Alltägliches - unser Blog

Liebe Tierfreunde,

 
wir werden versuchen, Euch ein wenig an unserer Arbeit teilhaben zu lassen. Angefangen haben wir damit im November 2010. Zur besseren Übersicht finden Sie ältere Artikel in unserem Archiv.

 

Viel Spaß beim Lesen und Durchstöbern unseres Blogs.
 

Herzliche Grüße

Barbara und Thomas Zarfl

Di

14

Nov

2017

Eine großartige Idee

Frau Mag .Dr. Michaela Pilch aus Graz hatte eine gute Idee, wie sie unseren Verein unterstützen könnte.

Sie arbeitet in einer großen Firma und wollte dort auf einem kleinen Tischchen, selbst bemalte Kerzen im Gegenzug für eine freiwillige Spende für unsere Auffangstation verschenken.

Dazu gab es unsere Flyer (danke an Christina Koppendorfer!) von unserer Auffangstation.

Ihr Chef hat es erlaubt (vielen, vielen herzlichen Dank!!!) und
das Tischchen war noch nicht einmal richtig aufgestellt, wechselten die ersten Kerzen bereits ihren Besitzer und gingen daraufhin weg wie die warmen Semmeln.

Aber ja auch kein Wunder. Sieht euch diese kleinen Kunstwerke an! Alleine die Farbenzusammenstellung schon ein absoluter Hammer!
Michaela legt sich mächtig ins Zeug und hat über das Wochenende kräftig den Pinsel geschwungen!
Danke, danke, danke!

Barbara und Thomas + Zoo
Höhe/Durchmesser siehe zweites Foto.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

13

Nov

2017

Was für eine angenehme Überraschung an einem Montagmorgen!

Der Verein Mensch für Tier haben unserem Verein 150,00 überwiesen!
Dies freut uns natürlich sehr!
Wir erwarten diesen Monat noch eine Tierarztrechnung von insgesamt etwas über 2000,00 da kommt diese Spende ja genau richtig!!!
Danke, danke, danke!
Schön, dass Ihr an unseren kleinen Verein gedacht habt!
Herzliche Grüße Barbara und Thomas Zarfl + Zoo

0 Kommentare

Fr

10

Nov

2017

Gerhild samt Frau Mama auf Besuch.

Gestern besuchte uns Gerhild und konnte endlich auch die beiden Meerschweinchenböcke, die seit August bei ihr „zwischengeparkt“ waren bringen.
Gerhild hat im August zwei unkastrierte Böcke übernommen. Die beiden Buben waren für ein Kind angeschafft worden. Leider verlor dieses schnell das Interesse an den Tieren. Gerhild wurde auf die beiden ungewollten Buben aufmerksam und holte die beiden aus ihrem kleinen Käfig.
Gerhild ließ die beiden unkastrierten Buben kastrieren, damit diese auch weiterhin friedlich zusammen leben können. Gerhild übernahm auch die Kastrationskosten der beiden Meerschweinchenböcke.

Liebe Gerhild. Vielen herzlichen Dank für dein stetiges Engagement und die Übernahme der Kastrationskosten sowie deine Futterspende!
Barbara und Tomas +
deine Patenschweinchen Gandalf+Gimmli
+ Zoo

mehr lesen 0 Kommentare

Do

09

Nov

2017

Bonny und ich beim Tierarzt.....

Ärgerlich, wenn Hundebesitzer ihre Hunde von der Leine lassen obwohl diese nicht verlässlich abrufbar sind.😡😡😡
Zum Glück konnte Tom den Hund der auf uns zugestürmt kam, mit seinem Schirm in Schach halten bis sein Besitzer in endlich an die Leine nehmen konnte.
Resultat: Zwei aufgeschürfte und verstauchte Finger, Risswunde und sonstige Blessuren am Knie vom Sturz. Unser „Lämmchen“ Eliot wollte Romeo und uns natürlich verteidigen, was ich aber ja nicht zulassen konnte. Und so küsste ich etwas unsanft den Boden.
Zum Glück hatten wir anschließend einen Termin beim Tierarzt mit dem Kaninchen Bonny. Sie hatte sich in der Früh zwei der Fäden heraus gezupft, so wurde ich auch gleich mit verarztet. Sehr praktisch! Vielen Dank!

0 Kommentare

Mi

08

Nov

2017

Bonny wurde kastriert und es war höchste Zeit!

Eigentlich wollten wir ja noch etwas zu warten, bis Bonny im Jänner ein Jahr alt geworden wäre. Aber nun entschieden wir uns gemeinsam mit unserer Tierärztin, doch für eine vorzeitige Kastration.
Und es war höchste Zeit!
Eine riesige Zyste, auf dem Eierstock ließen ihre Hormone regelrecht verrücktspielen, laut unserer Tierärztin. So etwas hatte selbst unsere erfahrene Kleintierärztin noch nie gesehen.
Bonny hat die Operation gut überstanden, ist zwar noch etwas beleidigt aber sie wird nun hoffentlich bald zur Ruhe kommen!

Arme Maus. Wir möchten gar nicht wissen, wie oft so etwas unentdeckt bleibt.

Ein herzliches Dankeschön an unsere bemühte Tierärztin Barbara Peinhopf samt ihrer engagierten Tierarztgehilfin Karin Leitner!

Barbara uns Thomas
Patin von Bonny Silke Harb

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

04

Nov

2017

4 Kaninchenbuben suchen ein Zuhause

Liebe Kaninchenfreunde, bitte TEILEN!!!
Für diese vier Buben wird noch dringend ein Platz (zur Zeit in Innenhaltung!) gesucht!
Alle Infos dazu im Inserat.
Wir leiten die Bewerbungen/Interessenten gerne an die Halterin weiter.
Vielen Dank!

 

https://www.tieranzeigen.at/kleintiere/714120-4-entzueckende-kaninchenbuben-suchen-das-grosse-glueck.html

0 Kommentare

Sa

04

Nov

2017

Finni und Lissi konnten zusammen vergeben werden!!!!

Gestern erlebten wir eine große Überraschung!
Lissi durfte zusammen mit Finni in ein neues zuhause ziehen!
Die neue Halterin hat schon Meerschweinchen von uns und nun brauchte sie eine neue Kaninchendame, da ihre eingeschläfert werden musste.

Ihre Wahl fiel auf die hübsche und zutrauliche Finni.
Auf die Frage, lebt Finni alleine, sagte ich ihr, dass sehr wohl noch wer im Gehege ist, aber Lissi halt sehr schüchtern ist. Leider bliebe sie immer zurück, da sie wegen ihrer Schüchternheit und der beidseitigen Augentrübung fast keine Chance auf eine Vermittlung hätte.
Ja dann nehmen wir doch Lissi auch mit, meinte Sandra, eine Dreiergruppe ist sowieso besser und Platz ist ja zu genüge da.
Und so fand Lissi zusammen mit ihrer Freundin Finni doch noch einen Platz!!!

Liebe Sandra + Familie.
Vielen, vielen herzlichen Dank! Wir freuen uns sehr, dass die beiden Damen ein so schönes zuhause bekommen haben. Vor allem freut es uns sehr für Lissi, da sie ja wirklich kaum zu vermitteln war. Ihr habt wirklich ein großes Herz!

Herzlichen Dank auch an Herwig Gamsjäger für die Patenschaft von Lissi und an Maximilian Bürger für die Patenschaft von Finni!

Barbara und Thomas

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

03

Nov

2017

Sehr bemühte neue Halter

Cederik, Calvin und Camillo durften in ein neues zuhause ziehen.
Einfach wohltuend! Am 1. November erreichte uns eine besonders nette Bewerbung bezüglich zwei Meerschweinchenböcken.
Die Familie stellte sich kurz vor, erzählte uns etwas über ihre perfekte Haltung und sendete gleich ein Foto mit. Das Foto zeigte ein Eigenbau, einfach ein Traum mit viel Liebe zum Detail gebaut!
Bereits gestern reiste ein Teil der Familie aus Kärnten an. Ein Korb mit Katzenfutter wurde uns überreicht und wir lernten so wieder sehr bemühte Tierfreunde kennen.
Am Ende entschied man sich anstatt für zwei, glich für drei der Frühkastraten.
Nun sind die Daumen gedrückt, dass die Vergesellschaftung mit den drei bereits vorhandenen 3 Monate alten Meerschweinchen klappt.
Ein herzliches Dankeschön an Fam. Katrin D.
Barbara und Thomas

Unsere Tiervergabe, ist wohl der schwerste Teil unserer Arbeit!

Liebe Interessenten. Wir vergeben unsere Schützlinge nach bestem Wissen und Gewissen.

Unsere Inserate sind kurz aber mit aussagekräftigen Infos gespickt.

Rasse/Alter/Geschlecht/ Charakter/kastriert ja/nein Haltung: Aussenhaltung/ Besonderes: Z.B. besondere Fellpflege oder Vorerkrankungen usw. Abgabehinweis/ Abgabegrund/ Abgabe ab wann und wo.
Und zu guter Letzt der Preis = Kostenanteil (Kastrationen, Behandlung, Impfung, Chip usw.)
Ein Hinweis zu unseren Vergabebedingungen neuerdings sogar mit Fotos soll dem zukünftigen Halter deutlich machen, in was für eine Haltung wir unsere Schützlinge vergeben.

Leider werden diese von manchen Interessenten anscheinend überhaupt nicht gelesen oder gar einfach ignoriert!?
Fotos werden uns oft erst nach mehr maligen Nachfrage gesendet. Natürlich zeigen diese weit und breit keine artgerechte Haltung, so wie wir uns diese für unsere Schützlinge wünschen.

Haben wir diese Interessenten gar nicht neugierig gemacht, was so ein Kleintier eigentlich wirklich braucht?

Nicht jedes Tier passt zu den Lebensumständen in denen wir uns gerade befinden. Wenn ich einem Tier aber nicht den notwendigen Platz oder den geforderten (bei Katzen, die bereits Freigang hatten) Freigang zur Verfügung stellen kann, entscheide ich mich doch für ein Tier dessen Grundbedürfnissen ich gerecht werden kann.

Die Anfragen mancher Interessenten sind so Herz-und gedankenlos. Erschütternd, dabei interessiert man sich ja eigentlich für ein neues Familienmitglied!

Die Uneinsichtigkeit, das offensichtliche Desinteresse und der pure Egoismus von diesen selbsternannten Tierfreunden erschrecken uns immer wieder.

Daher erfreuen uns natürlich umso mehr, nette ausführliche Anfragen, bei denen eine Haltung wie wir es uns für unsere Schützlinge wünschen gegeben ist!

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

30

Okt

2017

Kurt 6 Monate später

lange hat er gebraucht, aber nun kommt Kurt nicht nur beim Füttern, er holt sich auch so seine Streicheleinheiten.
Man hört ihn förmlich schnurren auf diesen Fotos, oder?
Gut gemacht Kurt, wir sind stolz auf dich!

Barbara und Thomas
mit Dauercamper Gerhard bei dem Kurt sich die meiste Zeit aufhält

Kurt vorher: https://www.auffangstation-zarfl.com/…/kurt-und-wie-es-uns…/

mehr lesen 0 Kommentare

So

29

Okt

2017

Wenn wir bloß immer soviele Anfragen hätten

Ein Wahnsinn, wie viele Anfragen wir zurzeit für die entzückende Smilla bekommen!

Aber ja auch kein Wunder!
Ach, würden sich doch für jeden unserer Schützlinge so viele Interessenten melden.
67 sind es sage und schreibe mit den vier Anfragen von heute Morgen!!!

Darunter sind viele, wirklich nette und aussagekräftige Schreiben, die wir dementsprechend zu schätzen wissen.
Da müssen wir den Interessenten nicht die „Würmer aus der Nase ziehen“. Dies spart uns viel Zeit und Nerven.

Einige Interessenten haben sich sehr viel Mühe gegeben und sich etwas gedacht bei ihrer Bewerbung. Toll, dies freut uns natürlich sehr.

Anfragen die sich auf: so eine süße Katze, was kostet sie? Oder: Ist es eine Rassenkatze? Oder: ist Katze noch zu haben? beschränken.
Werden zwar anstandshalber beantwortet, aber wir würden niemals ein Tier an jemanden vergeben, der sich schon im Vorhinein so wenig Gedanken und Mühe für ein neues Familienmitglied macht.

Die Wunde von Smilla verheilt gut und nächste Woche kann das AB abgesetzt werden.
Wenn alles gut geht und sich der Besitzer nicht mehr meldet, kann sie zirka Mitte November in ihr neues zuhause ziehen!

Barbara und Thomas

0 Kommentare

Do

26

Okt

2017

Clemens wurde abgeholt

Clemens wurde von Fam. Wiesner abgeholt und hat nun ein wohl behütetes zuhause gefunden!
Der kleine Kerl ist ganz schön mutig und erkundet bereits sein neues zuhause.
Wir werden diesen kleinen besonderen Kerl vermissen. Aber wir wissen ihn ja in besten Händen!
Liebe Familie Wiesner, lieber Felix. Vielen, vielen herzlichen Dank für die äußerst liebevolle Aufnahme von Clemes und den insgesamt 25kg gespendeten Karotten für unseren Kleintierzoo!

 

Die Riesenkaninchendame Moni, die hübsche Maya, sowie die Meerschweinchen Gundi, Stubsi, Ivan und Nadia konnten alle in ein neues zuhause ziehen. Wir bedanken uns recht herzlich bei den neuen Haltern, die alle die lange Fahrt zu uns in Kauf genommen haben!
Die Tiere haben sich inzwischen alle gut eingelebt und die ersten Fotos sind schon eingetroffen.

Vielen Dank auch für die Patenschaft bis zur Vergabe von Gundi an Maximillian Bürger.

Barbara und Thomas

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

25

Okt

2017

Für trockene Pfoten

Damit es unsere Tiere schön trocken haben! Vielen, vielen herzlichen Dank an Phillip Steiner Burg Rothenfels

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

25

Okt

2017

Zaunerhöhung am Campingplatz

Tom hat den Zaun beim Campingplatz-Gehege erneuern müssen. "Vorschlag" von der BH damit kein Kleinkind von unseren Tieren beim Füttern in den Finger gebissen werden kann.

mehr lesen 1 Kommentare

Mi

25

Okt

2017

Katzenhaltung ;)

Ab sofort halten wir unsere Katzen platzsparend in Schubladen!
Dies ist der Lieblingsplatz von unserem blinden Katzenbub Aron. Paten Sabine Lachner und Meike Huda.

 

0 Kommentare

Mi

25

Okt

2017

Auch heuer sind wir wieder am Weihnachtsmarkt vertreten

Auch die Auffangstation ist wieder mit dabei. Dieses mal neu mit unseren selbstgemachten Naturseifen!
Handarbeiten, Kinderschminken, Zuckerwatte und vieles mehr....
Wir arbeiten alle ehrenamtlich und der gesamte Erlös geht wie immer an unseren Verein Auffangstation -Zarfl.
Wir freuen uns auf euren Besuch!

 

Barbara und Thomas Zarfl mit Helferlein's

0 Kommentare

Mo

23

Okt

2017

Übernahme Patenschaft für Lissi

Herwig Gamsjäger hat die Patenschaft für die etwas schwer vermittelbare Kaninchendame Lissi übernommen. 

Lieber Herwig. Vielen herzlichen Dank für deine stetige und großzügige Unterstützung!
Barbara und Thomas + Zoo

 

So

22

Okt

2017

Christina Koppendorfer und Julia Stern auf Besuch am Campingplatz und in der Auffangstation

Die beiden engagierten Damen bepackten ihr Auto bis unter das Dach und statteten uns einen Besuch ab.

Kinderkleider, Kinderschuhe, Damenbekleidung, Schals, Dekoartikel, selbstgemachte Liköre sowie getrocknete Apfelringe für unseren Weihnachtsmarkt, Katzenfutter, Katzenleckerlis, Hundeleckerlis, Frischfutter aus dem eigenen Garten für unsere Kleintiere und Bananen für Trüffel.
Für uns wurde ein Korb voll mit frischem Gemüse übergeben und jede Menge Flyer von unserer Auffangstation.
Und natürlich gab es viele, viele Streicheleinheiten für jedes einzelne Tier!
Liebe Christina, liebe Julia vielen herzlichen Dank für euren Besuch und die Spenden!
Ein herzliches Dankeschön ebenso an Familie Stern und Martin Koppendorfer für die Sachspenden!

Vielen Dank an Frau Dr. Boandl für die Geldspende. Es würde uns freuen, wenn wir Sie einmal persönlich kennen lernen dürften.
Danke, danke, danke!!!
Barbara und Thomas

mehr lesen

Fr

20

Okt

2017

Verletzte Babykatze gemeldet

Frau Jutta H. meldete eine offensichtlich verletzte Babykatze, die ihr ein paar Kinder von der Hauptschule gebracht hatten.
Da sie um neun Uhr Dienst hatte und ich auch nicht umgehend weg konnte, sprang Mieke ein uns holte die Katze vor Ort ab.
Um elf Uhr mittags brachte ich sie zu Dr. Michael Kraft nach Murau. Die Haut am Unterkiefer war abgerissen und die kleine Katze hatte wohl eine leichte Gehirnerschütterung. Das einte Auge wies eine Entzündung auf, was aber nicht vom Unfall stammte.
Die Katze wurde versorgt und braucht nun die nächsten paar Tage Ruhe und dementsprechende Pflege.
Wem gehört dieses hübsche zirka 8-9 Wochen alte Katzenbaby?
Und wir fragen uns natürlich, warum hielt es sich im Freien auf? Ein Katzenbaby in diesem Alter gehört doch noch ins Haus!
Vielen Dank an Frau Jutta H. und deren Schüler der Hauptschule Oberwölz, die das Katzenbaby umgehend in Sicherheit gebracht und gemeldet haben .
Ein herzliches Dankeschön an Mieke, die sofort nach Oberwölz runter fuhr und das Katzenbaby entgegen nahm. Dickes BUSSI für deinen Einsatz!
Barbara und Thomas

BITTE kräftig teilen! Wer hat eine solche Katze und vor allem an wen vergeben?

mehr lesen

Mi

18

Okt

2017

Es gibt Neues im Schatzkisterl

Neuwertige Kinderbekleidung, schöne Puppen samt versch. Kleider zum wechseln, antikes Holzpferd und vieles mehr hat uns Hilde M. gespendet.
Vielen herzlichen Dank!
Erhältlich in Zarfls Schatzkisterl 8832 Oberwölz geöffnet jeden Donnerstag von 9:00 -12:00 und Freitag von 16:00-18:00

mehr lesen

Mi

18

Okt

2017

Helferlein gesucht und gefunden

Helferlein gefunden! Christina Koppendorfer wird uns in Zukunft auch unser Alltägliches am Ende des Jahres zu einem Archiv zusammen stellen.Damit es am Jahresende nicht so viel Arbeit wird, ist Christina eine gute Lösung eingefallen.Sie Eintrag von ihr unten...
Herzlichen Dank liebe Christina
Barbara und Thomas + Zoo

 

Liebe Freunde der Auffangstation.

Wir suchen ein neues Helferlein.
Aufgabe wäre.
Unser Alltägliches zusammen fassen.
https://www.auffangstation-zarfl.com/allt%C3%A4gliches/
und damit ein Archiv zu erstellen.
https://www.auffangstation-zarfl.com/allt%C3%A4glic…/archiv/

Achtung! Es ist sehr viel Arbeit, da sich bei uns ja fast täglich etwas tut.
Wer also Lust und die nötige Zeit hat unseren Verein in dieser Weise zu unterstützen, bitte meldet euch.
Vielen herzlichen Dank.
Barbara und Thomas

Wir bedanken uns recht herzlich bei Jasmin Rosenkranz, die unser Alltägliches jährlich bis 2016 zusammen gefasst und archiviert hat.

mehr lesen

Di

17

Okt

2017

Update Katzennotfall Oberwölz

Die kleine Katze hat durch Monika Wo einen Platz gefunden!!! Vielen herzlichen Dank an Monika für ihre Bemühungen!
Nun suchen wir noch einen Platz für die kastrierte Mutterkatze.

Mo

16

Okt

2017

wie Katz und Hund...

zwei die sich mögen!
Aron (Paten Sabine Lachner und Meike Huda) unser blinder Katzenbub mit seinem Freund Romeo.

So

15

Okt

2017

Besuch von Hannelore, Elfi und Hilde

Am 13. 10. besuchten uns unsere Mitglieder Hannelore und Elfi und brachten Hilde als Gast mit.
Hannelore hat sich mächtig ins Zeug gelegt und so einiges organisiert, damit sie unsere Schützlinge verwöhnen konnte!
Unwahrscheinlich was die Damen alles mitgebracht hatten. Das Auto von Hannelore war bis unter das Dach vollgestopft, da hätte nicht einmal mehr eine Maus ins Auto gepasst!
Damen-und Kinderbekleidung, Bücher, Puppen, sogar ein antikes Holzpferd war dabei. Säcke voll mit Frischfutter, eine Käse-Sahnetorte, Schokolade für uns, eine Geldspende über 30,00 usw. aber seht selbst die Fotos sprechen für sich!
Liebe Hannelore, vielen herzlichen Dank für dein stetiges Engagement zugunsten unserer Schützlinge.
Ein herzliches Dankeschön auch an Hilde. Es hat uns sehr gefreut, dich kennen zu lernen und wir denken: Es hat dir gefallen, was du bei uns gesehen hast. :-)

Wir bedanken uns herzlich für euren Besuch in unserer Auffangstation, am Campingplatz und in Zarfl's Schatzkisterl und eure tollen Spenden!
Barbara und Thomas + Zoo

mehr lesen

So

15

Okt

2017

Unsere Homepage-Rechnung wurde übernommen

Auch dieses Jahr wurde unsere Homepage -Rechnung wieder bezahlt! Wir freuen uns natürlich sehr!!! Danke, danke, danke!
Unsere Sponsorin möchte anonym bleiben.
Vielen, vielen herzlichen Dank!
Barbara und Thomas

mehr lesen

Sa

14

Okt

2017

Notfall mit Katzenbaby in Oberwölz

Zu Mittag wurde ich von Agnes H. angerufen. Eine Babykatze befand sich bereits seit letztem Abend unter einem Holzstapel und weinte bitterlich. Als sie am nächsten Tag noch immer an derselben Stelle war, wurde ich um Hilfe gebeten.
Wir bargen das arme Ding und es verschlang bei uns zuhause seine Mahlzeit in Windeseile.
Nun suchen wir für den kleinen zirka 5-6 Wochen alten Zwerg eine „Ziehmutter“ und/oder ein paar gleichaltrige Spielgefährten.
Er frisst schon selbstständig, aber eine Mami sowie ein paar Spielgefährten würden dem kleinen Kerl natürlich gut tun. Alleine aufwachsen unter lauter erwachsenen Katzen ist nicht lustig, für ein Katzenbaby.
Wir suchen also einen Platz, vorzugsweise in unserer Nähe, wo der kleine Kerl behütet aufwachsen kann.
Die spätere Vermittlung würden wir übernehmen, sowie wir ihn auch zurücknehmen, falls er nicht vermittelt werden kann.
Bitte auch teilen. Vielen herzlichen Dank.
Wir sind in 8832 Oberwölz/ Steiermark zuhause.
camping@rothenfels.at
Hein herzliches Dankeschön auch an Frau Agnes H. für die Meldung und ihre Mithilfe vor Ort.
Barbara und Thomas Zarfl

Fr

13

Okt

2017

Meerschweinchendamen aus der Vergabe genommen

Liebe Meerschweinchenfreunde, liebe Freunde unserer Auffangstation
Wir haben kurzfristig die drei Meerschweinchendamen Nora, Nina und Nadia aus unserer Vermittlung nehmen müssen.Leider haben wir zur Zeit mehrere Erwachsene Böcke, die nur mit Weibchen verträglich sind.
2 kastrierte Böcke (ein herzliches Dankeschön an Gerhild Höller, für die bezahlte Kastration!) warten noch auf dem Pflegeplatz von Gerhild!

Wir haben leider viel zu viele Böcke und keine vernünftigen Anfragen  (gesicherte Gehege und vorzugsweise in Außenhaltung, da wir nur Tiere aus Außenhaltung zu dieser Jahreszeit wieder zurücknehmen können, falls die Vg nicht funktioniert).

Gerne würden ein paar kastrierte Böcke in ein neues zuhause ziehen.
LUKE, STUBSI, GIUSEPPE, GERONIMO und natürlich auch die Frühkastraten freuen sich über einen tollen Platz.

Mehr Infos sowie unsere Vergabebedingungen finden Sie auf unserer Homepage unter: https://www.auffangstation-zarfl.com/vermittlungstiere/

Bitte auch teilen, vielen Dank!
Barbara und Thomas

Di

10

Okt

2017

Update Gandalf und Gimli

Zwei besonders arme Meerschweinchenbuben entdeckten wir Ende August, als sie in einem Inserat zusammen unkastriert der eine Bube mit Kopfschiefhaltung angeboten wurden.
Die beiden Buben hatten bis dato nicht viel Glück, wurden sie bereits vorher schon aus sehr schlechter Haltung übernommen.
Die beiden Buben waren „ein Fall“ für uns, keine Frage.
Gaby Mösslacher erklärte sich sofort bereit, die beiden Buben einstweilen zu übernehmen. Der erste Tierarztbesuch bei Mag. Barbara Peinhopf bestätigte die Vermutung, dass sich die beiden Buben nicht verstanden. Der kleinere hatte bereits mehrere alte aber auch neue Bissverletzungen.
So wurden die beiden getrennt und von Gaby ordentlich verwöhnt. Vitamin Pellets, Vitamin C, PetVital N 400 (bei Verletzungen, Wundheilung, Erschöpfungszustäne) Vitamin B Complex, Bene-Bac Gel und Rodicare zum aufpäppeln.
Gandalf konnte umgehend kastriert werden bei Gimli musste noch gewartet werden, bis er besser beieinander war.
Nach der Kastration bekamen sie ein Schmerzmittel sowie Traumeel verabreicht. Die Augenverletzung wurde mit Tobrex behandelt.

Der Blutbefund Verdacht auf EC (Kopfschiefhaltung) war zum Glück negativ, nun stand den beiden Buben nichts mehr im Wege um ein endlich wohlbehütetes und artgerechtes Leben zu führen.

Gandalf und Gimli leben nun in unserer Bubengruppe und genießen sichtlich ihren neu gewonnenen Auslauf.
Die Kopfschiefhaltung hat sich übrigens wesentlich gebessert!

Ein herzliches Dankeschön an Gaby Mösslacher und an Gerhild Höller die Namensgeberin und Patin der beiden Buben.
Barbara und Thomas

mehr lesen

Di

10

Okt

2017

Übernahme Patenschaften

Marina Lussner hat die Patenschaften für die beiden zugelaufenen Kater ab Oktober 2017 übernommen.
Liebe Marina. Vielen, vielen herzlichen Dank für deine Unterstützung
Barbara und Thomas + Klaus, Tobias und Chili!

mehr lesen

So

08

Okt

2017

Update Katzennotfall Oberwölz

Das verletzte Katzenkind wurde nun also von Monika zum Tierarzt Kraft in Murau gebracht. Dort wurde die Katze geröntgt und es wurde ein Beckenbruch und eine Unterschenkel Fraktur festgestellt.
Da das Katzenkind ja erst ein paar Tage später gefunden und noch ein paar weitere Tage später erst zum Tierarzt gebracht wurde, konnte operativ bei der Fraktur nichts mehr gemacht werden. Die Fraktur war laut Tierarzt bereits am abheilen, eine OP nicht sinnvoll.
Ein herzliches Dankeschön an unseren Tierarzt Michael Kraft für sein Engagement und seine stetige Aufrichtigkeit!

Beim Beckenbruch ist Ruhe am wichtigsten auch da ist keine OP notwendig.
Monika war so lieb und hat das Katzenkind bei sich aufgenommen. Sie wird drei Wochen bei Monika bleiben. Wenn wir Glück haben und sie sich später mit den zwei bereits vorhandenen Katzen verträgt, darf ANGEL wie sie nun gerufen wird, bei Monika bleiben 😁😇💞
Ein herzliches Dankeschön an Monika die sich so selbstlos der armen Katzen angenommen hat und die ganzen Tierarztfahrten auf sich genommen hat!

Für die Mamakatze die inzwischen über unseren Verein kastriert wurde sowie für deren schüchterne Tochter (beide schwarz/weiß) suchen wir aber nach wie vor dringend einen Platz mit Freigang!
Die beiden Katzen müssen dort weg, es sind schon acht Katzen die gefüttert werden und die Nachbarn beschweren sich schon!

Bitte habt ein Herz und helft uns bei der Suche nach einem geeigneten Platz.
Teilt unseren Beitrag und/oder meldet euch, wenn ihr einen Platz für die beiden Katzen habt.
Es wäre so schön, wenn die beiden Katzendamen noch vor dem Winter ein warmes Plätzchen finden würden!
Danke!
Barbara und Thomas

mehr lesen

So

08

Okt

2017

Michael und Silke auf Besuch am Campingplatz und in der Auffangstation.

Schön, dass es Michael und Silke wieder einmal zu uns und ihren ganzen Patentieren geschafft haben.
Die beiden engagierten Tierfreunde brachten nicht nur Futter für alle Tiere mit, sondern für mich auch noch ein verspätetes Geburtstagsgeschenk. Nun ziert ein kunstvollen Blumenstrauß unseren Esstisch und ein Kaninchen ist im Haus eingezogen! Zum Glück nur ein Keramikkaninchen

Lieber Michael, liebe Silke. Es tut gut, Menschen wie euch zu kennen und als Unterstützer zu haben! Schön das es euch gibt und wir freuen uns schon auf euren nächsten Besuch!

Herzliche Grüße
Barbara und Thomas
Eure Patentiere: Tina, Bonny, Max, Moritz und Heidi
+ Zoo

mehr lesen

So

08

Okt

2017

Die EUR 300,00 sind schon da

Der Betrag von 300,00 ist bereits am Konto. Liebe Sabine Angelo + Ehemann.
Vielen, vielen herzlichen Dank! Barbara und Thomas

Mi

04

Okt

2017

Welttierschutztag

Zum Welttierschutztag wünschen wir all unseren Tierfreunden mit ihren Schützlingen einen schönen Tag.
Barbara und Thomas mit Maria und Mieke

Mo

02

Okt

2017

Wie schön ist dass denn!!!!

Ein herzliches Dankeschön an Frau Sabine Angelo und ihren Ehemann!

Liebe Familie Zarfl,

 

September ist um und mein Fragebogen wird vom Netz genommen. Herzlichen Dank für eure Unterstützung. Ich darf euch mitteilen, dass sich folgendes für meine Spendenaktion ergeben hat:
Teilnehmer hatte ich insgesamt 232 Personen
12 davon nehmen an der Amazon-Verlosung teil
Bleiben 220 Personen und somit Euro für meine Spendenaktion über.
Mein Göttergatte möchte meinen Betrag aber gerne aufrunden und somit überweise ich euch heute 300,- €
Liebe Grüße
Sabine Angelo

PS: vielen Dank auch extra an die Teilnehmer, die über eure Seite gekommen sind!

Sa

30

Sep

2017

Katzennotfall in Oberwölz

Eine trächtige Katze lief in Oberwölz einer Familie zu und gebar umgehend zwei Babys in deren Gartenhütte.
Die Familie versorgt aber schon mehrere Katzen und möchte keine weiteren Katzen mehr dazu aufnehmen.
Nun wurde vor vier Tagen auch noch das einte Katzenbaby verletzt aufgefunden. Eine liebe Bekannte von uns, Monika W. setzte sich beherzt für die Katzen ein und kontaktierte uns umgehend. Wir sagten unsere Hilfe zu. Monika fuhr mit den Katzen zur Tierpraxis Scheifling, die Mutterkatze wurde kastriert.
Bei der Babykatze (Schildpatt) wurde festgestellt dass ihre Hüfte luxiert ist. Für einen genaueren Befund wird am Montag bei Dr. Kraft in Murau ein Röntgen gemacht. Inzwischen bekommt die Katze Schmerzmittel verabreicht.
Für die Mutterkatze, sie ist soweit zutraulich würden wir gerne noch vor dem Winter ein warmes Plätzchen suchen, ev. auch gerne zusammen mit ihrem schüchternen (schwarz/weiß) Nachwuchs.
Liebe Katzenfreunde. Bitte meldet euch, wenn ihr noch ein Plätzchen frei habt!
Wie es mit dem Schildpatt-Katzenbaby weitergeht werden wir euch nächste Woche berichten.

Vielen, vielen herzlichen Dank an Monika W. für ihr beherztes Eingreifen und die Fahrten zum Tierarzt!

Kontakt: camping@rothenfels.at
8832 Oberwölz

mehr lesen

Fr

29

Sep

2017

Zeitungsbericht

Zum Welttierschutztag am 4. Oktober nachzulesen jetzt in der neuen Murtaler Zeitung!

Do

28

Sep

2017

Vermittlungsnews und Update Gandalf und Gimli

Vermittelt werden konnten die Meerschweinchen Amy, Annabell, Claus, Leon, Lea, Angie, Gianna (Paten Fam. Valoch) sowie der Kaninchenbub Emil.

Und juhuiiiiiiii, die beiden Meerschweinchenbuben Gandalf und Gimli sind EC frei!
Gestern haben wir den Befund erhalten. Dies erspart uns den Bau eines weiteren Geheges und freut uns natürlich sehr!

 

Vielen, vielen herzlichen Dank an die neuen und bemühten Halter. Teilweise haben diese eine Fahrtzeit von über dreieinhalb Stunden (ein Weg) in Kauf genommen um einem Schützling aus unserer Auffangstation ein zuhause zu geben! Wir freuen uns, wieder neue bemühte Meerschweinchenfreunde gefunden zu haben, die diese artgerecht halten und sich im Vorhinein schon genauestens über die Haltung dieser Tiere informiert haben. Danke, danke, danke!
Fotos über die glücklich vermittelten Tiere finden Sie auf unserer Homepage unter: https://www.auffangstation-zarfl.com/…/gl%C3%BCcklich-verg…/

 

Bereits vor einiger Zeit konnten wir ja alle vier Babykatzen vermitteln. Auch diese haben sich sehr gut in ihrem neuen zuhause eingelebt und die ersten Fotos haben wir schon erhalten. Auch hier noch einmal ein herzliches Dankschön an die neuen Halter! Die Mutterkatze Tiffany (Patin Alexandra Enzl) wurde kastriert und wieder am Fundort ausgelassen. Sie taucht dort regelmäßig beim Futterplatz auf und genießt offensichtlich ihre wieder gewonnene Freiheit. Vielen herzlichen Dank an Fam. Robert F.!


Leider warten in unserer Auffangstation immer noch 5 erwachsene Meerschweinchenböcke die dringend ein zuhause in einer netten Damengruppe brauchen würden. Zwei erwachsene Böcke sind noch in der Quarantäne und zwei wurden gestern kastriert und warten auf einem Pflegeplatz, bis sie zu uns können.
Eine komplette Meerschweinchenfamilie wartet in Graz auf einen freien Platz bei uns. Die Mädels könnten wir ja umgehend aufnehmen, aber auch da ist wieder ein Bock mit dabei.
Also liebe Meerschweinchenfreunde. Wer noch Platz hat in seiner Mädelgruppe für einen netten Bock, bitte bei uns melden.

 

Achtung!
Auch wenn wir Platznot haben, wir vergeben nach wie vor nicht in Käfighaltung! Leider erreichen uns immer wieder Anfragen für Käfighaltungen. Auf solche Interessenten können wir getrost verzichten. Entweder können sie nicht lesen, denn unsere Vergabebedingungen stehen ja kurz gefasst bereits im Vergabetext und sie haben sich wohl niemals Gedanken über eine artgerechte Haltung gemacht. Die angeblich großen Gehege entpuppen sich als zweistöckige handelsübliche Käfige und das Gehege im Garten besteht aus einem Käfigoberteil. HILFE!!!

mehr lesen

Mo

25

Sep

2017

Gandalf und Gimli

Zwei besonders arme Meerschweinchenbuben entdeckten wir Ende August, als sie in einem Inserat zusammen unkastriert der eine Bube mit Kopfschiefhaltung angeboten wurden.
Die beiden Buben hatten bis dato nicht viel Glück, wurden sie bereits vorher schon aus sehr schlechter Haltung übernommen.
Die beiden Buben waren „ein Fall“ für uns, keine Frage.

Gaby Mösslacher erklärte sich sofort bereit, die beiden Buben einstweilen zu übernehmen. Der erste Tierarztbesuch bei Mag. Barbara Peinhopf bestätigte die Vermutung, dass sich die beiden Buben nicht verstanden. Der kleinere hatte bereits mehrere alte aber auch neue Bissverletzungen.

So wurden die beiden getrennt und von Gaby ordentlich verwöhnt. Vitamin Pellets, Vitamin C, PetVital N 400 (bei Verletzungen, Wundheilung, Erschöpfungszustäne) Vitamin B Complex, Bene-Bac Gel und Rodicare zum aufpäppeln.

Gandalf konnte umgehend kastriert werden bei Gimli musste noch gewartet werden, bis er besser beieinander war.

Nach der Kastration bekamen sie ein Schmerzmittel sowie Traumeel verabreicht. Die Augenverletzung wurde mit Tobrex behandelt.
Der Blutbefund Verdacht auf EC (Kopfschiefhaltung) steht noch aus und sollten wir diese Woche noch erhalten.


Am Samstag den 23.09. wurden uns Gandalf und Gimli von Gaby mit folgendem Schreiben übergeben:

***Den Päppelbrei-Medikamentenmix haben sie immer 2x am Tag bekommen. Die Tabletten u. Globuli zermörsern u. mit bisschen Rodicare (ca. 1/2 ML) vermischen. Dem größeren kannst das Benebac weitergeben noch, falls er weiter weiche Böhnchen hat. Der Kleine die VitaminB-Tropfen, weg. der Schiefhaltung als "Nervenfutter" Ich würde es ihm geben, solange noch was in der Flasche ist.
Beobachte beim Großen das kaputte Auge ringsum, da wo das Fell so schütter ist. Hab da immer Silberwasser od. Augensalbe drauf getupft. Der Kleine ebenfalls noch Augensalbe.
Der Kleine hat am Po eine kahle Stelle u. eine große, soweit zugeheilte Wunde an der rechten Seite. Da ging ja in den ersten Tagen ein 1-Cent großes Stück Schorf ab. Hab bis jetzt immer noch eine Wundsalbe draufgetan zur Sicherheit. Das muss jedenfalls ursprünglich eine Riesenwunde gewesen sein.
Hoffe, ich nerv' dich nicht jetzt. Kennst dich ja eh selber bestens aus.*****

 

Liebe Gaby. Es wäre wünschenswert, wenn es mehr Menschen wie dich geben würde!
Vielen herzlichen Dank für deine Fürsorge, die Behandlungen, die Tierarztfahrten (nicht gerade ums Eck!! von Obdach nach Thaling bei Pöls die Bezahlung der Hälfte der Kastrationskosten und der ganzen Medikamenten.
Danke, danke, danke!!!!

 

Ein herzliches Dankeschön auch an Gerhild Höller die Namensgeberin, die gleichzeitig die Patenschaft für die beiden Buben übernommen hat.

mehr lesen

Mo

18

Sep

2017

Katzenkastrationen, Mimi und Neuzugänge

Katzenkastrationen sind voll im Gange.
Mimi ist endgültig verschwunden und zwei Neuzugänge am Campingplatz.

 

Nachdem das Angebot dieses Jahr sehr zögerlich angenommen wurde, läuft es nun umso besser. Unsere Tierärztin hat alle Hände voll zu tun und wir können so, gerade im Herbst viel zusätzliches Tierleid verhindern!

 

Mimi die zehnjährige Katze haben wir ja Mitte Mai 2017 aufgenommen. Ihr Frauchen kam ins Altenheim, die Katze wäre alleine zurückgeblieben. Anfangs war sie noch etwas schüchtern in der Quarantäne, aber schon bald taute Mimi auf. Nachdem sie komplett geimpft war, nahmen wir sie zu uns nachhause.
Mimi freundete sich mit den anderen Katzen gut an, besonders Angel (Patin Madeleine E.) hatte es ihr angetan. Aber Mimi taugte das eingesperrt sein überhaupt nicht und bald einmal war sie unterwegs. Am Anfang ein paar Tage, später auch mal ein bis zwei Wochen! In der ersten Zeit sind wir Mimi noch suchen gegangen, waren sogar mehrmals zu ihrem alten zuhause gefahren, weil wir dachten Mimi ist die 6km zurückgelaufen. Erfolglos! Plötzlich stand sie wieder vor der Haustüre, mager und hungrig. Mimi schlug sich den Bauch voll, schlief einen Tag durch und war wieder weg! Es war nicht nur mühsam sondern auch sehr nervenaufreibend!!!
Am letzten Freitag waren es genau 6 Wochen (nach dem Unwetter) inzwischen haben wir die Hoffnung aufgegeben.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Gerhild Höller für die Patenschaft!

 

Gleich zwei Neuzugänge haben wir am Camingplatz. Der scheue rote Kater ist ja schon vor einigen Wochen aufgetaucht und es scheint, er bleibt auch. Der letzte rote Kater (es muss hier irgendwo ein „Nest“ geben!!!) ist ja so wie er gekommen ist, wieder verschwunden. Diese Woche werden beide Kater kastriert. Der Tigerkater ist sehr zutraulich, vielleicht finden wir für ihn ja noch einen Platz vor dem Winter.

mehr lesen

So

17

Sep

2017

Besuch von Patentante Marina Lussner in unserer Auffangstation

Marina besuchte ihren Patenkater Klaus, aber zuvor wurden noch die Tiere am Campingplatz besichtigt.
Zuhause war dann ein kennenlernen mit Klaus, der „Hausarrest“ hatte, damit er auch zuhause war, wenn seine Patentante schon einmal auf Besuch war.
Nach anfänglichem zögern, taute Klaus schnell auf und gab Marina Köpfchen und schmuste was das Zeug hielt.
Liebe Marina. Vielen Dank für deinen Besuch, das Futter und deine Unterstützung mit einer Patenschaft!
Liebe Grüße
Barbara und Thomas mit Klaus + Zoo

mehr lesen

Sa

16

Sep

2017

Bericht vom Campingplatz Rothenfels

Eine ganz besondere Familie aus Wien besucht uns in ihrem Sommer-Urlaub in Oberwölz auch tagtäglich am Campingplatz.

 

Dort werden alle Tiere nicht nur kulinarisch sondern auch mit vielen, vielen Streicheleinheiten verwöhnt.
Nun wollten die Eltern einen Tagesausflug mit ihren Kindern machen und fragten diese wohin es denn gehen soll. Die Kinder durften jedes beliebige Ausflugsziel innerhalb von Österreich wählen. Drei Mal dürft ihr raten, wohin die drei Kinder wollten.

RICHTIG: Zu uns nach Oberwölz!!!


So besuchte uns die Familie Ingrid W., schleppte mehrere Säcke mit Futter für die Tiere an und verwöhnten wieder sämtliche Tiere am Campingplatz.

Ein herzliches Dankeschön! Es freut uns sehr, dass es so tierfreundliche und engagierte Menschen gibt, wie euch!


Liebe Grüße nach Wien senden euch
Barbara und Thomas

mehr lesen

Fr

15

Sep

2017

Rechnung von Sid bezahlt

Vielen herzlichen Dank noch einmal an alle Spender! Ihr seid ein Wahnsinn! Danke, danke,danke!

Übrigens wurde bei der OP festgestellt, dass kein Auto Schuld war, sondern der Oberschenkelknochen war derart porös, das er gebrochen ist. So wurde nun eine Platte eingesetzt, die den Knochen zusammen hält.

 

Ein Dankeschön und Bericht von Frau Pasch:

Guten Morgen Frau Zarfl, hier mal wieder ein kurzes Update zu meinem Falottn. Nach zwei, zu meiner Schande geglückten Ausbruchversuchen durfte Sid sich im Haus frei bewegen. Er schaute sich das mal an und dachte...Nööö....so nicht!!! Ich pinkle und gack mal sämtliche Betten voll. Mal schauen ob ich mein Frauli damit weichkoche mich rauszulassen. Und: jaaaaa, es hat funktioniert.
Sid läuft mit seinem Pfoterl schon wieder ganz normal. Bin immer wieder über die Pfoten erstaunt wie schnell die eine OP wegstecken. Nachdem es mittlerweile nachts schon ganz schön abkühlt weiß er auch den Vorteil von einem gemütlichen Bett zu schätzen.
Möchte mich noch ganz, ganz tolle für die Unterstützung bedanken. Natürlich an alle öffentlichen und anonymen Spender.

Liebe Grüße, Ursula und Sid

 

Ein herzliches Dankeschön auch an die Tierärztin Frau Mag. Alexandra Wieser 5230 Mattighofen, die sich so um Sid bemüht hat.

mehr lesen

Fr

15

Sep

2017

Patenschaften

UPDATE 8:42
Patenschaft für Nils wurde von Frau Ursula Pasch übernommen! Vielen herzlichen Dank!

Patenschaft übernommen und Patenschaft gesucht!

 

Silke Harb hat die Patenschaft bis zu deren Vergabe von Bonny übernommen.
Vielen herzlichen Dank, liebe Silke!
Barbara und Thomas

 

Nils haben wir aus der Vergabe genommen. Der arme Bub musste erneut operiert werden! Er hat die OP gut überstanden und wieselt bereits wieder mit seinen Mädels im Gehege. Er braucht aber ständig Medikamente und muss täglich kontrolliert werden. So bleibt der tapfere Bub bei uns.
Wer möchte die Patenschaft für Nils übernehmen?

Mehr über eine Patenschaft finden Sie hier:
https://www.auffangstation-zarfl.com/…/patenschaft-%C3%BCb…/

mehr lesen

Do

14

Sep

2017

Halloween DEKO erhältlich im Schatzkisterl

Aufgepasst!
Neue Halloween DEKO für eure private Party, Gasthäuser, Geschäfte usw.
Gerne auch per Post oder im Geschäft Zarfl's Schatzkisterl in 8832 Oberwölz.
Erlös kommt unserem Verein Auffangstation-Zarfl zu Gute.

mehr lesen

Do

14

Sep

2017

Unser Neuzugang hat es leider nicht geschafft :(

Tief traurig müssen wir euch leider mitteilen, dass es die Babykatze trotz allen Bemühungen unserer Tierärztin nicht geschafft hat.

Sie musste die Babykatze gestern erlösen. Wir haben so gehofft aber leider hat es nichts geholfen. Es war wohl bereits zu spät, als wir sie zur Tierärztin gebracht haben!

Ein herzliches Dankeschön an unsere Tierärztin Mag. Doris Lassacher für all ihre Bemühungen und natürlich auch an alle Tierfreunde, die der Katze die Daumen gedrückt haben.

Vielen Dank auch an Martina Kammersberger für die Patenschaft, wenn auch leider nur für ein paar Tage.

Leb wohl es hätte uns alle sehr gefreut, wenn du bei uns geblieben wärst!
Barbara und Thomas

Di

05

Sep

2017

Update Neuzugang

Gute Nachrichten aus der Tierpraxis Scheifling von unserer Tierärztin Doris Lassacher.
Der Zwerg frisst!! Aber es musste ja so kommen, bei den unzähligen Glückwünschen und Daumen- und Pfötchendrücker!
Martina Kammersberger hat die Patenschaft übernommen. Vielen herzlichen Dank!
Bitte Daumen und Pfötchen weiterhin drücken, noch sind wir nicht über dem Berg.
Vielen Dank!
Barbara und Thomas + Aron (er drückt natürlich seine vier Pfötchen mit, war ja auch ein großer Kämpfer) +Zoo

Mo

04

Sep

2017

Neuzugang

Eine Landwirtin aus Schönberg kontaktierte uns heute Nachmittag. Ein Katzenbaby würde im Sterben liegen, ob ich helfen könne.
Ich war noch unterwegs, aber bereits eine Stunde später am Hof. Das Katzenbaby lag reglos in einer Schachtel und ich packte es ein und fuhr zu unserer Tierärztin Doris Lassacher nach Scheifling.
Das arme Ding sollte eine Chance haben und Doris brachte es fertig, dem winzigen, ausgetrockneten Katzenbaby tatsächlich einen Venen-Katheter zu legen. Nun liegt es medizinisch bestens versorgt unter der Wärmelampe und wir können wieder einmal nur hoffen!
Ein herzliches Dankeschön an unsere Tierärztin Doris Lassacher die das Katzenbaby umgehend behandelt hat und sich alle Mühe gibt, auch dieses Leben zu erhalten!

Bitte, bitte Daumen und Pfötchen drücken!
DANKE!
Barbara und Thomas

mehr lesen

Fr

01

Sep

2017

Eine besondere Idee von Sabine Angelo

Liebe Freunde unserer Auffangstation!
Frau Sabine Angelo hat sich etwas spezielles ausgedacht:

Liebe Familie Zarfl! Da man ja immer wieder auf der Suche nach neuen Ideen ist, wie man Spenden für den Tierschutz lukrieren kann, hab ich jetzt eine Idee, von der ich euch gerne erzählen möchte. Ich bin soeben dabei, meine Bachelor Thesis zu schreiben. Wie das so üblich ist, hat man dafür auch einen Fragebogen, von dem man hofft, dass ihn viele Leute ausfüllen werden, damit man dan...n ein schönes Ergebnis ausarbeite kann – das braucht natürlich auch einen Anreiz. Meine konkrete Idee ist nun: ich biete den Leuten am Ende des Bogens an, dass sie als Belohnung für ihre Zeit, 1,-€ an eine Tierschutzorganisation spenden können. Für mich war von Anfang an klar, dass diese Spende an euch gehen soll. Es gibt also jetzt die Hoffnung, dass ganz, ganz viele Leute ab 1.9. ausfüllen und am Ende die Spende anklicken. Am 19.12. muss ich meine Arbeit abgeben und spätestens dann kommt das Geld zu euch.

Der Fragebogen für die Bachelor-Thesis zum Thema "Auswirkung von Positive Leadership auf Motivation und Stressempfinden von Mitarbeitern" ist nun online und ich freue mich über viele Teilnehmer, die folgender Zielgruppe angehören:
- zumindest 1 Führungskraft
- arbeitet in Österreich, Deutschland oder der Schweiz
- zumindest 1 Jahre im selben Unternehmen tätig

Zeitaufwand ist durchschnittlich 8 Minuten.

Am Ende der Umfrage gibt es die Möglichkeit, 1,- € an eine Tierschutzorganisation zu spenden – Frau Angelo möchte den Endbetrag an unsere Auffangstation Zarfl überweisen.

Das ist der Link, über den teilgenommen werden kann - völlig anonym und freiwillig - sowohl vom PC, Handy als auch Tablett

https://www.umfrageonline.com/s/PositiveLeadershipThesis

Wir freuen uns auf eure zahlreiche Teilnahme.
Darf gerne auch geteilt werden.

Danke für eure Unterstützung!
Sabine Angelo
Barbara und Thomas Zarfl + Zoo

Mi

30

Aug

2017

Spendenstopp für Sid

Liebe Tierfreunde. Vielen herzlichen Dank für eure Unterstützung.
Insgesamt sind für die OP Kosten für Sid bis heute 6:20 ganze 525,00 Euro zusammen gekommen!
Auf drei versprochene Spenden warten wir noch, dann haben wir die geforderten 600,00 zusammen.

Wir bedanken uns recht herzlich für eure tolle Unterstützung auch im Namen von Sids Frauchen Frau Ursula Pasch.

Barbara und Thomas

mehr lesen

Mo

28

Aug

2017

Update Landestierschutzpreis

Soeben erhalten.🤔
Das eingereichte Projekt von Christina Koppendorfer für den Tierschutzpreis konnte nicht berücksichtig werden, laut Schreiben.
Da sind wir ja gespannt, welche der 22 eingereichten Projekte den Tierschutzpreis gewinnen.
Daumen für die Tierschützer die ihre Projekte eingereicht haben sind gedrückt!
Herzlichen Dank an Christina für ihre außerordentlichen Bemühungen.
Barbara und Thomas Zarfl + Zoo

So

27

Aug

2017

Aufnahme und Vermittlung

Aufnahme von drei Hühnern, zwei Kaninchen und die Widder-Kaninchendame Bonny wurde wieder zurückgebracht.

Vermittelt werden konnten der Meerschweinchenbub Odo und die beiden Kaninchenbuben Krawutzl und Willi. Wir bedanken uns recht herzlich bei den neuen Haltern für die liebevolle Aufnahme!

 

Zwei Kaninchen wurden nach Absprache direkt bei unserer Tierärztin abgegeben. Ein unkastrierter Rammler und eine Kaninchendame. Beide Kaninchen wurden um unerwünschten Nachwuchs zu verhindern kastriert. Seltsam die beiden Kaninchen auf dem kleinen Foto sollten es werden, die zwei auf den einzelnen Fotos wurden abgegeben ob da wohl was schief gelaufen ist?????

 

Die Hühner haben die Namen Luise, Stina und Josefine erhalten. Die Namensgeberin war Anna Vogt ein sehr tierliebendes Mädchen und Urlaubsgast am Camping Rothenfels. Vielen herzlichen Dank!

mehr lesen

Sa

26

Aug

2017

Kastrationsangebot für Katzen

Liebe Oberwölzer- Landwirte.
Die ersten Katzen konnten über dieses Projekt bereits kastriert werden.
Bitte teilt unser Angebot, es gibt nur noch wenige freie Plätze.

 

mehr lesen

Do

24

Aug

2017

Update Sid

Sid hat die OP gut überstanden. Morgen darf er bereits nachhause.
Eine liebe Bekannte, sie möchte anonym bleiben, hat sich mit folgendem Text und Angebot gemeldet.
 Vielen, vielen Dank!!!!...

 Hallo, ich überweise heute Abend die Hälfte der geschätzten TA Kosten für Sid und drücke die Daumen, dass die OP gut verläuft!! Viel Kraft für Sid's Halterin - schlimm wenn immer alles auf einmal zusammen kommt. Danke für Ihr Engagement und LG

Do

24

Aug

2017

Sid vom Pech verfolgt!!!!!!

Kurze Vorgeschichte:
Ende Mai 2016 wurde Sid bei einer Tierärztin abgegeben mit einem mehrfach gebrochenen Hinterbein. Ein Auto hatte ihn gar arg erwischt!

Ein komplizierter Bruch, die Halten wollte ihn aus Kostengründen und da er bereits 10 Jahre alt war, nicht mehr operieren lassen.
Wir wurden kontaktiert und sagten unsere Hilfe zu. Im Juni zog Sid bei uns ein und wir pflegten ihn mehrere Monate lang bis zu seiner Vergabe im Oktober.


Frau Ursula P. nahm ihn liebevoll auf und gab sich unendliche Mühe, Sid in ihre große Tierfamilie zu integrieren. Es war nicht leicht und Frau Ursula P. samt Familie gaben sich alle erdenklichen Mühen.
Endlich, nach mehreren Monaten! klappte es und Sid lebte wohlbehütet und geliebt in seiner neuen Familie.

 

Aber das Glück ist ja bekanntlich ein Vogerl und Sid wurde gestern wieder von einem Auto angefahren!!!

Manche Katzen lernen es anscheinend einfach nie! Sid kann man leider nicht einfach einsperren, er ist und bleibt ein Freigänger und er weiß seinen Kopf durch zu setzen.

Sid wird heute um 9:00 operiert werden.
Die Blase ist leicht in Mitleidenschaft gezogen worden aber das Bein hat es auch wieder erwischt.

 

Nun ist aber sein neues Frauchen gerade umgezogen, frisch geschieden und noch ein paar andere persönliche Dinge machen die Bezahlung der OP nicht gerade einfach.

Eine Ratenzahlung wurde ihr von der Tierklinik angeboten, wir würden ihr gerne finanziell ein wenig helfen.

 

Grobe Schätzung der OP-Kosten 500,00-600,00 Euro
Wer hilft mit?


Verwendungszweck: SID

Bankverbindung:
Raiffeisenbank Teufenbach
Kontoinhaber: Auffangstation Barbara Zarfl
IBAN:AT85 3845 2000 0301 2093 BIC: RZSTAT2G452


DANKE!!!!!


Barbara und Thomas mit Frau Ursula P. + Sid

mehr lesen

Mi

23

Aug

2017

Ausschreibung Tierschutzpreis Land Steiermark

Christina Koppendorfer hat sich mächtig für uns ins Zeug gelegt und unsere Auffangstation bei der Ausschreibung vom Tierschutzpreis Land Steiermark angemeldet.

Mit dieser Präsentation kann unser Verein ja wohl nur gewinnen!

Gleichzeitig ruft diese Präsentation auch in Erinnerung, was wir eigentlich so alles machen um unsere Schützlinge rundum verwöhnen zu können und wie wir durch Kastrationsprojekte weiteres Tierleid verhindern können.

 

Drückt uns bitte die Daumen!

 

Liebe Christina.
Vielen, vielen herzlichen Dank für dein unermüdliches Engagement zugunsten von unserer Auffangstation!
Barbara und Thomas + Zoo

 

Darf gerne auch geteilt werden!

http://www.verwaltung.steiermark.at/cms/dokumente/12589051_137956236/c08c31aa/Ausschreibung_Tierschutzpreis%20des%20Landes%202017_Verl%C3%A4ngerte%20Einreichfrist_final_SIG.pdf

mehr lesen

Mo

21

Aug

2017

Hochzeitcharity von Sonja und Roberto vom 17.07.2017

Eine besonders entzückende Idee hatten Sonja und Roberto anlässlich ihrer Hochzeit!

Sie bestellten bei uns als Tischdekoration 30 kleine Gläser Badesalz für ihre Gäste. Dazu informierten sie ihre Gäste über unseren Verein und unsere Arbeit.
Anschließend sammelten sie „Bares“ und so kam am Ende eine stolze Summe zusammen!
Ein Wahnsinn! Wir bedanken uns recht herzlich bei Sonja und Roberto und natürlich bei all diesen netten Menschen, die ohne uns zu kennen so selbstlos und großzügig gespendet haben.

So konnte mir am Sonntag, Sonja 410,00 überreichen.

Den Betrag dürfen wir für unsere bereits laufende Katzenkastration–Aktion verwenden, was uns natürlich sehr freut.

Liebe Soja, lieber Roberto. Ein herzliches Dankeschön für euer Engagement! Wir wünschen euch alles Gute und nur das Beste für euren weiteren Lebensweg.

Barbara und Thomas + Zoo

mehr lesen

Fr

18

Aug

2017

Update zu Nils

Nils wurde erfolgreich operiert und es war höchste Zeit! So einen riesigen Harnstein hat unsere Tierärztin noch nie gesehen.
Der arme Kerl wäre elend zugrunde gegangen. Zum Glück wurde Nils bei uns abgegeben, denn seine ehemaligen Halter haben nichts davon bemerkt.
Liebe Kleintierfreunde, es ist äußerst wichtig, dass Kleintiere genauestens beobachtet und regelmäßig abgetastet werden.
Gerade Kleintiere zeigen nur sehr verhalten, dass sie unter Schmerzen leiden.
Hier ein nützlicher Link (alles über Harnsteine und deren Vermeidung!):
http://www.meerschweinchenberatung.at/g_tipp9.html

Vielen herzlichen Dank an die Tierarztassistentin Frau Karin Leitner für die eindrücklichen Fotos!

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

16

Aug

2017

Versteigerung

Vorratsbehälter (2000ml) aus Glas mit Schraubverschluss inkl. Gravur nach Wunsch. Die Gravur wird händisch von ChriKo's Laden aufgebracht und wird nach Abschluss der Versteigerung individuell besprochen. (Es können Umrisse und Namen/Sprüche graviert werden, keine Fotos - Anfragen dazu gerne per PN).

 

Startpreis: EUR 20,00

 

Ende der Versteigerung: 20.08.2017, 21.00 Uhr / Erlös fließt zur Gänze in das Katzen-Kastrationsprojekt

 

Die Versteigerung läuft zwar über Facebook, aber bei Interesse all jener die kein Facebook haben, bitte diesen Beitrag kommentieren und ich berücksichtige die Gebote.

3 Kommentare

Mo

14

Aug

2017

❌❌Aufnahmestopp! Aufnahmestopp!❌❌

Liebe Tierfreunde.
Bis auf weiteres können wir leider keine weiteren Kaninchen und Meerschweinchen mehr aufnehmen!
Fast täglich erreichen uns Anfragen, ob ein oder mehrere unüberlegt angeschaffte Tiere bei uns abgegeben werden können.

Unsere Warteliste ist auch bereits endlos lang, wir können also auch kein weiteres Tier mehr auf unsere Warteliste setzen!

Aktuell haben wir in der Vergabe
14 Kaninchen und 21 Meerschweinchen.
7 Babymeerschweinchen übernehmen wir noch in zirka drei Wochen .

Wir danken euch für euer Verständnis.

Barbara und Thomas

Sa

12

Aug

2017

Wir erhielten folgende Anfrage

Guten Tag!

Ich hätte leider Meerschweinchenböcke abzugeben. Es sind nicht meine eigenen, sondern die eines Bekannten. Vor 3,5 Wochen hat eine seiner Meerschweinchen 2 Junge geworfen. Dies war mehr oder weniger ungeplant, eher aus Unwissenheit beim Kauf. Da er sich keine Kastration leisten kann habe ich ihm angeboten mich darum zu kümmern, den 2 Böcken einen guten Platz zu suchen. Haben Sie noch Kapazitäten um Meerschweinchen aufzunehmen? Ist es derzeit überhaupt möglich zu Ihnen zu kommen, nach den schweren Unwettern der vorigen Woche? MfG

Wir sagten zu und Frau Stöber brachte uns die zwei vermeintlichen Böcke noch am selben Abend aus Leoben zu uns nach Oberwölz an den Campingplatz, da sich die Zufahrt durch die Unwetter in unsere Auffangstation derzeit als ziemlich abenteuerlich und umständlich erweist!!!

Frau Stöber überreichte uns eine Futterspende und auch der ehemalige Halter der beiden vermeintlichen Böcke, ließ uns 40,00 zukommen.

(Die meisten Halter, die ihre Tiere bei uns abgeben, hinterlassen leider nur einen warmen Händedruck.....)

Vielen herzlichen Dank, für so viel Engagement!
Die vermeintlichen Böcke waren übrigens ein Böcklein und ein Mädel :)

mehr lesen

Fr

11

Aug

2017

Frage an unsere Katzenfreunde

Liebe Katzenfreunde/Experten.

Wir sind ein wenig ratlos.
Tiffany lebt ja nun seit dem 29. Mai bei uns, zusammen mit ihren Babys.
https://www.auffangstation-zarfl.com/…/30/ein-turbulenter-…/

Das eingesperrt sein, taugt ihr schon lange nicht mehr, ein Wunder ist es so lange gegangen und sie hat ihre Babys samt untergeschobenem Findling äußert fürsorglich versorgt.
Zutraulicher ist sie in der ganzen Zeit kaum geworden.
Demnächst wird sie kastriert. Sie wird dazu mit der Lebendfalle im Gehege eingefangen!
Nun stehen wir vor der Entscheidung: Nach der Kastration wieder am Fundort (siehe Link) auslassen oder hier?

https://www.google.at/…/data=!3m1!1e3!4m13!4m12!1m5!1m1!1s0…

Sie hat dort angeblich einen Unterschlupf und wird von Anrainern gefüttert.
Kann sich eine Katze nach so langer Zeit noch erinnern?
Wie ist eure Erfahrung bzw. eure Meinung?

Do

10

Aug

2017

Wir suchen Unterstützung für unsere Kastrationsaktion

An dieser Stelle möchten wir noch einmal auf unsere geplante Katzenkastration –Aktion Ende August/Anfang September aufmerksam machen!
Wenn genug Spenden zusammen kommen, organisieren wir eine neue Katzenkastration-Aktion für Bauernhofkatzen aus Oberwölz.
Die letzte Aktion, siehe Eintrag vom 23. März 2017! die uns ein äußerst großzügiger Spender ermöglicht hat, war ja ein voller Erfolg und es konnten 53 Katzen kastriert werden. Katzen die ansonsten aus Kostengründen wohl kaum je kastriert hätten werden können!
Zudem wurde sie gegen Würmer, Flöhe und Milben behandelt und faule Zähne wurden gezogen. So konnten die Katzen kastriert und wohlversorgt wieder auf den Bauernhöfen ausgelassen werden.

Bitte unterstützt unsere sinnvolle Aktion, so können wir im Herbst sehr viel unnötiges Tierleid verhindern.
Jeder Euro hilft!

Bitte unbedingt Verwendungszweck:
Katzenkastrations-Aktion Oberwölz
Angeben.
Vielen herzlichen Dank
Barbara und Thomas

Bankverbindung:
Raiffeisenbank Teufenbach
Kontoinhaber: Auffangstation Barbara Zarfl
IBAN:AT85 3845 2000 0301 2093
BIC: RZSTAT2G452

Mi

09

Aug

2017

Kleintierkäfige/Gehege gehören nicht in das Kinderzimmer!

Wir können es anscheinend gar nicht oft genug erwähnen.
Erstens sind Kaninchen und Meerschweinchen Nachtaktiv, stören also den Schlaf der Kinder und zweitens sollten sich kleine Kinder nur im Beisein von Erwachsenen mit den Kleintieren beschäftigen.

Eine Familie wollte gestern ihr übriggebliebenes Meerschweinchen bei uns abgeben. Das andere Tier wurde laut Vater von den beiden Kindern tot gespielt!
Leider verstarb auch das zweite Meerschweinchen auf dem Transport zu uns. Wir vermuten es erlag seinen inneren Verletzungen.

 

Liebe Eltern.
Kaninchen und Meerschweinchen sind kein Spielzeug für Kinder. Es sind Lebewesen die ein Recht darauf haben dementsprechend einfühlsam behandelt zu werden.
Es liegt in der Verantwortung der Eltern, ihren Kinder den vernünftigen und respektvollen Umgang mit ihren anvertrauten Tieren bei zu bringen!
Kleintiere einfach den Kindern zum spielen überlassen, ist absolut verantwortungslos!
Meerschweinchen (oder Kaninchen und natürlich alle anderen Tiere!) für Kinder anzuschaffen ist nur sinnvoll, wenn mindestens ein Elternteil mit viel Freude und Verantwortungsbewusst sein hinter der Sache steht!
https://www.auffangstation-zarfl.com/kaninc…/kindertauglich/
Darf auch gerne geteilt werden!

Di

08

Aug

2017

Aufnahme von 4 Meerschweinchen und 5 Kaninchen und Krawutzl kommt wieder in die Vergabe!

Der Meerschweinchenbub hat einen riesen Harnstein in der Harnröhre und steht nach der OP wohl längere Zeit nicht zur Vergabe.Zum Glück, haben wir ihn übernommen.
Inserate folgen.
Krawutzl (früher Merlin) geht es inzwischen sehr gut. Keine Anzeichen einer HD auch die Vg verlief problemlos und auch unter Belastung humpelt er nicht.
Für Krawutzl suchen wir eine eher ruhige Partnerin und er wird nicht zu einem weiteren Böcklein vergeben.

mehr lesen

Mo

07

Aug

2017

Erfreuliches Update von Kurt

Gestern ließ er sich das erste Mal beim fressen leicht berühren! Es freut uns sehr, dass Kurt wieder langsam Vertrauen fasst. Weiter so, lieber tapferer Kurt!
Hier seine Geschichte: https://www.auffangstation-zarfl.com/…/kurt-und-wie-es-uns…/

So

06

Aug

2017

Unwetter im Murtal

Liebe Freunde der Auffangstation.
Vielen Dank für die zahlreichen Erkundigungen, per Facebook, Email und Telefon, ob es uns und den Tieren eh gut geht.
Alles in allem sind wir glimpfig davon gekommen. Gäste und Tiere sind wohlauf!
Der Weg zum Campingplatz und zurück ins Lachtal ist ein wenig abenteuerlich geworden, aber machbar.
Die Gewitterwolke schein über uns stehen geblieben zu sein, siehe Foto.
Liebe Grüße
Barbara und Thomas + Zoo

mehr lesen

Mo

31

Jul

2017

Franz-Ferdinand und Kronprinz - Rudolf im Glück

es geht doch nichts über eine erfrischende Wassermelone an heißen Tagen wie diesen!
Paten Franz-Ferdinand: Stefan Brunner, Kronprinz - Rudolf Fam. Valoch

mehr lesen

So

30

Jul

2017

Ein unzertrennliches Trio

unsere beiden Hundebuben und der blinde Katzenbub Aron (Patin Sabine Lachner)

mehr lesen

So

30

Jul

2017

Überraschungsbesuch von Silke und Michael

Vielen herzlichen Dank für die vitaminreiche Frisch-Futterspende und den Holundersekt für uns :)

mehr lesen

Do

27

Jul

2017

Vergabenews

In den letzten Wochen vermittelt werden konnten:

Die Kaninchen: Toni, Gunther, Mimi, Minnimaus und Lina.
Meerschweinchen: Gino, Ginny, Hanna und Hera.
Vielen herzlichen Dank an die neuen Halter für all ihre Bemühungen und dass sie einem Schützling aus unserer Auffangstation ein neues zuhause gegeben haben.

 

Teilweise laufen die Vergesellschaftungen noch, daher bleiben die Vermittlungsinserate der betreffenden Tiere noch stehen.

Vielen Dank auch an die Paten der Meerschweinchen aus dem Notfall.
Karin Grubhofer/ Gino und Silvia Picek und Hermine Bürger für Ginny, Hanna und Hera.

 Gerade in Notfällen wie diesen wo die Tiere extrem vernachlässigt worden sind, sind wir sehr froh über eine Patenschaft bis zu deren Vergabe.


Barbara und Thomas

 

Die Fotos wurden uns freundlicherweise von den neuen Haltern zur Verfügung gestellt.

mehr lesen

Mi

26

Jul

2017

Leb wohl Manni

Der arme Kerl litt ja schon seit längerem, unter anderem an einer Kopfschiefhaltung.
Die Verabreichung von Medikamenten zeigte nicht die gewünschte Wirkung. Eine gezielte Behandlung war leider nicht möglich. Manni blieb sehr scheu und ließ sich nach seinem ersten Tierarztbesuch nicht mehr angreifen.
So mussten wir den bedauernswerten Kater gestern von seinen Leiden erlösen lassen.
Leb wohl du arme Seele, wir haben in den drei Jahren leider nie dein Vertrauen... gewinnen können.

https://www.auffangstation-zarfl.com/wie-finanzieren-wir…/…/

Vielen herzlichen Dank an Martina Kammersberger für die Patenschaft.

Di

25

Jul

2017

Leb wohl Carlo

Carlo hat es leider trotz allen Bemühungen nicht geschafft.
Er war ja fast drei Wochen lang verschwunden und wir befürchteten schon das schlimmste, dann ist er wieder aufgetaucht. Abgemagert bis auf die Knochen und einem riesigen Hunger.

Die Behandlungen brachten nicht den gewünschten Erfolg und Carlo verfiel zusehends.

 

Gestern Nachmittag hat ihn die Tierärztin von seinem Leid erlösen müssen.

Vielen Dank für die Patenschaft an Frau Martina Lussner.

Ein Tier auf seinem letzten Weg zu begleiten und dann die Entscheidung zu treffen, es gehen zu lassen, weil keine Lebensqualität mehr vorhanden ist, ist der Teil unserer Arbeit mit Tieren, der uns am meisten belastet.
Leb wohl, du lieber Kerl. Schade, dass du nicht länger bei uns warst.
Barbara und Thomas

Sa

22

Jul

2017

Carlo ist wieder da und Update Katzenbabys

Er war ja fast drei Wochen lang verschwunden und wir befürchteten schon das schlimmste, nun war er wieder aufgetaucht. Abgemagert bis auf die Knochen und einem riesigen Hunger.
Beim Tierarzt wurde er durchgeschaut und Carlo bekam eine Infusion. Eine Kur mit Zylexis und Spezialfutter soll ihm nun helfen, seine Kräfte wieder zurück zu bekommen.
Wir hoffen, es geht ihm bald wieder besser.
Patin: Martina Lussner

Nun sind alle Katzenbabys reserviert. Sie werden nächste Woche acht Wochen alt und bleiben noch ein wenig bei uns, bis sie geimpft und gechipt sind.
Unglaublich was wir für Anfragen übers Internet bekommen haben. Einfach absolut Haarsträubend!! Über 40 Anfragen und alle samt unbrauchbar. Bis auf eine Bewerberin, hat uns niemand unseren Fragebogen ausgefüllt. Jedes Mal Funkstille nach dem versenden…
Die Anschaffung eines Haustieres sollte gut überlegt sein, daher möchten wir auch einiges wissen von dem zukünftigen Halter. Wem dies bereits zu viel Aufwand ist, ist es nicht wert, ein Schützling von uns zu bekommen.

mehr lesen

Do

20

Jul

2017

Kein weiterer Meerschweinchennachwuchs

Wir können es kaum glauben, die 75 Tage (längst mögliche Tragzeit) sind bereits seit längerem verstrichen und es hat keine weitere Meerschweinchendame mehr geworfen.
Unglaublich, wir haben fest mit Nachwuchs gerechnet. Aber wahrscheinlich, waren die Tiere einfach in einem allgemein zu schlechten Gesundheitszustand. So verwahrloste Tiere hatten wir ja seit Jahren nicht mehr übernommen.
Aber sie haben sich inzwischen blendend erholt. Ihr Fell ist wieder dicht und glänzend nachgewachsen und sie haben ordentlich an Gewicht zugelegt.
Nun suchen wir nur noch Plätze für die hübschen Meerschweinchendamen.
Sie werden nur in artgerechte Haltung und in geschützte Gehege vergeben.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung samt Fotos Ihrer Haltung.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Paten, die uns bei den Tierarztkosten mit ihrer Patenschaft unterstützt haben!

Mi

19

Jul

2017

NOTFALL - dringend Zuhause gesucht!

Zwei 6jährige Kater.
Ihr Frauchen ist schwer erkrankt und ist nicht mehr in der Lage, sich um die beiden Kater zu kümmern.
Sie wurden beim Tierarzt abgegeben, da kein Tierheim die beiden aufnehmen konnte/wollte.
Der eine Kater litt angeblich unter chronischem Durchfall, was sich aber mit dem richtigen Futter bereits nach ein paar Tagen gebessert hat.
Beide Kater sind sehr anhänglich, verschmust und andere Katzen gewöhnt. Hunde nicht bekannt.
Sie sind kastriert und geimpft.
Die Tierärztin kann die beiden Buben nicht mehr länger einsperren und sie braucht ihre Quarantänestation dringend für erkrankte Tiere.

Bitte auch teilen. Vielen herzlichen Dank!
Barbara und Thomas Zarfl

Direktkontakt bitte Frau Mag.Dipl.TA Peinhopf in Thaling/Pöls Bezirk Murtal Steiermark 0676/9733929

mehr lesen

Di

18

Jul

2017

Besuch von Cornelia und Andreas

Vielen herzlichen Dank für die große Frischfutterspende, das leckere Katzenfutter, die Süßigkeiten für uns und die schöne Sachspende!
Für ihre beiden Meerschweinchendamen Jill und Anja wurde der Meerschweinchenbub Giacomo mitgenommen.
Daumen für die Vg sind gedrückt!
1000 Dank für eure Unterstützung.
Barbara und Thomas + Zoo

mehr lesen

So

16

Jul

2017

Besuch von Martina und Stefan

500,00 Euro Spende!!!!
Etwas ganz besonderes hatten sich Martina und Stefan Kammersberger zu ihrer Hochzeit einfallen lassen.

Und zwar sammelten sie ihre „Geldgeschenke“ zur Hochzeit und spendeten diese an insgesamt drei verschiedene Tierschutzvereine.
So durfte sich unsere Auffangstation nicht nur über eine tolle Futterspende freuen sondern auch unser stets mageres Konto wurde ordentlich aufgestockt!

 

Wir wünschen dem engagierten frisch vermählten Paar alles erdenklich Gute und möge ihre Ehe so beständig und zufrieden sein, wie unsere!

Liebe Martina, lieber Stefan. Vielen herzlichen Dank für euren Besuch am Campingplatz, die Süßigkeiten und die Sonnenblume (meine Lieblingsblume) für uns, die Futterspende und die äußerst großzügige Geldspende!

Innigsten Dank
Barbara und Thomas mit euren Patenkatzen Luigi, Kaspar und Manni + Zoo

mehr lesen

So

16

Jul

2017

Kastrationsaktion St. Johann

Eva V Wolfsberger kontaktierte uns, da sich ein Landwirt aus St. Johann am Tauern bei ihr mit einem „Katzenproblem“ gemeldet hatte.
Die Katzenpopulation bei ihm am Hof nahm überhand und er wollte diese in Zukunft verhindern.
Wir sagten Ausnahmsweise unsere Hilfe zu.
Die Babykatzen wurden umgehend von Eva übernommen.
Die vier weiblichen Katzen wurden vom Landwirt zu unserem Tierarzt gebracht und kastriert, entwurmt und gegen Milben und Flöhe... behandelt. Zwei davon waren bereits wieder trächtig!
Der Landwirt übernahm ein Teil der Kosten und Eva hielt (wie immer!) ihr Versprechen und sorgte dafür, dass auch die restlichen Kosten mit Spenden gedeckt werden konnten.

Liebe Eva. Ein herzliches Dankeschön für deine stetige Hilfsbereitschaft und dein unermüdliches Engagement! Auf dich ist immer Verlass, egal um welches Tier es geht. DANKE!
Barbara und Thomas + Zoo

So

16

Jul

2017

Herzlichen Dank an Gaby

Vielen Dank an Gabriele Mösslacher für ihren Einsatz!
In einer Tiergruppe auf Facebook, entdeckte ich zufällig ein Inserat, wo mehrere Meerschweinchen verschenkt wurden. Ein Horror für mich, wenn die Tiere verschenkt angeboten werden und auch noch zu einem Kaninchen dazu „empfohlen“ werden!
Flugs habe ich Gaby angerufen und sie um ihren schnellen Einsatz gebeten. Gaby kontaktierte die Dame sofort, holte die fünf Meerschweinchen ab und brachte sie uns am darauf folgenden Tag in unsere Auffangstation. So legte Gaby wieder einmal etliche Kilometer hinter sich.
Es sind vier Mädchen und ein Bube. Der Bube wird demnächst Frühkastriert. Gaby hat die Meerschweinchen fotografiert und die Inserate werden demnächst eingestellt.
Liebe Gaby.
Vielen herzlichen Dank für deinen Einsatz und dein Engagement.
Dickes Bussi Barbara

Mi

12

Jul

2017

Kaninchen- und Meerschweinchenbock übernommen

Soeben übernommen - einen Kaninchen- und einen Meerschweinchenbock, beide nicht kastriert. Die beiden Buben lebten zusammen und mussten nun wegen einer Allergie abgegeben werden.
Die beiden werden nun umgehend unserer Tierärztin vorgestellt, kastriert und die viel zu langen Krallen geschnitten.

 


Liebe Tierfreunde.
Aus gegebenem Anlass möchten wir wieder einmal darauf aufmerksam machen, dass Einzelhaltung per Gesetzt seit 2005 verboten ist!

Meerschweinchen dürfen NICHT zusammen mit Kaninchen gehalten werden. Auch in freier Natur leben die Tiere mit Artgenossen in Kolonien und nicht mit anderen Tieren zusammen. Meerschweinchen sind Nagetiere und gehören zu einer anderen Tierordnung als Kaninchen. Ihre Verhaltens- und Lebensweise sind unterschiedlich und für ein Zusammenleben nicht geeignet.

Mi

12

Jul

2017

VIELEN DANK!

Vielen, vielen herzlichen Dank an alle Spender und die Veranstalterin Schauko Gabriela.

https://www.facebook.com/groups/915703085150633/

Den Erlös von 376,00 werden wir für unser geplantes Katzenkastrationsprojekt im Herbst verwenden.
Wir konnten ja durch einen großzügigen Spender im Frühjahr 2017 ein Katzenkastrationsangebot anbieten, dass sich sehen lassen konnte.
Dadurch konnten insgesamt über 50 Katzen kastriert und behandelt werden. Somit wurde viel zusätzliches Tierleid verhindert.
Ein Spendenaufruf zu dem geplanten Projekt folgt Ende Juli.
Die 376, 00 sind ein Anfang!
Liebe Gabriela, vielen herzlichen Dank für deinen Einsatz
Barbara und Thomas Zarfl + Zoo

Mo

10

Jul

2017

Die Babybande wächst und gedeiht

Inzwischen sind sie 6 Wochen alt und dementsprechend bereits aktiv. Für die beiden Mädchen (getigert und dreifärbig) suchen wir noch einen geeigneten Platz. Wir hatten zwar bereits Interessenten, aber die Richtigen waren noch nicht dabei. Bitte teilt die hübschen Mädchen, damit sie zu gegebener Zeit einen tollen Platz mit Freigang bekommen.
Vielen herzlichen Dank!

mehr lesen

Sa

08

Jul

2017

6 Meerschweinchenböcke konnten vermittelt werden

Nikolaus, Dorian und Daniel durften gestern zusammen in ein tolles Gehege und bei einer sehr bemühten Halterin samt Familie ziehen. Vielen herzlichen Dank an Silvia D. für die liebevolle Aufnahme einer ganzen Bubengruppe.
Grisu und Giovanni durften zusammen zu einem weiteren Böcklein ziehen. Hier ein herzliches Dankeschön an Michael und Bettina K. für die Vermittlung, den Transport der beiden Buben und das überstellen von unserer Badesalzbestellung! 1000 Dank!
Gismo durfte in eine tolle Weibchengruppe ziehen. Ein herzliches Dankeschön an die bemühten Halter Fam. Franz St.
Die Inserate von Gismo, Grisu und Giovanni bleiben noch stehen, bis deren Vergesellschaftung positiv abgeschlossen werden konnte.

 

Ein herzliches Dankeschön an die Paten!
Paten: GIOVANNI Claudia Spicker, GRISU und GISMO Christina Spicker.

 

Zur Information:
Sollte eine Vergesellschaftung /Integrierung nicht möglich sein, wird das vergebene Tier gerne und umgehend zurückgenommen.

Den Kastrationskostenbeitrag bzw. die Schutzgebühr ist erst nach positiv abgeschlossener Vergesellschaftung zu überweisen.
Wir legen da sehr viel Wert darauf!

Dies dient zu Wohle der Tiere. Es soll ja schließlich passen und die Halter können vorbehaltlos probieren, bis es optimal passt für die Tiere.

Fr

07

Jul

2017

Leb wohl Wolke

Leider erlitt Wolke heuten Nachmittag während der Narkose einen Herzstillstand. Es sollte ihr ein Abszess am Kiefer entfernt werden. Wir können es noch kaum fassen!
Wolke war eine so liebe, sanfte und zutrauliche Kaninchendame.
Schade, dass sie ihr Leben nur so kurz bei uns genießen konnte. Sogar einen Platz hätte sie schon gehabt, aber es hat nicht sollen sein.

Do

06

Jul

2017

Übernahme Patenschaften

Silvia Picek hat die Patenschaft für Hanna und Hermine Bürger für Hera bis zu deren Vergabe übernommen. Vielen, vielen herzlichen Dank! Barbara und Thomas

 

PS: Hanna und Hera sind die Töchter von Ginny (Patin: Hermine Bürger)

Mo

03

Jul

2017

Katalog bis zur Bewilligung

Liebe Tierfreunde, liebe Freunde unserer Auffangstation.
Hermine Bürger und Christina Koppendorfer haben nun einen Katalog von unseren Vermittlungstieren angelegt.
Da wird jedes einzelne Tier mit Fotos und Informationstext vorgestellt.
Diesen Katalog kann jeder Interessent bei uns anfordern und erhält diesen per Email zugesendet.
So können wir unsere Schützlinge bis zum Erhalt der behördliche Bewilligung gemäß §23 und §31(1) des Tierschutzgesetzes bestmöglich anbieten.
Anfragen bitte an:
tiervermittlung.zarfl@gmail.com oder camping@rothenfels.at
und nicht vergessen dazu zu schreiben an was für einem Tier Sie Interesse hätten.
Kaninchen, Meerschweinchen oder Katze, weiblich oder männlich.
Vielen herzlichen Dank
Barbara und Thomas Zarfl

mehr lesen

Mo

03

Jul

2017

Merlin (nun Krawutzl) ist zurückgekommen

In der Kaninchen-Gruppe ist es leider unruhig geworden und Krawutzl wurde immer öfter gejagt und zuletzt von der ganzen Gruppe gemobbt.
Da er auch verletzt wurde und sein Hinterbein nicht mehr belastete, brachten ihn die Halter zum Tierarzt.
Dort wurde durch ein Röntgen festgestellt, dass der Oberschenkelknochen nicht nur krumm und zu kurz ist, sondern auch der Oberschenkelkopf, nicht in der Pfanne sitzt. Wohl ein Geburtsfehler, den niemand bemerkt hat.
Was für ein Jammer, der arme Kerl!
Wir haben nun unseren Tierarzt Michael Kraft aus Murau kontaktiert und werden Euch auf dem Laufenden halten, wie es weiter geht mit Krawutzl!
Die Familie, bzw. deren Tochter hat umgehend die Patenschaft von Krawutzl übernommen. Vielen herzlichen Dank an Fiona Fuisz und deren Familie für all ihre Bemühungen rund um Krawutzl!
Barbara und Thomas

Falls wer Erfahrung hat mit HD -OP bei Kaninchen, bitte melden.

mehr lesen

Fr

30

Jun

2017

Bewilligung nach dem neuen Tierschutzgesetz

Liebe Tierfreunde, liebe Freunde unserer Auffangstation.
Unser Verfahren zur Genehmigung ist derzeit (immer noch) anhängig. Die Behörden sind verständlicher Weise überfordert mit den vielen Anträgen.
Um die Zeit zu überbrücken, möchten wir einen Katalog anlegen mit unseren Vermittlungstieren.
Wer hat Zeit und könnte uns für jedes Tier (Achtung zurzeit haben wir 35 Vermittlungstiere, es wird also ziemlich viel Arbeit werden!!!) für jedes Tier eine Seite in Word erstellen.

 

Zu finden sind unsere Schützlinge unter: https://www.auffangstation-zarfl.com/vermittlungstiere/

Ab 06. Juli werden unsere Inserate gelöscht.
Diese Seiten/Katalog könnten wir dann an Interessenten senden, die auf der Suche nach einem Meerschweinchen oder Kaninchen wären.

 

Herzliche Grüße
Barbara und Thomas Zarfl + Zoo
Bitte umgehend hier in Facebook melden, damit die Arbeit nicht doppelt gemacht wird.

 

Update: Arbeiten sind bereits von Hermine Bürger und Christina Koppendorfer erledigt. Vielen, vielen herzlichen Dank! Ihr seid einfach ein Wahnsinn.

Di

27

Jun

2017

Die 3 Neuzugänge wurden kastriert

So

25

Jun

2017

Meerschweinchen-Nachwuchs aus dem Notfall aus Wien

Die ersten Babys aus dem Meerschweinchenotfall aus Wien (bzw. Geraldsdorf) sind da!
Es sind zwei Mädchen, glückliche Mama: GINNY
Patin Hermine Bürger.
Liebe Hermine, würdest du bitte den beiden Mädchen einen Namen geben?

 

Update zu den Namen: Hermine Bürger hat sie Hera und Hanna genannt und gemeinsam mit ihrer Mutter Silvia Picek auch gleich die Patenschaften für die beiden Jungdamen übernommen.

mehr lesen

So

25

Jun

2017

Versteigerung zugunsten unserer Auffangstation

Liebe Freunde unserer Auffangstation.
Schauko Gabriela veranstaltet über die Facebook-Gruppe "Versteigerung für den guten Zweck" eine Versteigerung und der Erlös geht an unsere Auffangstation.
So könnt Ihr uns unterstützen und gleichzeitig ein Schnäppchen ergattern.
Bitte auch teilen.
Herzliche Grüße und vielen Dank.
Barbara und Thomas + Zoo

Sa

24

Jun

2017

Update Babykatzen

Die zwei Mädchen (getigert und dreifärbig) und der schwarze Bube sind inzwischen 26 Tage alt und gedeihen prächtig.

Der rote Findelkater hat schon einen Platz (ev. zusammen mit den schwarzen Kater) die beiden Mädchen suchen noch ein tolles Plätzchen zur gegebenen Zeit. Die Babykatzen werden entwurmt, geimpft und gechipt gegen einen Kostenersatz der Impfung(en) abgegeben.
Gerne können Sie sich auf im Vorhinein bei uns melden bei Interesse oder Sie können sich unverbindlich über die Haltung von Katzen informieren. Hr. Hölzl gibt Ihnen gerne Auskunft. https://www.auffangstation-zarfl.com/katzen/beratung/
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

mehr lesen

Fr

23

Jun

2017

Zwei Neuzugänge und zwei sehr engagierte Damen

Zwei Kaninchendamen aus Wien suchten dringend einen Platz, da die Halterin einfach zu wenig Platz für die beiden hübschen Kaninchendamen hatte.
Die Halterin war nicht mobil und so suchten wir einen Transport von Wien zu uns in die Auffangstation. Schnell meldete sich Christina Spicker über Facebook. Sie erklärte sich bereit, die beiden Kaninchen nach ihrer Arbeit vor Ort in 1210 Wien abzuholen und in die Steiermark zu bringen.

Um 21:00 trafen wir uns in Knittelfeld beim Eurospar.
Ein herzliches Dankeschön an die beiden feschen und engagierten Damen Christina und Claudia Spicker für den Transport und das mitgebrachte Futter!

Es ist so wohltuend, dass es immer wieder solche engagierten Menschen gibt, die sich so selbstlos und selbstverständlich für fremde Tiere einsetzten.
Danke, danke, danke!
Barbara und Thomas + Zoo

mehr lesen

Do

22

Jun

2017

Vielen herzlichen Dank ...

... an die ALTEISENTREIBER
für die Spende zugunsten unserer Auffangstation (www.auffangstation-zarfl.com)
Barbara und Thomas

mehr lesen

Di

20

Jun

2017

Gleich 4 Neuzugänge

Gestern haben wir zwei Kaninchendamen und zwei Meerschweinchendamen übernommen.
Die Halterin hat in eine kleine Wohnung umziehen müssen und konnte die Tiere nicht mehr artgerecht halten.
Die viel zu langen Krallen wurden umgehend geschnitten, soweit sind die Damen fit und haben die gestrige lange Autofahrt bei dieser Hitze gut überstanden.
Ab zirka Ende Juni, stehen die vier Damen zur Vermittlung.
Wir freuen uns über Ihre Bewerbungen inklusive Fotos ihrer Haltung an: camping@rothenfels.at

mehr lesen

Mo

19

Jun

2017

Sie sind wieder da --> die SEIFEN !!!

Lange hat es gedauert, aber jetzt ist es endlich wieder soweit!
Ab sofort sind unsere selbstgemachten Seifen wieder erhältlich. Aus der Seifenküche von Mieke und Barbara. Handgesiedete naturbelassene Seifen.

 

Jedes Stück ein kleines Kunstwerk für die Augen und die Nase!


Wir verwenden nur Blüten und Honig aus der Region Oberwölz.

Es gibt Seifen mit Ringelblumen, Rosen, Ringelblumen mit Honig und Ringelblumen mit Kräutern.
Ideal als Souvenir, für Gästeehrungen, als Geschenk, für Oberwölzerfans oder für Burg Rothenfels -Fans oder einfach so, haben wir die Seifen mit dem entsprechenden Motiv erstellt.
Natürlich gibt es die Seifen auch ohne Motiv, siehe Foto.


Erhältlich in Zarfl´s Schatzkisterl in Oberwölz oder im Campingbüro. Telefonische Bestellungen oder Anfragen unter 0664/ 9587897 Mieke oder 0664/14 125 14 Barbara


Preis Oberwölzer- oder Burg Motiv Stück 5,50
Blumen, Schmetterling, Käfer 4,90
Kinderseife Hello Kitty 1,50

 

Der gesamte Erlös geht an unsere Auffangstation!

mehr lesen

Mo

19

Jun

2017

Tiffany und ihre Babys

Die Babys wachsen und gedeihen! Tiffany ist eine so liebevolle und fürsorgliche Katzenmama. Wir sind so froh, dass sie das rote Katerchen problemlos adoptiert hat. Gestern hat auch er seine Augen geöffnet.

Mo

19

Jun

2017

Kurt hat eine Patin

Sonja hat die Patenschaft für Kurt ab Juni übernommen. Vielen herzlichen Dank! Barbara und Thomas + Kurt

So

18

Jun

2017

Kurt, und wie es uns mit ihm ergangen ist,...

Am 06. Mai haben wir Kurt von übernommen. Kurt hat seinen Platz in einer Familie verloren, aus welchen Gründen auch immer.
Bei der Übergabe war Kurt bereits extrem gestresst und hat sich auch die darauffolgenden Tage nicht wieder beruhigt.
Nur mit Müh und Not, konnten wir ihn drei Tage später in den Transportkorb rein locken um ihn impfen zu lassen. Die Impfung konnte nur durch den Gitterkorb erfolgen. Danach übersiedelte Kurt in einen extra Raum.
Auch da besserte sich sein Zustand nicht. Entweder versteckte er sich oder ging direkt auf Angriff.
Die zweite Impfung, dasselbe Schauspiel. Im extra Raum musste ich ihn sogar mit der Lebendfalle einfangen.
Kurt haben wir umgehend danach freigelassen. Zwei Tage war er verschwunden, seither lebt er offensichtlich zufrieden zusammen mit den anderen Katzen.

Wenn die Dame, die Kurt gebracht hat nicht gesagt hätte, Kurt lebte in einer Familie, hätte ich gedacht dass es sich hier um einen wilden Streunerkater handelt.

Kurt ist in seinem Zustand natürlich nicht vermittelbar. Ich weiß nicht, was der arme Kerl durchgemacht hat. Er kann ja leider nicht sprechen....
Vielleicht hat er einen Schock, dass er weg aus seiner gewohnten Umgebung und Familie musste?

Vielleicht gewinnt er ja eines Tages wieder das Vertrauen zu den Menschen?

Erwachsene Katzen leiden sehr, wenn sie aus ihrer gewohnten Umgebung gerissen werden.

Daher sollte man sich die Anschaffung einer Katze immer besonders gut überlegen.

Für Kurt suchen wir noch eine Patenschaft.
Eine Patenschaft für eine Katze kostet monatlich 7,00 und kann ohne Angaben von Gründen monatlich gekündigt werden.
Natürlich kann die Patenkatze auch gerne nach telefonischer Absprache besucht werden.

Vielen Dank und liebe Grüße
Barbara und Thomas mit Kurt + Zoo

Darf auch gerne geteilt werden. Vielen Dank!

mehr lesen

Sa

17

Jun

2017

Gaby auf Besuch

Vielen herzlichen Dank für deinen Besuch, das Fotografieren der Meerschweinchen-böcke aus dem Notfall Wien und die mitgebrachte Futterspende.
Die Fotos von den Böcken werden bald auf unserer Vermittlungsseite zu bewundern sein. Die Böcke haben sich toll erholt!
Besonders der einäugige Rocky (Paten Kerstin Kalsberger und Jürgen Filzmoser) ist ein richtig fescher Bursche geworden.
Liebe Gaby. Herzlichen Dank für deine Zeit und deine Geduld!
Herzliche Grüße
Barbara + Thomas + deine Patenschweinchen Karla + Gibsy + Zoo

mehr lesen

Fr

16

Jun

2017

Findling aufgenommen

Ein sehr tierfreundliches und engagiertes Paar aus Murau, fand in ihrer Einfahrt unter dem Anhänger mehrere Babykatzen. Von der Katzenmutter kein Spur, auch am nächsten Tag nicht.
Man hoffte, die Mutterkatze käme zurück, aber sie kam nicht mehr. Dafür kamen die Krähen, nur ein Baby hat überlebt und es war bereits von Fliegeneiern übersät.
Der Winzling (höchsten 7 Tage alt) wurde uns gestern gebracht.
Tiffany hat ihn ohne Probleme angenommen und wurde umgehend geputzt und gesäugt. So eine brave Mutterkatze!!! Vielen Dank liebe Tiffany (Patin Alexandra Enzl)

Vielen herzlichen Dank an Katharina S. für ihre großzügige Spende!

(Baldriankissen von Nina Duke Bärchen)

mehr lesen

News:

Weihnachtsmarkt in Oberwölz am 16. und 17. Dezember 2017 - auch wir sind mit dabei.