Alltägliches - unser Blog

Liebe Tierfreunde,

 
wir werden versuchen, Euch ein wenig an unserer Arbeit teilhaben zu lassen. Angefangen haben wir damit im November 2010. Aufgrund der aktuellen Datenschutzgesetze dürfen wir kein Archiv mehr führen, ihr könnt daher nur die letzten aktuellen Beiträge nachlesen.

 

Viel Spaß beim Lesen und Durchstöbern unseres Blogs.
 

Herzliche Grüße

Barbara und Thomas Zarfl

So

05

Jul

2020

Treffen 04.07.2020

Ein herrlicher Tag und ein gelungenes Treffen einiger Freunde und Mitglieder unserer Auffangstation.

Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir uns bestens unterhalten und kein Tier kam streichel-und Futter-mässig zu kurz.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die sich die Zeit genommen haben um diesen speziellen Tag mit uns zu genießen.

Natürlich wurden auch jede Menge Sachspenden mitgebracht und es wird wohl die ganze komende Woche dauern, bis wir alles sortiert, fotografiert und auf unserer online Schatzkisterl-Seite eingestellt haben.

Lasst euch überraschen! Alleine an die 200 Dekoartikel. Das meiste davon neu und original verpackt!!!

Baby/Damen -und Herrengwand vieles davon neuwertig und in gepflegtem Zustand. Einiges sogar mit neu mit Etikett.

Danke an Hermine, Silvia, Hannelore,Inge, Hilde, Helmut, Brigitte und Manuela, Michael und Silke!!

Gutscheine vom Hofer für Frischfutter von Hannelore und Michaela, vielen Dank!

Jede Menge selbstgestrickte Wollsocken von Renate.

Schöne Strickbänder von Hermine.

Geldspenden von Hermine und Silvia und Silke.

UND auch wir wurden wieder ordentlich verwöhnt. Von Wein über Schokolade, Fruchtsäfte und Blumen war alles dabei.

Liebe Freunde, so war das nicht ausgemacht! WIR wollten doch euch verwöhnen!

Nach dem Treffen ging es noch nach Oberwölz ins Schatzkistern, da dies noch nicht alle kannten.

Hier wurde fleissig eingekauft und das vielfältige Angebot bewundert.

Danke!

Schön, dass es euch gibt!

Barbara und Thomas + Zoo

mehr lesen 1 Kommentare

Fr

03

Jul

2020

Drei Omis....

Aufnahme von insgesamt drei betagten Meerschweinchenomis.

Fanny haben wir 2013 vergeben laut «Vorbesitzer» war sie dazumal 2008 geboren. Nun, das ist ja wohl dann kaum möglich. Leider müssen wir uns ja an die Angaben der Ex Halter halten 🙄

Die drei Omis werden Aufgrund ihres Gesundheitszustandes nicht mehr vergeben und bleiben hier bei uns in der Auffangstation.

Die beiden Omis Heidi und Stupsi würden sich über eine Patenschaft freuen!

Eine MS Patenschaft kostet monatlich 5,00 und endet automatisch mit dem ableben des Meerschweinchens.

Die Patenschaft kann auch monatlich ohne Angaben von Grüden gekündigt werden!

barbara@auffangstation-zarfl.com

Näheres dazu unter:https://www.auffangstation-zarfl.com/…/patenschaft-%C3%BCb…/

0 Kommentare

Di

30

Jun

2020

Einfach herrlich!

Auch wenn wir und Tina angehend 5 Jahre auf einen geeigneten Platz warten mussten.

Es hat sich gelohnt!!

 

***Hallo Frau Zarfl,

anbei nochmal ein paar Bilder von Schmuse-Tina 😊

Tina genießt seit ein paar Wochen ihren Freigang. Aber seitdem sie mit den Nachbarskatzen aufgeräumt hat ist sie am liebsten im Haus und kuschelt was das Zeug hält.

Sie ist eine richtige Hauskatze geworden und es wirkt so als wäre sie schon seit immer bei uns gewesen.

Viele liebe Grüße aus G

K. L.***

Hier geht es zur Vorgeschichte:

mehr lesen 0 Kommentare

Di

30

Jun

2020

Wir wünschen euch einen guten Start in den neuen Monat!

0 Kommentare

Di

30

Jun

2020

Besuch am Sonntag.

Am Sonntag besuchte uns Natascha und brachte ihre Freundin Marleen mit.

Ein herzliches Daneschön für euren Besuch und die mitgebrachten Spenden!

Ein Teil ist von Nataschas Nachbarin U....

auch da vielen herzlichen Dank!

Das Futter und die Leckerlis wurden gleich einmal verputzt und die Sachspenden sind bereits fotografiert und werden ab Mittwoch im Schatzkisterl erhältlich sein.

Ein paar davon gibt es schon online unter:

https://www.facebook.com/pg/zarflsschatzkisterl/photos/?tab=album&album_id=1010601802605429

mehr lesen 0 Kommentare

So

28

Jun

2020

Unsere Vergabebedingungen...

„IHR SOLLTET DOCH FROH SEIN; WENN EUCH JEMAND EIN TIER ABNEHMEN WILL! EURE VERGABEBEDINGUNGEN SIND REINE SCHIKANE!“

So oder ähnlich lautet meist die Antwort von vielen potentiellen Haltern, die aufgrund von unpassenden oder nicht ausreichend gesicherten Gehegen eine Absage erhalten. Dazu muss gesagt werden, dass wir uns vorab durchaus bemühen den potentiellen Haltern Anweisungen zu geben, wie sie ihr Gehege - gemäß unseren Bedingungen – umbauen könnten. Bei vielen ist es nicht mit Unmengen an Kosten oder Zeit verbunden.

Gleich vorneweg: wir denken uns diese Bedingungen für die Gehege nicht willkürlich aus. Zum einen hat es einen gesetzlichen Hintergrund – so sind wir als eingetragener Tierschutzverein vom Gesetzgeber verpflichtet das geltende Tierschutzgesetz zu berücksichtigen.

§2 Absatz 5 besagt, dass es genügend und passende Rückzugsmöglichkeiten geben muss.

§2 Absatz 6 bezieht sich darauf dass die Bodenbeschaffenheit artgerecht sein muss (z.B. kein Gitterboden, Einstreu, Sicherheit vor Schäden durch andere Tiere)

§2. Absatz 7 besagt, dass Tiere in Außenanlagen ordnungsgemäß gegen Räuber gesichert sein müssen.

Wer es nicht glaubt, kann gerne selbst nachlesen: 

https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe…

 

Wir wollen keinem bemühten Tierhalter unnötige Steine in den Weg legen, aber das Unverständnis mancher Interessenten zehrt doch auch an unseren Nerven. Aussagen wie „na wenn der Marder das Gitter durchbeißt, hat er sich den Snack wohl verdient und wir holen halt neue Tiere“ sind nicht nur herablassend, sondern tun uns in der Seele weh. Barbara und Tom investieren sehr viel Zeit, Geld und Energie um diesen Tieren eine zweite Chance zu ermöglichen. Viele kommen aus einer schlechten Haltung und haben es verdient ihren Lebensabend in einem Gehege zu verbringen, das ihren Ansprüchen gerecht wird.

In den Bildern wollen wir euch noch ein Beispiel zeigen, wie ein Gehege gemäß unseren Bedingungen umgebaut werden kann.

Bild 1: Ihr seht einen erhöhten Stall mit Zugang zu einem Freilauf.

+ Ständiger Zugang zum Auslauf

+ Unterschlupf / Sonnenschutz unterm Stall

- nicht von oben gegen Räuber geschützt

Bild 2: mit wenigen Schritten und etwas Material wird dies ein ausreichend gesichertes und mit unseren Vergabebedingungen übereinstimmendes Gehege.

An den Seiten wird ein passendes Gitter angebracht. Um es nach vorne und oben zu schützen, wird ein Schrägdach angebracht. Am besten zum Aufklappen, damit das Gehege weiterhin gut zu reinigen bleibt.

Wenn ihr unsicher seid, welche Schritte ihr zum Sichern des Geheges unternehmen müsst, fragt doch bitte einfach nach. Barbara und Tom bauen ihre Gehege auch selbst und unterstützen gerne jede ernsthafte Anfrage!

Es geht uns nicht darum den persönlichen Stolz unserer Interessenten zu verletzen. Es geht uns um das Wohl der Tiere und auch darum Haltern, die um das Wohl ihrer Tiere besorgt sind, eine schmerzhafte Erfahrung zu ersparen.

Viele Grüße

Die Inserat-Tante Hermine

 

mehr lesen 1 Kommentare

Sa

27

Jun

2020

Urlaubsgast Seppi und unser Hundebub Romeo.

Also vorne weg. Unsere Hundebuben sind mit allen Tiere verträglich. Leben und leben lassen, ist unser aller Motto.

Aber unser Urlaubsgast wird da wohl irgendwie anders eingestuft.

Eigentlich wäre das Gehege plus Auslauf ja mehr wie genug könnte man denken. Aber nicht für Seppi. Dauernd ging er zum Zaun und streckte sein Köpfchen durch diesen und versuchte wohl auszubrechen.

Romeo auf der anderen Seite des Zauns wurde immer nervöser und als er nach einem Kochbuch mit Schildkrötensuppe fragte, war es höchste Zeit zu handeln!!!

Flugs wurde ein feinmaschiges Gitter am Auslauf montiert. So kann Seppi seinen Kopf nicht mehr durchstecken und ist somit für Romeo uninteressant geworden.

Wir wünschen Euch einen schönen Sonntag!

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

26

Jun

2020

Ein herzliches DANKESCHÖN ...

an Frau Pichler und ihren Sohn Harald.

Sie erntet aus ihrem Garten nicht nur Gras sondern auch einiges an Kräuter-und Gemüseresterln. Ihr Sohn harald führt es uns dann von Zeltweg in unsere Auffangstation.

Unsere Tiere freuen sich darüber!

0 Kommentare

Do

25

Jun

2020

Regen mögen wir gar nicht!

Franz-Ferdinand rechts: Pate Stefan Brunner

Kronprinz-Rudolf links: Paten Fam. Valoch

0 Kommentare

Sa

20

Jun

2020

Sachspende aus WIEN!

Ein herzliches DANKESCHÖN an

Tanja und Sonja die uns ein Auto voll Sachspenden aus Wien gebracht haben!

Ein paar extra tolle und neue Stücke haben wir da erhalten. Sie sind bereits alle samt in unserem Schatzkisterl und auf unserer Facebook-Seite Zarfl`s Schatzkisterl neu eingetroffen!

Versand möglich!

Danke liebe Tanja für dein Engagement!

0 Kommentare

Fr

19

Jun

2020

Ungewöhnliche Abgabe....

Aufnahme von zwei Prachtrossellas.😊 Danke an Karin Reiter für die umgehende Beratung betreff der Haltung und Fütterung 😘

0 Kommentare

Mi

17

Jun

2020

Danke!

Wir freuen uns gerade riesig!

Am Montag erreichte uns dieses Schreiben und gestern bereits wurden uns vom Land Steiermark 500,00

für Futterkosten überwiesen!

Ein herzliches Dankeschön an Landeshauptmann Stv. Anton Lang für die Hilfe!

Barbara und Thomas

0 Kommentare

Mi

17

Jun

2020

Leb wohl Hermine!

Gerade noch freuten wir uns, dass es mit Hermine endlich Berg auf ging.

Aber die Freude währte nicht lange. So schnell wie es ihr besser ging, so schnell ging es ihr wieder schlechter. Ein heftiger Schnupfen kam dazu, die Behandlungen schlugen alle samt nicht mehr an.

Ein aggressives und schnell wachsendes Osteosarkom im Kiefer, verkürzte ihr Leben drastisch!

Wir haben Hermine gestern einschläfern lassen.

Am 16.04. haben wir Hermine übernommen am 16.06. mussten wir sie gehen lassen.

Gerade mal zwei Monate, konnten wir dir noch ein zuhause geben.

Leb wohl liebe Hermine und grüsse uns unsere Lieben!

Ein herzliches Dankeschön an die Patin von Hermine:

Meike Huda

Sie hat uns nicht nur mit der Patenschaft von Hermine geholfen, sondern auch noch die ersten Behandlungskosten übernommen!

Vielen herzlichen Dank an die beiden Tierärzte:

Dipl-TA Mag Barbara Peinhopf und Dipl-TA Michael Kraft für all ihre Bemühungen rund um Hermine!

Danke an alle Spender, die es uns ermöglichten Hermine alle erdenklichen Behandlungen zu kommen zu lassen!

DANKE!!

Die ganze Geschichte von Hermine gibt es hier:

 

https://www.auffangstation-zarfl.com/…/…/19/arme-alte-katze/

0 Kommentare

Mo

15

Jun

2020

Unsere Beratung!

Letzte Woche erreichte uns eine wieder einmal eine Anfrage bezüglich Meerschweinchen, die mir die Haare zu Berge stehen liess!

Nach mehrmaligem hin und her schreiben, erfuhr ich,

dass die Frau in einer (diesbezüglich seit Jahren negativ bekannten) Zoohandlung in jeder Hinsicht völlig falsch beraten wurde!

Eine Zoohandlung handelt, wie der Name schon sagt mit Tieren und dessen Zubehör.

Tiere sind dort eine Ware, die es gilt so schnell wie möglich an den Käufer zu bringen.

Wenn ihr Euch ein Meerschweinchen oder Kaninchen oder sogar eine Katze zulegen möchtet.

BITTE informiert Euch vorher ausführlich!

Es gibt dazu schon viele tolle informative Seiten im Internet oder Ihr fragt einfach bei uns an.

‼️Drei kompetente Berater/Innen stehen Ihnen per Email zur Seite:

🐹Meerschweinchen: Mag. Dr. Michaela Pilch

https://www.auffangstation-zarfl.com/meerschwei…/beratung-1/

🐰Kaninchen: Silke Harb

https://www.auffangstation-zarfl.com/kaninchen/beratung/

🐱Katzen: Michael Hölzl

https://www.auffangstation-zarfl.com/katzen/beratung/

Unsere Beratung ist für zukünftige neue Halter unserer Schützlingen kostenlos!

Bei allen anderen Tierhalter die unsere Berater mit Fragen kontaktieren, freuen uns über eine Spende die unser Verein unterstützt!

Auffangstation Zarfl

Raiffeisenbank Teufenbach Bankstelle Oberwölz

IBAN AT45 3840 2000 0301 2093

 

0 Kommentare

So

14

Jun

2020

Vatertag

Wir wünschen allen Vätern einen schönen Vatertag!

Euer Caruso

(Patin Hannelore Thurner)

mit Barbara und Thomas + Zoo!

2 Kommentare

So

14

Jun

2020

Aufnahme von zwei Katzenbabys und Laila wurde uns zurückgebracht.

Laila wurde 2019 als "Leihkaninchen" vergeben. Nun ist der Partner verstorben und Laila kam zurück zu uns. Laila sucht nun einen Fixplatz wo sie für immer bleiben darf.

Die beiden Katzenbabys sind bereits reserviert 😁vielen Dank an Brunhilde E. für die Bemühungen!

 

Info zu Leihkaninchen oder Meerschweinchen:

Gerade bei Kaninchen und Meerschweinchen ist es wichtig, dass diese nicht alleine bleiben,

wenn das Partnertier verstirbt.

Was aber wenn die Haltung einmal aufgegeben werden möchte?

Die Tiere sterben ja im Grunde nie gleichzeitig, auch wenn es sich dabei um gleichaltrige Tiere handelt.

Das verbliebene Tier lebt dann oft noch wochen/monate oder sogar jahrelang alleine, da man eben die Haltung danach beenden möchte.

Dies sollte aber wirklich nicht sein!

Daher gibt es bei uns diese Möglichkeit.

Zum Wohle der Tiere werden diese aber nur einmal als Leih-Tier vergeben.

Da unsere Tiere in Aussenhaltung leben, ist eine Übernahme von einem Leih-Tier nur in ebensolche Aussenhaltung möglich!

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

13

Jun

2020

Heulieferung

Gestern besuchte uns Sandra mit ihrem Papa und brachte uns einen Anhänger voll Heu!

Auch die anderen Tiere wurden verwöhnt und natürlich liesen sich Eliot und Romeo besonders verwöhnen.

Liebe Sandra. Vielen Dank für euren Besuch und die Heuspende!

Ein herzliches Dankeschön an die Oma von Sandra. Sie strickte uns 34 kleine Socken und machte daraus Schlüsselanhänger!

DANKE!!!

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

12

Jun

2020

Die am Abend verschwundenen Hühner...

Lena konnte ja letzte Woche endlich mit zwei weiteren Neuankömmlingen in unsere Hühnergruppe integriert werden.

Das erste aufeinandertreffen war ziemlich turbulent. Lena attackierte jedes ahnungslos dahergelaufene Hühnchen wie eine wildgewordene Hummel. Nach etlichen Übergriffen griff dann endlich Schneewittchen die Chefin der Hühnergang ein. Lena musste ganz schön einstecken, aber ab dem Zeitpunkt war Ruhe eingekehrt.

Hanni und Nanni wurden sofort aufgenommen, die beiden haben sich auch vorbildlich verhalten.

 

Am Abend waren alle brav im Stall. Perfekt!

 

Am zweiten Abend bei der Nachschau fehlten Lena, Hanni und Nanni. Wir suchten das ganze Gehege und das Grundstück ab. Die drei Damen bleiben verschwunden.

Nach einer fast schlaflosen Nacht, waren die drei in der Früh wie von Zauberhand wieder da.

 

Dies ging die ganzen Tage so.

 

Gestern nun haben wir das Trio entdeckt. Hoch oben gute drei Meter vom Boden in den Thujen haben sie ihr Nachtquartier aufgeschlagen!

 

Zu ihrer eigenen Sicherheit und unter lautem Protest ihrerseits haben wir sie mit der Leiter runtergeholt und in den Stall gegeben.

 

Vorgeschichte zur Lena:https://www.auffangstation-zarfl.com/2020/04/20/verletztes-huhn-aufgenommen/

https://www.auffangstation-zarfl.com/2020/04/26/update-huhn-lena/

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

10

Jun

2020

Besuch von Gerhild

Die liebe Gehild besuchte uns gestern und verwöhnte unsere Tiere mit diversen Leckerlis und uns mit zwei Schachtel Mercie!

Auch für unser Schatzkisterl hat sie so manches mit gebracht.

Liebe Gerhild. Vielen Dank für deinen Besuch, schön dass es dich gibt!

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

08

Jun

2020

Wir und unsere Schützlinge sagen DANKE!

Als gemeinnütziger Verein und private Auffangstation sind wir auf

Ihre Unterstützung angewiesen!

💖💖💖💐🌼🌺💖💖💖

Der Monat Mai war Spendenmässig ein absoluter Hit!

Wir konnten alle offenen Tierarztrechnungen bezahlen und diese waren ja nicht ohne mit unseren zwei spezial Patienten Paulinchen und Hermine.

Beide Katzendamen geht es inzwischen hervorragend!

Danke!!!

💖💖💖💐🌼🌺💖💖💖

Mai

Geldspenden: 🐰🐹

04.05 Karin Petritsch

04.05. Mag. Dr. Michaela Pilch

06.05. Gerhild Höller

08.05. Meike Huda für Katze Hermine

12.05. Spende Osterspecial für Tierheimtiere (68,45)

12.05. Carl Martin Barbara und Arne

12.05. Krystina Labuda

13.05. Katharina Gruber für die tolle Kaninchen-und Meerschweinchenfürsorge

13.05. Roswitha Hinterberger

19.05. Monika Kriz

25.05. Scilla Torri

26.05. Oliver und Sandra Könitz

27.05. Tanja Lechner

31.05. Strasser Gerlinde

31.05. Hofferek Rene für Urlaub Schildkröte Seppi + Auffangstation 🐢

Katzenhilfe:🐱🐱

05.05. Rudolf Hoffer

11.05. Maria Anna Meier

18.05. Petra Hafellner für Hermine

19.05. Sharon Eichberger

19.05. Inge und Hannelore

22.05. Mag. Dr. Michaela Pilch

22.05. Gigl Heidemarie Spende für Hermine Daumen sind gedrückt

Spendenaufruf Operationen Paulinchen:🐱🐱

14.05. Katja Schrittwieser

14.05. Ingrid Pernthoner

15.05. Gerhild Kügele

15.05. Kerstin Kalsberger Sammelspende

18.05. Verein aus Liebe zum Tier-Murtal

18.05. Moder Lisa Eva Maria

25.05. Fridas Katzenwelt Verein zur Unte

28.05. Gerhild Höller

28.05. Moira Gores

Spenden vom Maskenverkauf vielen herzlichen Dank

an Hermine Bürger 222,00

Spenden vom Halsbandverkauf vielen herzlichen Dank an Mag. Emese Lörincz 40,00

Unsere vollständige Spendenliste finden Sie hier: https://www.auffangstation-zarfl.com/…/eingegangene-spenden/

mehr lesen 0 Kommentare

So

07

Jun

2020

Zurückgelassenes Katzenbaby

Ein zurückgelassenes Katzenbaby wurde uns gestern noch aus Oberwölz gebracht.

Die Katzenmutter ist mit ihren Babys weitergezogen und hat dieses einzelne Baby zurückgelassen. Der Anwohner wartete noch zwei Tage ab, aber die Katzenmutter holte das Baby nicht mehr.

So wurde es zu uns gebracht. Es wird vermutet, dass sich die Katzenmutter noch in der Nähe aufhält. Nun wird versucht, die Katzenmutter (+ Nachwuchs) anzufüttern damit diese eingefangen werden können und die Mutterkatze kastriert werden kann!

 

Vielen Dank für das melden, bringen und eure Bemühungen an Hr. F. und Anja! Toll gemacht, danke!

mehr lesen 0 Kommentare

So

07

Jun

2020

Jungvogel gefunden, was tun?

Aus aktuellem Anlass.

Jungvogel gefunden, was tun?

Leider werden immer wieder junge Vögel von tierlieben Menschen «gerettet» die gerade dabei sind das Fliege zu erlernen.

Sie haben das Nest bereits verlassen und werden am Boden von den Vogeleltern weiter gefüttert.

Sollte sich der Vogel in Gefahr befinden, setzten Sie ihn an einen geschützten Ort in unmittelbarer Nähe des Fundortes.

 

Ansonsten tun Sie bitte NICHTS und lassen den Vogel an Ort und Stelle!

Er wird dort von seinen Eltern weiter gefüttert.

Dies gilt auch für alle anderen Wildtiere! Bitte diese, wenn, immer mit Handschuhen und mit viel Gras dazwischen anfasen.

Die Überlebenschancen all dieser Wildtiere sind sehr gering, wenn sie sich einmal in Menschenobhut befinden.

Haben diese Tiere tatsächlich überleben, ist eine artgerechte Auswilderung äusserst schwierig!

Wenn Sie sich nicht sicher sind kontaktieren Sie bitte die nächste Wildtierstation. Am besten Sie speichern die Telefonnummer umgehend in Ihrem Handy, dann müssen Sie sie den Kontakt nicht erst bei Google suchen!

‼️Steiermark:

Kleine Wildtiere in großer Not 24h-Notruftelefon: +43/650/6452535

‼️Wien:

Wildtier-Hotline

Telefon: +43 1 4000-49090

Erreichbarkeit: täglich (auch am Wochenende und an Feiertagen) von 7.30 bis 22 Uhr

Oder

‼️Verein Wildtierhilfe Wien

Telefonische Erreichbarkeit (Mo-So: 08-13 Uhr):

Telefonischer Kontakt: +43 676 382 15 28 (SMS und MMS können nicht empfangen werden)

‼️Kärnten:

Natur & Wildstation Kärnten

+43 (0) 676 / 53 96 709

(Telefonnummern Quelle Google!)

0 Kommentare

Do

04

Jun

2020

Katzenhilfe - fremde Katzen füttern ...

Liebe Tierfreunde.

Bitte meldet Euch bei uns, sobald Ihr Euch entschieden habt eine fremde zugelaufene Katze zu füttern.

Es ist sehr lobenswert, wenn man sich einer herrenlosen Katze annimmt. Aber mit «nur füttern» ist es leider nicht gemacht.

Die weiblichen Katzen werfen dann bald einmal ein paar Babys die wiederum niemandem gehören.

Im Moment haben wir gerade drei Fälle, wo bereits Nachwuchs vorhanden ist. Dies sind dann für uns vermehrte Kosten, die man leicht verhindern hätte können.

• Wir verleihen Katzentransportkörbe und Lebendfallen

• Wir übernehmen die Kastrationskosten bei zugelaufenen Katzen.

• Falls kein Auto (oder Zeit) vorhanden ist übernehmen wir auch den Transport zum      Tierarzt.

• Für Landwirte aus Oberwölz gibt es unser

   Katzenkastrationsangebot!

https://www.auffangstation- zarfl.com/katzen/unsere-

katzenhilfe/

Anmeldung oder Infos unter: 0664/14 125 14

‼️ Zur INFO:

Katzen-Kastrationspflicht!

Seit 1.1.2005 gibt es in Österreich eine gesetzliche Kastrationspflicht für Katzen.

Jedes weibliche und jedes männliche Tier mit Freigang muss kastriert werden. Ausgenommen sind reine Wohnungskatzen und Katzen, die zur Zucht (Meldung von der BH muss vorhanden sein) verwendet werden.

Bis Anfang 2016 waren Katzen in "bäuerlicher Haltung" ausgenommen.

Diese Ausnahme wurde gestrichen. Ab Mitte 2016 besteht auch für diese Katzen eine Kastrationspflicht.

‼️Bei nichteinhalten gibt es Strafen bis zu 3700,00!

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

03

Jun

2020

Nettes ruhiges Kaninchenmädchen gesucht!

Mike, Alter unbekannt, sucht dringend ein Partnertier.
Er wurde 2017 aus unserer Auffangstation übernommen und hatte im November 2019 einen EC Ausbruch, das schiefe Köpfchen ist geblieben, ansonsten geht es ihm gut.
Das Partnertier muss auf alle Fälle ein ruhiges Wesen haben, nicht graben oder hoch springen, um unnötigen Stress zu vermeiden.
Mike kann zu seinen alten Kumpels nicht zurück, da er dort ständig gejagt wird.
Am liebsten hoppelt er durch seinen Garten, kaut Gras, und liegt dann wieder in seinem Stall mit Köpfchen nach draußen, damit ihm ja nichts und niemand entgeht.
Mike freut sich auf Zuschriften ❤️

0 Kommentare

Di

02

Jun

2020

Perfektes Gehege

Hier dürfen wir euch ein Gehege vorstellen, dass wohl jedes Kaninchenherz höherschlagen lässt!
Das Gehege von Stephanie ist einfach ein Traum!
Es misst 24 Quadratmeter und ist komplett gesichert gegen Fressfeinde.
Die Kaninchen können den Stall sowie den Aussenbereich nutzen wie sie möchten.
Es gibt im Stall drei Etagen. Von der untersten Etage führen drei Ausgänge in den Aussenbereich und von der zweiten Etage führt eine Treppe nach draussen in den Auslauf.
Kosten insgesamt um die 3000,00
Danke liebe Stephanie für die Fotos und das unsere Schützlinge so gut untergebracht sind bei dir.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

29

Mai

2020

Update Paulinchen und ein herzliches Dankeschön für Euer Vertrauen!

Wir wissen dies zu schätzen!

Paulinchen hat uns gestern im Schatzkisterl besucht und gezeigt wie gut sie schon gehen kann!

Sie belastet das operierte Beinchen sehr gut und wir freuen uns natürlich mächtig für Paulinchen!

Weil sie so brav und tapfer ist, hat sie von ihrer "kleinen" Halterin ein neues Kuschelbettchen aus unserem Schatzkisterl bekommen. Siehe Foto!

Gespendet haben:

29.04.

Daniel Rissner 50.00

Jürgen Filzmoser 15.00

30.04.

Anonym 30,00

Caroline Richter 25,00

Sarah Macher 5.00

14.05.

Katja Schrittwieser 30,00

Ingrid Pernthoner 30,00

15.05.

Der Verein: Aus Liebe zum Tier - Murtal 200.00

Gerhild Kügele 30.00

Kerstin Kalsberger Sammelspende 100.00

18.05.

Moder Lisa Eva Maria 25,00

25.05.

Fridas Katzenwelt – Verein zur Unte 200.00

28.05.

Gerhild Höller 70.00

Den noch offenen Betrag von 129,20 werden wir zusammen mit der Halterin stemmen!

‼️Der Spendenaufruf für Paulinchen ist hiermit abgeschlossen!

Vielen, vielen herzlichen Dank

Barbara und Thomas

+ Paulinchen und Halterin

💖💖💖Danke, danke, danke!!!

mehr lesen 0 Kommentare

Do

28

Mai

2020

Dalia hat gestern, seid ihrer totalen Erblindung,ihre erste Maus gefangen!

Dalia musste am 15. Januar 2019 ihr zweites Auge nach einer missglückten Linsen Einsetzung entfernt werden.

Siehe Links zur Vorgeschichte unter am Eintrag!

Dalia litt sehr unter ihrer Erblindung und traute sich kaum, ihr Körbchen zu verlassen. Es tat uns im Herzen weh, sie so zu sehen.

(Unsere beiden anderen blinden Katzen hatten mit ihrer Blindheit absolut kein Problem!!)

Dazu litt sie unter immer wiederkehrenden Entzündungen im Maul.

Nach mehreren Interferon Behandlungen und Verabreichung von verschiedenen Medikamenten + Homöopathie haben wir dies endlich so weit im Griff.

Es dauerte über ein Jahr, bis Dalia erneut ihr «Zimmer» verlies, den Garten erkundete und unsere Besucher wieder begrüsste, so wie sie es vor ihrer Erblindung liebend gerne getan hatte.

Gestern kam sie laut miauend ins Haus und zeigte uns stolz ihre erlegte Beute. (arme Maus!)

Tapfere kleine Dalia, wir freuen uns mit dir!!

Vielen Dank an die beiden Paten:

Julia Stern (ab 09.05.2016) und Lea Hinterreiter (von 17.02.2020-17.02.2021)

mehr lesen 0 Kommentare

Di

26

Mai

2020

Termin bei unserer Tierärztin.

Die insgesamt vier Meerschweinchenbuben und der Kaninchenbub wurden umgehend kastriert.

Hermine wurden die Fäden am entfernten Auge gezogen und die Wunde schaut schön aus!

Eine marode Katze wurde uns noch kurz vor unserer Fahrt zur Tierärztin gebracht. Einer Tierfreundin, ist aufgefallen, dass was nicht passt bei der (Streuner) Katze die sie fütterte. Der Kater hatte grosses Glück! Es war eine bereits septische Bisswunde. Der Kater wurde stationär aufgenommen und wird dementsprechend behandelt und dann kastriert!

Danke für Eure Unterstützung!

Barbara und Thomas

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

25

Mai

2020

Update Hermine.

Wir freuen uns gerade tierisch!!!

Am 16.4. wurde uns Hermine übergeben. Ihr Zustand war äusserts kritisch.

Siehe Info zur Vorgeschichte unten vom Eintrag.

Hermine war mehrere Tage bei unsere Tierärztin. Da sie sich nicht weiter behandeln liess, nahmen wir sie zu uns nachhause. Sie konnte weiterhin nur flüssige Nahrung u sich nehmen.

Da sich ihr Zustand einfach nicht bessern wollte, brachten wir Hermine zu TA. Kraft nach Murau. Die erste Diagnose bestätigte sich nicht. Der Kiefer war nicht gebrochen aber das kaputte Auge musste entfernt werden.

Auch nach dieser OP verbesserte sich der Zustand von Hermine nicht im Gegenteil, er verschlechterte sich und wir mussten am Samstag den 16.5. erneut zu TA Kraft. Die Medikamente schlugen nicht wie erwartet an.

Nun waren all unsere Bemühungen über einen Monat vergebens. Wir hatten so gehofft, sobald das Auge entfernt war, würde sich alles zum Guten wenden!

Aber dem war nicht so. Hermine konnte nach wie vor nur flüssig ernährt werden.

Wir entschieden: Wenn sie bis Mittwoch nicht halbwegs fressen konnte, wäre es wohl besser, wenn wir Hermine einschläfern lassen würden.

Am Mittwoch war es ein wenig besser und Hermine versuchte auch das Nassfutter (nicht nur das Flüssigfutter) zu fressen. Wir verlängerten unser Vorhaben bis Freitag den 22.5.

Punktgenau am Morgen des 22.5. hat Hermine sogar eingeweichtes Trockenfutter gefressen!!!

Seither geht es täglich Berg auf! Das kämpfen und vor allem das WARTEN hat sich wieder einmal gelohnt.

Nun steht einem glücklichen Leben nichts mehr im Wege!

Super Hermine, wir sind stolz auf dich!!

Ein herzliches Dankeschön an die Patin von Hermine und an alle Spender die Hermine unterstützt haben!!!

Alle Spender werden dann noch namentlich auf unsere Seite genannt!!

mehr lesen 0 Kommentare

So

24

Mai

2020

Aufnahme von zwei unkastrierten Meerschweinchenböcken und einem unkastrierten Rammler.

Auch hier hatte der Rammler wieder viel zu lange Krallen!

Mehr Infos zu den Tieren gibt es hier:

https://www.auffangstation-zarfl.com/vermittlungstiere/

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

23

Mai

2020

Seltsamer Besuch....

Samstag 23.05.2020 17:30 ein Auto parkt vor unserer Auffangstation.

Zwei «Damen» wollen ihre Katze bei uns abgeben.

Eine augenscheinlich gesunde, schöne langhaarige Katzendame. Sie sei überfordert mit der Pflege und überhaupt.

Die einte Dame reicht mir den Impfpass rüber in dem 200,00 € steckten.

Ich verneinte. Wir hätten keine Aufnahmemöglichkeit für eine weitere und vor allem gesunde Katze und verwies sie an das Tierheim Murtal.

Sie schaute mich verständnislos an und fing an zu schimpfen.

Jede räudige, veflohte Katze würden wir aufnehmen und hunderte von Euro in diese Viecher reinstecken und ihre gesunde schöne Katzen würde ich verschmähen.

Unseren Verein, würde sie auf keinen Fall mehr unterstützen blaffte sie mich an, setzte sich in ihr Auto und rauschte davon.

Info zu unserer Katzenhilfe!!!

Unsere KATZENHILFE beschränkt sich auf:

• Tierarztkosten -Übenahme bei verletzten oder kranken

   Katzen die gefunden oder zugelaufen sind.

• Jährliche Katzenkastrations-Angebote

• Eine Aufnahme von Katzen erfolgt nur in besonders

  schweren Fällen UND von herrenlosen Katzen siehe

  Fotos UND nach telefonischer Vereinbarung!

 

Siehe auch: https://www.auffangstation-zarfl.com/ka…/unsere-katzenhilfe/

Danke für euer Verständnis!!!

Barbara und Thomas

 

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

23

Mai

2020

Krallenpflege bei Kaninchen

Die letzten beiden abgegebenen Kaninchen litten wieder unter viel zu langen Krallen.
Die Halter sahen es nicht unter dem dichten Fell, merkten nur das sich das Kaninchen wenig bewegt und dachten es ist halt träge.
Ein Kaninchen mit zu langen Krallen leidet unter Schmerzen bei gehen, daher bewegt es sich weniger. Um so weniger es sich bewegt um so länger werden seine Krallen!
In der Natur oder in einem Aussengehege das dementsprechend adaptiert wurde, nutzen sich die Krallen von selber ab.
In Innenhaltung sind die Krallen regelmässig zu kontrollieren und bei Bedarf dementsprechend zu kürzen oder kürzen zu lassen!
Hier noch ein Link wo das Krallenschneiden ausführlich beschrieben wird:
https://www.kaninchenwiese.de/pflege/krallen-schneiden/

mehr lesen 0 Kommentare

Do

21

Mai

2020

Aufnahme von zwei Kaninchen und drei vermeintlichen unkastrierten Meerschweinchenböcke.

Bei den Meerschweinchenböcken handelte es sich allerdings um zwei Böcke und einem Mädel.

Das Mädel wird dementsprechend natürlich trächtig sein.

Die beiden Böcke werden am Montag den 25.5. kastriert.

Mehr Infos zu den vermittelnden Tieren finden Sie hier:

 https://www.auffangstation-zarfl.com/vermittlungstiere/

mehr lesen 0 Kommentare

Do

21

Mai

2020

Update Paulinchen 21.05.2020

Die Fäden konnten am 16.Mai gezogen werden. Der Tierarzt ist sehr zufrieden mit dem Heilungsverlauf!

 

Inzwischen haben wir durch die eingegangenen Spenden, mehr wie die Hälfte vom offenen Betrag gedeckt! Vielen herzlichen Dank an alle Spender!

Den noch offenen Betrag von 399,20 werden wir zusammen mit der Halterin stemmen!

 

 

 

 

 

 

 

 

💖💖💖Danke, danke, danke!!!

Gespendet haben:

29.05.

Daniel Rissner 50.00

Jürgen Filzmoser 15.00

30.05.

Anonym 30,00

Caroline Richter 25,00

Sarah Macher 5.00

14.05.

Katja Schrittwieser 30,00

Ingrid Pernthoner 30,00

15.05.

Der Verein: Aus Liebe zum Tier - Murtal 200.00

Gerhild Kügele 30.00

Kerstin Kalsberger Sammelspende 100.00

18.05.

Moder Lisa Eva Maria 25,00

Vielen herzlichen Dank

Barbara und Thomas

+ Paulinchen und Halterin

0 Kommentare

Mi

20

Mai

2020

Hannelore und Inge auf Besuch

Besuch von Hannelore und Inge.

Natürlich unter Einhaltung der Sicherheits- und Hygienevorkehrungen!

Allerdings haben sich unsere Vierbeiner nicht gar so an den Mindestabstand gehalten und sind dem Besuch ganz schön auf die Pelle gerückt! Diese wurden dementsprechend mit Streicheleinheiten verwöhnt und auch kulinarisch bestens umsorgt.

Einfach unglaublich, was Hannelore da wieder alles zusammen gesammelt hat.

Liebe Hannelore. Vielen herzlichen Dank für all deine Bemühungen rund um unseren kleinen Verein wir wissen dies zu schätzen!

Vielen Dank an Inge für die leckere Torte und die schöne Sachspende.

Ein grosses Dankeschön auch an die Freunde von Hannelore für die ganze Sachspenden. Alles schön sorgfältig verpackt, die Kleidung gewaschen und behutsam in den Schachteln verstaut!

Vielen herzlichen Dank an Claudia und Lilly für die Frischfutterspende!

Vielen Dank an Inge für die Sachspende!

Vielen Dank an Hannelore und Inge für die 20,00 Futtergeld für Caruso und 20,00 Spende für die arme Katze Hermine! DANKE!!

mehr lesen 0 Kommentare

Di

19

Mai

2020

Danke für den Transport

Ein herzliches Dankeschön an Silke und Michael für den Transport von Wuschel!
Die beiden engagierten Tierfreunde fuhren extra zu uns in die Auffangstation, holten Wuschel ab und brachten ihn zum Treffpunkt in Wetzelsdorf wo er von der Schwiegermama von Marlies übernommen wurde.
Schon bald wurde Wuschel von Marlies abgeholt und lebt seither in einem wahren «Meerschweinchenparadies» mit ein paar netten Damen!
Danke, danke, danke!!!

0 Kommentare

Mo

18

Mai

2020

Frischfutterspende

💖Herzlichen Dank an Thomas für die tolle Frischfutterspende. Da einiges an Gemüse bei seiner Arbeitstelle übrig geblieben ist, durfte Thomas dies uns in die Auffangstation bringen.

Vielen herzlichen Dank auch an den Chef vom Hubertushof!

Barbara und Thomas Zarfl

Unsere Tiere haben das Frischfutter sichtlich genossen!

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

18

Mai

2020

Besuch von Gerhild

Ein herzliches Dankeschön an Gehild für ihren Besuch und die vielen mitgebrachten Futter -und Sachspenden.
Es war uns wie immer ein Vergnügen liebe Gerhild!

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

15

Mai

2020

Update Hermine

Das kaputte Auge von Hermine wurde am 11.05. in der Tierpraxis Kraft entfernt.

Am 13.5. konnte ich sie nachhause holen. Leider geht es ihr noch immer nicht wesentlich besser.

Der Kiefer von Hermine ist oder war nicht wie zuerst vermutet gebrochen, laut Röntgenbild. Trotzdem kann sie das verabreichte Futter nur in flüssiger Form zu sich nehmen!

Gestern war wieder ein TA Besuch notwendig und heute so wie es ausschaut ebenso!

Drückt uns bitte eure Daumen, damit es Hermine schafft!

Die Kosten:

💖💖💖Die erste Rechnung von 210,00 hat dankeswerter Weise Meike Huda die Patentante von Hermine übernommen. Hier noch einmal ein herzliches DANKESCHÖN Es freut uns natürlich besonders, wenn sich engagierte Paten so intensiv für ihre Patentiere einsetzten! 💖💖💖

‼️Die zweite Rechnung vom Auge entfernen beträgt 237,80

Ohne unsere KATZENHILFE hätte Hermine keine Chance gehabt.

Nicht jede Katze lebt wohlbehütet und hat Menschen die für sie finanziell aufkommen, wenn sie erkrankt oder verunfallt. Insolchen Fällen, helfen wir!

‼️Helfen Sie uns mit einer Spende, solchen Katzen weiterhin helfen zu können. Jeder Euro zählt!

Vielen herzlichen Dank im Namen all dieser herrenlosen Katzen

Barbara und Thomas

Bankverbindung:

Auffangstation Zarfl

Raiffeisenbank Teufenbach Bankstelle Oberwölz

IBAN AT45 3840 2000 0301 2093

Verwendungszweck: Katzenhilfe

Zur Vorgeschichte von Hermine:

https://www.auffangstation-zarfl.com/…/…/19/arme-alte-katze/

https://www.auffangstation-zarfl.com/…/update-hermine-27-0…/

 

0 Kommentare

Do

14

Mai

2020

Update Paulinchen

Paulinchen ist wieder zuhause und hüpft schon wieder flott im Haus herum.

Sie hatte wirklich grosses, grosses Glück!

Der Bauwandabriss wurde operativ wieder gerichtet sowie in einer weiteren Operation ein paar Tage später ihre Oberschenkelfraktur!

Gestern haben wir die Rechnung erhalten.

Dipl-TA Michael Kraft ist uns mit dem Preis von 939,20 mehr wie entgegengekommen, siehe Rechnung.

Ein herzliches Dankeschön an Dipl-TA Michael Kraft

 

Gespendet haben bis jetzt am

29.05.

Daniel Rissner 50.00

Jürgen Filzmoser 15.00

30.05.

Anonym 30,00

Caroline Richter 25,00

Sarah Macher 5.00

Katja Schrittwieser 30,00

Ingrid Pernthoner 30,00

15.05.

Der Verein: Aus Liebe zum Tier - Murtal 200€

Gerhild Kügele 30.00

Kerstin Kalsberger Sammelspende 100.00

18.05.

Moder Lisa Eva Maria 25,00

 

Wer hilft uns bitte bei den Kosten? Jeder Euro zählt!

 

Vielen herzlichen Dank

Barbara und Thomas

+ Paulinchen und Halterin

Link zur Vorgeschichte:

https://www.auffangstation-zarfl.com/…/spendenaufruf-f%C3%…/

mehr lesen 0 Kommentare

Di

12

Mai

2020

Oster-Special

Danke für die heutige Überweisung von https://www.leetchi.com/c/osterspecial-fuer-tierheimtiere
Es freut uns, dass wir wieder mit machen durften!
Zu dieser Zeit lag unsere Katzenhilfe auf Eis!!
Sie wird grösstenteils durch unser Geschäft «Zarfl`s Schatzkisterl» finanziert, dass wir aber aufgrund der Corona-Pandemie dazumal schliessen mussten.
https://www.auffangstation-zarfl.com/…/zarfl-s-schatzkiste…/
Dabei wäre es gerade zu diesem Zeitpunkt höchste Zeit gewesen unser Katzenkastrationsprojekt zu starten. Bevor wir wieder mit ungewollten Katzenbabys konfrontiert werden!!
Wir hätten also Unterstützung bei Katzenkastrationen benötigt.
Durch das Osterspecial- für Tierheimtiere wurden 68,45 überwiesen.

0 Kommentare

Mo

11

Mai

2020

Das Gehege von Tanja mit Familie

Ende März hat sich Tanja bei uns erkundigt bezüglich Unterbringung von Kaninchen.
Platz im Garten war genügend und man wollte das Kinderspielhaus umfunktionieren.
Am 26. April war bereits alles bezugsbereit und das Trio wurde aus dem Bezirk Deutschlandsberg abgeholt!
Ein ehemaliges Kinderspielhaus wurde dementsprechend umgebaut und zusätzlich ein Gehege daran gebaut.
Diese Haltung lässt jedes Kaninchenherz höherschlagen, da sind wir sicher!
Wir sind stolz, dass gleich drei von unseren Schützlingen hier einziehen durften.
Danke liebe Tanja + Familie

mehr lesen 0 Kommentare

So

10

Mai

2020

Tina im Glück

 

Endlich, wir können es noch gar nicht so richtig fassen!

Tina wurde im April 2015  in Scheifling mit einem Beinbruch gefunden und in der Tierarztpraxis Scheifling abgegeben. Tina wurde operiert und später, da niemand die Katze vermisste, vergeben.

Leider fühlte sich Tina in der Wohnung trotz aller Fürsorge nicht wohl und wurde nach kurzer Zeit unrein. So wurde wieder die Tierarztpraxis kontaktiert mit der Bitte Tina umgehend abzuholen.

So haben wir Tina am 05. Mai 2015 übernommen. Anfangs war sie sehr schüchtern und kam nicht aus ihrem Versteck hervor. Aber nach drei Wochen fasste sie langsam Vertrauen und lebt seither am Campingplatz in Oberwölz wo sie sich sehr wohl fühlte. Im Sommer wenigstens, da hatte sie genügend Ansprache. Aber die Saison am Campingplatz war kurz und so musste Tina den langen Winter alleine verbringen.

Sie war eine typische Einzelkatze, an ein nachhause nehmen zu uns in die Auffangstation war gar nicht zu denken.

So schalteten wir Inserate für Tina. Seit Juni 2015!!!

Eine Anfrage für Wohnungshaltung ansonsten keine ernsthaften Anfragen! Jahr für Jahr für Jahr für Jahr!!!

Bis zum 18.April 2020!!

Bemühte Halter, riesiges Haus und Garten und Einzelprinzessin!!

Schnell war alles besprochen, Tina noch unserer Tierärztin vorgestellt und für pumperlgsund erklärt!

So wurde Tina am 24.April 2020 aus Niederösterreich abgeholt.

Fast fünf Jahre nach ihrer Aufnahme bei uns!

Heute lebt sie im Paradies und wird liebevoll umsorgt! Endlich hat sie genügend Ansprache und im Winter ein warmes Bettchen!

Ein inniges Dankeschön an die neuen Halter!

Vielen Dank auch an Michael Hölzl für die jahrelange Patenschaft für Tina!

Barbara und Thomas

0 Kommentare

Mi

06

Mai

2020

Muttertag 2020

Am 10.Mai ist Muttertag!

Noch kein Geschenk?

Unsere selbstgemachten Seifen, sind wohl zurzeit das sinnvollste Geschenk überhaupt!

Händewaschen mit der guten alten Seife ist tatsächlich und bewiesen eine der grössten Waffe im Kampf gegen die Coronnaviren!

Unser Geschäft ist am Donnerstag von 16:00-18:0 und am Freitag von 9:00 -11:00 geöffnet.

 

Mitnahme heute am Donnerstag nach Spielberg (zirka 11:00) Bezirk Murtal ist möglich!

Bestellungen per WhatsApp

0664/14 125 14

Der Erlös geht wie immer an unsere Auffangstation-Zarfl

0 Kommentare

Di

05

Mai

2020

Update Lena, Hermine und Fallon

🐔Huhn Lena:

Soweit ist alles gut verheilt, nur das Auge will noch nicht so richtig. Eine Trübung auf der Hornhaut stört sie noch offensichtlich. Das Auge wird nun weiter behandelt.

🐱Katzenomi Hermine:

Ihr defektes Auge bereitet ihr ersichtlich Schmerzen. Sie hat zwar schon etwas zugenommen, aber die Tierärztin möchte noch bis nächste Woche werten um das Auge zu entfernen. Hermine bekommt nun Entzündungshemmer und Schmermittel. Die Verabreichung gestaltet sich nicht so leicht, die Omi ist ganz schön wehrhaft!

🐰Kaninchendame Fallon:

Die Zusammenführung mit Mabel, Caruso und Pünktchen ist leider aus dem Ruder gelaufen. Fallon ist so extrem aggressiv geworden, dass wir sie aus der Gruppe nehmen musste. Wir haben sie gestern kastrieren lassen und wie schon vermutet, war die Gebärmutter stark entzündet und die Eierstöcke voller Zysten! Sie musste grosse Schmerzen gehabt haben!

mehr lesen 0 Kommentare

So

03

Mai

2020

Wir wünschen euch ...

... mit diesem lustigen Schnappschuss "seltsame Vögel" von gestern einen guten Wochenstart!

1 Kommentare

Fr

01

Mai

2020

Osterpaket von Hannelore mit Freunden Mitglieder!

Immer vor Ostern sammelt Hannelore Geldspenden für ein Osterpaket für unsere Auffangstation.

Dieses Mal war ein direktes sammeln der Geldspenden durch die Pandemie ja nicht möglich. So telefonierte Hannelore einfach mit den Spendern und lies sich die Beträge mündlich zusichern. Der zugesagte Betrag von 270,00 streckte Hannelore von ihrem Geld vor und lies uns über Zooplus zwei riesengrosse Futterpakete zukommen, im Wert von 272,27!!

Liebe Hannelore ein inniges Dankeschön an dich, all deine Freunde

und an die Mitglieder aus deinem Bezirk.

Hannelore engagiert sich bereits seit 2015 mehrmals jährlich für unseren kleinen Verein und kommt wiederholt von Bad Ischl um uns gesammelte Sach-und Futterspenden zu übergeben!

Liebe Hannelore Thurner.

Einfach toll, wie du immer wieder bemüht bist um unsere Auffangstation und keine Mühen scheust um uns zu unterstützen!

Schön, dass es dich gibt!

Danke!

Barbara und Thomas

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

01

Mai

2020

Behelfsmasken kaufen für den guten Zweck!

Noch einmal zur Erinnerung: ihr könnt bei uns wiederverwendbare Behelfsmasken bekommen.

Mindestspende pro Maske 5€

Versand innerhalb von Österreich: 3,90€

Bald dürfen die Kinder wieder in die Schule und müssen dort in den Pausen auch Masken tragen. Auch für diesen Fall können wir passende Masken anbieten.

Diese Masken sind etwas kleiner geschnitten und haben nur zwei Lagen, damit das Atmen nicht zu anstrengend wird. Keine Sorge, der Schutz ist ausreichend.

https://youtu.be/icGoes1cb8E

Bestellungen bitte an tiervermittlung.zarfl@gmail.com

Viele Grüße Hermine

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

29

Apr

2020

Spendenaufruf für Paulinchen

Am Sonntagabend erreichte uns der verzweifelte Anruf der Halterin von Paulinchen.

Paulinchen kam schwerverletzt nachhause und wurde nach Rücksprache mit uns zu Dipl. TA Michael Kraft gebracht. Er ist unser Spezialist für «schwere Fälle»!

Nach einigen Untersuchungen und Röntgen, die niederschmetternde Diagnose: Bauchwandabriss und Oberschenkelfraktur!!

Paulinchen ist eine Kämpferin, sie wird auch das schaffen! Siehe Link unten zu ihrer Vorgeschichte!

 

Der Bauchwandabriss wurde bereits operiert, es ist alles gut gegangen. Die Gedärme sind wieder da wo sie hingehören, Urin und Kotabsatz funktioniert einwandfrei.

Die Oberschenkelfraktur wird am Freitag operiert.

Auch wenn unser Dipl. TA Kraft uns mit dem Preis wie immer sehr entgegen kommt, kommen wir wohl nicht unter 1400,00 weg dieses Mal.

Zwei Operationen, stationärer Aufenthalt/ev. Schrauben und Platte entfernen/ Nachkontrollen usw.

Die genauen Kosten erfahren wir nach der letzten OP.

Fotos sowie Rechnung werden natürlich ebenso eingestellt.

Die Spender werden im Eintrag namentlich erwähnt, ausser der/die Spender/in möchte anonym bleiben.

💞Helfen wir zusammen?

 

📌📌📌 Auffangstation Zarfl

Raiffeisenbank Teufenbach Bankstelle Oberwölz

IBAN AT45 3840 2000 0301 2093

Verwendungszweck: Paulinchen

Innigsten Dank

Barbara und Thomas

Mit der Halterin von Paulinchen

Links zur Vorgeschichte:

https://www.auffangstation-zarfl.com/…/fundkatze-21-08-2019/

https://www.auffangstation-zarfl.com/…/update-23-08-2019-b…/

 

👍✍

Gespendet haben am

29.05.

Daniel Rissner 50.00

Jürgen Filzmoser 15.00

30.05.

Anonym 30,00

Caroline Richter 25,00

Sarah Macher 5.00

0 Kommentare

Mo

27

Apr

2020

Update Hermine 27.04.2020

Heute konnte ich Hermine abholen, da sie sich nicht mehr weiter behandeln liess. Um so besser es ihr geht um so kratzbürstiger wird sie 😁. Ein gutes Zeichen!

Inzwischen wissen wir auch, warum sie nicht richtig fressen konnte. Ihr linker Kiefer war gebrochen und wohl etwas schief zusammengewachsen. Jedenfalls kann sie ihr Maul nicht all zu weit öffnen und auch das kauen dürfte ihr noch Schmerzen bereiten.

Sie bekommt Flüssignahrung was sie gerne isst und dadurch auch wieder an Gewicht zu nimmt.

Die Dame die Hermine gefüttert hatte, erzählte uns heute, dass Hermine von einem Bewohner des Hauses (in dem die Katze des verstorbenen Mannes lebte) getreten wurde. Daher stammen wohl auch der gebrochene Kiefer und das kaputte Auge.

Hermine bleibt bei uns und wir hoffen sie hat noch ein paar schöne Jahre hier im Lachtal.

Ein herzliches Dankeschön an Meike Huda, die Patin von Hermine. Sie hat uns angeboten, den Restbetrag der angefallenen Tierarztkosten für Hermine zu übernehmen.

Ein inniges Dankeschön!!

Barbara und Thomas

Link zur Vorgeschichte: https://www.auffangstation-zarfl.com/…/…/19/arme-alte-katze/

0 Kommentare

So

26

Apr

2020

Update: Huhn Lena

Kurz nach dem ersten Tierarztbesuch entdeckte ich ja noch eine Wunde an der Brust bei Lena.

Dieser wurde entfernt, es handelte sich dabei um einen 5cm langen und 2cm dicken Pfropfen.

Inzwischen verheilen die Wunden. Das Loch in der Brust ist fast ganz verheilt.

Die grosse Wunde am Nacken heilt langsam aber stetig zu.Die entzündung am Auge ist bereits komplett abgeheilt und der Durchfall ist auch weg!

Dreimal täglich werden die Wunden gesäubert und mit Manuka Lind (es gibt nichts besseres!) eingecremt.

Lena geniesst die Sonderbehandlung und legt uns zum Dank jeden Tag ein Ei 😉😁

Vielen Dank an Mag. Dr. Michaela Pilch für die Spende

mehr lesen 1 Kommentare

Sa

25

Apr

2020

Kleintiere in der Vergabe aktuell

In unserer Vergabe sind derzeit fünf Kaninchen und sechs Meerschweinchenböcke, die alle noch auf ein passendes Zuhause warten.
Die Vergabe erfolgt nur in gesicherte Gehege, 2qm pro Kaninchen 1qm pro Meerschweinchen 24Std. sollte gegeben sein.
Anfragen bitte an: tiervermittlung.zarfl@gmail.com
Alle Infos zu den Vermittlungstieren finden Sie hier: https://www.auffangstation-zarfl.com/vermittlungstiere/

Wir freuen uns auf Eure Bewerbung, bitte gleich mit Foto eurer Kleintierhaltung. Danke!

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

24

Apr

2020

Trüffel's Stall ist fertig

Fertig 😊 Trüffel ist noch ein wenig Misstrauisch 🙄 aber der Hunger lockt ihn schon aus seinem Stall 😂

mehr lesen 0 Kommentare

Do

23

Apr

2020

Zwangspause bei der Gehegerenovierung

Der Eingang von Trüffels Haus ist umgehend zu renovieren.

Auch hier nagte der Zahn der Zeit.

Die Bretter waren morsch, Trüffel ist durchgebrochen. Zum Glück ist nichts passiert!

Das haben wir gleich, dachten wir.

Aber es kam anders!

Nicht nur der Boden auch das Dach war unter den Schindeln morsch.

Gestern wurde alles abgebaut. Der Unterboden, der natürlich ebenso neu aufzubauen war und der Boden konnten wir gestern bis am Abend noch fertig legen.

Trüffel ist nicht begeistert siehe Fotos!

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

22

Apr

2020

Gleich zwei Patenschaftsübernahmen!

Meike Huda hat die Patenschaft für Hermine übernommen

und Devin & Timo Schweighofer haben die Patenschaft für Lena übernommen.


Vielen herzlichen Dank!


Barbara und Thomas mit Hermine und Lena

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

20

Apr

2020

Verletztes Huhn aufgenommen

Gestern wurde uns Lena von einer besorgten Hühnerhalterin beim Tierarzt übergeben.

Die Henne wurde vom eigenen Hahn schwer verletzt und wäre wohl bald auch getötet worden von diesem.

Ein offener Nacken sowie zwei gebrochene Zehen. Die Brüche sind bereits alt und nicht mehr zu operieren. Der offene Nacken wird nun täglich mehrmals gereinigt und mit Honigsalbe versorgt. Dazu bekommt sie Metacam gegen die Schmerzen.

Lena lebt in Innenhaltung und wird, wenn alles gut verheilt ist in unsere Hühnergruppe (ohne Hahn!) integriert.

Es kann sein, das Lena auf Grund ihrer Sporen vom eigenen Hahn als Konkurrenten angesehen wurde und deshalb so über zu gerichtet worden ist.

Drückt uns eure Daumen, damit sich Lena schnell wieder erholt.

mehr lesen 0 Kommentare

So

19

Apr

2020

Arme alte Katze

Am 16.4. wurde uns diese alte heimatlose Katze gebracht.

Ihr Herrchen war schon vor Jahren verstorben. Eigentlich sollten sich die neuen Hausbesitzer um die Katze kümmern, aber dies funktionierte nicht lange. Bald war die Katze auf sich selber gestellt. Eine Tierfreundliche Nachbarin begann die Katze zu füttern.

Diese hat sich nun bei uns gemeldet. Die Katze käme zwar zum Fressen, hätte offensichtlich Hunger, ging zum Futter und wandte sich rapide wieder ab. Es wurde eine Boshaftigkeit der Nachbarn vermutet ev. mit einem Ultraschallgerät.

 

Wir sagten umgehend zu, die Katze zu übernehmen.

Am Donnerstagabend wurde sie uns gebracht.

Sie befindet sich nun bei unserer Tierärztin wo sie ein paar Tage stationär bleibt. Die Katze ist komplett dehydriert und bekommt nun täglich Infusionen. Vermutet wird eine Niereninsuffizienz im fortgeschrittenen Stadium.

Wir hoffen so sehr, dass sie es schafft. Sie könnte bei uns noch einen schönen Lebensabend verbringen!

Drückt uns mal wieder eure Daumen!

Danke an Hannelore E. fürs melden!

Barbara und Thomas

Diese Hilfe ist uns nur durch:https://www.auffangstation-zarfl.com/ka…/unsere-katzenhilfe/ möglich!

Danke für eure Unterstützung!

Auffangstation Zarfl

Raiffeisenbank Teufenbach Bankstelle Oberwölz

IBAN AT45 3840 2000 0301 2093

Verwendungszweck: Katzenhilfe

0 Kommentare

Sa

18

Apr

2020

Masken kaufen für den guten Zweck

Hermine hat für ihre Arbeitskollegen Behelfsmasken gegen eine freiwillige Spende genäht.

Der erzielte Betrag wurde an uns weitergespendet.

Ein herzliches Dankeschön!!!

Sollte jemand Interesse haben können gegen eine Spende (Mindestspende pro Maske 5€) für unsere Auffangstation und Versandkosten Behelfsmasken bestellt werden.

Die Masken bestehen aus 3 Lagen und haben innen eine Tasche für einen extra Filter. Corona Viren sterben schon bei 40° in der Waschmaschine, alternativ können die Masken auch für 3 Minuten in einem kleinen Topf ausgekocht werden.

Die Kapazitäten sind begrenzt, aber bei Interesse bemüht sich Hermine soviele Bestellungen wie möglich abzuwickeln.

Bstellungen bite direkt an: tiervermittlung.zarfl@gmail.com

Danke!

0 Kommentare

Do

16

Apr

2020

Leb wohl Flake

Flake hat es leider nicht geschafft,

wir haben alles versucht.

Vergebens.

Nur eine kurze Zeit durften wir dich begleiten. Im Mai 2019 haben wir dich in einem maroden Zustand übernommen. Deine Halter waren umgezogen und haben dich einfach alleine zurück gelassen!

Trotz deiner Blindheit, wir denken, sie haben es nicht einmal gemerkt!

 

 

Wir haben gekämpft und für eine kurze Zeit, hast du dich prächtig erholt.

Aber das Glück währte nicht lange!

 

Vielen Dank an unsere Tierärztin Barbara Peinhopf für ihre Bemühungen!

Vielen Dank an Daniel Rissner und Julia Zirker für die Patenschaft!

0 Kommentare

Mo

13

Apr

2020

Ein herzliches Dankeschön an Sandra K.

Ein offensichtlich hilfsbedürftiger Kater ist bereits am 6. April bei ihrem Hof aufgetaucht.

Sie hat nicht weggeschaut und uns den armen Kater prompt gemeldet UND brachte ihn umgehend zu unserer Tierärztin Mag. Barbara Peinhopf.

Dort wurde er für mehrere Tage stationär aufgenommen.

Er wurde mehrmals täglich infundiert, die unter Eiter stehenden Zähne wurden ihm gezogen, die Ohren wurden gesäubert und von den Ohrmilben befreit, er wurde entwurmt, gegen Schnupfen behandelt und zu guter Letzt kastriert.

Man kann sich gut vorstellen unter was für Schmerzen dieser bedauernswürdiger Kater gelitten hat!

Auf dem rechten Auge ist er erblindet, dies dürfte aber schon längere Zeit so sein.

 

Whiskey heisst er nun und kann so, hoffentlich noch ein paar schöne Monate genießen.

Tiere können sich nicht selber helfen, sie sind auf unsere Empathie und Hilfe angewiesen!

 

💖💖

Mitleid mit Tieren hängt mit der Güte des Charakters so genau zusammen, dass man zuversichtlich behaupten darf, dass wer gegen Tiere grausam ist, kann kein guter Mensch sein.

Arthur Schopenhauer, *1788 †1860 💖💖

 

Unser Verein übernimmt die Kosten.

Bitte helfen auch Sie uns, damit wir mit unseren KATZENHILFE solchen Katzen helfen können.

💵💵💵

Auffangstation Zarfl

Raiffeisenbank Teufenbach Bankstelle Oberwölz

IBAN AT45 3840 2000 0301 2093

Verwendungszweck: Katzenhilfe

 

Gespendet haben bis jetzt:

Ina Grabner

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

13

Apr

2020

Ostern 2020

in der Aufangstation-Zarfl.

 

Auch wenn diese Ostern alles anders war, konnten unsere Schützlinge doch wie gewohnt verwöhnt werden! Ein herzliches Dankeschön an all unsere Spender und Paten! Ohne euch, wäre es uns nie möglich unsere Schützlinge so optimal versorgen zu können !

 

Bleibt gesund! Barbara und Thomas

mehr lesen 0 Kommentare

So

12

Apr

2020

Frohe Ostern

Die zwei Häschen aus der Auffangstation -Zarfl wünschen Euch frohe Ostern!

0 Kommentare

Sa

11

Apr

2020

Update Flake

Flake wiegt gerade noch 2,1kg. Wir waren gestern wieder beim Tierarzt. Ein letzter Versuch mit Infusion, AB und Kortison.

Bitte drückt uns eure Daumen, damit wir nicht auch noch Flake verlieren!

Danke!

 

Paten: Daniel Risner und Julia Zirker

0 Kommentare

Fr

10

Apr

2020

DANKE!

Freundschaft ist wie ein Baum
Es kommt nicht darauf an wie hoch er ist,
sondern wie tief seine Wurzeln sind!
(Autor leider unbekannt)

 

Einfach ein herzliches Dankeschön an all unsere Spender, die uns auch in dieser schweren Zeit weiterhin unterstützen.
Viele von euch müssen zurückstecken, sind arbeitslos geworden oder zu Kurzarbeit gezwungen.
Trotzdem unterstützt ihr unseren Verein in welcher Form auch immer.
Wir wissen dies zu schätzen!

 

Barbara und Thomas + Zoo

0 Kommentare

Do

09

Apr

2020

Gehege Nummer 2. ist fertig.

Auch alle Häuschen sind neu abgeschliffen und das Dach ist geputzt!
Unsere Gnadenhof 🐰🐰🐰🐰Viererbande ist gestern am Abend eingezogen.
Denke, es gefällt ihnen.
Wir machen eine kurze Pause und dann geht es weiter mit dem etwas schwierigerem Mittelteil der aus weiteren 4 Gehegen besteht.😎

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

08

Apr

2020

Platz für 2 Kaninchen gesucht

Da wir bis zirka Juni infolge Umbauarbeiten keine Kaninchen mehr aufnehmen können, suchen wir direkt einen Platz für die beiden Kaninchen.

Emilio (war von unserer Auffangstation) und seine Partnerin Emma suchen ein neues Zuhause.


Name: Emilio und Emma schwarz/weiss
Alter: beide geb. Mitte 2017
Geschlecht: männlich/kastriert weiblich unkastriert
Derzeit in Innenhaltung
Besonderes: Emilios Fell braucht sehr viel Pflege und muss regelmässig ausgelichtet werden.

 

Vergabebedingungen: Abgabe nur in Gruppen- oder Paarhaltung. Keine Käfighaltung, sondern mindestens 2m² pro Kaninchen in Innen- oder gesicherter Außenhaltung, für 24h am Tag!

Wenn ihre Haltungsbedingungen mit unseren Vergaberichtlinien übereinstimmen (nachzulesen auf unserer HP), freuen wir uns über ihre Anfrage. Bitte nur per Mail und inklusive Foto ihrer Haltung.

 

Tiervermittlung Zarfl tiervermittlung.zarfl@gmail.com

 

INFO
Gut behütet lebten die beiden Kaninchen in einem Innengehege.
Leider wird der Platz nun anderweitig benötigt und auch das Kind hat das Interesse an den Kaninchen verloren. So wird nun ein guter Platz gesucht, wo die beiden für immer bleiben dürfen.
Die beiden Kaninchen werden auch getrent voneinander vergeben.

Abgabegrund: Kind hat interesse verloren Platz wird andersweitig benötigt.
Wo: 8832 Oberwölz

mehr lesen 0 Kommentare

So

05

Apr

2020

Leb wohl, armer heimatloser Kater.

Unsere Hilfe kam zu spät.

 

Der Kater war leider schon zu schwer dehydriert und hat sich trotz allen Bemühungen unserer Tierärztin aufgegeben. Er musste gestern am späteren Nachmitag eingeschläfert werden.

 

Wenigstens konnte er sich noch die letzten Tage geborgen fühlen!

 

 

 

 

 

Ein herzliches Dankeschön für die eingegangenen Spenden an:

 

1.4. Elisabeth Schwaiger

1.4. Catharina Kühnel

3.4. Kerstin Tanner

 

DANKE!!!

 

Barbara und Thomas

 

 

Erfreuliches UPDATE kurz nach unserem Eintrag: Anni Meier übernimmt den noch offenen Betrag der Tierarztkosten!

 

Ein herzliches Dankeschön für deine Großzügigkeit, liebe Anni 😘😘😘

 

0 Kommentare

Fr

03

Apr

2020

Zusammenführung unserer "Gnadenhofkaninchen"

Caruso und Pünktchen mit Madame Mabel und mit einer 4j. Kaninchendame.
Viel Nerven kostet uns zurzeit diese Zusammenführung!
Caruso und Pünktchen lebten ja nur noch zu zweit, seit Jutta verstorben und Trude eingeschläfert werden mussten.
Mabel versuchten wir, da sie ja eine extrem hübsche Kaninchendame ist, monatelang zu vermitteln, aber keine Chance bei ihren Leiden.
Die Riesenmischlingsdame wurde ausgesetzt gefunden, Gerhild versuchte sie zusammen mit ihrer Gefährtin in ihre Gruppe zu integrieren. Was leider schief ging.
So starteten wir also mit diesen vier Kaninchen am 22. März die Zusammenführung.
Horror pur! So etwas hatten selbst wir noch nicht erlebt!!! 🤬
Es flogen täglich die Fetzten, die drei Weiber konnten sich einfach nicht einig werden. Pünktchen musste genäht werden, bei den zwei anderen wurden die Wunden versorgt.
Caruso hält sich aus allen raus, anstatt dass er den Streit schlichtet! Putzt einmal diese Dame, dann wieder die andere und freut sich über das viele zusätzliche Futter, das eigentlich der Ablenkung diente! 😏
Seit gestern ist es halbwegs ruhig, zwar liegen noch ein paar Fellbüschel herum,
mehr lesen 0 Kommentare

Do

02

Apr

2020

DANKESCHÖN an unsere Facebook-Follower!

Ein herzliches Dankeschön für so viele neue "gefällt mir" Drücker auf Facebook!


1.248 Personen gefällt das 😘
1.270 Personen haben das abonniert🤭


Willkommen auf unserer Seite!

Danke!
Barbara und Thomas

0 Kommentare

Mi

01

Apr

2020

Fundkatze aus Oberwölz.

Die Katze streunte schon längere Zeit in Oberwölz herum und bettelte um Futter.

Seit ein paar Tagen tauchte sie komplett abgemagert beim Schöttelbach auf. Das angebotene Futter verweigerte die Katze aber.

Monika W. sicherte die Katze und brachte sie uns.

Wir fuhren damit umgehend zum Tierarzt.

Es handelt sich um einen unkastrierten (mit nur einem Hoden, ein Hode befindet sich wohl noch im Bauchraum!) älteren Kater mit starkem Durchfall.

Er bringt gerade noch 2,6kg auf die Waage und ist komplett ausgetrocknet.

Er wurde an die Infusion gehängt und stationär aufgenommen.

 

? Kennt wer diesen Kater woher oder wem gehört er ?

 

Spenden für die Behandlungen und den stationären Aufenthalt werden gene angenommen.

 

Auffangstation Zarfl

Raiffeisenbank Teufenbach Bankstelle Oberwölz

IBAN AT45 3840 2000 0301 2093

Verwendungszweck: Kater Schöttelbach

 

Vielen Dank!!

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

30

Mär

2020

Die neue Seife BIENCHEN ist fertig gereift und kann ab sofort bestellt werden!

Sie suchen noch das passende Ostergeschenk?

 

Wir haben es!

 

500gr. Honig aus dem Wölzertal mit 2 Honigseifen (Motive frei wählbar) im Geschenkskörbchen.

 

€ 12,00

 

Bei Versand plus Porto EUR 4,80

 

Kann auch gerne vor die Türe beim Schatzkisterl zur kontaktlosen Abholung gestellt werden.

 

Der gesammte Erlös geht wie immer an unsere Auffangstation.

mehr lesen 0 Kommentare

So

29

Mär

2020

Vorstellung Hasen-Gehege

Heute möchten wir Euch das Gehege von Lena und ihrer Familie vorstellen.
Der erste Kontakt war über unsere Inseratetante Hermine, wo sie sich und ihre Familie ausführlich vorgestellt hatten.
Danach folgten Fotos, wo das Gehege stehen sollte und ein Plan wie das Gehege aussehen sollte.
Mitte Februar besuchte Lena uns in der Auffangstation und holte sich noch en paar Tipps.
Dann ging alles ruckzuck und die beiden Famliene stellten innerhalb kürzester Zeit (vier Wochenenden!!) ein mega tolles Gehege auf.Davon kann so manches Kaninchen nur träumen!
Timmi, Thilo und Thor sind die glücklichen Kaninchenbuben die seit März in diesem Gehege wohnen dürfen!
Danke an Lena F. samt Familie für all ihre Bemühungen rund um ihre neuen Mitbewohner!

mehr lesen 1 Kommentare

Sa

28

Mär

2020

Die Arbeiten am Kleintiergehege gehen weiter

0 Kommentare

Do

26

Mär

2020

Seifen sieden

Und wenn es draußen wieder kalt ist und schneit, sieden wir halt im Haus neue Seifen. Fad wird uns nie...😁😎

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

25

Mär

2020

Leb wohl Aron!

26. Juli 2015 bis 23.03.2020

Es war eine Bereicherung, dich durch dein leider viel zu kurzes Leben begleiten zu dürfen!

 

Am 26. Juli 2015 wurde Aron am Campingplatz von Wolfgang R. einem Gast gefunden. Eine Babykatze nur Haut und Knochen. Ein Auge hing bereits hinaus, das zweite war dick zu geschwollen. Leider musste bald auch das zweite Auge entfernt werden.

Wir kämpften Monate lang und es war ein ständiges auf und ab.

Nach einem Jahr, war Aron endlich soweit stabil. Das Leben konnte beginnen! Und Aron genoss sein Leben jeden Tag aufs Neue. Es war einfach faszinierend was für eine Lebensfreude unser blinder Katzenbub Aron an den Tag legte! Aron strahlte so viel positive Energie aus und zauberte so manchem Zweibeiner ein Ungläubiges lächeln ins Gesicht, wenn er wie ein Wirbelwind durch unseren Garten fegte. Man musste den kleinen wilden Kerl einfach gerne haben.

Er fing Mäuse, Vögel und so manch anderes Getier und verspeiste dieses zur Gänze mit einem wohligem schnurren!

 

Seine besten Freunde waren unsere beiden Hundebuben Eliot und Romeo.

 

Am 14. Oktober 2019 dann die Hiobsbotschaft: Nierenversagen.

Wir kämpften erneut. Spezialmenü, Infusionen, Medikamente, Magnetfeldtherapie usw.

Am 23.03. 2020 um 9:45 hatten wir den Kampf verloren. Aron schlief im Beisein von uns für immer ein. Sein tapferes Kämpferherz hörte auf zum Schlagen.

 

Leb wohl du grosser Kämpfer, schön dass wir dich die ganzen Jahre begleiten durften. Dein unbändiger Lebenswillen, deine Tapferkeit und deine ständige Fröhlichkeit werden uns unvergessen bleiben.

Du hast tiefe Spuren in unseren Herzen hinterlassen, wie es noch keine Katze zu Stande gebracht hatte.

 

In Liebe

Barbara und Thomas mit Eliot und Romeo + Zoo

 

Ein herzliches Dankeschön an Sabine Lachner und Meike Huda für ihre Patenschaften.

 

Ein herzliches Dankeschön an Dipl. Tzt. Doris Lassacher für die Operationen und die Behandlungen und fürs oft mitten in der Nacht aufstehen und behandeln!

 

Ein herzliches Dankeschön an Dipl. Tzt. Michael Kraft für die beiden Noteinsätze.

 

Ein herzliches Dankeschön an Dipl.Tzt. Barbara Peinhopf, die Aron die letzten Monate intensiv und durchgehend betreut hat.

 

Danke an Wolfgang R. der dazumal nicht weggeschaut hat und mir den kleinen Kerl gebracht hat!

 

Vielen Dank an Don Carlos, der mir bereits im Januar, Aron auf meiner Haut verewigt hat. Wir glaubten (wieder einmal) es wäre so weit und wir müssten Aron am Freitag darauf spätestens erlösen lassen. Don Carlos zauberte mir kurz vorher noch diese tolle Erinnerung auf meine Haut. Aron lebte noch ganze zwei Monate weiter! Danke, so sind alle meine Lieblings Buben verewigt!

 

Hier ein kleiner Einblick in die Geschichte von unserem grossen Kämpfer:

1. Soeben von Wolfgang gefunden

2. Aron der Kämpfer

3. Update Aron 24.10.2015

4. Aron mit Klaus und Maus

5. Update Aron 24.12.2015

6. Update Aron 12.01.2016

7. Update Aron 07.05.2016

8. Aron

mehr lesen 0 Kommentare

Di

24

Mär

2020

Offener Betrag von 2018 eingetroffen

Liebe Freunde unserer Auffangstation.

Im Dezember 2018 wurde von Uschi B. der Inhaberin des Styria Cut in Feldbach eine Aktion für unseren Verein Auffangstation -Zarfl gestartet.

Wir durften unsere selbstgemachten Seifen liefern, Alexandra ihre Liköre und diese wurden dann im Frisörsalon zu unseren Gunsten verkauft.

Zusätzlich gab es einen Glühweinstand und pro Haarschnitt sollten 0,50 in unsere Tierschutzkasse wandern.

Leider verzögerte sich die Übergabe vom Erlös bzw. die Überweisung immer wieder!

 

Aber heute (nach 15 Monaten!) war es nun soweit und es wurde uns die Summe von 720,00 überwiesen.

Die Trinkgeldkasse vom Glühweinstand 2015 wird Uschi, Thomas P. einem lieben Bekannten mitgeben für uns.

 

Vielen Dank an Uschi B. und ihrem Team vom Frisörsalon Styria Cut!

Barbara und Thomas

 

Liebe Tierfreunde.

Es freut uns sehr, wenn sich Jemand für unseren Verein mit dem Verkauf unserer selbstgesiedeten Naturseifen oder sonstigem engagiert.

Aber bitte habt auch Verständnis, das es für mich mehr wie unangenehm ist, wenn ich dann monatelang dem Erlös hinterherlaufen muss.

Schließlich muss ich ja unserem Kassier/ Rechnungsprüfer/Buchhalter und unseren Mitgliedern Rechenschaft ablegen, wo der Erlös bzw. das eingenommene Geld geblieben ist!!!

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

23

Mär

2020

Handgemachte Naturseifen

Die Idee, etwas eigenes Außerordentliches herzustellen, hatten wir eigentlich schon voriges Jahr. Aber alles will genau erlernt, durchdacht und geplant werden und so setzten wir unsere Idee erst Anfang 2017 in die Realität um und starteten im April unsere kleine Seifenmanufaktur. Seither fertigen wir diese kleinen Kostbarkeiten Stück für Stück per Hand. Die Vielfalt unserer heimischen Pflanzenwelt, liefert uns die Blüten und die Ideen für unsere herrlich duftenden Produkte. Natürlich, mild und cremig für sehr sensible bis normale Haut geeignet. Auf Wunsch ist die Seife auch im Organza-Säckchen erhältlich. Dies ist gleich doppelt praktisch. Die Seife im Sackerl für ein besonders schäumendes Einseifen, danach kann sie in diesem luftig trocknen! Erhältlich sind unsere Seifen im Geschäft Zarfl’s Schatzkisterl 8832 Oberwölz Preis: Nach Gewicht und Sorte 100gr. 5,00 (rechteckige Seife = 100gr.) Sorten + Formen: Verschieden fragt einfach an. Gerne werden die Seifen auch versendet + Porto 4,00 Wir arbeiten ehrenamtlich und der Erlös kommt zur Gänze unserem Verein Auffangstation-Zarfl für die Projekte in Oberwölz zu gute. Mit dem Erwerb einer original Oberwölzer Naturseife unterstützen Sie unsere Projekte!

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

23

Mär

2020

Modeschmuck

Einkaufen für den guten Zweck! Bezaubernder teilweise neuer Modeschmuck. Keine Gebrauchsspuren. Wird auf Wunsch liebevoll als Geschenk verpackt. Strassteine, Swarovski, Edelsteine uvm. Auch online bestellbar. Der Erlös geht zur Gänze an unsere Auffangstation.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

23

Mär

2020

Handarbeiten Baby- und Kinder-Eck

Unsere ganzen Handarbeiten werden mit viel Liebe und Sorgfalt von engagierten und ehrenamtlichen Handarbeitsfeen hergestellt. Wir freuen uns, Ihnen diese exklusiven Handarbeiten (alles EINZELSTÜCKE) anbieten zu können! Der Erlös geht zur Gänze an unsere Auffangstation. Das gönn ich mir! Gleich drei gute Gründe bei uns einzukaufen. Handarbeit aus Österreich. Beste Qualität. Einkaufen für den guten Zweck. Die Handarbeiten können auch gerne per Post versendet werden. Einfach anfragen!

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

23

Mär

2020

Handarbeiten aus Stoff in Zarfl's Schatzkisterl

Hier stellen wir Euch nach und nach unsere Handarbeiten vor. Sie werden uns von engagierten Handarbeitskünstlerinnen zur Verfügung gestellt. Der gesammte Erlös geht an unseren Verein.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

23

Mär

2020

Neu eingetroffene Ware in Zarfl's Schatzkisterl

Hier finden Sie die aktuelle Ware bzw. neu eingetroffen - bitte kommentieren wenn Sie etwas gefunden haben, was Ihnen gefällt und ich nehme Kontakt mit Ihnen auf:

mehr lesen 0 Kommentare

So

22

Mär

2020

Bitte unterstützt unsere Tierschutz-Kasse

Liebe Freunde unserer Auffangstation!

 

Auch wir kämpfen. Lassen Sie uns bitte nicht im Stich!

Unser Geschäft Zarfl’s Schatzkisterl ist voraussichtlich bis Ostermontag den 13. April geschlossen. Das heisst, wir haben so lange keine Einnahmen durch den Verkauf der gespendeten Ware! Die Ausgaben der Auffangstation bleiben in dieser Zeit gleichen!


Daher haben wir unseren «Selbstbedienung-Bereich» in der Passage vor dem Geschäft erweitert!
Über 100 Kleidungsstücke /Markenware, über 600 Bücher, viele Spiele und Oster-Dekoware können Sie so zu jeder Zeit und unabhängig erwerben!Den dafür vorgesehenen BETRAG geben Sie bitte in den Briefkasten neben der Eingangstür.


Falls Sie etwas in der Auslage sehen, das Sie erwerben möchten. Bitte kontaktieren Sie mich. 0664/14 125 14 ich bin einmal wöchentlich im Geschäft um Spenden zu sortieren und kann Ihnen das gewünschte gerne vor die Türe stellen!


Gerne können Sie auch online bestellen! Das Porto beträgt je nach Größe des Paketes zw. EUR 4,80 und EUR 6,80

 

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

21

Mär

2020

Umbauarbeiten Kleintiergehege

Dieses Jahr stehen etliche grössere Umbauarbeiten an!

 

Wir haben jetzt mit dem Kleintiergehege angefangen:

Der Wind hat in den letzten Jahren dermassen zugenommen, dass es uns im Winter die Gehege trotz Windschutz-Vorhang über Nacht die Gehege mit Schnee anfüllt im Sommer hält es den Regen inzwischen nicht mehr genügend ab. Dies ist äussert lästig und mit viel zusätzlicher Arbeit verbunden, da wir das durchnässte Stroh und Heu immer umgehend entfernen müssen.

Zudem ist die ganze Hinterseite vom Gehege (über 20Meter!!) zum Austauschen. Die Steher sind morsch, der Zaun gehört ausgetauscht bzw. neu errichtet. Kein Wunder, das Gehege ist ja auch schon wieder über 14 Jahre alt und wurde dazumal noch von uns mit privaten Mitteln errichtet.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

21

Mär

2020

Großeinkauf

Heute haben wir vom Angebot im Transgourmet profitiert.


Zum Glück können wir alles andere an Tierfutter und Zubehör online kaufen und müssen so in kein " Tierfutter- Geschäft" zur Zeit.


Nun sind unsere Schützlinge wieder für eine Woche bestens versorgt!


Bleibt gesund und trotz allem ein schönes Wochenende wünschen euch
Barbara und Thomas + Zoo

0 Kommentare

Fr

20

Mär

2020

Leckerli-Lieferung

Paket vom https://www.pfotensalon.at/shop/
Danke für die beigelegten Bücher. liebe Christina!

mehr lesen 0 Kommentare

Do

19

Mär

2020

Einfach schön …

Wenn sich jemand für ein Meerschweinchen interessiert, die Vergabe aber an einem handelsüblichen Käfig scheitert.
Jeannine und ihr Freund gaben aber nicht auf und liessen sich ausführlich beraten. Umgehend wurde ein ansehnliches Gehege gebaut, das auch zwei Meerschweinchen gerecht wurde.
Damit man die beiden Meerschweinchen immer im Blick hatte, wurde sogar eine Kamera installiert.
So etwas nennt man bemüht und fürsorglich.
Jeannine unterstützt unseren Verein seither zudem monatlich mit einer Spende!

Ein herzliches Dankeschön
Barbara und Thomas

mehr lesen 1 Kommentare

Mi

18

Mär

2020

Erfahrung mit BARF bei unserem Katzenvolk ...

Nicht nur die täglichen Unmengen an Verpackungsmaterial (Plastik!) sondern auch die wiederkehrenden Unverträglichkeiten unserer Katzen haben uns schon letztes Jahr dazu bewegt umzudenken.

 

Natürlich war es reine Bequemlichkeit, die uns lange an dieser Fütterungsmethode hat festhalten lassen. Packung auf, rein in den Napf und fertig!

 

Bei unseren Hunden handhaben wir dies bereits (krankheitsbedingt) inzwischen seit zirka 12 Jahren und haben so also genügend Erfahrung.

 

Durch die Rohfütterung von Fleisch ist eine unglaublich hohe Nährstoffzufuhr garantiert und es ist sicher der beste Weg, seine Katze (Hund) gesund zu ernähren.

 

Wir sind also letztes Jahr auch bei den Katzen umgestiegen.

 

Ganz so leicht wie bei unseren beiden Hundebuben war es bei diesen aber bei weitem nicht!

 

Ein paar graue Haare mehr und kurz vor dem aufgeben, haben wir jedoch inzwischen eine Verfahrensweise gefunden, die unserem Katzenvolk soweit gerecht wird.

 

So gibt es zwei Mal am Tag ein «Barf-Menü» und ein hochwertiges Getreide-und zuckerfreies Trockenfutter mit einem Fleischanteil von 80% steht zur freien Entnahme.

 

Davon wird gerne mehrmals täglich genascht und ab und an wird das Menü mit einer selbstgefangenen Maus (oder Vogel ☹️) etwas aufgepeppt.

 

Barbara und Thomas und das Katzenvolk

mehr lesen 0 Kommentare

Di

17

Mär

2020

Abriss des Gewächshauses

Eigentlich wollten wir dies erst im Mai erledigen.
Aber nun haben wir ja genügend Zeit.
Die Krainerwand hinter dem Gewächshaus hatte nach 22 Jahren den Geist aufgegeben, das Holz war zusammengfault, der Hang gab nach.
Am rechten Rand, steht einens unserer Gehege.
Das war höchste Zeit.

Nun ist es soweit geschafft und wir warten auf den Bagger bis der wieder "kommen darf".

Bauaufsicht war unser Aron, wie immer.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

17

Mär

2020

Gundi ist zurückgekommen

Gundi wurde uns gestern wieder zurückgebracht, somit zum zweiten mal.
Wir lassen sie heute kastrieren, da wir annehmen, das auch sie bereits unter Veränderungen der Gebärmutter oder Zysten leidet.
Dadurch werden Weibchen ihren Partnern gegenüber ziemlich agressiv.

 

https://www.tieranzeigen.at/kleintiere/1192218-gundi-geb-mitte-2016-kastiert-am-2020-aussenhaltung.html

mehr lesen 0 Kommentare

Di

17

Mär

2020

Bitte helft ...

Liebe Tierfreunde!

 

In dieser schweren Zeit heisst es zusammenhalten!

 

Christina Koppendorfer, eine liebe Freundin von uns (sie betreut seit Jahren unsere Homepage)

musste wie auch so viele andere ihren Pfotensalon mit Herz vorübergehend schliessen!

 

Dies ist ein schwerer Schlag!

 

Wir möchten euch herzlichst bitten, sie mit eurem Einkauf in ihrem online Pfotenshop zu unterstützen.

Da gibt es nicht nur hochwertige natürliche Leckerlis für Hunde und Katzen sondern auch jede Menge aussergewöhnlichen Zubehör.

Helft bitte alle mit, damit der Pfotensalon mit Herz diese Krise meistern kann.

 

Unsere Katzen würden sich über StarSnack Salmon Bites freuen oder StarSnack ChickenFish :-)

Bestellen könnt ihr diese hier: https://www.pfotensalon.at/shop/katzen/leckerlis/

Christina schickt sie uns dann direkt an unsere Adresse

 

Innigsten Dank wir zählen auf euch.

Barbara und Thomas

0 Kommentare

So

15

Mär

2020

Geschlossen voraussichtlich bis 22.3.2020

Liebe Kunden!

 

Aus gegebenem Anlass, bleibt auch das Schatzkistern vom 16.03.2020 bis und mit 22.03.2020 GESCHLOSSEN!

Wir hoffen Euch ab dem 23.03. wieder bei uns begrüssen zu dürfen.

 

Vielen Dank für euer Verständnis

Barbara und Mieke

0 Kommentare

Sa

14

Mär

2020

Besuch von Familie Pink.

Ein ganzes Auto vollbeladen mit Sachspenden brachte uns das Ehepaar Pink, die Eltern von Susanne einer lieben Bekannten.

 

Wir hoffen es hat euch bei uns gefallen und bedanken uns für die grosse Sachspende.

 

Inzwischen ist bereits alles sortiert und im Schatzkisterl zu erwerben.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

10

Mär

2020

Es kränkelt nicht nur bei unseren drei blinden Katzen

Aron (Paten Sabine Lachner und Meike Huda) hat wieder ein Tief verliert an Gewicht hat gerade mal noch 3,1kg


Dalia (Paten Julia Stern und Fr. Lea Hinterreiter) kann nicht essen, wird derzeit flüssig ernährt, die Entzündungen im Maul und Rachen gehen einfach nicht weg. Sie wiegt noch 3,4 kg


Flake (Paten Daniel Rissner und Julia Zirker) nimmt trotz essen stetig ab. Sein Gewicht liegt bei 3,2kg! Blutwerte zeigen eine Entzündung im Körper ansonsten alles Werte im grünen Bereich.
Gerade noch haben wir uns so gefreut, dass Flake sich so gut erholt hatte. Nun, geht es wieder in die andere Richtung.

 

Eines haben die drei Katzen gemeinsam, es sind Kämpfer!

Wir und unsere äusserst bemühte Tierärztin Mag. Barbara Peinhopf und Tierärztin Doris Lassacher kämpfen mit ihnen!

 

Auch bei den Meerschweinchen ist der «Wurm» drin. Nach Ronny und Frieda https://www.auffangstation-zarfl.com/…/zwei-besondere-pfle…/

ist nun auch Trixi in Innenhaltung gezogen.
Trixi (Paten Fam. Angelo) verliert an Gewicht, trotz gutem Appetit. Natürlich ist sie schon etwas älter geb. 2014 aber sie ist auch so nicht ganz so fit, wie wir es von Trixi gewohnt sind.


Drückt uns eure Daumen und Pfötchen, damit es all unseren Patienten bald wieder besser geht!

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

09

Mär

2020

Leb wohl Lorenz

Er war ein tapferer Kämpfer.
Am 25.Mai 2019 haben wir von einer lieben Bekannten die beiden Riesenkaninchen Lorenz und Waltraud übernommen.
Lorenz war ein Unglücksrabe, brach er sich doch aus bis heute nicht eruierbaren Gründen seinen linken Oberschenkelknochen.
Die Halterin war überaus bemüht und lies Lorenz operieren. Die erste Tierklinik verpfuschte die OP gründlich. Die eingesetzte Platte war zu schwer. Röntgenbilder lagen vor.
Erst die Tierklinik in Stockerau konnte mit zwei weiteren Operationen das Bein von Lorenz retten.
Er hüpfte wieder, dass es eine wahre Freude war.
Die gesamten OP Kosten beliefen sich auf 4000,00! Nur zur Info.
Am 23.9.2019 konnten wir Lorenz vergeben. (Danke an Michael Hölzl für den Transport!)
Jetzt bemerkte die neue Halterin Lisa, dass das operierte Bein von Lorenz geschwollen war.
Beim Röntgen wurde festgestellt, dass sich der ganze Knochen buchstäblich aufgelöst hatte, alles war unter Eiter, die Schrauben lose im Gewebe.
Das Bein, sollte am kommenden Donnerstag amputiert werden. Aber es war zu spät, Lorenz verfiel von Stunde zu Stunde.
Vermutlich eine Sepsis. Lorenz wurde umgehend eingeschläfert.
Ein herzliches Dankeschön an Lisa für die gute Betreuung!
Lorenz wurde nicht einmal zwei Jahre alt!
Leb wohl!

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

07

Mär

2020

Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

02

Mär

2020

Den Montag beginnen wir mit einem netten Feedback!

💐💐💐 Liebe Familie Zarfl,

 

durch Ihre Anzeige auf willhaben haben wir schlussendlich unseren Skippy gefunden. Das ist nun ca 1,5 Jahre her. Damals wohnte er noch bei Frau Sch. in der Gartenhütte. Tag täglich freuen wir uns über den kleinen Wirbelwind. Er hält nicht nur Blümchen, unser 2. Kätzchen, auf Trab. Er ist super verspielt, abenteuerlustig, aber trotzdem sehr brav und ein herziger Sonnenschein.

Danke, dass Sie nicht wegsehen, dass Sie helfen, wo und wie Hilfe gebraucht wird und dass durch Ihr Engagement die unzähligen Tiere eine Chance bekommen und das Leben ihrer neuen Familien bereichern können. Danke.

Eine Kleinigkeit ist an Sie unterwegs.

😉

Alles Gute und liebe Grüße aus Kärnten

Skippy und seine Familie (Sigrid)

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

29

Feb

2020

Zwei besondere Pflegefellchen

und ein herzliches Dankeschön an die Paten!

 

Frieda haben wir am 03.08.2018 mit zwei weiteren Meerschweinchen aus einer Käfighaltung übernommen. Schnell stellten wir fest, dass Frieda keine Kontrolle über ihre Hinterbeine hatte. Oft viel sie auf die Seite und konnte nicht mehr selbstständig hoch. Über Monate brauchte sie intensive Behandlungen und Pflege. Frieda hatte sich bereits gut erholt, der Wackelgang war ihr geblieben.
Leider erlitt sie nun im Januar einen Rückfall. Nur einem glücklichen Zufall war es zu verdanken, dass sie justament in der Zeit als wir gerade fütterten umgefallen ist. Frieda lebt nun zusammen mit Ronny in Innenhaltung.
Patin: Silke Harb (ab Oktober 2018)

 

Ronny wurde am 25.05.2019 aufgenommen. Der bereits etwas ältere Kerl leidet unter einem neurologischen Problem. Nach einer intensiven Vitamin B Kur verbesserte sich zwar sein Zustand leicht, aber in Stresssituationen verschlechtert sich dieser und Ronny braucht lange, bis er sich wieder erholt hatte. Jetzt im Januar begann er zu kränkeln und verlor an Gewicht. Wir holten ihn ins Haus päppelten ihn auf und langsam erholte er sich wieder. In Frieda hat er eine liebe Partnerin gefunden.
Paten: Kerstin Kalsberger und Jürgen Filzmoser (ab Juni 2019)

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

28

Feb

2020

Heute im Wartezimmer vom Tierarzt

Eigentlich hätten wir heute Nachmittag 🐰Mabel vergeben können. Wir fanden endlich den passenden Platz für sie. Aber es kam anders...

 

Am Morgen beim durchchecken hatte Mabel in den Geschlechtsecken „Eiter“ bzw. einen ev. einen Abszess wie ich vermutete, warum auch immer.

Also ab zum Tierarzt.

Es war aber bei Mabel nicht wie zuerst vermutet, sondern eine Entzündung der Inguinaldrüse (Geschlechtsecken) ev. ausgelöst durch eine Harnweginfektion.

Dies muss aber noch genauer abgeklärt werden am Montag haben wir Kontrolle und sehen dann weiter. Jedenfalls bräuchte sie intensive Pflege bzw. Kontrollen vor allem dann im Sommer wegen dem Fliegen-Madenbefall. Durch den heutigen Stress beim Transport und Tierarzt ist auch ihre Nickdrüse wieder hervor getreten.

Hat wohl nicht sein sollen. Arme Mabel!

 

🐱Dalia wird erneut gegen ihre Entzündungen im Maul und Rachen behandelt. Diese werden immer hartnäckiger, wir versuchen es mit einer intensiveren Interferontherapie + Medikamenten + Homöopathie. Irgendetwas muss doch wirken.

 

🐱Aron ist soweit stabil, bekam wieder seine Magnetfeldtherapie und Infusion. Sein Lebenswille ist einfach unglaublich!

mehr lesen 0 Kommentare