wir immer wieder gefundene Tiere die zwar gechippt sind aber nicht registriert!

Wenn Sie ihr Tier beim Tierarzt chippen lassen, bitten Sie ihn ihr Tier umgehend registrieren zu lassen.

Sobald sie dieses Schreiben und die Pet-Card (siehe Foto) per Post erhalten, ist Ihr Tier auch wirklich registriert.

Wenn Sie dieses Schreiben und die Pet-Card nicht erhalten, wurde ihr Tier NICHT registriert!

Wenden Sie sich bitte umgehend an ihren Tierarzt!

mehr lesen 0 Kommentare

So

01

Nov

2020

Fünf Neuzugänge

Davon vier unkastrierte Böcke. Die feschen Kerle suchten dringend einen Platz, da die Halterin in eine Wohnung übersiedelte und die Boygruppe nicht mitnehmen konnte!
Mehr Infos zu den Boys gibt es unter: https://www.auffangstation-zarfl.com/vermittlungstiere/
Sophia eine entzückende Meerschweinchendame 5+ lebte nach dem versterben ihres Partners alleine. Die Haltung wurde aufgegeben und Sophia wurde in unsere Oldiegruppe aufgenommen, wo sie sich schon sichtlich wohl fühlt.
0 Kommentare

Fr

30

Okt

2020

Arianna ein Vorbild mit elf Jahren!

Symbolfoto
Symbolfoto

Arianna meldete sich bei uns mit einer Anfrage. Sie hatte Interesse an zwei Meerschweinchen.

Die gestellte Anfrage enthielt sämtliche Daten inklusive mehreren Fotos ihres zukünftigen Geheges.

Sie hatte sich schon im Vorhinein genauestens über die Haltung der Tiere informiert.

Unsere Seite musste sie regelrecht studiert haben, sie wusste vieles über uns und kannte so manche Geschichte aus unserem Blog.

Schon bald besuchten sie uns samt ihren Eltern in der Auffangstation und zwei Schützlinge von uns, fanden ein neues behütetes zuhause!

Einfach wohltuend!

Respekt liebe Arianna. Da könnte sich so mancher Erwachsener eine dicke Scheibe abschneiden!

Barbara und Thomas

0 Kommentare

Mo

26

Okt

2020

Melanie und Stephanie haben uns besucht.

Melanie holte ihre Meerschweinchendame IDUNA ab und übergab uns einen Hofergutschein für Frischfutter.

Stephanie hatte Frischfutter und zwei Heurollen im Gepäck die unsere Meerschweinchen schon rege benutzen.

Liebe Melanie, liebe Stephanie. Herzlichen Dank für euren Besuch und die mitgebrachten Spenden.

Herzliche Grüsse

Barbara und Tom

mehr lesen 0 Kommentare

So

25

Okt

2020

Warmes Plätzchen noch vor dem Winter gesucht!

Name: LEA

Geb. zirka 2017

Aufgenommen am: 20.10.2020

Kastriert am:21.10.2020

Chipp: Ja

Geimpft: Noch nicht

Besonderes; Stummelschwanz

INFO:

In Oberwölz in der Sonnleiten ist Lea zugelaufen. Überall wurde nachgefragt, aber Lea wurde nirgends vermisst. Da sie am rechten Vorderfuss verletzt war, haben wir sie umgehend aufgenommen und unserer Tierärztin vorgestellt.Es wuder mehrere Hämatome sowie eine Bissverletzung diagnostiziert.

Lea geht inzwischen wieder einwandfrei auf vier Beinen.

Wer gibt der lieben aber etwas vorsichtigen Katzendame ein zuhause für immer?

Lea wird nicht zu kleinen Kindern abgegeben und nur in ein zuhause mit späterem Freigang.

Wer Lea ein solches zuhause bieten kann, soll sich doch bitte bei uns melden. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Es wird ein Kostenanteil (Kastration/Impfung/Chipp) von 45,00 verlangt.

mehr lesen 0 Kommentare

So

25

Okt

2020

3 Neuzugänge

3 Neuzugänge. Mehr Infos dazu gibt es auf unserer Homepage unter Vermittlungstiere.
mehr lesen 0 Kommentare

So

25

Okt

2020

Gaby überraschte uns mit selbstbemalten Steinen!

Ein Motiv entzückender wie das andere!

Als kleines Mitbringsel, Wichtel, Glücksbringer oder einfach zur Deko. Jeder Stein wurde von Gaby handbemalt.

In verschiedenen Grössen ab 2,5cm Durchmesser erhältlich, siehe Fotos.

Preise nach Größe ab 3,50 bis 9,50

Der Erlös geht zu 100% an unsere Auffangstation

Versand möglich + Porto 2,80 kleine Steine grosse Steine Porto 4,80

Liebe Gaby. Vielen herzlichen Dank für all deine Bemühungen rund um unseren kleinen Verein und danke für das nachträgliche Geburtstagsgeschenk!

Barbara und Tom

mehr lesen 0 Kommentare

So

25

Okt

2020

Leb wohl kleines Katerchen!

Leider hat er es nicht geschafft und ist am 22.10. in der Nacht verstorben.

Wir haben das Katerchen einschicken lassen um es zu obduzieren. Wir würden gerne wissen, was mit dem armen Kerl passiert ist.

Frau Petra St. hat dankenswerterweise angeboten, die Behandlungskosten zu übernehmen!

Vielen herzlichen Dank!

Barbara und Thomas

Hier geht es zur Vorgeschichte: https://www.auffangstation-zarfl.com/.../drei-katzen-in.../

0 Kommentare

Mi

21

Okt

2020

Geschlechtsecken reinigen bei Kaninchen

In der Regel putzen sich Kaninchen ihre Geschlechtsecken selber sauber.
Leiden sie aber an Übergewicht, erreichen sie diese durch ihren korpulenten Körper nicht mehr. Da muss der Mensch nachhelfen. Am besten geht das mit einem in Babyöl getränkten Wattestäbchen.
Donna wurde am 18.10. aufgenommen und sucht noch einen Platz. Mehr Infos zu der hübschen Dame findet Ihr hier:
mehr lesen 0 Kommentare

Mo

19

Okt

2020

Drei Katzen in Not und vier Patienten!

Fundkatze 1.

Die Babykatze wurde von Willi von der Tankstelle Prieler in Oberwölz im Schöttel (Oberwölz) gesichert. Vielen herzlichen Dank!

Fundkatze 2.

Die verletze dreifärbige Katze war Bettina in der Sonnleiten (Oberwölz) zugelaufen. Sie konnte das linke Bein nicht mehr belasten. Eine Bisswunde und mehrere Hämatome wurden diagnostiziert und behandelt. Zudem hatte sie Flöhe, Ohrmilben und war natürlich weder gechippt noch kastriert. Die Katze wurde stationär aufgenommen. Vielen Dank an Bettina fürs sichern und bringen!

Fundkatze 3.

Das bis auf die Knochen abgemagerte Katzenkind, lag geschwächt und mit vereiterten Augen bei Spar in Oberwölz. Mehrere Erwachsene gingen an der nach Futter bettelnden Katze vorbei, keiner kümmerte sich darum. Kinder wurden auf die Katze aufmerksam, gingen in das Geschäft, kauften Futter und gaben es dem hungrigen Katzenkind! Vielen herzlichen Dank an die so emphatisch handelnden Kinder! Da könnte sich wohl mancher Erwachsene eine dicke Scheibe abschneiden!

Brigitte Sch. kam dazu und handelte umgehend. Sie rief uns an und brachte uns das Katzenkind in die Auffangstation: Vielen herzlichen Dank liebe Brigitte!!

Die Fundkatze wurde infundiert, entmilbt, entfloht und stationär aufgenommen.

 

Drei Meerschweinchen wurden behandelt. Kontrolle, OP Abszess beim einten, Augenverletzung beim anderen.

Während all diesen Behandlungen schreckte das Hühnchen plötzlich aus dem Schlaf auf, gackerte kurz und viel tot um!!! Herztod! Leb wohl unsere Hilfe kam wohl zu spät!

 

Liebe Tierfreunde.

Bitte helft uns HELFEN! Gerade gefundene halterlose Katzen verursachen hohe Tierarztkosten.

Auffangstation Zarfl

Raiffeisenbank Teufenbach Bankstelle Oberwölz

IBAN

AT45 3840 2000 0301 2093

 

Verwendungszweck: KATZENHILFE

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

19

Okt

2020

Krankes Hühnchen aufgenommen und Theo verliert an Gewicht

Ein zutrauliches Hühnchen wurde uns am 16.10. von der Tochter eines Landwirtes gebracht. Man brachte es nicht übers Herz, das Huhn zu töten als es erkrankte.
Das Huhn hat sich eine Lungenentzündung eigefangen und wird nun dementsprechend behandelt. Gestern am Abend, hat es wieder ein wenig Futter und Wasser selbstständig zu sich genommen.
Theo kränkelt. Frisst zwar ununterbrochen, aber verliert Gewicht. Theo wird diesbezüglich mit AB behandelt.
Drückt uns eure Daumen, dass sich die beiden schnell erholen!
mehr lesen 0 Kommentare

Fr

16

Okt

2020

Drei neue Patenschaften!

Vielen herzlichen Dank für die Übernahme der Patenschaften an:

Christina Spicker: Queen

Doris Wasmayer: Nanni

Familie Wolf: Baghira

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

16

Okt

2020

Kurz vor dem "Wintereinbruch" besuchte uns Gerhild.

Sie brachte wieder viel Brauchbares für unser Schatzkisterl, siehe Facebookseite neu eingetroffen im Oktober.

Süsses für uns und Frischfutter für die Tiere. Dies alles zauberte Gerhild nach und nach aus ihrem Auto. Ein Wahnsinn, was da alles Platz hatte!

Hundekekse, Bananen und Butterkekse schafften es nicht mehr aufs Foto. Manchmal könnte man meinen, unsere Tiere bekommen nichts zum Essen.

Ein Tratscherl bei Kuchen und Kaffee, Schweinchen, Hunde und Katzen verwöhnen und schon machte sich Gerhild wieder auf den Heimweg!

Danke liebe Gerhild für deinen Besuch und deine stetigen Bemühungen rund um unseren Verein!

mehr lesen 0 Kommentare

Do

15

Okt

2020

Leb wohl Michel.

Michel wurde am Montagabend mit Fieber zu unserer Tierärztin gebracht.

Sein Zustand verschlechterte sich rapide. Gestern Mittag (Mittwoch)  lag er mit Untertemperatur apathisch auf der Seite. Unsere Tierärztin benachrichtigte uns, dass sie Michel umgehend einschläfert, damit er nicht länger leiden muss.

Eigentlich wollten wir ja noch auf den Blutbefund warten.

Eine trockene Fip, wie wir anhand der Symptome vermutet haben, hat sich dann nach dem Erhalt des Befundes nicht bestätigt.

Michel wurde obduziert und die Ursache von Michels schnellem Verfall gefunden: Sepsis über die Lunge.

Er hatte keine Chance.

Ein herzliches Dankeschön an unsere Tierärztin Mag. Barbara Peinhopf für ihre Zeit und all ihre Bemühungen.

Es ist nicht selbstverständlich, wie wir in all den Jahren erfahren mussten, dass ein Tierarzt auch immer wissen will: Warum und wieso und auch alles daran setzt der eigentlichen Ursache der Erkrankung auf den Grund zu gehen.

Das Leben ist ein ständiges lernen und wir lernen immer wieder dazu!

DANKE!

Barbara und Thomas

mehr lesen 0 Kommentare

So

11

Okt

2020

Ein paar tierische Updates!

Der kleine Kaninchen-Zwerg ist leider trotz allen Bemühungen verstoben.

Seine beiden Geschwister haben sich prächtig entwickelt nur er nahm weder an Gewicht zu, noch ist er gewachsen. Der Zwerg ist am 08.10. nach der Fütterung tot im Gehege gelegen.

Leb wohl Zwerg! Dein Leben war auch gar kurz. Geb. am 26.08 gestorben am 8.10.

 

Nanni aufgenommen am 23.07.2020

Nanni bleibt ein Pflegefellchen, ihr Auge muss immer wieder behandelt werden. Ev. muss es später sogar einmal entfernt werden.

Nanni musste zusammen mit Kitty infolge einer Allergie des Kindes sofort übernommen werden. Ein lieber Freund der Auffangstation hat die beiden Damen vor Ort abgeholt und zu uns in die Auffangstation gebracht. Beide waren in einem verwahrlosten Zustand. Kitty hat sich prächtig erholt und konnte bereits in ein neues zuhause ziehen.

 

Baghira aufgenommen am 29.08.2020 konnte am 11.09. vergeben werden. Leider schlug die Zusammenführung trotz allen Bemühungen fehl und Baghira wurde uns zurückgebracht. Baghira ist Ende August 2015 geboren und bleibt, da sie auch ein gesundheitliches Problem hat hier bei uns in der Auffangstation.

 

Queen geb. Mitte 2014 aufgenommen am 27.09.2020

Ihre Gefährten waren nach und nach verstorben und so blieb sie alleine übrig. Wir wurden um die Aufnahme gebeten und Queen wurde uns von Villach gebracht.

Zum Glück für die kleine Queen. Ihr Fell war in einer verwahrlosten Zustand und es juckte sie wohl schon seit geraumer Zeit fürchterlich. Zudem hatte sie einige Bisswunden die von den Haltern auch nicht bemerkt wurden.

Darauf angesprochen, meinte die Halterin, sie wollte das Tier durch die «Pflege» nicht stressen.

Eine Spende wurde bei der Abgabe nicht getätigt, dafür wollten die Ex-Halter die Patenschaft übernehmen. Bis heute haben wir nichts mehr gehört.

Für Nanni, Baghira und Queen suchen wir noch Paten! Wer möchte eine Patenschaft übernehmen?

mehr lesen 0 Kommentare

So

11

Okt

2020

Heute möchten wir euch Eta Geuzebroek aus Holland vorstellen!

Sie fertigt uns bereits seit längerer Zeit die entzückenden Kreuzstickereien an.

Sie ist diesbezüglich eine wahre Künstlerin!

Jedes einzelne Motiv besteht aus mehreren aufeinander abgestimmten Farben, ein wahrer Hingucker!

Eta bestickt die Bänder mit zauberhaften Motiven und Mieke näht sie dann auf Gästehandtücher oder fertigt Duftsackerl daraus.

Anschliessend werden sie von Mieke liebevoll und farblich auf den Inhalt abgestimmt verpackt.

Die Duftsackerl gibt es wahlweise mit Zirbenspänen oder Lavendelblüten. Der Inhalt ist in einem separaten Sackerl verpackt, so kann das Duftsackerl problemlos auch gewaschen werden.

Das Gästehandtuch ist in einer top Qualität und misst 33x50cm Preis 8,50

Die Duftsackerl sind 8cm breit und 15cm hoch. Preis 7,50

Der gesamte Erlös geht an unseren Verein Auffangstation – Zarfl

Liebe Eta. Vielen herzlichen Dank für deine wertvollen Handarbeiten und deinen Einsatz zugunsten unserer Auffangstation!

Liebe Mieke. Ein herzliches Dankeschön für deine Bemühungen rund um unseren kleinen Verein!

Barbara und Thomas

mehr lesen 0 Kommentare

Do

08

Okt

2020

Einfach herrlich solche Feedbacks!!!

Liebe Frau Zarfl,
Fenris' Einstand hat bei meinen Mädels große Begeisterung ausgelöst. Er ist vollauf beschäftigt, sich mit Gurren und Präsentieren ins rechte Licht zu setzen, die Schwestern antworten und stellen ihr Hinterteil zur Schau. Meine ältere Dame behandelt er mit großem Respekt, Daisy und Chilli sind ständig mit ihm unterwegs. Die Streitigkeiten zwischen den beiden Schwestern haben sich in Wohlgefallen aufgelöst.
Auch seine anfängliche Scheu vor mir legt sich langsam, sodass er sich an meinem Bein hochstreckt, um das Gras darauf zu fressen.
Vielen Dank für den netten Burschen,
Sandra
mehr lesen 0 Kommentare

Do

08

Okt

2020

Chippen + Registrieren!!!

Wie wichtig dies ist konnten wir letzte Woche wieder einmal erfahren!

Das Landestierschutzhaus hat uns telefonisch kontaktiert: Eine Katze von uns, wäre soeben zu ihnen gebracht worden.

Umgehend kontaktierte ich die Halter, die ihre Katze schon überall gesucht hatten. Miyu war nie länger weg und so machte man sich bereits grösste Sorgen, als sie nicht nachhause kam als es bereits schon längere Zeit regnete.

Wie später in Erfahrung gebracht werden konnte, folgte Miyu einer Dame als es zu regnen begann in ein Stiegenhaus im Nachbarshochhaus. Dort ist sie der Dame 11 Stockwerke hoch gefolgt und wurde weil sie gemaunzt(!!!) hatte von der Frau gelockt und quer durch die ganze Stadt ins Landestierheim gebracht!!

Dabei hätte die Dame einfach wieder die Türe öffnen können und Miyu wäre nachhause geflitzt.

Daher ist es so wichtig, dass die Katzen gechippt + REGISTRIERT sind!

Foto: Mutterkatze und Geschwisterl von Miyu 2019

0 Kommentare

Mi

07

Okt

2020

Es stimmt uns traurig....

... in welchen gesundheitlichem Zustand Kleintiere oft bei uns abgegeben werden.

Einst angeschafft um nur kurze Zeit später ihrer selbst überlassen zu werden?!

Außer dem «Füttern» dürfte wohl so manchem Kleintier nicht allzu viel Aufmerksamkeit geschenkt worden sein!!

Ihren ersten Tierarztbesuch erleben die meisten Kleintiere oft erst, NACHDEM sie bei uns abgegeben werden!

Von zu langen Krallen und dadurch verursachten Fehlstellungen der Zehen, eingewachsenen Krallen über verschiedenste Verletzungen, Verfilzungen, sogar nicht behandelte Brüche, Bissverletzungen, Tumore, Zahnfehlstellungen, Hautentzündungen durch Urin getränkten Einstreu, Zysten…die Liste liesse sich endlos fortsetzen!

Die Kleintierhaltung fordert einiges von uns Kleintierhaltern. Kleintiere zu halten ist eine sehr anspruchsvolle und zeitintensive Arbeit.

Meerschweinchen und Kaninchen leiden stumm!

WIR sind für sie verantwortlich!

Es ist daher überaus wichtig, sich Zeit für die Beobachtung und die regelmässige Gewichtskontrolle der Kleintiere zu nehmen, um allfällige Veränderungen umgehend zu erkennen. Insbesondere bei Aussenhaltung im Winter kann dies lebensrettend sein.

Doch unser Einsatz für das Wohl der Tiere und unser Respekt gegenüber ihren Bedürfnissen wird belohnt - mit aufgewecktem Treiben als Ausdruck purer Lebensfreude, die bei diesem Anblick gleich auf einen überspringt.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

05

Okt

2020

Besuch von Silke und Michael

Die beiden besuchten uns im Schatzkisterl wo sie ihr Sachspenden abgaben und fuhren anschliessend mit in unsere Auffangstation.

Sogar ein Geburtstagsständchen trällert Silke und Michael beim Eintritt ins Haus und übergaben mir Blumen, Pralinen und ein gutes Tröpflein Wein.

Für die Vierbeiner gab es Frischfutter und einen Hofergutschein!

Nach Kuchen und Kaffee, ging es in den Garten um die Tiere zu füttern und streicheln.

Herzlichen Dank für euren Besuch! Es war uns wie immer eine Freude mit euch ein wenig Zeit zu verbringen.

Herzlichen Dank für eure Spenden!

Danke auch an Manuela Moser und Kids und Danke an Traude!

Schön, dass es euch gibt!

Barbara und Tom + Zoo

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

03

Okt

2020

Aufnahme von Queen einer 6J. Meerschweinchendame.

Ihre Gefährten waren nach und nach verstorben und so blieb sie alleine übrig. Wir wurden um die Aufnahme gebeten und Queen wurde uns von Villach gebracht.

Zum Glück für die kleine Queen. Ihr Fell war in einer verwahrlosten Zustand und es juckte sie wohl schon seit geraumer Zeit fürchterlich. Zudem hatte sie einige Bisswunden die von den Haltern auch nicht bemerkt wurden.

Darauf angesprochen, meinte die Halterin, sie wollte das Tier durch die «Pflege» nicht stressen.

Liebe Kleintierhalter.

Wenn Ihr euch eine Pflege der Kleintiere nicht zutraut, bitte kontaktiert doch einen Tierfrisör oder Tierarzt!

Diese erledigen die Pflege mit wenigen Handgriffen so wie wir auch! Das Tier hat so vielleicht ein paar Sekunden «Stress» dafür aber kann die Haut wieder atmen und es juckt auch nicht mehr!

Queen hat sich problemlos in die grosse Gruppe eingefügt und hat in Trixie schon eine richtige Freundin gefunden. Die zwei picken nun immer zusammen!

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

03

Okt

2020

Zwei ganz besondere Menschen!

Daniel und Julia haben dem kleinen blinden Rufus bereits vor zwei Wochen ein zuhause gegeben. Mit der vorhandenen Katzendame funktioniert es inzwischen auch ganz gut.

Wir freuen uns gerade mächtig! Es ist nicht selbstverständlich, sich für eine blinde Katze zu entscheiden. Diese brauchen doch eine längere Eingewöhnungszeit und fordern einiges an Geduld seitens der Halter!

Heute haben uns Daniel und Julia kurz besucht. Sie wollten sich bedanken!?! UND haben uns einen Korb mit Wein, Sekt und Parlinen für uns Zweibeiner UND Frischfutter für die Kleintiere UND einen Hofergutschein über 100,00 übergeben!

Lieber Daniel, liebe Julia. Diesen tollen Geschenkskorb hätten wir eigentlich euch überreichen sollen!!

Schön, dass es so Menschen wie euch gibt!

Dem kleinen Rufus (glaubt uns, den Namen trägt der kleine Mann zurecht) wünschen wir alles erdenklich Gute in seinem neuen zuhause.

Innigsten Dank!

Barbara und Thomas

 

 

Zur Vorgeschichte des blindes Katzenbabys: 

https://www.auffangstation-zarfl.com/2020/08/28/aufnahme-von-einem-erblindeten-katzenkind/

mehr lesen 0 Kommentare

Do

01

Okt

2020

Letzte Woche im Schatzkisterl

Eine Frau kommt rein und sagt:
Ich brauche ein Meerschweinchen.
Ich frage: Warum?
Ihr Enkerl hat bereits zwei und möchte noch eines dazu.
Ich: Was für ein Geschlecht haben die bereits vorhandenen MS?
Sie: Es sind Männchen
Ich: Kastriert?
Sie: Nein er möchte züchten
Ich: Warum?
Sie: Ja weil die Eltern Urlaub am Bauernhof anbieten und viele junge Tiere brauchen!
Eine Aufklärung blieb erfolglos. Sie hat meine Gründe dagegen nicht verstanden, die Tiere hätten es am Bauernhof ja so schön……
Manchmal reden wir einfach an den Menschen vorbei!
0 Kommentare

Mi

30

Sep

2020

Kastration der Meerschweinchenbuben

Da hatte unsere Tierärztin Barbara samt ihrer Gehilfin Karin alle Hände voll zu tun!!
Und oh Wunder! OTTO ein Bube war sogar kastriert.
Inzwischen sind alle Buben bereits wieder wohlauf nun steht einer Vergabe (nach ihrer Kastrationsfrist) in ein artgerechtes zuhause nichts mehr im Wege!
Das Foto zeigt die Buben nach der Kastration in der Wärmebox!
0 Kommentare

Di

29

Sep

2020

Besuch von Hannelore...

und Silvia.

Hannelore brachte uns jede Menge Futter-und Sachspenden mit. Da werden sich unsere Schützlinge aber besonders freuen!

Besonders für die drei grösseren Schweinchen sind viele leckere Joghurts und andere Milchprodukte dabei. Das gibt einige gesunde und schmackhafte Mahlzeiten.

Danke an Claudia und Lilly für das Frischfutter für die Kleintiere das Hannelore wieder bei euch abholen durfte!

Ein herzliches Dankeschön an Hannelore für all ihre Bemühungen rund um unseren Verein und deren Schützlinge.

mehr lesen 2 Kommentare